ForumCeed, ProCeed & XCeed
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Kia Ceed ED Hilfe bei der Batterie Auswahl

Kia Ceed ED Hilfe bei der Batterie Auswahl

Kia Ceed
Themenstarteram 7. Januar 2021 um 14:22

Hallo zusammen,

ich brauche bitte mal eure Hilfe eine neue Batterie für meinen Kia Cee'D ED Crdi 1.6 Schrägheck Bj. 09/2012 zu finden.

Ich habe schon im Internet gesucht, aber ich bekomme mit dem Typenschlüssel 1260/AAK so viele angeblich passende Batterien angezeigt, die sich aber doch alle in Größe und Art unterscheiden.

Bei Atu hatten sie leider keine passende Batterie, da diese anscheinend eine bestimmte Befestigungsart braucht.

Bei Kia selbst kostet die Batterie 170€ + 100€ für den Einbau, das erschien mir etwas teuer.

Vielen Dank

Batterie Befestigung
Höhe
Tiefe
+1
Ähnliche Themen
42 Antworten

So wie es aussieht sollte die Batterie ca. 68 Ah haben, kann aber auch darüber sein. Wichtig ist wohl die Maße einzuhalten, so wie es aussieht ist der Platz mit der vorhandenen Batterie ausgereizt. An der Batterie sollte der Steg nach Bild 1 zum Befestigen vorhanden sein. Allerdings kann es bei der verrosteten Kralle Probleme geben, die Schraube überhaupt aufzubekommen. Ansonsten wäre noch auf die richtige Polung zu achten. Ansonsten wenn die Maße stimmen dürfte jedes Modell passen.

Sowas hier, ist ein bisschen breiter, könnte aber noch passen

https://...tterie-industrie-germany.de/starterbatterie-12v-65ah-adler

wenn es in der Länge noch etwas Luft hat evtl. diese

https://...tterie-industrie-germany.de/starterbatterie-12v-75ah-adler

Themenstarteram 7. Januar 2021 um 16:09

Vielen Dank für die Info, die erste Batterie sollte von den maßen her passen. Passt die aber auch von der Schaltung? Bei mir ist der Pluspol links und bei deiner vorgeschlagenen ist sie rechts. Oder kann man die Batterie einfach drehen und andersrum einbauen?

Ich verstehe leider von der ganzen Thematik überhaupt nichts :D

Schau nochmal hin: Die Polung bei den beiden Verlinkungen ist wie auf deinen Fotos: Pluspol rechts, wenn man auf die Seite schaut, wo die Pole sich befinden. Betrachte dein 4. Foto und dreh die Batterie 90 Grad im Uhrzeigersinn, dann ist die Perspektive gleich und der Pluspol rechts.

Ich wäre aber vorsichtig mit den eingelassenen Polen: Das wird m.E. nicht unbedingt passen mit der seitlichen Abdeckung. Und wenn das doch passt, könnte der Rest ggf. zu hoch sein? Es gibt auch Batterien, die wie die eingebaute auf der Oberseite bündig sind

Themenstarteram 7. Januar 2021 um 18:45

Stimmt hast recht, passt von der Polung.

Also brauche ich eine Batterie bei der die Polen bündig sind und noch auf der richtigen Seite sind? Von der Maßen her muss die Batterie nur rein passen aber nicht exakt gleich wie meine sein?

Das ist ja eine richtige Wissenschaft..

Im Notfall passt auch eine mit weniger als 68 Ah, die wird nur eher leer. Und mehr ist auch kein Problem, es sind ja alle mit 12 V.

Wichtig sind die Außenmaße wobei die Batterien in der Regel die gleiche Breite haben. Und ganz wichtig die Anordnung der beiden Pole. Das ist nur weil die Kabel im Fahrzeug auf eine feste Länge konfektioniert sind.

Ich habe in den letzten Jahrzehnten für alle Fahrzeuge immer welche im Baumarkt geholt und noch nie Probleme. Wichtig die alte mitnehmen, die wird als Rückgabe gut geschrieben. Das ist sogar verpflichtend.

Ich hab da nur einmal Probleme mit einer von der Tanke gehabt, als der Sockel nicht passte. Habe dann im Fachhandel die passende gefunden. Seit dem baue ich die immer erst aus und schau mir die Form an. So lange die in die Wanne passt ist alles ok. Die Höhe und Länge passt eigentlich auf deinen Bildern. Aber schau mal nach der Breite, weil das so 17 sein müsste. Wird dann wohl am Sockel am breitesten sein.

