ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Klimabedienteil S80 I

Klimabedienteil S80 I

Volvo S80 1 (TS)
Themenstarteram 25. September 2013 um 12:26

Grüezi Gemeinde

Dank eurer sehr geschätzten und erfolgreicher Mithilfe beim Ersatz meines Telefons brauche ich erneut Hilfe.

Mein Klimabedienteil (Foto 1) welches ich ja ausbauen musste habe ich bei der Übung vermutlich vermurkst.

Vor dem Wechsel des Telefons ging alles.

Genauer: Abklappen der Kopfstützen, und deaktivierung der Alarmanlage gehen nicht mehr. D.h keinerlei Reaktion beim betätigen der Schalter. Auch keinerlei Fehlermeldungen. Sicherungen alle ganz.

Im Weiteren habe ich letztens festgestellt, dass die Beleuchtung der 4 Symbole rechts (Defroster, Heck- und Sitzheizungen nicht leuchten. Sie funktionieren und bei Betätigung leuchten auch die roten Statusanzeigen.

Ich bin nachts selten unterwegs und ich meinte dass die Symbole leuchten müssten, oder?

Zur eigentlichen Frage; Gemäss Foto 2 eines anderen Bedienteil besteht ja kaum die Möglichkeit einer Reparatur, Austausch irgend welchen Leuchtmittel/Dioden oder zumindest einer Diagnose. Liege ich falsch und wenn hoffentlich ja, was wäre zu tun?

Danke sehr für eure Ideen.

Hansjörg

 

Foto-1
Foto-2
Ähnliche Themen
49 Antworten

Zitat:

Es ist nämlich so; ich bin auf das Fahrzeug angewiesen und habe festgestellt dass es zwar läuft aber ohne Radio und Klimateil (unterbrochener CAN Bus) funktioniert doch EINIGES nicht mehr.

Kann man den CAN-Bus nicht einfach kurzschliessen, solange das CCM fehlt?

Uli

Themenstarteram 26. September 2013 um 15:14

Nein es ist überhaupt nicht sicher dass die Schalter defekt sind. Nur bin ich nicht du :-) der die Funktion des/der Schalter simulieren kann. Noch sind sie aber nicht bestellt.

Ich bau das Teil wieder ein, geht ja mittlerweile rasch. Solltest du die besagte Klammer finden, bin ich dankbarer Abnehmer. Um dann einmalmehr das ganze Aus- und einzubauen.

Ich melde mich nach dem Einbau (jetzt) ob die Schalter eventuell funktionieren.

Bis bald

Hansjörg

Themenstarteram 26. September 2013 um 15:16

Kann man den CAN-Bus nicht einfach kurzschliessen, solange das CCM fehlt?

Uli

Hallo Uli; das muss dir jemand anders beantworten.....

Hansjörg

Themenstarteram 26. September 2013 um 15:40

Dottore; hab da eine Idee wie man vielleicht die Schalter testen kann. Von den gesamt sieben sind ja nur die 4 Links belegt (siehe Foto weiter oben). Könnte man nicht die "leeren" drei rechts nutzen um die Funktionalität zu testen?

PS, Radio ist drin, folgt das Klimateil.

Hansjörg

Es ist egal wie die schalter stecken..... du kennst jeden an jeden platz stecken.

lg

Und can kurzschliessen geht nicht ohne weiteres da zb das ccm einen "verteiler" darstellt, das uem aber zb einen Endpunkt (verschiedene widerstandswerte. Stimmt doch so wenn ich nicht irre oder lukas?

Lg

Themenstarteram 26. September 2013 um 17:23

Liebe Gemeinde, Dottore;

ES IST VOLLBRACHT; nach mittlerweile 20 Minuten Einbauzeit, eine Stunde Probefahrt :-) stelle ich mit grinsen fest dass, sämtliche Schalter ihre Funktion erfüllen, mehrmaliges Bewegen derselben vor dem Einbau scheint geholfen zu haben. Die Prognose des Dottore traf zu. Schalter sind OK. Noch weiss ich nicht ob die Symbole bei eingeschaltetem Licht leuchten. Guck ich Morgen Nacht.

DR_V70; die Montage ohne die Klammern ging wesentlich einfacher (ohne Widerstand). Trotzdem möchte ich beim nächsten mal die Klammern wieder einsetzen. Also wenn du ohne grossen Aufwand eine besorgen könntest wäre das Toll. Bitte PN an mich.

Michael_89; Welche der etlichen Kabel und Stecker kurzgeschlossen, eventuell mittel Adapter, werden müssen dass das Auto auch ohne Radio und Klimateil 100%ig funktioniert, weiss ich nicht.

Ich habe während meiner Fahrt zum :-) bemerkt dass; Blinker, Seitenscheiben, Verriegelung des Autos, überhaupt alle Funktionen die vom Lenkrad gesteuert werden können, TOT sind. So rum zu fahren macht nicht wirklich spass.

So gesehen wären Kabelkupplungen schon geil.

Bedanke mich ganz herzlich für eure Unterstützung. Habe dank euch einmal mehr dazugelernt.

Gruss

Hansjörg

 

Wie Michael schon schrieb, Kurzschließen ist der falsche Ansatz, der CAN-Bus wird an den Enden immer mit Wiederständen terminiert, diese sind in einem sternförmigen Netz nach Formeln der Hersteller zu berechnen und abhängig von Aufbau, Geschwindigkeit und Kabellänge. Im UEM und REM sind die entsprechenden Wiederstände eingebaut. Ein Kurzschluss beider Kabel könnte sogar Geräte im Bus beschädigen.

