ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Kofferraumbeleuchtung und Fussraumbeleuchtung hinten ohne Funktion

Kofferraumbeleuchtung und Fussraumbeleuchtung hinten ohne Funktion

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 30. März 2014 um 12:44

Hallo zusammen,

bin seit paar Tagen Besitzer eines Phaeton (GP1.5, wie ich hier so gelesen habe) 3.0 TDI 176kW.

Bin natürlich schwer begeistert von dem Wagen!

Doch leider ist mir am Abend das erste Problemchen aufgefallen, nämlich dass die Beleuchtung im Kofferraum und im Fussraum hinten nicht leuchtet nach dem Öffnen.

Gibts da ein bekanntes Problem damit?

Ich habe hinten links die Batterie und die Kabel überprüft, Batterie ist noch kein Jahr alt, Leitungen alle augenscheinlich in Ordnung.

Nur ein 2-adriges Kabel mit einem Stecker dran und einer Schaumstoffisolierung ist mir gleich aufgefallen, das war nirgends angesteckt, finde auch nichts, wo es dran sein sollte oder von der Länge überhaupt passen könnte.

Vielleicht wurde es beim Batteriewechsel vergessen, anzuschliessen.

Oder meine 2. Vermutung ist folgende:

Der Händler hat mir noch ein neues Türschloss hinten links einbauen lassen, da die Kindersicherung gestreickt hatte. Das funktioniert nun wieder.

Kann da ein Fehler abgelegt werden, der erst nach dem Löschen die Beleuchtung wieder aktiviert?

Habe leider nur ein altes VAG-Com, das bei meinem bisherigen Fahrzeug (Audi S6) gute Dienste leistete, aber beim Phaeton funktioniert es nicht mehr.

Ich könnte natürlich den Verkäufer nochmal anhauen, aber wenn es nur eine Kleinigkeit ist, würde ich das gerne selber in den Griff bekommen.

Vielleicht kann mir jemand hier weiterhelfen.

Danke schonmal im Vorraus.

Beste Antwort im Thema

Die Kofferraumleuchten werden vom Komfortsteuergerät unter der Hutablage angesteuert. Prüfe zu erst die 5A Sicherung SC 23. SC ist der Sicherungskasten über der Bordnetzbatterie Fahrerseite 23 ist die oberste Sicherung in der mittleren Reihe der Minisicherungen. Wenn die i.O. ist muss du den Leitungssatz vom Kofferraumdeckel prüfen. Die braun/gelbe; grün/weiß und grün/gelbe Leitung zwischen Komfortsteuergerät und Schließeinheit dürfen nicht unterbrochen sein. Wenn der Leitungssatz i.O. ist, dann den Drehfallenschalter Prüfen. Dazu die Pins 3;4;und 5 am Kofferraumschloss auf Durchgang untereinander prüfen. Wenn das Schloss offen ist sollten die drei Pins miteinander Verbindung haben. Wird die Drehfalle geschlossen wird die Verbindung zu Pin 3 getrennt Wenn das auch messtechnisch i.O, ist, ist das Komfortsteuergärt defekt.

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

kabel im kofferraum links neben der batterie hat NICHTS damit zu tun. ist zum einschlafen der Phaetons.

hast du die birnen in den entsprechenden lämpchen gecheckt?

Zitat:

Original geschrieben von tomy79

 

Nur ein 2-adriges Kabel mit einem Stecker dran und einer Schaumstoffisolierung ist mir gleich aufgefallen, das war nirgends angesteckt, finde auch nichts, wo es dran sein sollte oder von der Länge überhaupt passen könnte.

Vielleicht wurde es beim Batteriewechsel vergessen, anzuschliessen.

...

Ich könnte natürlich den Verkäufer nochmal anhauen, aber wenn es nur eine Kleinigkeit ist, würde ich das gerne selber in den Griff bekommen.

...

Das Kabel kannst Du ignorieren, das hat jeder Phaeton.

Es dient bei Neufahrzeugen in der Auslieferung zur Aktivierung der Bordelektronik, falls ein Transport in weit entfernte Gebiete ansteht.

Hast du die Leuchtmittel denn auch überprüft?

Es müssten Glassockel-Birnen sein.

Kontrolliere sie Sicherungen.

Gruß

Themenstarteram 30. März 2014 um 13:10

Habe ich bereits gemacht, sorry vergessen, zu erwähnen. Die Lämpchen und auch die Sicherungen sind fit.

Hab jetzt zwar nicht explizit alle 4 Lämpchen rausgenommen aber die eine links hinten habe ich sogar durchgemessen.

Und Sicherungen habe ich alle, die nur ansatzweise damit zu tun haben könnten durchgemessen.

