ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Kaufhilfe: E91 oder F30 ? - Umbau der Front möglich ?

Kaufhilfe: E91 oder F30 ? - Umbau der Front möglich ?

BMW 3er
Themenstarteram 19. Januar 2015 um 15:48

Seid gegrüßt werte BMW 3er Gemeinschaft,

derzeit fuhr ich selbst bisher immer Wagen einer anderen Marke und habe mich in den 3er BMW Touring verliebt.

Mich lässt der Wagen einfach gedanklich nicht mehr los und da ich eh von einem Benziner auf einen Diesel wechseln wollte, stach mir der 320d ins Auge.

Ich plane keinen Neuwagen, sondern einen jungen Gebrauchten, maximal 3-4 Jahre.

Hier aber fand ich den F30 mit der neuen Front eine Spur edler. Mir gefällt die Front, vielleicht auch, weil ich mich vor dem 3er eher Richtung 5er orientieren wollte.

Mich würde interessieren, ob es durch den F30, neben einer neuen Front des Wagens, auch andere wesentliche Verbesserungen gab? Ich finde hierzu leider nur magere Infos. Zwar weiss ich auch, dass das Interieur natürlich etwas anders wurde, aber nicht wirklich wesentlich.

Ich frage, weil ich natürlich auch nicht abgeneigt bin, einen 3-4 Jahre alten E91 zu erwerben, sofern die Technik mit dem F30 im Ganzen noch gut mithält, immerhin gibt es den 3er in der Form bereits seit 2005. Zudem könnte ich dann, weil ich nur bereit bin, einen gewissen Preis zu zahlen, schauen, ob ich nicht auf einen 330d statt 320d gehen würde. Wobei ich auch sah, dass der 325d bis 2012 noch ein schöner 6-Zylinder war, welcher mich dann auch, je nach Angebot, reizen würde.

Welche Optik gefällt euch persönlich denn besser?

Eine dumme Frage, wie bereits im Titel erwähnt, meinerseits auch noch einmal zum Schluss:

Die F30 Front an den E91 zu bauen ist wohl eher nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick schien!? :)

Danke Euch

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 19. Januar 2015 um 16:01

*Hüstl* Wäre es nicht so ernsthaft geschrieben, würde ich es für einen Joke halten... ;) Also mal eben die F30 Front an ein E9*'er Modell zu kleistern fällt wohl schon mal gänzlich weg. VFL auf LCI umbauen, innerhalb der E9*er Palette geht ja noch, aber das wäre dann doch ne Nummer zu aufwendig. Die Karosserien unterscheiden sich ja schon mal grundlegend... ;)

330d zum 320d ist sicher kein Vergleich, auch wenn die meisten 320'er Eigner grundsätzlich schon mal alles von der Bahn pusten, egal ob Porsche Lambo oder 335i... ;)

Ein 325d E91 ist da wahrscheinlich kein schlechter Kompromiss.

Budgetseitig scheinst Du vor der Wahl eines niedrig motorisierten F31 mit Minimalausstattung und einem besser motorisierten E91 mit besserer Ausstattung zu stehen. So verstehe ich das zumindest. Persönlich hab ich derzeit keinen Bock mehr auf 4-Zylinder, auch wenn mir das neue Modell innen wie außen um einiges besser gefällt. Schwierige Wahl, wenn dem so ist, wobei ich mich bei gleichem Preis wahrscheinlich immer für das neuere Modell entscheiden würde.

Ich würde gleich einen der ersten F31 von Anfang 2012 kaufen (und somit auch schon die neuere Technologie bzw. das neuere modernere Auto haben) oder gefällt dir der E91 optisch einfach mehr?

zB gibt es ja bestimmt schon einige preiswerte F31 320d als (fast) 3 jährige Gebrauchtwagen.

Front umbauen würde ich gleich vergessen ;)

Wie hoch ist denn dein Budget?