Die abgesenkten Pole passen ggf nicht mit der Zylinderartigen Verkleidung, und falls doch, ist der Rest ggf. zu hoch... aber das kannst du dann selbst besser einschätzen

Themenstarteram 8. Januar 2021 um 12:46

Ich hab jetzt mehrere Webseiten durchforstet, aber keine Batterie gefunden, die alle Eigenschaften aufweist. Entweder ist der pluspol auf der falschen Seite, es fehlt unten die Befestigung, die Pole sind abgesenkt oder die Höhe passt nicht.. Villeicht sollte ich doch bei Kia die 270€ investieren bevor ich eine falsche Batterie kaufe

Zitat:

@Dynamic76 schrieb am 8. Januar 2021 um 12:46:19 Uhr:

Ich hab jetzt mehrere Webseiten durchforstet, aber keine Batterie gefunden, die alle Eigenschaften aufweist. Entweder ist der pluspol auf der falschen Seite, es fehlt unten die Befestigung, die Pole sind abgesenkt oder die Höhe passt nicht.. Villeicht sollte ich doch bei Kia die 270€ investieren bevor ich eine falsche Batterie kaufe

Das ist ja ein Wahnsinnspreis.

Bei meiner Tochter war letzte Woche die Batterie bei ihrem Hyundai I20 defekt. Sie hat sich dann bei ATU eine einbauen lassen Batterie 80.- und Einbau 25.-. Den Preis bewerben Sie auch auf der Homepage.

Wenn bei dir irgendwo einer ist, würde ich da mal hinfahren.

Ich habe schon ein paar Batterien gesehen die die Pole nicht abgesenkt haben. Ich kann das jetzt nicht genau auf den Fotos erkennen, aber wahrscheinlich kann man auch diese Ummantelung weglassen, die um die Batterie rum ist, dann wäre das mit den abgesenkten Polen kein Problem.

Was mich etwas irritiert hat: Die Breite ist auf dem Bild bei unter 16, aber die Batterien haben alle um die 17 cm. Ggf. ist das aber das Maß unten am Sockel. Vielleicht solltest du da vorher nochmal nachmessen, ob das mit den 17cm hinhaut, aber ich gehe mal stark davon aus, dass es sich um dieses "Standardmaß" handelt.

Die Befestigung ist teil des Autos. Diese rostige Klammer (Foto) liegt dann immer auf dem Sockelrand der Batterie, was die eigentlich immer haben, daher sollte die dann schon passen. Bleibt nur zu hoffen, dass die Klammer noch intakt ist - sieht schon arg angerostet aus.

Hier mal ein Link:

https://www.atp-autoteile.de/.../...rie-blue-dynamic-70ah-630a-e23?...

Habe da meine letzte Batterie her. Die Alte habe ich zum Wertstoffhof gebracht, die Quittung / Bescheinigung (sollte man natürlich beim Wertstoffhof verlangen) dem Händler zukommen lassen und den Pfand erstattet bekommen. Ist jetzt keine Werbung für diesen speziellen Händler, soll nur heißen: Funktioniert auch gut online

Was ist denn mit der Varta E23? Könnte die passen?

https://www.varta-automotive.de/.../battery-finder?...

Zitat:

@Rasczak schrieb am 8. Januar 2021 um 13:06:40 Uhr:

Was ist denn mit der Varta E23? Könnte die passen?

https://www.varta-automotive.de/.../battery-finder?...

Genau die, die ich auch gefunden habe. Ich war nur schneller ;-)

Und hier ist die nochmal, und bei dem ist sogar der Kia Ceed (ED) als Diesel bei den "passenden Fahrzeugen" augelistet:

https://www.autoteiledirekt.de/varta-1129229.html?...

Themenstarteram 8. Januar 2021 um 13:43

Danke danke an euch, die Batterie hatte ich auch gefunden. Mich irritiert immernoch die Maße. Meine Batterie hat eine Höhe von ca 21cm und keine 22cm, ich weiß nicht ob das überhaupt relevant ist. Villeicht sollte ich die Batterie doch erst mal ausbauen und unten am sockel ausmessen. Muss ich mal schauen, ob ich mich das traue XD

@big_daddy danke, wie gesagt bei atu war ich bereits, die hatten aber keine passende Batterie aber ich würde sie ggf auch dort einbauen lassen sobald ich eine neue habe.

Bei der Höhe werden ggf. die Pole mitgerechnet? Und 1cm wird nicht so viel ausmachen, zumal die Befestigung unten ist. Bei meiner letzten Batterie hatte ich einen Bügel, der einmal über die Batterie gespannt wurde, selbst da war etwas Abweichung kein Problem. am wichtigsten ist erstmal der Sockel unten, und bei dir war ich jetzt nur von dieser "Ummantelung" etwas unsicher, was die abgesenkten Pole angeht. Ggf. musst du diese aber bei der neuen Batterie eh weglassen... wird nur optische Gründe haben

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Kia Ceed ED Hilfe bei der Batterie Auswahl