ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Komfortblinker / Tippblinker geht nicht bei höherer Geschwindigkeit?

Komfortblinker / Tippblinker geht nicht bei höherer Geschwindigkeit?

Themenstarteram 29. September 2010 um 19:49

Hallo zusammen,

lese hier schon seit Ewigkeiten mit, nettes Forum. :)

Blöde Frage(wahrscheinlich): habe mir einen C 350 4Matic AMG MJ 2009 (Zulassung Sep 2008) gebraucht beim db-Händler gekauft. Supertoller Spaßwagen, bis auf eine Sache, welche mich irritiert und mit der ich mich nicht abfinden will: fahre ich schneller als etwa 100 oder 120 km/h geht das Tippblinken (also Blinker antippen und er blinkt 3x) auf einmal nicht mehr, weder in die eine noch die andere Richtung (zB. Überholvorgang). Fahre ich dann langsamer, also mit 90 von der Autobahn auf die Abfahrt, dann geht es auf einmal wieder? Wie kann das sein, hat da ein Relais 'ne Macke oder bin ich evtl. zu dämlich das zu bedienen? Bei meinem A4 hatte ich da nie Probleme, 1x leicht angetippt = 3x Blinken, null problemo. Im neuen Handbuch auch steht nix davon (dachte evtl. eine Einstellung oder so), und mein Meister beim :) vor Ort hat auch noch nichts davon gehört. :eek: Hat jemand hier vielleicht eine Idee? Habe mir schon 'nen Wolf gesucht (hier als auch in google und anderen db-Foren), aber finde keine Antwort darauf bzw. jemanden der das gleiche Problem hat.

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hm, ist mir grad ganz neu. Grad bei höheren Geschwindigkeiten (z. Bsp. beim Spurwechsel auf der Autobahn) ist das Tipp-blinken eine nützliche Erfindung da man ja das Lenkrad nie so weit einschlägt daß das normale ein- und ausrasten des Blinkerhebels funktioniert. Würde ich sofort bei MB reklamieren. Bei mir funktioniert das in jeder Lebenslage. Mein 220 CDI hat zwar weniger Dampf und ist auch etwas älter als dein 350er, aber daß die Blinkerschaltung deswegen eine ganz andere ist, glaube ich nicht.

Bei meinem 2007er W204 (C230) ist auch diese Funktion immer möglich (ob Schritt- oder Nordschleifentempo).

Rede da mit Deiner Werkstatt.

Themenstarteram 30. September 2010 um 16:16

Hallo zusammen,

danke für Eure beiden Antworten! War heute in der Werkstatt, es sind keinerlei Fehler hinterlegt. :confused: Der Meister meinte noch, daß es kein einzelnes Relais dafür gibt, sondern alles in einem Kombigerät mit noch vielen weiteren Funktionen zusammengefaßt ist? Welches Kombigerät ist das und was würde der Tausch kosten? Habe allerdings ohnehin Junge Sterne Garantie, ist ja kein Verschleißteil sowas. Ich verstehe nicht, daß es mal geht und mal nicht. Ich glaube eher es hat nicht soviel mit der Geschwindigkeit zu tun, wahrscheinlich fällt es mir nur auf der AB auf, da ich sonst kaum mal tippblinke (macht auch wenig Sinn in der Stadt). Im Stand und so auch heute beim Vorführen geht alles problemlos, vorhin auf der AB wieder nicht. Kann da ein Kabel irgendwo lose oder gebrochen sein bzw. irgendwas keinen richtigen Kontakt haben, wenn ja wo? Es gibt ja diese Nachrüstrelais für's Komfortblinken für fast alle Autos zum Selbsteinbau. Vielleicht sollte ich mir so'n Teil "davorschalten" lassen, weil so wie der Zustand jetzt ist, wollte ich jetzt eigentlich nicht jahrelang mit leben. Hoffe, das der Meister noch was rausfindet und sich bei mir meldet(wollte er). Wenn sich wochenlang nichts tut, werde ich wieder tätig werden müssen. Kann ja irgendwie nicht angehn, daß das nicht richtig funzt, bin leider schon ziemlich genervt davon. :( :( Falls wer noch Ideen hat, bitte nur her damit. ;)

Da das ganze ja Geschwindigkeits-abhängig funktioniert bzw. nicht funktioniert (nach deiner Aussage) würde ich in dem Fall auf das Kombiinstrument tippen. Das liest die Geschwindigkeit ein und stellt sie dem Fahrer da. Am Blinkerhebel (ist ja auch ein komplexeres Teil mit mehreren Funktionen) sollte es nicht liegen, da es ja bei langsameren Geschw. funktioniert.

