ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Unrunder Lauf im Stand + Durchzugsstop im 2.Gang

Unrunder Lauf im Stand + Durchzugsstop im 2.Gang

Themenstarteram 20. April 2007 um 13:30

Hallo!

Ich habe folgendes Problem:

Mein Corsa läuft im Stand ziemlich unrund, d.h. es tritt in unregelmäßigem Abstand ein Ruckeln auf. Wenn man neben dem Fahrzeug steht ist es hörbar und bei geöffneter Motorhaube an der Motorschwingung auch sichtbar (die Unregelmäßigkeit). Beim reinen Fahren ist nichts zu spüren.

Wo fange ich am Besten an, den Fehler zu suchen?

Außerdem habe ich beim starken Hochbeschleunigen das Problem, dass im 2.Gang bei ca. 50km/h plötzlich der Zug aufhört...es geht einfach nicht weiter, als wenn jemand festhält. Der Begrenzer sollte das ja noch nicht sein?!

Achso, es ist ein Corsa EZ 12/2002 1.4 16V

Gruß

David

Ähnliche Themen
21 Antworten

hmm also unrunder lauf im stand würde ich mal auf zündkerzn tippen...wieviel hat dein kleiner gelaufen, und hast du schonmal die kerzen getauscht ???

Themenstarteram 20. April 2007 um 18:32

Kilometerstand liegt jetzt bei 86500km, hab ihn mit 85000km gekauft.

Die Vorbesitzerin ist damit täglich 80km Schnellstraße gefahren, ich fahre ihn jetzt "nur noch" 90% Stadtverkehr (falls das was zur Sache tut).

Nach den Zündkerzen habe ich noch nicht geschaut, werde ich aber mal tun.

naja würde mal nach den zündkerzen wie gesagt schauen, weisst du wo sie stecken ??? sind ein bisschen versteckt...

wenn du sie wechselst, dann kann ich dir nur beru ultra platin empfehlen, sind echt super kerzen...

naja wenn du 90% stadtverkehr fährst, würde es deinem wagen sicher auch gut tun, mal wieder ein ganzes stück über die autobahn gejagt zu werden...

Hallo...

Hatte das auch schon einmal, fahr mal wieder einfach eine längere Strecke über Land. Gut wäre auch ein Stück Autobahn, irgendwie "verdreckt" der Motor bei Stadtbetrieb recht zügig. Ich habe die Erfahrung gemacht wenn viel Kurzstrecke dabei ist, läuft er unrund und zieht net mehr so gut. Ich habe die Bosch Super4 drin kann ich dir auch als Zündkerzen empfehlen.

Könnte aber auch am Sprit liegen, wäre auch eine Möglichkeit. Meiner hat das auch schonmal gemacht, wenn ich ihn 2 Wochen nicht bewegt habe (war wohl beleidigt :)).

Beim Zündkerzen nachschauen, brauchst eine spezielle Nuß für die Knarre ansonsten kommst nicht ran. Die liegen ziemlich tief unter dem Zündmodul.

Mfg

Josh

Themenstarteram 21. April 2007 um 13:36

Ich geh am Montag zur Werkstatt meines Vertrauens, dort werden die Zündkerzen getauscht. Falls es dann noch auftritt werde ich mal einen Autobahnausflug (;)) einplanen.

Danke für die Tipps.

Gruß

David

Was steht denn im Serviceheft alles drin?

Evtl. sinds noch die ersten Kerzen. Sollten 4 Jahre/60.000 km gewechselt werden...

Die Drosselklappe könnte er evtl auch mal überprüfen und reinigen, schaden kanns nicht.

Themenstarteram 23. Mai 2007 um 17:49

So, heute war ich zwangsweise in der Werkstatt...das Ruckeln hat auch durch diverse Wechsel&Prüfungen (Zündkerzen, Luftfilter, Drosselklappe,...) nicht aufgehört.

Heute Nachmittag die Diagnose: Zahnriemen übergesprungen! Ich habe nicht gewusst, dass man dann noch fahren kann. Die Ursache soll entweder an einem fehlerhaft montierten Riemen oder an einer der Rollen liegen.

Gewechselt wurde der Riemen am 27.05.2006 in einer Opel-Fachwerkstatt (Vorbesitzer), das fällt aber sicher unter Materialfehler.

Nuja, besser als ein Riss...bin in der Zwischenzeit auch mal unter Vollast über die Autobahn. Glück gehabt.

Morgen bekomme ich ihn wieder und hab dann hoffentlich Ruhe.

Gruß

David

Und hast du ihn wieder?

Hat es was gebracht?

MfG

Daniel

Themenstarteram 26. Mai 2007 um 19:50

Jup, er läuft so ruhig wie nie zuvor...im Stand ist der Motor jetzt kaum zu hören.

Mein FOH hat mir nochmal gesagt, dass bis zu einem Riss nicht mehr viel gefehlt hat...und es war definitiv ein Montagefehler beim letzten Wechsel vor einem Jahr.

Schön dass wieder alles i.O. ist :)!

Hi,

was haste denn für den Wechsel bezahlt würde mich mal Interessieren.

Meiner läuft nämlich auch so Unruhig.

Habe aber net das Problem m it dem 2. Gang wie du.

Wäre nett wenn du es mir sagen könnest damit ich weiß was auf mich so zukommt bin nämlich noch in der Berufausbildung.

Danke

MfG

Daniel

Themenstarteram 27. Mai 2007 um 8:30

Ich habe für die ganze Geschichte genau 275€ (incl. Mwst) bezahlt...im Preis ist enthalten:

- Motor-Diagnose mit Tech 2

- Kompressionsdruckprüfung

- Zahnriemenwechsel+Material

Die Probleme im 2.Gang sind jetzt übrigens auch passé, er zieht jetzt sauber über die komplette Drehzahl durch.

Viele Grüße

David

Hi,

danke für die Antwort.

Der Preis ist ja noch IO finde ich.

MfG

Daniel

hallo, ich habe die beiträge mit großem interesse gelesen, denn auch ich habe das problem mit dem ruckelnden motor. es trat erstmals nach der jährlichen inspektion in der letzten woche auf, seitdem ruckelt der motor in unregelmäßigen abständen im leerlauf z.B. an der ampel. es ist auch sehr deutlich am auspuff zu hören, dass eine art fehlzündung entsteht.

ich habe bereits die zündkerzen überprüfen lassen, alles ok.

was den zahnriemen angeht; der 1.2 hat eine steuerkette... ich bin mitlerweile ziemlich ratlos, ich hab absolut keine idee woher das problem kommen könnte.

das merkwürdige ist auch, dass der durchzug in allen gängen vorhanden ist, keine beschleunigungslöcher oder dergleichen.

hoffe sehr, dass mir jemand einen tipp geben kann.

mfg

dehuti

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Unrunder Lauf im Stand + Durchzugsstop im 2.Gang