ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Kessy mit beschränkter Reichweite

Kessy mit beschränkter Reichweite

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 21. Juli 2013 um 8:33

Hi, ich habe ein Problem. Ich habe mir ein Passat Mj 2009 gekauft mit Kessy. Leider hat dieses eine sehr eingeschränkte Reichweite. Ich muss den Schlüssel zum Öffnen und verriegeln direkt mit in die Hand nehmen mit der ich den Griff anpacke. Sobald der Schlüssel 10cm entfernt ist geht nichts mehr. Ich habe auch schon ein paar Sachen ausprobiert. Also es sind schon neue Batterien drin, ich habe auch leider nur den einen Schlüssel. Der andere ist laut Verkäufer defekt, damit lässt sich das Auto weder per FFB öffnen noch Starten. Evtl. ist er auch nur Falsch angelernt. Starten lässt sich das Auto auch nicht mit dem Kessy Knopf. Ich weis leider nicht wo die Antenne dafür ist, damit ich den Schlüssel da mal hin halten könnte. Ich hätte die Möglichkeit mit VCDS zu arbeiten. Leider bin ich da sehr unerfahren und konnte da noch nichts finden. Es sind aber keine Fehler im Komfortsteuergerät. Angeblich soll es eine Option geben wo man die Antennen messen und Anpassen kann. Ich habe mir gedacht das da Irgendjemand die Sende und Empfang Leistung runter gedreht hat. Habe leider keine Idee was es sonst sein Könnte, da das System ja als solches Arbeitet. Hatte jemand von euch dieses Problem auch schon mal und kann mir helfen?

Ähnliche Themen
12 Antworten

Antennen sind im Grff, Reichweite kann man erhöhen gegenüber der Normalcodierung, aber nicht verringern.

Klatsch das dem netten Händler auf den Tisch, der soll sich drum kümmern, hast das Teil ja scheinbar gerade erst

am 21. Juli 2013 um 10:39

genau, wenn du ihn gerade erst beim händler gekauft hast und das problem nicht im kaufvertrag mit drin steht, dann geb ich dir mal nen stichwort: gebrauchtwagengewährleistung

und das problem hat garantiert nix mit verschleiß zu tun

Für mich klingt es ja danach, dass das Auto privat, also ohne Gewährleistung gekauft wurde. Ich würde mich an Deiner Stelle erstmal um den zweiten Schlüssel kümmern. Lass den mit Anlernen zum Laufen bringen oder hol Dir einen neuen. Vielleicht geht der dann ja gut, dann weißt Du, dass auch der erste nicht in Ordnung ist.

Also der Sicherheitsabstand ist ja dafür gedacht um ein entfernen des Fahrzeugs durch unberechtigte zu vermeiden.

Aber 10cm ist schon arg wenig. Bei meinem kessy sind es genau 1,5m.

Außerdem vermute ich das im kessy dumy der transponder defekt ist sonst würde er ja starten.

am 21. Juli 2013 um 11:09

ich würde auf schlüssel oder steuerteil tippen, tendiere aber eher zum steuerteil, da es schon sehr ungewöhnlich ist, dass ein schlüssel gar nicht geht und der andere nur gerade so.

wenn du glück hast ist es ja auch nur ne anlernsache.

um zu prüfen, ob es es auch probleme mit der antenne in der fahrertür gibt, kannst du ja mal die anderen türen und heckklappe versuchen ob du da auch so nah ran musst

Was mir jetzt erst einfällt!

 

Ich hätte ähnliches Problem, allerdings wurde sofort im Tageskilometer Displayaangezeigt 1-2.

Das heißt das nur ein Schlüssel angelernt ist. Wenn dies nicht angezeigt wird sind auch beide einsatzbereit.

Daher vermute ich eher das problem am Kessy selbst und nicht am zweitern Schlüssel!