Stell die Frage am Besten nochmal wenn es vom F30 den LCI (Facelift) gibt. Am aktuellen 1er LCI (letzte Woche vorgestellt) kannst du schön sehen, dass der bisherige praktisch potthäßlich ist ;)

Was würde mich am F3x im Gegenzug zum E9x LCI reizen? Die Achtgangautomatik! Sonst nix. In Verbindung mit der nun auch bei den R6 verbauten Start/Stop Automatik kann man beim selben Motor (N57) die CO2 Angabe um gut 30g drücken - spart ca. 60,- EUR KFZ Steuer im Jahr - würde ich natürlich auch mitnehemen.

Ach ja: Der N57 Motor im F3x 330d hat 10KW (13PS) mehr Leistung...

Übrigens gibt es den E91 in seiner aktuellsten Form erst seit 03/2010. Ab Modelljahr 2011 hast du dann auch technisch das möglichste beim E91: Stichwort: Combox!

Ne Hand voll Assistenzsysteme kann der F3x wohl im Gegenzug zum E9X mehr - mehr fällt auch mir nicht dazu ein...

Einen "möchte-gern" Umbau der Front vergisst du am Besten ganz schnell wieder - zumal ich mich immer noch nicht an die flache Nase und den Karosseriespalt dahinter zur Motorhaube beim F3x gewöhnt hab...

In wie Weit sich das "Fahrerlebnis" vom 2012er E9x zum 2013er F3x verbessert hat (Stichtwort: Fahrwerk) kann ich dir nicht beantworten. Möglicherweise meldet sich aber noch jemand, der hierzu was sagen kann...

am 19. Januar 2015 um 16:40

Man muss einfach nur wissen, welches Auto einem besser gefällt. Sind halt zwei gänzlich unterschiedliche Fahrzeug innen wie außen... ;)

Ochne,früher wollte man die E46er front am E36 und jetzt auf nen E91 die F3x front,das arme auto :rolleyes:

Wenn man einen guten e91 hat finde ich nicht, dass man einen F31 wegen der neueren Technik vorziehen muss. Das Infotainment ist fast gleich und die extras die der F31 mehr hat (HUD usw) haben eh die wenigsten 320d der unteren Preisklasse.

Optik finde ich aber beim F31 besser als beim e91

Themenstarteram 19. Januar 2015 um 19:12

Der Umbau war eigentlich nur ne Frage aus nicht ganz ernstem Interesse, ich bin kein Autoschrauber. :)

Hätte ja sein können, aber meine Vermutung deckt sich mit euren Aussagen.

Budgetmäßig ist es eher so, dass ich selbst nicht mehr als 25.000-30.000 Euro ausgeben "will".

Natürlich kriege ich da schon ganz ordentliche 320d für. Wie ich sagte, war mir nie wirklich bekannt, was nun an wirklichen Neuerungen durch den F31 entstanden sind, also neben der Optik.

Optisch gefallen mir beide, wobei ich schon eher jemand bin, der gerne was aktuelles an Optik unter sich fährt.

Gut, beim späteren Verkauf wirds wohl maximal nen 1000er ausmachen, mal blöd in den Raum geworfen.

Meine Idee war halt, entweder schauen, ob man für das Budget eventuell nen 2011er 325d oder 330d E91 besser nimmt oder eben den F31 320d. Gefallen mir beide, nen wirklichen optischen Unterschied sehe ich bei beiden nur an der Front außen, aber wie es scheint, ist wohl auch die Basis moderner geworden.

Assistenzsysteme interessieren mich in meinem Alter herzlich wenig. Ich brauche kein Auto, was mich bei allem warnt und ich brauche auch kein HUD etc. Ich will ein Auto mit guter Ausstattung, die in der Praxis einen deutlichen Mehrwert bedeutet, sprich Navi, Xenon, Sitzheizung etc. Vielleicht auch Allrad.

