ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Klapprahmenwindschott im Vergleich zum elektrischen Windschott - im SL R231

Klapprahmenwindschott im Vergleich zum elektrischen Windschott - im SL R231

Mercedes SL R231
Themenstarteram 25. November 2014 um 20:42

Hallo im Forum,

nicht wundern, das ist hier ein vielleicht sehr spezielles Thema. Trotzdem könnte es den einen oder anderen interessieren. Meine Frage richtet sich an Insider, vielleicht sogar mit Erfahrungen in der Entwickluung bzw. im Windkanal.

Die meisten SL werden heute mit dem elektrischen Windschott geordert. In der Basisversion ist das mechanische Klapprahmenwindschott vorhanden. Aufgrund der Formgebund habe ich die Vermutung, dass die mechanische Basisversion etwas breiter und damit möglicherweise effizienter arbeitet. Mit anderen Worten: Welche Version ist bei Tempo 250 angenehmer bzw. leiser?

Danke!

cardio8000

- Manchmal zählt der kleine feine Unterschied -

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo Cardio,

nicht wundern, aber bei Tempo 250 kann ich keinen Unterschied in beiden Varianten feststellen. Anders sieht das bei Tempo 300 aus, da ist das serienmäßige Windschott, welches im Kofferraum liegt klar im Vorteil.

Fast wäre ich geneigt gewesen, einen ähnlich ironischen Kommentar wie conchecco zu schreiben.

Anders kann man eigentlich nicht auf den Wunsch reagieren, mit 250 km/h offen fahren zu wollen...Zumal es schwierig ist eine freie Strecke zu finden, auf der man überhaupt diese Geschwindigkeit über einen längeren Zeitraum erreichen kann.

Erfahrungen "im Windkanal" habe ich nicht, aber etwas on topic kann ich trotzdem beitragen:

das Klapprahmenwindschott hatte ich im R 230 und das elektrische im gegenwärtigem R 231 und im Vergleich schneidet das "manuelle" besser ab (egal bei welcher Geschwindigkeit). Es schützt eindeutig besser vor Luftverwirbelungen.

Dafür ist das elektrische um Längen bequemer.

Absolut gleiche Erfahrung wie robert 1011 gemacht. Wobei ich ebenfalls geneigt bin, dem ersten Beantworter (conchecco) dieser Frage zu applaudieren...

Also, bei meinem fängt ab etwa 285 km/h das Windschott an, leicht zu vibrieren.

Ist das möglicherweise ein Materialfehler, oder geht mein Tacho falsch ?

Fragen über Fragen :p

also ich fahre ständig über 300kmh. Insbesondere bergab, da durchbricht mein Racer mit der "schweren" 70PS Maschine die Schallmauer. (Tacho dann rund um die Uhr, bis zum Anschlag).

Dabei wirkt das Netz-Windschott exzellent und die Frisur liegt -auch mit Hilfe 3 Wetter Taft (Klarlack) - bestens. Der eklige elektrische Pedant sorgt dagegen für Verwirbelungen, die man insbesondere in den Amalganfüllungen der linken Backenzähne spürt. Der Effekt mindert sich aber, wenn man dem Vordermann, wie üblich, bis 3 Meter Abstand auf die Pelle rückt und dessen Windschatten optimal nutzt.

Habe dann mal einen Papiersack darauf genietet und siehe da: der elektrische Dödel erfüllte seinen Zweck zu 100%: der Wind war weg, weiß nicht, wo er geblieben ist....

Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst

cheers

D-AMUR

womit willst "DU" denn ständig mit über 300 km/h fahren ??

 

lass dein Amalgarn entfernen,ist nicht gut für dich

Hallo cardio8000,

eben habe ich gesehen, dass Du neu hier bist, das erklärt auch den "Leichtsinn", diese Frage hier in diesem Forum öffentlich zu stellen. Falls Du hier länger aktiv bleiben solltest, wirst Du Dich wohl an den Duktus der hier versammelten Schwarmintelligenz gewöhnen müssen...

Das Problem einiger mit Deiner Geschwindigkeit kann ich zwar nicht nachvollziehen, da ich die Frage offen/geschlossen immer vom Wetter abhängig gemacht habe, aber mein 320er lief auch bloß 240, das sind natürlich ganz andere Voraussetzungen :p

Besten Gruß

Graf Zahl

Man merkt es schon ......... das "Winterloch" der Cabrio Fahrer, von November an bis April. ;-)

Zitat:

@Graf Zahl 91 schrieb am 29. November 2014 um 12:45:05 Uhr:

Hallo cardio8000,

eben habe ich gesehen, dass Du neu hier bist, das erklärt auch den "Leichtsinn", diese Frage hier in diesem Forum öffentlich zu stellen. Falls Du hier länger aktiv bleiben solltest, wirst Du Dich wohl an den Duktus der hier versammelten Schwarmintelligenz gewöhnen müssen...

Das Problem einiger mit Deiner Geschwindigkeit kann ich zwar nicht nachvollziehen, da ich die Frage offen/geschlossen immer vom Wetter abhängig gemacht habe, aber mein 320er lief auch bloß 240, das sind natürlich ganz andere Voraussetzungen :p

Besten Gruß

Graf Zahl

Ich kenne Duktus zwar nur aus der Malerei - ABER - SO EIN WORT...!!!

Gehöre NUN deswegen auch zur "Schwarmintelligenz" - so einfach geht DAS...

...mit dem geadelt werden...

...meint Graf Koks...

Themenstarteram 14. Mai 2016 um 21:39

Schon interessant, was so mancher Schwarm produziert bzw wohin er schwimmt ...

Guten Morgen,

Du musst manches in Betracht ziehen,..... die Anziehungskraft des Mondes, die Kruemmung der Erde, das Spiel der Gezeiten, die Laenge der Fuesse und der Umfang des Kopfes.

Gute Nacht

Themenstarteram 15. Mai 2016 um 8:40

Hallo beaume.

Das erscheint komplex. Jetzt haben wir ja wieder Mai und - wie SG-SL55 andeutete - kann jetzt wieder offen gefahren werden. Vielleicht kann die Empirie die Ausgangsfrage lösen.

Zitat:

@cardio8000 schrieb am 15. Mai 2016 um 08:40:46 Uhr:

Hallo beaume.

Das erscheint komplex. Jetzt haben wir ja wieder Mai und - wie SG-SL55 andeutete - kann jetzt wieder offen gefahren werden. Vielleicht kann die Empirie die Ausgangsfrage lösen.

Guten Abend,

Haette ich geschrieben was ich gedacht habe,......

Ich glaube der Beitrag waere geloescht worden.

Beste Gruesse.

Leute 2 Jahre alte Threads wieder zu beleben grenzt ja schon fast ein Leichenfledderei.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Klapprahmenwindschott im Vergleich zum elektrischen Windschott - im SL R231