Themenstarteram 21. Juli 2013 um 17:57

Das Auto ist von privat gekauft. Wenn es am Steuergerät liegt würde doch ein Fehler im System sein!? Mein quasi zweit Schlüssel geht ja überhaupt nicht, denke das er einfach Defekt ist. Wo kann man die Reichweite den erhöhen? Also stg. 46 ist mir klar, habe im coding aber nichts gefunden. An der Antenne liegt es nicht, es ist an keiner Tür besser. Einen neuen Schlüssel wollte ich eh diese Woche bestellen. Ich bin gespannt ob es dann klappt.

Schau auch mal die APKs ("Anpassungs" Kanäle!) an. - Über die Codierung wird oft nur das prinzipielle geregelt.

Zitat:

Original geschrieben von fromseattoaudi

Also der Sicherheitsabstand ist ja dafür gedacht um ein entfernen des Fahrzeugs durch unberechtigte zu vermeiden.

Aber 10cm ist schon arg wenig. Bei meinem kessy sind es genau 1,5m.

Außerdem vermute ich das im kessy dumy der transponder defekt ist sonst würde er ja starten.

Der Dummy hat doch garkeinen Transponder. Wenn ich meinen Schlüssel in der Hosentasche habe, kann ich den Dummy zu Hause lassen und das Auto mit zwei Fingern straten. :)

Wenn der Beifahrer nicht weiß, dass du Kessy hast, dann schaut der ganz schön blöd. (Nur mal so nebenbei)

 

Wie jetzt!? Das must du jetzt genauer erklären!?

Entweder Dummy oder Schlüssel, aber ohne geht dass??

Na wie ich sage...

Der Transponder befindet sich im richtigen Schlüssel. Sobald sich der Schlüüsel in der Nähe des Zündschlosses befindet, also in deiner Hosentasche oder in der Mittelkonsole oder auf dem Beifahrersitz dann kannst du das Auto starten, denn der Empfänger (leider weiß ich nicht wo der sitzt aber ich glaube am Zündschloss) empfängt die Signale vom richtigen Schlüssel.

Der Dummy ist ganz einfach gesagt nur ein blödes Plastikding, was dafür sorgt, das etwas im Zündschloss auf den Knopf drückt. Und es soll ja "schön" aussehen.

Somit kannst du deinen Finger nehmen oder einen Schraubenzieher oder sonst einen Gegenstand der lang genug ist und mit dem Du im Zündschloss auf das Knöpfchen drücken kannst.

 

Es wäre ja blöd wenn im Dummy der Transponder wäre. Dann könnte ja jeder der sich Zutritt zu deinem Fahrzeug verschafft, dieses auch starten, weil der Dummy ja immer im Zündschloss steckt.

Also Fenster einschlagen und wegfahren. Somit wäre das Prinzip vom Kessy ja völlig sinnlos.

 

Beim B7 hat VW es ja endlich geschafft einen Knopf dafür zu konstruieren in der Mittelkonsole. Da bleibt das Zündschloss leer.

 

Der Transponder im richtigen Schlüssel hat ja noch mehr Vorteile.

Denn wenn der aus versehen im Auto vergessen wird und im Innenraum liegt, dann kannst du dich auch nicht aussperren indem du das Auto von aussen abschließt, denn man kann es nicht abschließen.

Somit geht das Auto auch nur an der Türe auf, an der Du dich mit dem Schlüssel befindest. Oder nur der Kofferraum.

 

Wenn also die Reichweite so sehr gering bis garnicht ist und das an alles Türen gleich, dann kann es nicht an den Empfängern liegen sonder wohl eher am Schlüssel oder am Kessy Steuergerät.

 

 

Themenstarteram 15. August 2013 um 12:37

Hi, ich melde mich mal wieder. Also ich habe jetzt einen neuen Schlüssel und damit klappt alles Super. Beim alten geht es immer noch mit einer beschränkten Reichweite. Der freundliche hat auch sehr sparsam geguckt. Nun gut jetzt geht es ja wieder.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Kessy mit beschränkter Reichweite