Der Rest ist mir relativ egal. Ich wollte von euch daher eher wissen, ob das wirklich nun ein echter Schrit nach vorne zwischen einem 2011er E91 und einem F31 ist oder nicht. Hierbei natürlich Meinung und, wenn wer kann, eigene Erfahrungen.

Hi,also nimm besser nen gut bestückten E9x als nen Fx3x ;)

Die sind noch zu teuer ;)

Ich plane auch in zukunft nen F30 zu kaufen,aber erst in 2-3 Jahren.Dieses jahr kommt ja noch das FL F3x raus und dann fallen leicht die VFL F3x preise bissle ;)

Also vorab, neben deinen wichtigen praktischen Extras ist das HUD durchaus sehr praktisch! Spreche da aus 5 jähriger ERFAHRUNG! Man muss es erlebt haben - nicht bei EINER Probefahrt- und die meisten erkennen schnell, dass das durchaus kein Schnickschnack ist. Sowas brauch ich auch nicht! Habe nach 3 Jahren ACC und Spurwechselwarnung darin FÜR MICH keinen ausreichenden Nutzen erkannt und dies daher beim F31 abgewählt. Aber HUD? Nie wieder ohne!

Zum F3X - und dein Budget gibt durchaus eine solche Anschaffung her- kann ich nicht direkt vergleichen mit dem E91, da ich diesen nie selber besessen habe. Bin aber sicher schon ca 1000km mit dem E91 20d LCI meiner Freunde gefahren und es ist schon viel mehr als eine reine optische Aufwertung! Für mich und auch meine Freunde ein völlig anderes Auto.

Probefahren würde ich ihn daher schon ausgiebig um selber einen Eindruck zu bekommen.

Gruß berba

Ein wenig OT,

gibts da wirklich keinen Hersteller der sowas für BMW macht?

für Mercedes gibts da schon ewig Umbausätze.

Abgesehen davon das ich das für Unsinnig halte, aber hey.

Zur Ausgangsfrage: ich rate immer zum Letzten Model einer Reihe.

Maximal ausgereiftes Produkt und der F3x ist spätestens ab Facelift eben "der Alte".

Beim F3x scheint es auch immer stark auf die Konfiguration anzukommen wie weit er sich vom Vorgänger abhebt.

Sind um das Geld nicht auch schöne F10er verfügbar?

R6 vs R4 muss man erfahren. Ich für meinen Teil empfinde den Unterschied als recht gering. Bin vermutlich kein Autogourmet.

Muss aber feststellen das die 6 Zylinder im E9x ein paar Nettigkeiten mehr haben:

Anderes Kombiinstrument, erweiterter Tempomat.... meist natürlich bessere Ausstattung.

Also alles eine Frage der Präferenzen.

LG MV12

Eindeutig: 6 Zylinder E91 - mehr Ausstattung; ausgereifter und m.E. auch schöner - zumindest mit M-Paket :)

am 21. Januar 2015 um 16:31

Würde in dem Fall wahrscheinlich auch eher zum F10/F11 greifen. Das veranschlagte Budget wäre mir für einen bereits veralteten E90/E91 einfach zu hoch... ;)

Beim E93 würde ich es etwas differenzierter sehen, sofern der Wagen alle hätte, was ich mir so vorstellen würde. Da gibt's noch keinen halbwegs anständigen 4'er für den Preis.

hud und automatik pro f3x. das wars.. wobei automatik pro mehr beim diesel. mag es wenn meiner auf 5000touren absackt und dann wieder hochzieht :D. find an den spielereien wie automatikwählhebel und anderen klimbim nix schön.. würd ma probefahren, welcher dir mehr liegt..

Hallo alle zusammen,

kann ich eine VfL Stoßstange gegen eine LCI Stoßstange tauschen? Oder ist dieses nicht so einfach.

Das Auto hat nur Helogen Scheinwerfer und ist ohne PDC.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Kaufhilfe: E91 oder F30 ? - Umbau der Front möglich ?