Für das tippblinken bzw. das blinken allgemein, gibt es ja Funktionsbeschreibungen. Da lese ich mich morgen mal ein, wenn ich dran denke. ;-) Ansonsten würde ich erstmal sagen daß das Kombi geflasht werden muss. Müsste in dem Fall ja ne Garantiesache sein. Genau wie das tauschen. Sonst wirds richtig ungünstig. ;-)

Themenstarteram 1. Oktober 2010 um 0:30

Hallo nochmal,

Problem ist gelöst(naja, noch nicht ganz) bzw. hab's herausgefunden,was es ist. :cool: Es hat rein garnix mit der Geschwindigkeit zu tun und tritt auch nicht sporadisch auf: es kommt einfach nur darauf an, wie lange man "tippt". Tippt man lange/länger, dann blinkt es nur 1x, tippt man sehr schnell bzw. sehr kurz, dann sind es 3x. Habe dieses Verfahren bzw. Vorgehensweise gerade in irgendeinem Porsche(!)-Forum gefunden, dann selbst ausprobiert und scheint auch so zu sein zumindest beim w204/s204. :) Steht natürlich nix im Handbuch davon (steht "wenn Sie nur kurz blinken wollen, tippen Sie den Kombischalter kurz in die entsprechende Richtung an. Das entsprechende Blinklicht blinkt dreimal", was kurz oder lang ist steht natürlich nicht da, noch das es lang gibt - habe sogar mal das englische Manual dahingehend überprüft, ebenfalls Fehlanzeige - es wird einfach nicht erwähnt, daß es auch "1x kurz blinken" gibt, nicht witzig das Ganze ... :rolleyes: Problem ist also "fast" gelöst, weil: was kurz oder lang ist hab ich k.A. von und muß es erst noch selbst rausfinden. Beim A4 war kurz drücken immer 3x, egal wie lange oder kurz gedrückt (oder besser: *ich* habe es nicht anders erlebt, 1x blinken in "tipp"-Verfahrensweise meine ich). Egal, ich verbuche dieses unter "klassischer Anwenderfehler": das Problem sitzt vor der Tastatur bzw. hier und in diesem Falle vor dem Daimler-Lenkrad. Aber zum Glück ist man ja lernfähig, wenn man's erstmal weiß. :);) Also vielen Dank nochmal für die Hilfe, alles wird gut. :p:D

Grüß dich,

also ich hab bei keinem Mercedes bisher erlebt, daß es nur einmal blinkt beim antippen.

Egal wie lang angetippt wird blinkt es immer drei mal.

Drückt man über die Rastung hinaus dann ist es ja das normale Dauerblinken.

MfG, Mario

Es funktioniert definitiv immer so wie der Themenstarter geschrieben hat.

Kurz antippen bedeutet dreimal Blinken.

Wenn du den Blinker festhältst und nicht sofort wieder loslässt, blinkt er solange wie du festhältst.

Hältst du den Blinker also zu lange fest, blinkt er nur einmal.

Wenn du über die Rastung drückst blinkt er bis er durch die Lenkraddrehung oder eben manuell wieder zurückgestellt wird.

Tipp an den Themenstarter: Wirklich nur kurz antippen, dann passt alles. Nicht festhalten.

Zitat:

Original geschrieben von heinz2805

Es funktioniert definitiv immer so wie der Themenstarter geschrieben hat.

Kurz antippen bedeutet dreimal Blinken.

Wenn du den Blinker festhältst und nicht sofort wieder loslässt, blinkt er solange wie du festhältst.

Hältst du den Blinker also zu lange fest, blinkt er nur einmal.

Wenn du über die Rastung drückst blinkt er bis er durch die Lenkraddrehung oder eben manuell wieder zurückgestellt wird.

Tipp an den Themenstarter: Wirklich nur kurz antippen, dann passt alles. Nicht festhalten.

Dem gibt es nichts hinzu zu fügen. :-)

Zitat:

Original geschrieben von Daniel_1978

Zitat:

Original geschrieben von heinz2805

Es funktioniert definitiv immer so wie der Themenstarter geschrieben hat.

Kurz antippen bedeutet dreimal Blinken.

Wenn du den Blinker festhältst und nicht sofort wieder loslässt, blinkt er solange wie du festhältst.

Hältst du den Blinker also zu lange fest, blinkt er nur einmal.

Wenn du über die Rastung drückst blinkt er bis er durch die Lenkraddrehung oder eben manuell wieder zurückgestellt wird.

Tipp an den Themenstarter: Wirklich nur kurz antippen, dann passt alles. Nicht festhalten.

Dem gibt es nichts hinzu zu fügen. :-)

Kann ich auch nochmal bestätigen ;)

Gruß,

Marc

Themenstarteram 1. Oktober 2010 um 18:03

Guten Abend,

vielen Dank an alle Schreiber, alles ist jetzt bestens. Ich bin so froh, daß dieses Problem garkein Problem ist. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Komfortblinker / Tippblinker geht nicht bei höherer Geschwindigkeit?