ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Klima

Klima

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 23. Juni 2013 um 22:29

Hallo Freunde!

Bin mit der Suchfunktion leider nicht weiter gekommen.

Nun zu meiner Frage.

Als es letzte Woche so heiß war, habe ich natürlich meine Klima benutzt.

Ich habe die Einstellungen auf AUTO mit 19 grad (alle 4 Zonen )gehabt. Zeitweise um das Auto schneller abzukühlen bis LOW.

Leider war die Luft auf meiner Seite wärmer als die auf der Beifahrerseite. Seit dem ist es mit immer wieder aufgefallen.

An dem Tag fiel auch die Klima komplett aus und überall kam nur richtig warme Luft raus. Am Abend als ich wieder zurückfahren musste war alles wieder OK, bis auf dem Temperaturunterschied.

Hat jemand eine Idee was es sein könnte?

Vielleicjt mal die Klima auffüllen?

Gruß Anton

Ähnliche Themen
14 Antworten

Baujahr???

Momo

Themenstarteram 23. Juni 2013 um 22:36

Oh sorry!

BJ. 05.2007, 3.0 TDI, müsste noch der GP0 sein.

Baujahr 2003 hatte ich mal das Problem wie Du beschreibst. Das Problem wurde später durch einen neue Software (und leider auch weniger Kühlleistung) behoben.

In Deinem Falle kann ich Dir nur empfehlen die RESET-Taste links unterm dem ZAP zu drücken, wenn Du im Klimamenu bist.

Nich besser ist es die RESET-Taste so lange zu drücken, bis der Bildschirm komplett dunkel ist und dann wieder das VW Logo erscheint. Dann ist das ein kompletter RESET. Aber keine Angst, Deine Daten bleiben erhalten.

Danke für "Danke".

Momo

Themenstarteram 24. Juni 2013 um 15:49

Okay, werde mal testen und berichten ;)

Zitat:

Original geschrieben von anton85

...

Leider war die Luft auf meiner Seite wärmer als die auf der Beifahrerseite. Seit dem ist es mit immer wieder aufgefallen.

...

Hatte ich auch schon mal. Da war einfach das Kältemittel nahezu komplett leer. Auffüllen (lassen) und gut ist.

MfG

In den Ausstömern sind Sensoren die die Temperaturen messen. Ich vermute das einer der Sensoren dahingehen defekt ist das dieser dem Klimasteuergerät eine falsche Temperatur signalisiert.

Lasse die Sensoren bei Raumtemperatur stehenden kalten Motor über die Messwerte anzeigen.

Der Sensor der dann von der Umgebungstemperatur abweicht ist defekt. Da die Klimaanlage nur einen Verdampfer besitzt würde eine minder befüllte Klimaanlage keine Temperaturabweichungen der einzelnen Klimazonen zur Folge haben.

Zitat:

Original geschrieben von wurmchen

...Da die Klimaanlage nur einen Verdampfer besitzt würde eine minder befüllte Klimaanlage keine Temperaturabweichungen der einzelnen Klimazonen zur Folge haben.

Im Prinzip ja, aber...

In der Praxis kann sich das trotzdem ergeben. Bei mir war das so. Es gab kaum mehr Kühlleistung. Durch blöden Zufall oder die Gegebenheiten der Luftführung hat sich das dann gerade so sortiert, daß es nicht gleichmäßig aus den Lüftungsöffnungen kam.

MfG

Themenstarteram 16. Juli 2013 um 20:35

Kleines Update, nach dem Neubefüllen der Klima ( waren noch ca. 460 Gr. drin ) läuft alles Bestens!

Und wo ist die Anlage dann undicht?

Zitat:

Original geschrieben von wurmchen

Und wo ist die Anlage dann undicht?

Der Umgekehrte Ansatz trifft es: Es gibt keine perfekt dichten Anlagen. Es ist ganz normal, daß im Laufe der Zeit Kühlmittel austritt.

MfG

das ist richtig ca 1-5 Gramm Kältemittel pro Jahr. 140 Gramm in 5 Jahren ist erheblich zu viel.

Sollte die Anlage eine Füllmänge von 650 g habe liegt der Verlust sogar bei 190 g

Diese Anlage ist somit Undicht und hätte nicht mehr befüllt werden dürfen.

Themenstarteram 17. Juli 2013 um 9:50

Ich kenne mich mit den Klimaanlagen zwar nicht gut aus, aber die Dichtigkeit wurde beim Neubefüllen vom Gerät selbst kontrolliert.

Ich habe es bei einem bekannten machen lassen und war die ganze Zeit dabei.

Es läuft ein Automatik Programm durch, Dauer ca. 40 min.

- Zuerst wurde alles komplett abgesagt (460 Gramm Kältemittel und 5 Gramm ÖL)

- Dann kam die Druckprüfung, alles in Ordnung.

- Dann die Neubefüllung mit 7gr Öl und 655 Gramm Kältemittel.

 

Habe hier nich was im Net gefunden.

