ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Knacken beim einlegen vom 2 Gang

Knacken beim einlegen vom 2 Gang

Opel Corsa C
Themenstarteram 22. Januar 2012 um 14:16

Hallo, habe folgendes problem und zwar beim einlegen vom 2 gang gibs so ein knacken, geräusch ( so wie "tuck"). wenn ich aber bißchen mehr gas gebe passiert das nicht. weiß jemand vielleicht woran das liegen kann.

danke schonmal für die antworten!!

 

Opel Corsa C 1,2 16V

Bj.: 2003

120000km

Ähnliche Themen
18 Antworten
am 22. Januar 2012 um 19:42

Schaltumlenkung?!

habe meine vorgestern umgetauscht....die ist mir beim ausbau auseinander gefallen!

http://www.youtube.com/watch?...

http://www.motor-talk.de/.../...usch-der-schaltumlenkung-t2054046.html

Das hat aber nix mit Gas zu tun... Die Schaltumlenkung ist immer am Knacken sonst..

am 22. Januar 2012 um 19:46

Zitat:

Original geschrieben von eve_Snuffy

Das hat aber nix mit Gas zu tun... Die Schaltumlenkung ist immer am Knacken sonst..

ich musste ab und zu neu kuppeln damit der 1ste oder 2te gang rein ging!

Dir ist schon klar, dass Kuplung und Gaspedal zwei unterschiedliche sind? :D

Ja ich hatte das auch - hinterher hatte ich sogar keinen Rückwärtsgang mehr, was doof war, weil das Auto erstmal vom Parkplatz runter musst :D Aber geknackt hat es bei JEDEM Schaltvorgang und völlig unabhängig, ob mehr Gas oder weniger..

am 22. Januar 2012 um 19:50

Zitat:

Original geschrieben von eve_Snuffy

Dir ist schon klar, dass Kuplung und Gaspedal zwei unterschiedliche sind? :D

Ja ich hatte das auch - hinterher hatte ich sogar keinen Rückwärtsgang mehr, was doof war, weil das Auto erstmal vom Parkplatz runter musst :D Aber geknackt hat es bei JEDEM Schaltvorgang und völlig unabhängig, ob mehr Gas oder weniger..

ich weiß das das gas geben nicht mit der Kupplung zu tuen hat.

es hat sich aber immer in dem moment gelöst.....zufallen oder es hat was mit der Veberation zu tuen.

Dann schiebst du ja automatisch auch den Schalthebel wieder in Ausgangsposi und dann wieder Kupplung - dann hängt das zwar nicht direkt miteinander zusammen, aber du führst den ganzen weg mit dem Schalthebel neu aus und manchmal funzt es dann halt. das hat auch nicht viel mit der Kupplung zu tun ...

Naja wie dem auch ist...

am 22. Januar 2012 um 19:58

Zitat:

Original geschrieben von eve_Snuffy

Dann schiebst du ja automatisch auch den Schalthebel wieder in Ausgangsposi und dann wieder Kupplung - dann hängt das zwar nicht direkt miteinander zusammen, aber du führst den ganzen weg mit dem Schalthebel neu aus und manchmal funzt es dann halt. das hat auch nicht viel mit der Kupplung zu tun ...

Naja wie dem auch ist...

nicht Kupplung....schaltumlenkung :D

Lies dir meinen Text genau durch. Ich weiß, was ich schreibe ;) Die Kupplung hat nicht viel damit zu tun, dass es dann tut. Sondern, dass du den ganzen F`Vorgang mit dem SChalthebel neu durchführst.

am 22. Januar 2012 um 20:21

KA was du jetzt meinst ;)

 

Meine meinung ist das er das mit dem gas geben erkannt hat weil dadurch der motor vibriert und dadurch auch das getreibe und die Schaltumlenkung auch und dadurch der gang reinflutscht/schaltumlenkung.

Sowas passiert vllt 3 mal unter tausend mal :D Die Schaltumlenkung ist so gebaut, dass da ja eben wenig ist, was Reibung hervorruft. Durch Vibration müsste Reibung ja vorhanden sein... Auch egal.

Wenn du die Kupplung los lässt, dann solltest du den Schalthebel wieder in die Mittelstellung bringen, weil du sonst Zahnräder folterst. Dann trittst du die Kupplung wieder durch und schiebst dann ERNEUT den Schalthebel in die gewünschte Position. Das ist ein zweiter Versuch quasi vom Weg. Das ganze könntest du auch ganz ohne Kupplung betrachten (nicht durchführen). Die Kupplung ist nicht mit der Schaltumlenkung verbunden und hat dadurch keinerlei Zusammenhang mit dem von dir genannten Effekt. Es ist nur eine Begleiterscheinung..

Themenstarteram 22. Januar 2012 um 20:26

Hallo, danke für die antworten. aber irgend wie bin ich noch immer nicht weiter.

also ich kann die gänge ohne probleme einlegen. das knackt nur bei 2 gang. ich bin schon dran gewohnt und fahre fast ohne knacken halt bißchen mehr gas geben oder bißchen sanfter auskuppelt.

was mir noch aufgefallen ist das wenn ich den schalthebel hin und her wackele quitsch er.

kann es das schaltgestänge sein weils nur beim 2 gang ist??

gruß

Tu mal etwas Fett an die Kugel des Schaltgestänge. Achte aber dabei darauf, dass es kein klebriges ist, was Staub u Ä. anzieht.

Themenstarteram 22. Januar 2012 um 20:30

werde ich morgen mal versuchen. meinst dass das knacken dan weg ist?

Eventuell. Du kannst das Ding dann auch auf Spiel untersuchen. Wenns zu sehr schlackert, dann war es diese doch. Ist durch die Anfangs beschriebene Symptomatik aber nicht eindeutig :P

Deine Antwort
Ähnliche Themen