ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Toyota Yaris

Kaufberatung Toyota Yaris

Themenstarteram 8. Februar 2017 um 11:31

Hallo.

Ich hatte vor 10 Tagen hier im Forum gefragt ob man mir Tipps geben könne im Bezug eines Kleinwagens.Ich habe den Toyota Yaris ins Auge gefasst ,den Hyunday I 20 und dem Mazda 2.

Gestern habe ich eine Probefahrt mit einem Yaris 1.0 durchgeführt aus dem Jahr 2011 mit 29000 km.

Gefahren von einer älteren Dame.Erzählen kann man ja viel.Ob es stimmt weis man nie.

Ich würde ja meinen Opel Corsa weiter fahren aber leider steht der Wagen immer wieder mal in der Werkstatt

Im Stand lief der Wagen sehr unruhig und der Mechaniker aus dem Autohaus erzählte mir das die normal sei bei einem 3 Zylinder .

So ließ sich der Toyota gut fahren.

Ich brauch kein Renn Auto ,bin bereits schon Ü50

Ich hatte mir auch schon den Hyundai I 20 angschaut und auch den Mazda 2.

Auch die beiden haben mir sehr gut gefallen.

Kann mir jemand mitteilen ob die aussage des Mechanikers richtig ist ?

Ich möchte mir nicht so gerne ein faules ei andrehen lassen.Der Wagen soll 6900 Euro kosten.

Beste Antwort im Thema
am 8. Februar 2017 um 12:31

Ähem,

mit Verlaub: 6.900.- für einen sechs (!) Jahre alten Yaris?

Das ist zu teuer.

Viel zu teuer!

Für 10.000.- bis 11.000.- gibt es diverse Kleinwagen.

Neu.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

3-Zylinder laufen meist rauher als 4-Zylinder. Das ist richtig. Manchmal nicht nur im Geräusch, sondern auch mit den Schwingungen/Vibrationen. Ich konnte mich damit bisher nicht so sehr anfreunden (werde es aber künftig vielleicht müssen, weil die 3-Zylinder ja jetzt auch das C-Segment erreichen). Aber das kann ja unterschiedlich empfunden werden, ich habe schon von Leuten gehört denen der Motorklang des 3-Zylinders gefällt (?). Für mich selbst geht nichts über einen Reihen-5-Zylinder (Motorklang) oder Reihen-6-Zylinder (Vibration). Aber das gibt es in (für mich) akzeptablen Kaufpreisregionen nicht (mehr).

am 8. Februar 2017 um 12:31

Ähem,

mit Verlaub: 6.900.- für einen sechs (!) Jahre alten Yaris?

Das ist zu teuer.

Viel zu teuer!

Für 10.000.- bis 11.000.- gibt es diverse Kleinwagen.

Neu.

Schau dir mal den Seat Ibiza 1,4 Liter mit 86 PS an. Habe ich bis 115 000 km ohne Probleme gefahren. Im Wagen ist auch etwas mehr Platz als im Yaris.

MfG aus Bremen

Themenstarteram 8. Februar 2017 um 14:17

Leider ist es im Augenblick sehr schwer das passende Fahrzeug zu finden/Winter

Brauche auch einen 5 Türer da ich einer Tätigkeit nach gehe wo ein 5 Türer besser geeignet ist als ein 3 Türer.

Hat jemand Erfahrungen gesammelt mit dem Hyndai i20 oder Mazda 2?

am 8. Februar 2017 um 14:24

Mit dem i20 sind unsere Kunden ausnahmslos zufrieden.

Null Reklamationen, sehr zuverlässig.

Mazda 2 verkaufen wir nicht, Mazda ist aber allgemein auch als sehr zuverlässig bekannt.

Ich fahre selbst noch einen alten MX5 als Spaßauto, da war noch nie irgendwas.

Ersatzteile sind bei Mazda allerdings traditionell teuer.

Moin,

Der Yaris steht nicht zufällig in Remscheid?!

Der Preis ist für einen Yaris von 2011 mit so wenigen km normal, durch die wenigen km sogar tendenziell günstig. Der Yaris hat sich zurecht ein hervorragendes Image aufgebaut und kostet Gebraucht nun einmal mehr als viele andere Autos.

Den Preis bestimmen nunmal Angebot und Nachfrage. Vergleichbare Polos sollen bis zu 9000€ kosten...Und selbst vergleichbar ausgestattete Corsas kosten das gleiche. Ist nicht zu teuer ...