Themenstarteram 30. März 2014 um 13:11

Zitat:

Original geschrieben von Hoellenqualen

Zitat:

Original geschrieben von tomy79

 

Nur ein 2-adriges Kabel mit einem Stecker dran und einer Schaumstoffisolierung ist mir gleich aufgefallen, das war nirgends angesteckt, finde auch nichts, wo es dran sein sollte oder von der Länge überhaupt passen könnte.

Vielleicht wurde es beim Batteriewechsel vergessen, anzuschliessen.

...

Ich könnte natürlich den Verkäufer nochmal anhauen, aber wenn es nur eine Kleinigkeit ist, würde ich das gerne selber in den Griff bekommen.

...

Das Kabel kannst Du ignorieren, das hat jeder Phaeton.

Es dient bei Neufahrzeugen in der Auslieferung zur Aktivierung der Bordelektronik, falls ein Transport in weit entfernte Gebiete ansteht.

Hast du die Leuchtmittel denn auch überprüft?

Es müssten Glassockel-Birnen sein.

Aha, interessant. Also dieses Kabelchen kann da drin herumbaumeln, hat nichts mit der Bleuchtung zu tun. Danke.

Zitat:

Original geschrieben von tomy79

Aha, interessant. Also dieses Kabelchen kann da drin herumbaumeln, hat nichts mit der Bleuchtung zu tun. Danke.

Richtig, gern geschehen!

Im Gegensatz zu dem "Danke" Button hat das Kabel keine Bedeutung mehr.

Danke für ein "Danke"!

gut, dann kennstdu dich ein wenig aus...

an den entsprechenden kabeln liegt also kein strom an?

Themenstarteram 30. März 2014 um 13:28

Zitat:

Original geschrieben von GtheRacer

gut, dann kennstdu dich ein wenig aus...

an den entsprechenden kabeln liegt also kein strom an?

Nein, es liegt keine Spannung an:mad:

Oder ein Kontaktsuche spielt verrückt.

lösche doch einmal den Fehlerspeicher.

Themenstarteram 30. März 2014 um 21:26

Dann werde ich meinen Verkäufer mal belästigen, der solls richten.

VCDS wird aber bald angeschafft,oder hat jemand im Münchner Raum mal Zeit und Lust, meinen Speicher zu löschen?

Themenstarteram 1. April 2014 um 14:35

So, war heute in der Werkstatt meines Vertrauens. Fehlerspeicher ausgelesen, nichts erwähnenswertes drin.

Batterie war wohl mal abgeklemmt, daher ein paar Meldung wegen zu niedriger Spannung in 4-5 Steuergeräten (vermutlich beim Bordnetzbatteriewechsel im Dez. 2013).

In der Zentralverriegelung war nichts drin, das war ja meine Hoffnung.:rolleyes:

Was ich heute noch festgestellt habe, dass mir im KI nicht angezeigt wird, dass der Kofferraum geöffnet ist.

Bei allen Türen und der Motorhaube funktionierts.

Das wirds dann wohl sein, Kofferaumdeckelkontaktschalter nenne ich es mal.

Die Fondfussraumbeleuchtung (auch eine ausgebaut und geprüft) wird damit aber aller Wahrscheinlichkeit nach, nichts zu tun haben, oder irre ich da?

Dann werde ich mal auf die Suche nach dem Schalter gehen dürfen, ist der links hinter der Batterie oben?

Themenstarteram 3. April 2014 um 22:48

Hab heute zum ersten Mal meine Fussraumbeleuchtung hinten leuchten sehen!

Kann es sein, dass diese über die Leuchten im Dachhimmel hinten mitgeschaltet werden?

Die Kinder haben dran herumgedrückt und beim Aussteigen leuchteten die Bodenleuchten, hab mich natürlich gefreut, aber ein kleines Fragezeichen schwebt noch über meinem Kopf..:confused:

Grüße,

einfach mal testen.

Kann natürlich sein, dass die Fussraumbeleuchtung so ähnlich funktioniert wie die Beleuchtung vorne.

An-Aus-Bei offenen Türen, ich muss gestehen ich kenne mich im hinteren Bereich des Wagens nicht aus, meistens sind wir nur zu 2 unterwegs und auf der Rücksitzbank nimmt höchstens mal die Jacke Platz ^^

MfG. Dark

Themenstarteram 4. April 2014 um 13:53

Gerade getestet...die Fussraumbeleuchtet wird über den Tür-Auf-Zu Schalter geschaltet!

Fehlt noch die Gepäckraumbeleuchtung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Kofferraumbeleuchtung und Fussraumbeleuchtung hinten ohne Funktion