ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Kleine Hilfe bei Carnauba-Wachs !

Kleine Hilfe bei Carnauba-Wachs !

Themenstarteram 15. September 2010 um 21:46

H@llo ! Hab ,mir den guten Carnauba-Wachs gegönnt. Sieht schön Gelb aus ,aber der ist ja in seiner Konsistenz derart hart. Wie bekomme ich den etwas weich, um den gut zu verarbeiten! Weil ich,dachte,der wäre etwas dicker u. cremig u. nicht so ganz dünn wie das Zeug aus der Baumarkt -Pulle !

Weil,so,kann ich nicht arbeite !:eek::rolleyes:

Ähnliche Themen
21 Antworten

Das Wachs musst Du nicht weich bekommen. Streich einfach mit einem Auftragspad ein paar mal über das Wachs. Die Menge, die Du jetzt auf dem Pad hast reicht erst einmal aus um eine Fläche zu wachsen. Ein hauchfeiner, gerade eben sichtbarer Film ist vollkommen ausreichend. Wenn das Pad kein Wachs mehr hergibt, streichst Du wieder über das Wachs.

Grüsse

Norske

etwas weicher bekommst du das Wachs natürlich auch wenn du es vorher eine Zeit lang auf die Heizung (oder zb auch in die Sonne) legst und es nicht frisch aus dem kalten Keller holst ;)

ansonsten hat Norske natürlich recht und wenn du zu viel aufträgst polierst du dich beim Abtragen tot (so ist es mir beim 1. mal Wachsauftragen ergangen)

Kann auch nur meinen Vorredner zustimmen...die Konsistenz passt schon...

Ein - zweimal über das Wachs mit einem Pad drüber fahren und auf dem Lack verteilen...das Wachs sollte kaum sichtbar sein...wenn du beim Auftragen sichtbare streifen/schlieren siehst, dann kannst du davon ausgehen, dass du dir einen Wolf polierst...

oder du verwendest viele, viele Tücher ;-)

Also ganz wenig auftragen, dann klappts schon...

Schau mal her: So dick soll das Wachs aufgetragen werden... hauchdünn!

http://www.yo-chi.de/.../DSC_3746%20%282%29-800.jpg

http://www.yo-chi.de/Fahrzeugpflege/PreCleaner_test/DSC_3725-800.jpg

http://www5.pic-upload.de/16.09.10/q37mew2ula1.jpg

 

So nicht - viel zu dick:

http://www.yo-chi.de/Fahrzeugpflege/BMW_318ti/IMG_0276-800.jpg

 

Und auf keinen Fall so: http://www.fahrzeugpflegeforum.de/.../index31.html#post92671

drüben gefunden. ;)

Gruß

yo-chi

Ein Verarbeitungsanleitung ist außerdem im FAQ zu finden (drittletzter Abschnitt).

Zitat:

Original geschrieben von yo-chi

Und auf keinen Fall so: http://www.fahrzeugpflegeforum.de/.../index31.html#post92671

drüben gefunden. ;)

Muhaha! Der ist ja geil! *ilmw*

Hab mir auch ein High Temperature Wachs für die Felgen gegönnt.

Verarbeitung ist recht einfach. Darf auch mal nicht superdünn

aufgetragen werden. Der Abperleffekt ist einfach Wahnsinn.

@TE: Was genau hast du dir denn gegönnt? Reden wir von einem für die Fahrzeugpflege gedachten Wachs oder purem Carnauba-Wachs? Letzteres ist für die "pure" Anwendung deutlich zu hart.

Themenstarteram 16. September 2010 um 9:26

Erst mal vielen Dank ,an alle ! Ja,hätte ich keine Leseschwäche:D ,hät ich im FAQ mal nachschauen können ! Macht das viele OPEL fahren !:eek: Ich,werde Besserung geloben !

Nur gut ,das Rettung rechtzeitig kam ! :eek: Sonst,wäre es mir wie dem BMWer ergangen ! Hab mir schon gewundert,warum der Wachs so hart ist ! Weil ich Wachs nur in flüssig/cremiger Konsistenz kenne.

Themenstarteram 16. September 2010 um 9:36

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

@TE: Was genau hast du dir denn gegönnt? Reden wir von einem für die Fahrzeugpflege gedachten Wachs oder purem Carnauba-Wachs? Letzteres ist für die "pure" Anwendung deutlich zu hart.

Den puren Carnauba !

lol du hast echt pures nicht bearbeitetes carnauba geholt?

wenn ja brauchst du noch bisi mehr zutatten.. dan kannste dir dein eigenes fahrzeuggeeigneteswachs kochen :D

Kannst du mal ein Bild machen? Wo kriegt man sowas eigentlich her? Und wie kommt man auf die Idee, das Zeug pur Aufs Auto schmieren zu wollen?

Ich persönlich würde das ganze als Fehlkauf verbuchen und mir ein vernünftiges Wachs zulegen, das für die Autopflege gedacht ist. Nur mal zum Vergleich: Hochwertige Wachs haben einen Carnauba-Anteil von ca. 50%. Warum? Weil Carnauba-Wachs in reiner Form schlicht zu hart für die Verarbeitung ist.

Themenstarteram 16. September 2010 um 11:19

Genau,das ist das Problem. Ist 43% reiner Carnauba ! Nix gemischtes & schön Gelb ! Aber ,eben ganz schön hart . Was mich wunderte ,u. ich die Problematik im Auftragen bzw. dann Weiterverarbeiten sah.

Deshalb ,hier meine Anfrage !

Zitat:

Ist 43% reiner Carnauba ! Nix gemischtes & schön Gelb !

Was hast du denn da nun gekauft? Reines Canauba isses ja nun nicht, aber auch nix gemischtes?

Wenn es ein normales Auto-Hardwachs ist, und dort sind 43% jetzt nicht soooo viel. Kannst du verfahren wie meine Vorredner bechrieben haben. Einfach mit einem Pad durch die Dose und schön dünn auf den Lack, auch wenns dir hart vorkommt.

Wenn du aus irgendwelchen "Zutaten-Shops" oder "Rohstoff-Läden", irgendwas Canauba haltiges gekauft hast brauchst du es gar nicht erst probieren und als Fehlkauf abtun. Das kriegst du kaum auf den Lack und wenn doch wird es nicht halten. In ein Wachs gehört nun mal mehr als der Palmen Grundstoff.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Kleine Hilfe bei Carnauba-Wachs !