---------------------------------------------------------

Der reibungslose Betrieb einer Klimaanlage ist vom Kältemittel abhängig. Es sorgt für die richtige Kühlung, und das ihm zugeführte Kältemittel-Öl schmiert die Bauteile. Da eine Fahrzeug-Klimaanlage baulich bedingt kein geschlossenes System bilden kann, entweicht das Kältemittel schleichend im Laufe der Betriebnahme. So verliert die Anlage durchschnittlich 8,2 Prozent an Kältemittel pro Jahr. Das belegt eine Untersuchung im Auftrag des Umweltbundesamtes. Das Kältemittel belastet beim Eintritt in die Atmosphäre die Umwelt. Regelmäßige Wartungen verringern somit auch die Umweltbelastung. .

----------------------------------------------------------

Bei rund 8% = 52,8 Gramm pro Jahr

5 Jahre = 264 Gramm

 

Ich denke mein Phaeti hat eventuell keinen Klimaservice in den letzten Jahren gesehen :)

Ich werde beobachten und berichten falls die Klima wieder nicht richtig funktioniert.

Zitat:

Original geschrieben von wurmchen

Diese Anlage ist somit Undicht und hätte nicht mehr befüllt werden dürfen.

Mein Vertragshändler sah das bei meinem betagten Sportwagen nicht so eng: Alle zwei Jahre auffüllen, denn die Suche nach der Undichtheit sei deutlich zu aufwendig und nicht immer erfolgreich.

Ausgerechnet beim ATU um die Ecke habe ich dann das Problem gelöst bekommen. Dort gab es irgendeine Aktionswoche wegen der Ferien, bei der ich dann meine Klimaanlage auffüllen ließ. Dann hat der Meister noch ein Fläschchen Kontrastmittel reingekippt. Beim gleich anschließenden Urlaubs-Check fiel dann auf, dass beim Gaswegnehmen eine Dichtung seitlich neongelb ausblies.

Ciao, Allesquatsch

Mit der Prüfung durch das Grät kann man die Anlage nicht wirklich beurteilen.

Das Gerät setzt die Anlage in den Drucklosen zustand und prüft ob ein Druckanstig zu messen ist.

Es lastet somit der normaleLuftdruck von außen auf der Anlage Ca 1 Bar

Wenn die Anlage bei 20°C nur mit Kältemittel befüllt ist und nicht betrieben wird herrsch in der Anlage ein Druck von ca 5 Bar. Betreibe ich bei Sommerlichen 35°C Lufttemperatur die Anlage habe ich einen Druck von ca 15 Bar auf der Hohdruckseite. Wenn ein Füllventil oder Dichtring ab 8 Bar nicht mehr dicht hällt werde ich diese Undichtigkeit nicht mit der Geräteprüfung bemerken. Bei einer korreckte Lecksuche wird die Anlage mit Stickstoff auf 25 Bar aufgepumpt. Leitungen und Komponente werden dann mit Seifenlauge besprüht. Da wo es Schäumt ist die undichte Stelle.

Ich verstehe nicht wo das aufwändig ist. Ich brauch im schnitt 20 Minuten für die Lecksuche

Problematischer ist die Fehlersuche wenn die Steuerung nicht das tut was sie soll.

 

Zitat:

Original geschrieben von anton85

Ich kenne mich mit den Klimaanlagen zwar nicht gut aus, aber die Dichtigkeit wurde beim Neubefüllen vom Gerät selbst kontrolliert.

Ich habe es bei einem bekannten machen lassen und war die ganze Zeit dabei.

Es läuft ein Automatik Programm durch, Dauer ca. 40 min.

- Zuerst wurde alles komplett abgesagt (460 Gramm Kältemittel und 5 Gramm ÖL)

- Dann kam die Druckprüfung, alles in Ordnung.

- Dann die Neubefüllung mit 7gr Öl und 655 Gramm Kältemittel.

 

Habe hier nich was im Net gefunden.

---------------------------------------------------------

Der reibungslose Betrieb einer Klimaanlage ist vom Kältemittel abhängig. Es sorgt für die richtige Kühlung, und das ihm zugeführte Kältemittel-Öl schmiert die Bauteile. Da eine Fahrzeug-Klimaanlage baulich bedingt kein geschlossenes System bilden kann, entweicht das Kältemittel schleichend im Laufe der Betriebnahme. So verliert die Anlage durchschnittlich 8,2 Prozent an Kältemittel pro Jahr. Das belegt eine Untersuchung im Auftrag des Umweltbundesamtes. Das Kältemittel belastet beim Eintritt in die Atmosphäre die Umwelt. Regelmäßige Wartungen verringern somit auch die Umweltbelastung. .

----------------------------------------------------------

Bei rund 8% = 52,8 Gramm pro Jahr

5 Jahre = 264 Gramm

 

Ich denke mein Phaeti hat eventuell keinen Klimaservice in den letzten Jahren gesehen :)

Ich werde beobachten und berichten falls die Klima wieder nicht richtig funktioniert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen