ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Kawa-Klackern

Kawa-Klackern

Themenstarteram 19. Juli 2003 um 6:24

hallo zusammen,

dieses kawa-klappern was ist es eigendlich genau?

die steuerkette? weil abgelaufene laufschienen

oder die kupplung (zahnrad vom korb)? oder vielleicht beides?

wenn das jemand weiß bitte die ursache auch erwähnen und wie mans am besten beheben kann und vielleicht noch was der spass an material kosten würde.

meine klappert sich bis 1500 u/min einen zurecht das das nicht mehr feierlich ist. möchte die komischen blicke an der ampel loswerden und mein standgas wieder im normalen bereich haben :-)

gruß zx600a

Ähnliche Themen
26 Antworten
am 20. Juli 2003 um 16:50

Da hilft nur Marke wechseln,warum,meinst du,heisst das wohl "Kawa-klackern"? ;) Und erst der kernige Sound wenn du den 1.Gang reinkrachst!? das können andere besser,aber ..... stay green!

Zum Glück habe ich ne GPZ600R wo sowas "integriert" ist ...

Das "erstengangeinlegen" ist immer übel :)

am 21. Juli 2003 um 14:57

Zitat:

Original geschrieben von PhinoX

Zum Glück habe ich ne GPZ600R wo sowas "integriert" ist ...

Das "erstengangeinlegen" ist immer übel :)

Ein bischen anschieben, und dann gang rein... dann kracht es nicht so :)

Mfg Niels

Themenstarteram 21. Juli 2003 um 18:27

hallöle,

und was ist es denn nun das klackern? das es jede hat weiss ich aber es gibt doch so einige tricks um es leiser zu bekommmen... verstärkte kupplungsfedern? verstärkte kettenspannerfeder?

oder sowas in der art. denn einige sind lauter andere nicht so laut. unb meine ist glaub ich der klackerkönig überhaupt. wollte es ein bischen reduzieren und wenn ich verstärkte kupplungsfedern einbaue und es stellt sich raus das es die steuerkette ist wäre nicht gerade das erfolgserlebnis :-)

grüsse aus hannover

am 21. Juli 2003 um 19:52

Hi "KlackerKönig", kann Dich mehr als verstehen, bin aber auch nicht schlauer:(

Sollte ein Reihen-Vierzylinder nicht schnurren, ohne Klackern und Nebengeräusche oder was bauen die bei Kawa anders?

Bin auch für jeden Tipp, was da genau hintersteckt dankbar.

am 21. Juli 2003 um 20:34

...schliesse mich dem Alkoholfreund an!

Doch wenn`s ne`praktikabele Lösung gäbe,warum dann nicht ab Werk? Klackern=Lagerspiel=Verschleiss=€€€€€€€

Ist denn hier wirklich keiner schlauer.....?

am 21. Juli 2003 um 21:18

Wenigstens dümpelt man nicht allein im Trüben;)

Interessieren würde mich, ob man aufwendige Umbaumaßnahmen vornehmen muß oder ob eine gezielte Wartung des "klackerns" schon zu einem schnurrenden Ergebnis führt.

Als Beispiel fällt mir das ZZR1100-Schmierproblem am dritten Pleuel ein, welches nur durch einen aufwendigen und recht teuren Umbau des Ölkreislaufes komplett ausgeschlossen werden kann:(

....will zwar, daß Sie schnurrt, aber dafür nicht meinen Motor komplett umbauen müssen, also lüfte doch mal einer das Geheimnis des Klackerns...bzw. des Nichtklackerns:)

am 21. Juli 2003 um 23:56

Es ist fast immer eine unzureichende Spannung der Steuerkette. Bei manchen Kettenspannern kann man die hintere Hülse abschrauben indem sich die Spannfeder befindet. Wenn mann nun in die Hülse eine Mutter tut sodass die Feder etwas mehr Spannung hat; hat man das Klackern meist schon fast weg oder wenigstens verbessert. Ist natürlich nur von kurzfristiger Dauer. Neue Feder ist natürlich besser :-). Das hat schon bei mehreren Kawas geholfen. Ein feineres Rasseln weist auf verschlissende Steuerkettenführungen hin.