Anstelle eines Kurzschlusses ist die Herstellung einer Verbindung zwischen den Geräten wieder nötig. Wenn man sich die Stecker genau ansieht, bestehen diese aus zwei Hälften, oben und unten, meist laufen die gleichen Kabelfarben von oben und unten zusammen und werden durch das angeschlossene Gerät verbunden. In diesem Fall ist es nur nötig die beiden ineinander verdrehten Kabel (grün und weiß) über den Stecker zu verbinden. Wichtig grün mit grün und weiß mit weiß...

Das beispielsweise der Blinker nicht geht ist anhand der bereits oben angefügten Grafik erklärbar. Die Leitung ist ja im CCM getrennt, folglich kann das SWM (steering wheel module) nicht mehr mit dem CEM kommunizieren und dieses kann so ja auch keine Blinksignale erhalten.

Themenstarteram 27. September 2013 um 15:37

Nun, dass Elektronik nicht meine Stärke ist, hat sich wohl rumgesprochen.?? Ein Mixer mixt, ein Bohrer bohrt, ein Motor motort, Elektronik ??

Mir bleibt jetzt noch der Gang zum :-) um einmal mehr die Fehlermeldung "SRS Wartung dringend" zu löschen. Scheinbar habe ich die richtige Reihenfolge mit Ab-und Anschliessen der Batterie nicht eingehalten oder es hat die Fehlermeldung ausgelöst als ich zur Garage gefahren bin um die Lämpchen zu holen.

Im Moment scheint sonst alles OK.

Wie lange .........

Nochmals lieben Dank

Hansjörg

Ach ja, in den schaltern unten im ccm sind auch noch lämpchen drinnen.... falls sie nicht leuchten sollten.

Wenn du die batterie angehängt hast während das ccm abgehängt war, gibt es auf jeden fall die srs warnung, da kannst du nichts dagegen machen.

lg

Zitat:

Anstelle eines Kurzschlusses ist die Herstellung einer Verbindung zwischen den Geräten wieder nötig. Wenn man sich die Stecker genau ansieht, bestehen diese aus zwei Hälften, oben und unten, meist laufen die gleichen Kabelfarben von oben und unten zusammen und werden durch das angeschlossene Gerät verbunden. In diesem Fall ist es nur nötig die beiden ineinander verdrehten Kabel (grün und weiß) über den Stecker zu verbinden. Wichtig grün mit grün und weiß mit weiß...

Aehm, ist das nicht die Definition von Kurzschliessen? Genau das meinte ich doch!?

Uli

Themenstarteram 27. September 2013 um 17:35

Zitat:

Original geschrieben von Michael_89

Ach ja, in den schaltern unten im ccm sind auch noch lämpchen drinnen.... falls sie nicht leuchten sollten.

Wenn du die batterie angehängt hast während das ccm abgehängt war, gibt es auf jeden fall die srs warnung, da kannst du nichts dagegen machen.

lg

Genau so isses und ich befürchte, dass die Schalterlämpchen weil nur halb so gross dafür doppelt so teuer sind. Brauche ich aber im Moment nicht.

Habe im übrigen ca. 10€ für EIN Platinenlämpchen bezahlt. Also 60€. Jetzt noch Fehleranzeige löschen 30€.

Es ist eben schon speziell einen Volvo zu bewegen.??

Hansjörg

 

10€ für ein Lämpchen?!? :eek:

Da würde ich aber den Händler wechseln, der Preis ist deutlich zu hoch.

Solltest du wieder irgendwelche Lämpchen benötigen schau vorher im Forum ein bisschen rum, viele Leute haben die gleichen Probleme. Allerdings sind vielen diese Lämpchen bei Volvo deutlich zu teuer und haben deswegen günstigere Alternativen gefunden.

Von LEDs würde ich aber abraten außer man weiß wie es um deren Qualität steht.

Zitat:

Original geschrieben von uli42

Aehm, ist das nicht die Definition von Kurzschliessen?

Eigentlich nicht ;)

Ich würde aber die Finger davon lassen, einfach was zu verbinden.

Zitat:

Original geschrieben von hjwirth

Grüezi Gemeinde

Dank eurer sehr geschätzten und erfolgreicher Mithilfe beim Ersatz meines Telefons brauche ich erneut Hilfe.

Mein Klimabedienteil (Foto 1) welches ich ja ausbauen musste habe ich bei der Übung vermutlich vermurkst.

Vor dem Wechsel des Telefons ging alles.

Genauer: Abklappen der Kopfstützen, und deaktivierung der Alarmanlage gehen nicht mehr. D.h keinerlei Reaktion beim betätigen der Schalter. Auch keinerlei Fehlermeldungen. Sicherungen alle ganz.

Im Weiteren habe ich letztens festgestellt, dass die Beleuchtung der 4 Symbole rechts (Defroster, Heck- und Sitzheizungen nicht leuchten. Sie funktionieren und bei Betätigung leuchten auch die roten Statusanzeigen.

Ich bin nachts selten unterwegs und ich meinte dass die Symbole leuchten müssten, oder?

Zur eigentlichen Frage; Gemäss Foto 2 eines anderen Bedienteil besteht ja kaum die Möglichkeit einer Reparatur, Austausch irgend welchen Leuchtmittel/Dioden oder zumindest einer Diagnose. Liege ich falsch und wenn hoffentlich ja, was wäre zu tun?

Danke sehr für eure Ideen.

Hansjörg

Deine Antwort
Ähnliche Themen