ForumPorsche
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Porsche
  5. Kaufentscheidung: Cayenne oder Q7

Kaufentscheidung: Cayenne oder Q7

Porsche
Themenstarteram 14. September 2015 um 14:29

Hallo,

damit ihr mir bei der Wahl einen kleinen Schubser in die richtige Richtung geben könnt, hier ein paar Angaben:

Ich fahre zur Zeit einen Range Rover Sport Bj. 2005, dieser hat mir 3 Jahre gute Dienste geleistet.

Ich hatte vor kurzem mal das Vergnügen einen Cayenne und Q7 zu fahren und beide haben sie auf ihrer Art und Weise ihre Vorzüge.

Budget: 18.000-20.000€ (Max)

km/Jahr: 15.000-18.000

Es gibt natürlich viele andere Fahrzeuge die in Frage kommen, aber ich mag es Fahrzeuge zu fahren die nicht an jeder Ecke stehen. Wohne eher ländlich, bei uns ist man mit einem q7 schon ein Exot ;-)

Bei meinem jetzigen RRS stört mich nur das ich etwas "frischeres" gerne hätte. Könnte mir auch vorstellen einen jüngeren zu holen, aber für das Geld bekommt was das Interior betrifft woanders schon viel mehr, ansonsten schönes Auto.

Q7 hat mein Vater und er gefällt mir auch.

Der Cayenne wäre eigentlich genau das was mir vor schwebt, ABER...den Diesel werde ich noch nicht bezahlen können und bei den Benzinern ist der Verbrauch wohl zu hoch, bzw. schreckt mich doch sehr ab.

Die laufenden Kosten eines Range ode Q7 kann ich deshalb aus Erfahrung einschätzen, wie verhalten sich die des Cayennes dagegen? Ist jemand unter Euch der diese Einschätzen kann?

Ich bin immer in einer freien Werkstatt mit all meinen Autos gewesen bisher. Den vertraue ich eigentlich jedes Auto an.

Bin jetzt auch noch über die Marke Infiniti gestolpert, dazu werde ich mich auch erstmal belesen.

Vielen Dank schon mal.

 

Ähnliche Themen
11 Antworten

Ehrliche Antwort: behalte deinen RRS, wenn du damit zufrieden bist. Etwas "Frischeres" bekommst du für dein Budget nämlich nicht. Die bei mobile.de angebotenen Cayennes sind überwiegend älter als dein RRS und beim Q7 ist's auch nicht viel anders. Max. MJ 2008 ist da drin, allerdings dann schon an der Budgetobergrenze.

Einen Cayenne Diesel gab es erst ab dem FL und diese sind außerhalb deiner Reichweite. Und bei deiner Fahrleistung muss ein Diesel auch nicht zwingend sein.

Der Porsche wird im Unterhalt tendenziell teurer sein als der Audi, da die Motoren im Gegensatz zu den Audi-Aggregaten Eigenentwicklungen sind. Die Audi-Maschinen wurden in div. anderen Modellen eingesetzt, sowie bei der Konzernmutter VW, die Porschemotoren nicht.

Letztere sind aber wohl als Benziner sehr robust und langlebig. Ersatzteile gibt's auch im Aftermarket in OEM-Qualität, aber einen großen technischen Quantensprung gegenüber deinem RRS darfst du nicht erwarten. Der Cayenne ist sicherlich agiler und sportlicher als der schwere RRS I und die Kuh hat riesig viel Platz, fährt sich aber nicht so sportlich wie der Cayenne.

Themenstarteram 14. September 2015 um 15:09

Ich habe den RRS in meiner Neufindung auch nicht gänzlich aufgegeben, würde aber wenn, wie du schon sagst, ehr auf einen neueren "switchen"

zwischen Cayenne und Q7 liegen Welten!

Der Q7 kann nichts besser, es sei denn, dass Du einen 7- Sitzer benötigst. Selbst dann ist der Q7 nicht viel besser, sondern eher größer. Diese schiere Größe bringt im tagtäglichen Bereich aber auch erhebliche Nachteile - fahre bitte mal mit dem Langschiff in einer > 10 Jahren gebautem Parkhaus....da gbit es nur Schweissränder unter dem Arm, weil der Radstand unangenehm lang ist....speizeill mit den geschmideten 21" ist dort Ärger und Tränenmeer vorprogrammiert.

Im 7- Sitzermodus verkleinert sich die Kofferraumhöhe erheblich, da die Sitze im Kofferraum verstaut sind.

Auch fahrdynamisch ist der Q7 eine andere Welt, da dieser nahezu 2.700 KG wiegt und sich so auch fährt. Selbst der V12 TDI ist kein Rennwagen.

