ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Klimabedienteil S80 I

Klimabedienteil S80 I

Volvo S80 1 (TS)
Themenstarteram 25. September 2013 um 12:26

Grüezi Gemeinde

Dank eurer sehr geschätzten und erfolgreicher Mithilfe beim Ersatz meines Telefons brauche ich erneut Hilfe.

Mein Klimabedienteil (Foto 1) welches ich ja ausbauen musste habe ich bei der Übung vermutlich vermurkst.

Vor dem Wechsel des Telefons ging alles.

Genauer: Abklappen der Kopfstützen, und deaktivierung der Alarmanlage gehen nicht mehr. D.h keinerlei Reaktion beim betätigen der Schalter. Auch keinerlei Fehlermeldungen. Sicherungen alle ganz.

Im Weiteren habe ich letztens festgestellt, dass die Beleuchtung der 4 Symbole rechts (Defroster, Heck- und Sitzheizungen nicht leuchten. Sie funktionieren und bei Betätigung leuchten auch die roten Statusanzeigen.

Ich bin nachts selten unterwegs und ich meinte dass die Symbole leuchten müssten, oder?

Zur eigentlichen Frage; Gemäss Foto 2 eines anderen Bedienteil besteht ja kaum die Möglichkeit einer Reparatur, Austausch irgend welchen Leuchtmittel/Dioden oder zumindest einer Diagnose. Liege ich falsch und wenn hoffentlich ja, was wäre zu tun?

Danke sehr für eure Ideen.

Hansjörg

 

Foto-1
Foto-2
Ähnliche Themen
49 Antworten

Also die beleuchtung sind diese weissen "plastikschrauben. ... haben einen bajonettverschluss auf der platine).

Hm schalter. ... hast du das bedienteil abgesteckt?

Lg

Ich meinte mal bei einer Ausbauanleitung des Radios gelesen zu haben, dass man das Klimabedienteil auf keinen Fall abstecken sollte! Lediglich rausnehmen und davor legen, jedoch ohne die beiden grünen Stecker zu lösen.

Warum? Keine Ahnung, stand nicht dabei. Aber vielleicht ist dies die Ursache? Evtl. ist's also nur ein Software-Problem und das Bedienteil an sich ist ganz!?

Sicher gehen, dass beide Kabel richtig am Klimabedienteil stecken, gegebenenfalls mal kurz Batterie abklemmen und wieder anklemmen. Für die Schalter gibt es eigentlich keine Software und die Schalter selbst besitzen auch nur 4 Dioden welche unterschiedlich ausgerichtet sind, damit das Klimabedienteil erkennt um welchen Schalter es sich handelt. In eine Richtung leitet die Diode, wird sie verdreht leitet diese in die andere Richtung nicht. Kurz Diode leitet entweder oder nicht, bei 4 Dioden gibt es da 4^2 also 16 Möglichkeiten der Anordnung, folglich dürfte es auch nur 16 unterschiedliche Schalter geben :)

Themenstarteram 25. September 2013 um 15:34

Ihr seit schnell :-))

Habe das Bedienteil gemäss Anleitung (Beilage) schon vor etwa 2 Monaten) aus/eingebaut. Einziges Problem damals waren die Metallklammern, ging ganz schön hart, fast mit Gewalt.

Michael_89; Gemäss Anleitung wird das Teil abgesteckt..... Die "Bajonettlämpchen" kenne ich vom Armaturenbrett. Denke aber kaum dass solche im Bedienteil stecken. Eher Dioden.

Mojo_b; Deine Frage erübrigt sich, Gemäss Anleitung wird das Teil abgesteckt.

DR_V70; Wie immer der Spezialist :-)) ohne Worte, aber ich probiere als erstes mal die Batterie abzuklemmen und wenn's funzt, erübrigt sich ja ein Ausbau.

 

- Was ich noch nicht weiss, ob die beschriebenen Symbole in der Nacht leuchten. Vielleicht kann das ja jemand auf dem Nachhauseweg heute Abend prüfen. Danke

Gruss

Hansjörg

Anleitung-1
Anleitung-2

Zitat:

Original geschrieben von hjwirth

Die "Bajonettlämpchen" kenne ich vom Armaturenbrett. Denke aber kaum dass solche im Bedienteil stecken. Eher Dioden.

Da sind Lämpchen. Kann man doch auf den Bildern einwandfrei sehen ;)

Themenstarteram 25. September 2013 um 19:43

Hallo Mitstreiter

Vorweg mal ein herzliches Dankeschön.

Aber........

Schritt 1: Batterie abgeklemmt ......warten ..... Batterie angeklemmt, keine der hier aufgeführten Mängel behoben.

Schritt 2: Habe nun das Bedienteil ausgebaut, mit ihm auch gleich das Radioteil. Dies weil die Metallklammern zwischen den Beiden nicht mehr fest sind. Nieten ausbohren und neu setzen.

Soweit so klar; Mit Verwunderung stelle ich fest, Bedienteil und Radio liegen auf meinem Tisch, dass nach anschliessen der Batterie das Auto läuft. Kann es aber nicht abschliessen. Die FB verweigert ihren Dienst.

Null Problemo......

Zwei Fragen an die geschätzte Gemeinde: Leuchten nun die anfangs beschriebenen Symbole bei eingeschaltetem Licht? wenn ja, schaffe ich den Austausch der Glühwürmchen auch ohne spezial Werkzeug selbst.

Und wie weiter mit den oben erklärten Mängel Kopfstützen und deaktivierung der Alarmanlage ?

