ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Klebereste von Smartphone Halterung entfernen.

Klebereste von Smartphone Halterung entfernen.

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 24. Mai 2020 um 19:11

Servus zusammen,

mir ist was dummes passiert. Möchte jetzt aber keine Weisheiten oder ähnliches zu hören. Passiert ist passiert, wie und wer egal.

Wie bekomme ich das wieder weg? Ist von einer Handyhalterung, die auf das Armaturenbrett geklebt wurde. Hat sich über Nacht wohl sehr stark angesaugt und das Armaturenbrett verzogen.

Jetzt hab ich So eine hässliche Stelle an meiner Beifahrerseite. Es ist zwei Tage später besser geworden aber bei verschiedenen Lichtverhältnissen sieht man es immer noch.

Bekomme ich das jemals wieder weg? Wenn ja wie?????? Will nicht mit irgendwelchen Mitteln da dran gehen und es noch mehr zerstören!

Gibt es da Proffesionelle Hilfe?

kann ne Audi Werkstatt das beheben?

Bin für jeden Tipp dankbar

......

Siehe Bilder.... das erste Bild ist wo ich den Halter abgenommen habe..... die weiteren Bilder zwei Tage später. Je nach Lichtverhältniss

Direkt nach abnahme des halters
..zwei tage später...
Je nach Lichtverhältniss
Ähnliche Themen
18 Antworten

Ist das nur visuell zu erkennen oder auch haptisch?

Themenstarteram 24. Mai 2020 um 19:19

Direkt nach der Abnehmen war es haptisch. Mann hat es richtig gespürt das was angesaugt wurde.

Heute meiner Meinung nach nur noch visuell.

Bei verschiedenen Lichtverhältnissen sieht mann es von der Fahrerseite aus gar nicht

Warte mal noch ein paar Tage ( und Sonnenstunden) ab. Mit allzu aggressiven Mitteln würde ich da jetzt auch nicht rangehen, höchstens Spüli und feuchtem Lappen. Vielleicht auch noch ne milde Isopropanol Mischung... Ansonsten bliebe noch der professionelle Aufbereiter. Die kennen manchmal Tricks das glaubt man kaum.

Themenstarteram 24. Mai 2020 um 19:40

Ja das mit dem Sonnenlicht hab ich auch gehört. Hatten heut recht schönes Wetter, mit etwas Sonnenschein. War schon ziemlich heiß im Auto. Aber bei dem Ring hab ich das Gefühl das es Fett ist. Hab da auch noch Bild wo mann nur die hälfte vom Ring sieht. Hab da mit Klarwasser drübergeputzt

20200524-003145-ringjpg

Das werden irgendwelche Weichmacher sein.. sonst mal Sidolin oder sonst ein Fensterputzer versuchen. Da kann auch nix passieren.

Hast du es Mal mit Kunststoffreiniger, Cockpitreiniger probiert?

Wenn da schon was mit klarem Wasser weggegangen ist warum machst du da nicht weiter? Eventuell noch neu gutes Microfasertuch und gut ist.

Themenstarteram 24. Mai 2020 um 20:00

Als es nass war, war es etwas weg, sobald es getrocknet ist kam der ring wieder zum Vorschein. Und der Balken der quer durchgeht ist glaub ich verzogen. Gott gebe mir viel Tageslicht die nächsten Wochen...

Werd mal in die Garage gehen und mal mit Spüli versuchen den Ring zu reinigen.

Versuche es hiermit

20200524_200552.jpg
20200524_200613.jpg

Zitat:

...sonst mal Sidolin oder sonst ein Fensterputzer versuchen. Da kann auch nix passieren.

Diese Produkte sollten ehr nicht auf weichem Kunststoff eingesetzt werden. Auch Spüli oder 2-Propanol sind nicht wirklich gut geeignet für die Kunststoffreinigung.

Am besten mit Kunststoffpflegeprodukten grossflächig behandeln.

Koch Chemie oder Sonax xtreme Cockpitreiniger würde ich mal versuchen.

Na ja 100 % optimal vllt nicht. Aber von Sidolin löst sich bestimmt keine Schalttafel auf. Dann wären alle meine Autos hinüber:) Bissl was aufs Tuch und mal leicht drüber. Bringt mehr als nur Wasser.. und wenn die Sache dann schon erledigt ist hats doch was gebracht

Hallo!

Mein Tipp,: gehe zu einem Fahrzeugaufbereiter. Der verfügt über das Know how und kann Dich beraten und das Problem lösen. Kostet auch nicht die Welt.

LG Borg

@marques27

Demnächst bitte, eine passenden Thread Titel auswählen.

 

Dafür haben wir auch ein spezielles Forum.

Der dunkle Ring ist der Zustand von dem Armaturenbrett vor Aufbringung der Handy Halterung !.

Genau genommen müsste man das gesamte AB, dem Ring anpassen, sprich mal "richtig" reinigen ;).

Der Rest wird sich mit der Zeit wieder "legen" ;)

Das wird ähnlich sein wie bei einigen die Abdrücke auf der Innenseite der Frontscheibe durch Saugnäpfe und diese nach geraumer Zeit beschreiben.

Wenn man sich durch Netz hangelt, wird zb auch beschrieben, wie zb mögliche Verfärbungen durch irgendwelche Dinge die man sich so auf Amaturen legen kann.

Meine persönliche Vermutung ist das hier eine Reaktion der Materialien stattgefunden hat.

Erst das Ansaugen, der mögliche Anzugsdruck des Ansaugens, dadurch eine Materialverformung, die sich mit Glück wieder legt, aber dann das leidige zurückbleiben der Verfärbungen.

Ob hier Cockpitreiniger oder gar das beschreiben vom Verwenden von Schmutzradierern oder gar ein normaler Radiergummie etwas bringt muß der TE ausprobieren.

Vieleicht erreicht er ja durch verwenden, ich verwende ab und an Amor all matt für gelegentliches Auffrischen, durch den kurzzeitigen Nass/ Nachdunkel effekt etwas, müßte er probieren.

Angaben ohne Gewähr.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Klebereste von Smartphone Halterung entfernen.