Diesen V12 habe ich ein Jahr gefahren, den "normalen" 3,o TDI 1,5 Jahre.

Aktuell fahre ich nach dem Cayenne S Diesel den Touareg V8- Diesel und bin mit der Größe und dem Platzangebot mehr als zufrieden - bin zuletzt nochmals den Q7 als 4,2 TDI gefahren.....mag ich nicht mehr haben wollen.

Ich wollte jetzt keinen neuen Thread aufmachen, deshalb stelle ich die Frage mal an dieser Stelle. Mein Großvater wollte sich den neuen Q7 als großen Benziner anschaffen (Neuwagen) . Als Alternative hat er den Cayenne (300 PS Benziner) ins Auge gefasst. Ich wollte ihm jetzt mal beide Fahrzeuge für Ihn konfigurieren um Sie finanziell zu vergleichen. Jedoch finde ich den Cayenne Benziner nicht mehr auf der Porsche Homepage? Bin ich zu blind?

mfg

Themenstarteram 14. September 2015 um 19:58

Naja, gefahren bin ich den q7 schon öfter.

Mich würde vor allem auch die Kostenseite dieser Modelle interessieren. Also Unterhalt vor allem.

Der 300 PS Cayenne ist nicht mehr erhältlich.

Zitat:

@buttschie schrieb am 14. September 2015 um 19:58:09 Uhr:

Naja, gefahren bin ich den q7 schon öfter.

Mich würde vor allem auch die Kostenseite dieser Modelle interessieren. Also Unterhalt vor allem.

Versicherung kannst Du Online vergleichen, Spritverbrauch relativ repräsentativ auf Spritmonitor.de, KFZ- Steuer nahezu gleich, aber auch Online genauestens vergleichbar.

Differenzen ggf in den Werkstattkosten, hängt aber stark davon ab, welche Bremse u.a. der Cayenne verbaut hat - Stahl normal, Stahl Turbo oder Keramik.

Die sonstigen Verschleißkosten bewegen sich auf Audi Q7 - Niveau, Ölservice ist preiswerter, da Porsche beim Literpreis des Öl nicht so unverschämt zuhaut.

Ansonsten kannst Du bei Porsche die Jahresgarantie "Approved" bis zum 10. Lebensjahr und max 200.000 KM abschliessen, deckt dann bis auf Verschleiss weitesgehend alles ab.

Reicht dies?

Zitat:

@Thknab schrieb am 15. September 2015 um 08:10:06 Uhr:

 

Die sonstigen Verschleißkosten bewegen sich auf Audi Q7 - Niveau, Ölservice ist preiswerter, da Porsche beim Literpreis des Öl nicht so unverschämt zuhaut.

Ansonsten kannst Du bei Porsche die Jahresgarantie "Approved" bis zum 10. Lebensjahr und max 200.000 KM abschliessen, deckt dann bis auf Verschleiss weitesgehend alles ab.

Reicht dies?

Da der TE aber nicht vorhat, seinen Q7 oder Cayenne im AZ oder PZ warten zu lassen, ist dies obsolet. Würde ich bei einer über 10 Jahre alten Mühle mit 200.000 km auf der Uhr auch nicht mehr machen, sondern zum kompetenten Schrauber um die Ecke gehen, wie es der TE vorhat. Dort kostet das Öl sicherlich nochmals einen Ticken weniger.

 

Themenstarteram 15. September 2015 um 8:52

Ok...wenn ich das so richtig sehe, würde also der Cayenne mich nicht viel mehr kosten als mein rrs.

Verbrauch wäre natürlich höher, ab komfort mehr...ach, das ist schon echt schwierig. Wenn der Cayenne mit gas funktionieren würde, wäre es wohl einach für mich...irgendwie ist der Q doch raus für mich jetzt. Hab online auch ein ganz hübschen infiniti fx35 gefunden. Da muss ich aber erstmal eine Möglichkeit finden den genauer anzusehen. Danke Euch

Zitat:

@buttschie schrieb am 15. September 2015 um 08:52:51 Uhr:

Ok...wenn ich das so richtig sehe, würde also der Cayenne mich nicht viel mehr kosten als mein rrs.

Verbrauch wäre natürlich höher, ab komfort mehr...

Ich glaube nicht, dass ein Cayenne I mit Entwicklungsstand 1999/2000 komfortabler ist als ein RRS I mit Entwicklungsstand 2002/2003.

Themenstarteram 15. September 2015 um 11:35

Naja, für die Summe die ich zur Verfügung (18-20.000) habe bekommt man jede Menge Angebote von

05-07er Cayennes und 07-08er RRS

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Porsche
  5. Kaufentscheidung: Cayenne oder Q7