ForumCRX
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRX
  6. Knisterndes Geräusch Honda CRX ed9 bei Volllast ...

Knisterndes Geräusch Honda CRX ed9 bei Volllast ...

Honda
Themenstarteram 18. Oktober 2019 um 15:26

Hallo an Alle,

hab mal eine Frage: ich fahre einen Honda CRX ed9 Bj 90, KM-Stand 183000 ca. - wenn ich zum Beispiel bei 60 KM/H im 5.Gang Vollgas gebe, dann kommt ein knisterndes Geräusch, zzt,ztt,zzzttt,zztt,zzztttt,zttt so klingt das in etwa ;-). Das tritt auch auf wenn ich einen Berg hochfahre, also immer unter Vollast.

KFZ-Mechaniker sagte das wären die Hydrostößel, nun laß ich gerade, dass der ed9 gar keine Hydrostößel hat. Ventile wurden vor einiger Zeit bei einer Honda Fachwerkstatt für 35 Euro eingestellt, super Preis, und danach zog er etwas besser und lief etwas ruhiger (meine ich jedenfalls).

Vor kurzem Ölwechsel machen lassen, also Ölstand tiptop, auch kaum Ölverbrauch.

Erreicht in wenigen Monaten Oldtimerstatus, ich würde ihn gerne noch lange fahren...(Fahre schon 17 Jahre ed9, Super Autos).

Also was kann dieses "Knistern" unter Vollast sein? Jemand ne Idee oder hatte Jemand das auch?

Getrieböl wurde auch vor 1,5 Jahren ca. erneuert (10W40 wie in der Betriebsanleitung).

Danke vorab!

VG Alexx

Ähnliche Themen
19 Antworten

Knistern unter vollast kann bedeutet, das er das "Klopfen" anfängt.

Getuned ist der Hobel nicht oder?

Ist deine Zündung richtig eingestellt?

Themenstarteram 18. Oktober 2019 um 17:10

hi....nein, getuned ist garnichts. Zündung ist einwandfrei, dreht locker und frei bis 7000, nur eben dieses "Knistern" unter Vollast bei niedrigem Tempo in hohen Gängen oder am Berg (untertourig).

Hört sich an wie wenn zeitweise etwas trocken läuft, sind aber alle Öle drin, auch die richtigen, Ölwechsel vor rund 6 Wochen....LG

Mmh muss passen vielleicht hat jemand anders noch ne Idee :-)

Themenstarteram 18. Oktober 2019 um 17:44

Danke dennoch fürs Melden. Alles Gute und gute Fahrt ;-) LG

Ja gern Dir auch, hoffe dein Fehler wird dennoch zu deiner Zufriedenheit beseitigt.

Zu viel Frühzündung, alter Sprit...

Einen Klopfsensor gab es damals meines Wissens nicht.

Themenstarteram 18. Oktober 2019 um 23:17

...hi. Tanken tue ich alle paar Tage, dass fällt weg weil Sprit immer frisch. Am Zündverteiler, Steuergerät etc. wurde seit Jahren nichts gemacht oder verändert, hört sich nicht an wie Fehlzündung oder zu früh zündend, sondern wie wenn bei Irgendetwas Öl nicht hinkommt o.ä.

Unser Gedanke war Hydrostössel (der KFZ-Mensch von der Tanke), hat er aber nicht. Könnte Motorinnenreiniger etwas bewirken evtl. ? Weiß zur Zeit auch nicht weiter...Oder doch eventuell der Zündverteiler oder wie das Dingens heißt? Andere KFZ Werkstatt sagte mal der ist schon sehr alt, könnte mal defekt werden...

Sorry bin müde ist schon spät ;-)...

Verteilerfinger und Verteiler mal neu machen, aber eigentlich nur wenn Du Zündaussetzer hast und der nicht mehr richtig durchzieht.

Hydrostößel hat Honda nicht

Ein häufiges Problem bei hoher Laufleistung

war zu viel Spiel in den Kugellagern des Zündverteilers.Diese kann wiederum für zu viel Frühzündung Sorge.Lager kann man prüfen durch bewegen des Verteilerfingers in vertikaler Richtung.Wenn Spiel vorhanden ist, kann man die speziellen, nicht DIN gerechten Lager austauschen.Mittlerweile sollen diese wieder erhältlich sein.Verteilerkappe und Kontakt des Läufers ebenfalls auf Abbrand und Verschmutzung prüfen.

Bearing kann man bei Doctronic bestellen beispielsweise wenn es das ist:

http://www.doctronic.at/Distributor_Bearing_E.html

Themenstarteram 21. Oktober 2019 um 21:36

...nein, keinerlei Zündaussetzer, zieht wie am ersten Tag, vor allem auch jetzt im Herbst mit hoher Sauerstoffdichte in der Luft. Das knistern kommt nur beim untertourigen Vollgas geben in hohen Gängen.

Themenstarteram 21. Oktober 2019 um 21:45

..danke für den Tip mit dem Kugellager und dem Verteiler(Finger etc.)! Bin momentan auf Wohnungssuche und hab viel Stress, ich beobachte das Ganze weiter, denn er fährt ja problemlos. Knistert eben nur ein wenig. Aber das mit dem Verteiler könnte evtl. zutreffen. Ich kenn mich nicht sooo gut aus mit Autos, dachte eher an ein mechanisches Problem. Zündung käme nach Euren Aussagen ja dann evtl. in Frage. Bin auch viel Km gefahren in den letzen 1,5 Jahren. Ist aber ein Austauschmotor drin, der hat keine 183000 Km, nur das Auto an sich. Getriebe hatte ich auch getauscht für 150 Euro, unglaublich bei heutigen Vergleichen mit neueren Fahrzeugen.

Noch rund 6 Monate, dann Oldtimer und weiter sehen, aber als Alltagsauto immer wieder, keine Zweifel...

Danke mal bis hier, wenn Ihr noch ne Idee habt, immer reinposten. Dankeschön;-) LG

Defekte Kugellager im Verteiler sind ein mechanisches Problem.Uberprüfen auf dem Parkplatz braucht eine 8mm Stecknuß und 5

min Arbeitskraft.

Themenstarteram 22. Oktober 2019 um 14:46

ja klaro, da haste recht. Ich werd vermutlich aber langfristig sowieso den Verteiler komplett ersetzen, gibts bei AKR-Prformance für etwa 150 Euro, bei Ebay teilweise neu für etwa 100 Euro.

Das einzige wo ich Bedenken habe ist, dass ein sehr erfahrener KFZ-Mensch meinte selbst mit "Lampe" bekommt den nie so exakt eingestellt wie in Japan ab Werk (sinngemäß).

Ne 8er Stecknuß hab ich aber auch...

Danke!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRX
  6. Knisterndes Geräusch Honda CRX ed9 bei Volllast ...