Noch scheint es mir nicht klar, dass nach dem Rückbau alles laufen wird. Eines jedoch ist gewiss, dass die mittlerweile aktive Fehlermeldung für die Airbags nur durch den :-) gelöscht werden kann. Gleichzeitig vielleicht auch die vorhandenen Mängel ?

Morgen wird zurückgebaut, dann mehr.......

Einen erholsamen Feierabend und nicht zu viel grübeln......

Danke und Gruss

Hansjörg

 

 

Die Glühbirnen für die Beleuchtung sind unter den markierten Kunststoffschrauben. Diese mit dem Schraubenzieher drehen und mit spitzer Zange oder Pinzette nach oben ziehen...

Das Teile des CAN-Bus jetzt nicht mehr funktionieren, liegt einfach daran, das die Knoten auf die Stecker gelegt wurden, wenn ein Stecker gezogen wird, wird der CAN-Bus an dieser Position unterbrochen und alle Geräte dahinter haben keine Verbindung mehr, in diesem Fall ist genau am CCM (climate control module) der Bus unterbrochen, wie zu erkennen gibt es dann beispielsweise keine Verbindung mehr zwischen Tacho (DIM) und dem Airbagmodul (SRS).

Das mit den Schaltern kann ich mir jetzt auch nicht erklären, vielleicht sitzen diese nicht mehr richtig im Klimabedienteil (lassen sich einzeln tauschen)...

Ccm
Modul
Themenstarteram 25. September 2013 um 20:31

Buona Sera Dottore

Danke dir sehr für die Infos. Lämpchentausch dank deiner Hilfe kein Problem, mache ich Morgen, voraus gesetzt der :-) hat die Dinger im Lager.

Deine Erklärung betreffend CAN Bus ist selbst für mich verständlich. Danke sehr. Alte Marketing Weisheit; Entscheidend ist was B versteht und nicht was A sagt.....:-)

Die Schalter lassen sich sicher austauschen, wobei ich "noch" Skrupel habe die x-Laschen soweit zu biegen dass es geht.

 

Aber ein ganz grosses Dankeschön

Gute Nachtruhe (Ich bin noch dran)

Anbei noch ein Foto "meiner" Rückansicht

Buona Notte

Hansjörg

Rueckansicht-des-bedienteils
Themenstarteram 26. September 2013 um 11:59

Hallo Mitstreiter

Der :-) hat die Lämpchen tatsächlich im Regal, zu einem allerdings stolzen Preis. Habe festgestellt dass die 2 Metallfederklammern (Foto) die zwischen Bedienteil und Radio sind doch sehr gelitten haben. Eine ist gebrochen und die zweite war lose. Diese ausgebohrt und neu vernietet. Woher bekomme ich eine solche Klammer ohne gleich ein ganzes Radio (in meinem Fall HU801) zu kaufen? Vielleicht hat ja jemand unter euch noch Schlachtabfälle :-)

An die Schalter "Abklappen der Kopfstützen, und deaktivierung der Alarmanlage" habe ich mich noch nicht getraut. Die darüber liegende Platine scheint recht schwierig zum entfernen.

Werde nun die Lämpchen holen und hoffe sehr dass jemand von euch die besagte Klammer hätte.

Melde mich.....

Gruss

Hansjörg

Img-0682
Img-0681

Über den schaltern liegt doch keine platine???? Da is ja nur die plastikabdeckung, und dann kann man sie von der ccm platine abziehen....

lg

Themenstarteram 26. September 2013 um 14:22

Michael_89;

von hinten gesehen schon, die graue Plastikabdeckung um die Schalter herum vorne ist scheinbar geleimt. Sie hält richtig fest und ich befürchte dass sie bricht. Meinst du dass wenn diese Abdeckung weg ist, kann man die Schalter von der Platine abziehen?

 

Danke und Gruss

Hansjörg

Img-0683
Img-0684

Ja diese graue abdeckung ist nur gesteckt (original zumindest).

Es gibt keine andere Möglichkeit zu den tastern zu kommen.

enfach abziehen, mit sanfter Gewalt ;) ist sehr biegsam das ding.

lg

Themenstarteram 26. September 2013 um 14:52

Zitat:

Original geschrieben von Michael_89

Ja diese graue abdeckung ist nur gesteckt (original zumindest).

Es gibt keine andere Möglichkeit zu den tastern zu kommen.

enfach abziehen, mit sanfter Gewalt ;) ist sehr biegsam das ding.

lg

Bingo; Abdeckung weg 20 Cent, gewusst wie 20€. :-)

Mein :-) muss die beiden Schalter bestellen. Weiss du auch, ob man die Schalter auch einbauen kann wenn die Bedieneinheit schon im Auto montiert ist? Dass dabei im Moment die Frontabdeckungen wegbleiben ist klar.

Es ist nämlich so; ich bin auf das Fahrzeug angewiesen und habe festgestellt dass es zwar läuft aber ohne Radio und Klimateil (unterbrochener CAN Bus) funktioniert doch EINIGES nicht mehr.

Danke dir sehr

Hansjörg

Die Klammern, sieht so aus, als ob ich die habe, sind am Rahmen vom HU-403, muss da heute Abend nochmal schauen. Ist es sicher, dass die beiden Schalter defekt sind ?, kann mir das eigentlich nicht vorstellen. Hab den Bus mal mit zwei Drähten überbrückt, in den Steckern liegt das grüne und das weiße Kabel direkt übereinander, es müsste folglich nur ein Draht beide übereinanderliegende Pins verbinden...

Deine Antwort
Ähnliche Themen