Der 2. Grund des Klackerns ist die Kupplung. Ist das Zahnflankenspiel des Kupplungkorbs zu groß, dann haben die Reibscheiben zuviel Spiel, was sich dann in starken Klackern äussert. Besonders wenn der Motor kalt ist oder ein unrunder oder zu tiefer Leerlauf vorhanden ist.

Vielleicht hilft das etwas weiter.

Alles lässt sich aber abstellen. Bei mir waren es immer mindestens einer der beiden Gründe. Die habe ich behoben und dann hört sich auch ein Kawa Motor richtig geil an !!!

Gruß

an alle

Detlef

am 22. Juli 2003 um 0:17

hallo,

was ist mit den ventielen oder der steuerkette hatte an meiner zx9r daran gelegn nach dem einstellen war es weg,

kann ich dir nur juin motosport in neuss an hafen empfeheln

der hatt richtig ahnung und ist günstig.

mfg torsten

Themenstarteram 22. Juli 2003 um 6:30

hallo,

was kostet dennn ein neuer kupplungskorb?

gruss ...

am 23. Juli 2003 um 23:50

Hallo

Was ein Kupplungskorb in deinen Fall kostet sagt die die nächste Kawawerkstatt, aber bestimmt nicht billig. Ich habe mir sowas immer bei ebay ersteigert. Habe ca 40 Euro für eine komplette Kupplung bezahlt. Nur besorg dir vorher die max Verschleißwerte für deinen Kupplungskorb und frag nach ob das Angebotene noch im Mass ist. Der Umbau ist ei Samstagvormittag. Bist du sicher, das es die Kupplung ist ?

Gruß

Detlef

Themenstarteram 24. Juli 2003 um 6:24

hi,

nein ich bin mir nicht sicher aber ich werde beides machen. nur an die laufschienen der steuerkette gehe ich später ran, denn ich habe im mom keine lust mein motor zu zerpflücken und kein geld für dichtsatz laufschienen und evtl. steuerkette.

in einem kupplungssatz von louis ist der korb nicht bei oder?

gruß zx600a

Moin

Ich weiß jetzt nicht genau ob es bei Kawa gleich ist wie bei Yamaha, aber bei Polo gibt es verstärkte Kettenspannerzylinder die sind gar nicht teuer und bei mir hats bei der XJ 600 geholfen.

Bei Yam ist es so,dass die Feder die von Kawaz750 angesprochen wurde nur eine Vorspannung erzeugt die eigentliche Kettenspannung wird über den Öldruck erzeugt der auf den Kolben des Kettenspanners drückt. Deshalb lässt das Klackern auch bei höherer Drehzahl und somit höherem Öldruck nach.

Beim verstärkten Kettenspanner von Polo ist der Durchmesser des Kolbens etwas größer was einenen höheren Kolbendruck zur Folge hat.

Der Wechsel ist bei Yam kein Problem ca 10 Min. wie es bei Kawa aussieht weiß ich leider nicht.

Gruß Andy

Gruss an Alle

 

Also ich kann Euch nur sagen ich hab bis jetzt noch keine GPZ600R gesehen die nicht ein Bißchen geklappert oder geklackert hat.Das ist immer ganz unterschiedlich mal ein bißchen mehr mal ein bißchen weniger.Und meine alte Lady macht das schließlich auch besonders wenn sie kalt ist.Aber spätestens bei zweitausend U/min hört das aber auf.Also ich würde doch persönlich sagen das,dass doch Karakterklappern ist das nicht jeder hat :-). Und wenn ich mir dagegen eine Duc.anhöre (ALTE SANDKUPLUNG) hört bloss auf ist das doch würklich Pienuts gegen oder?Und es heist doch nicht umsont KLAPPERSAKI oder?

 

GRUSS Mike ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen