ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. KFKA - KurzeFrageKurzeAntwort - Der Thread für "Eilige"

KFKA - KurzeFrageKurzeAntwort - Der Thread für "Eilige"

VW Passat B7/3C Alltrack, VW Passat B7/3C
Themenstarteram 2. April 2015 um 20:49

Ich habe die Idee der KFKA aus dem B8-Forum übernommen, weil ich es interessant finde, dass man schnell Fragen stellen kann, die einfacher Natur sind, aber deswegen nicht extra ein neues Thema eröffnet werden muss. Außerdem schmökere ich gerne in Themen, die Kleinkram beinhalten.

Daher dieses Thema. Und auch schon die erste Frage von mir:

Betrifft:

VW CC - EZ 03/12

Problem:

Kann ich ein USB-Ladekabel von der Mittelkonsole, Höhe Aschenbecher (12V-Stromanschluss) verdeckt hinter Klimabedieneinheit - Navi bis zur mittleren (linken) Lüftungsdüse "hochziehen", ohne die Lüftungskanäle oder sonstiges zu beschädigen? Hintergrund meiner Frage: Ich möchte eine Brodit-Grundplatte an die mittige Lüftungsdüse (linke Einheit) installieren. Aus der Lüftungsdüse soll dann das USB-Ladekabel rauskommen (angeschlossen eben an 12V-Steckdose Aschenbecher).

Beste Antwort im Thema

Was ist denn das für ein Thread?

Gerade wer es eilig hat findet hier gar nichts, weil unsortiert.

Man könnte es genau so gut "Schwätzchen halten" nennen.

Zu den 3 Kindersitzen auf der Rücksitzbank: KLICK

Edit: Warum wird so ein Thread künstlich an erster Stelle im Forum gehalten?

Edit2: Ah, praktisch wenn man Thredersteller und Admin in einer Person ist.

4176 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4176 Antworten

Große Sicherung

000 979 135 (1,0 mm)

000 979 227 (2,5 mm²)

000 979 306 E (4,0 mm²)

000 979 407 E (6,0 mm²)

Kleine Sicherung

000 979 133 (1,0 mm²) 000 979 225 E (2,5 mm²)

Das habe ich auch eben im Internet gefunden. Wenn mir jetzt noch jemand sagen könnte was ich davon brauche und welche Stärke die Sicherung für die RFK haben sollte ... dann wäre das noch toller :)

Für die RFK alleine sollten 5A locker ausreichen und damit die Leitung mit 1mm Querschnitt.

Danke dir, dann vermutlich die aus der Kategorie "kleine Sicherung"?

Egal. Nimm, was frei ist.

Halo. Meine Frage: Ausstattungscode 4KC Scheiben seitlich und hinten

in Wärmeschutzverglasung, sind die grün eingefärbt?

4KC ->Scheibe grünglas

4KF ->Scheibe abgedunkelt absorbiert 65% Licht

Danke!

Hi,

hatte vor kurzem während der Fahrt eine Anzeige in der MFA, dass ich die Bremse betätigen soll.

ACC war eingeschaltet, die Anzeige der gespeicherten Geschwindigkeit in der MFA änderte sich dabei von Grün in Rot, ich glaube diese Anzeige blinkte auch.

Da ich des öfteren mit ACC fahre, konnte ich auch schon feststellen, dass das ACC bremst, wenn die eingestellte Geschwindigkeit auf Grund eines Gefälles überschritten wird.

Deshalb hat mich diese Anzeige auch überrascht. In der BA konnte ich dazu auch nichts finden (online, im Buch hab ich noch nicht geschaut).

Kann das jemand erklären?

Hallo,

So, habe jetzt zwei Kostenvoranschläge vorliegen für kompletten Wechsel der Bremsen Vorderachse

(Beläge + Scheiben)

1. Variante sind die "normalen" von ATE > 420€ (Gesamtpreis)

2. Variante sind die mit Kermik-Beläge > 460€ (Gesamtpreis)

Mir wurden die Keramik-Beläge empfohlen und ich würde bei dem "geringen" Preisunterschied diese auch nehmen.

Feedback dazu? ;)

Hallo,

mein cc bj. 2012 ist 116000 gelaufen, die Wasserpumpe ist wohl defekt. Soll ich zahnriemen gleich mit machen mit wieviel müsste ich bei VW ca. Rechnen, und eine freie Werkstatt hat einer schon Erfahrung?

Zitat:

@Nordlicht2015 schrieb am 12. September 2017 um 17:15:37 Uhr:

Hallo,

So, habe jetzt zwei Kostenvoranschläge vorliegen für kompletten Wechsel der Bremsen Vorderachse

(Beläge + Scheiben)

1. Variante sind die "normalen" von ATE > 420€ (Gesamtpreis)

2. Variante sind die mit Kermik-Beläge > 460€ (Gesamtpreis)

Mir wurden die Keramik-Beläge empfohlen und ich würde bei dem "geringen" Preisunterschied diese auch nehmen.

Feedback dazu? ;)

Teile kaufen und selbst machen. Spart mindestens die Hälfte.

Zitat:

@Nordlicht2015 schrieb am 12. September 2017 um 17:15:37 Uhr:

2. Variante sind die mit Kermik-Beläge > 460€ (Gesamtpreis)

Mir wurden die Keramik-Beläge empfohlen und ich würde bei dem "geringen" Preisunterschied diese auch nehmen.

Feedback dazu? ;)

Ich kann die Ceramic-Beläge (so heißen die nämlich und nicht Keramik, damit haben die nichts am Hut) durchaus empfehlen. Bremsen sicher ebenso gut wie die normalen und verschmutzen die Felgen so gut wie nicht mehr!

Zitat:

@elos20071 schrieb am 12. September 2017 um 20:02:07 Uhr:

Hallo,

mein cc bj. 2012 ist 116000 gelaufen, die Wasserpumpe ist wohl defekt. Soll ich zahnriemen gleich mit machen mit wieviel müsste ich bei VW ca. Rechnen, und eine freie Werkstatt hat einer schon Erfahrung?

CC´s gibt es viele unterschiedliche (Motoren) und wieviel das bei VW kostet fragst du am besten dort ;)

Zitat:

@passatsucher schrieb am 12. September 2017 um 21:40:55 Uhr:

 

Ich kann die Ceramic-Beläge (so heißen die nämlich und nicht Keramik, damit haben die nichts am Hut) durchaus empfehlen. Bremsen sicher ebenso gut wie die normalen und verschmutzen die Felgen so gut wie nicht mehr!

kann ich bestätigen. Bin sehr zufrieden damit. Die Scheiben korridieren auch weniger wenn der Wagen mal ein paar Tage steht. ATE erklärt das mit Rückständen des Belages auf der Scheibe, die der Korrosion entgegenwirken. Ist mir eigentlich egal wie, Tatsache ist dass es funktioniert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. KFKA - KurzeFrageKurzeAntwort - Der Thread für "Eilige"