Schau mal bei mir im Blog nach - da kannst du ein bisschen was zum Yaris XP9 lesen. Ob der Motor OK lief oder nicht ist schwer zu bewerten - muss man gehört haben. Also er darf unruhiger laufen als ein 4-Zylinder ... Aber der Yaris ist auch keine polternde, bockende Nähmaschine.

LG Kester

am 8. Februar 2017 um 15:29

Selbstverständlich bestimmen Angebot und Nachfrage den Preis, aber die Relationen stimmen doch, gerade im Kleinwagensegment, häufig überhaupt nicht mehr.

Einen viertürigen Hyundai i10 mit Klimaautomatik, vier elektr. Fenstern und Metallic-Lackierung gibt es derzeit unter 10.000.-

Neu! Mit fünf Jahren Garantie!

Da ist doch ein sechs Jahre (!) alter Yaris für nur 3.000.- weniger ohne Garantie kein guter deal.

Für Polo gilt das gleiche.

Gerade gebrauchte Kleinwagen sind in Deutschland viel zu teuer.

Weil es viel zu viele Verrückte gibt, die (mangels Informationen und Sachkenntnis) die Preise zahlen.

Die Verkäufer freut's...

Themenstarteram 8. Februar 2017 um 15:41

Der Yaris steht nicht in Remscheid ,sondern im Kölner Raum.

In einem Autohaus mit 12 Monaten Garantie.

Ich kaufe nichts mehr von Privat ,weil ich da auch schon schlechte erfahrungen gemacht habe.

Ich habe vor Jahren einen Corsa gekauft bei Privatpersonen.Auto war bei der Probefahrt ok.Später ging es los und der Wagen hoppelte wie ein Hase durch die gegend.Wir haben den Fehler nie gefunden.Einen Anruf bei Vorbesitzerin habe ich heute noch nach all den Jahren im Gedächniss:Das verstehe ich aber nicht bei mit war der Wagen ok ,ich habe ihn 7 Jahre gefahren, bei mir hat der das nicht gemacht.....

Fazit ich habe ihn 3 Monate später verkauft und habe mir einen Mitsubishi Colt gekauft,den mir leider 2 Jahren später ein LKW zu schrott fuhr.

Themenstarteram 8. Februar 2017 um 15:47

Der Yaris steht nicht in Remscheid ,sondern im Kölner Raum.

In einem Autohaus mit 12 Monaten Garantie.

Ich kaufe nichts mehr von Privat ,weil ich da auch schon schlechte erfahrungen gemacht habe.

Ich habe vor Jahren einen Corsa gekauft bei Privatpersonen.Auto war bei der Probefahrt ok.Später ging es los und der Wagen hoppelte wie ein Hase durch die gegend.Wir haben den Fehler nie gefunden.Einen Anruf bei Vorbesitzerin habe ich heute noch nach all den Jahren im Gedächniss:Das verstehe ich aber nicht bei mit war der Wagen ok ,ich habe ihn 7 Jahre gefahren, bei mir hat der das nicht gemacht.....

Fazit ich habe ihn 3 Monate später verkauft und habe mir einen Mitsubishi Colt gekauft,den mir leider 2 Jahren später ein LKW zu schrott fuhr.

Hallo,

Verwandte von mir haben gerade einen Yaris 1,4 Diesel gekauft (ein paar Jahre alt, etliche km). Hat mich sehr erstaunt, wie ruhig das Auto lief, man merkt nichts vom Diesel. Diesel wäre eine Option zum 3-Zylinder, braucht unter 5 Liter.

ciao olderich

Themenstarteram 8. Februar 2017 um 19:14

Danke, aber Diesel kommt nicht in Frage dafür fahre ich zu wenig,7000 Km im Jahr

am 8. Februar 2017 um 19:43

Der Hyundai i20 hat einen sehr viel höheren Preisverfall und ist mit wenig Km für 5000-6000 € am Markt. Toyota war hingegen schon immer recht wertstabil, schlecht für den Privatkunden.

Vielleicht sowas:

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Moin,

Mir fiel in Remscheid einer auf, der deinen Angaben ziemlich genau entsprach :) Vielleicht hat der Händler auch mehrere Standorte - wer weiß.

Aber welche Relation nun relevant ist oder nicht - entscheidet schlussendlich der Käufer. Wie ich immer zu bedenken gebe - es interessiert am Ende des Tages nicht, was ich für das Auto mal bezahlt habe - sondern nur die Differenz aus Kauf und Verkauf. Mit der gleichen Logik ist es auch blöd einen i20 für 10.000€ zu kaufen, wenn es einen Sandero für 7000€ gibt - denn mehr als Fahren machen beide nicht.

Fazit - Autokaufen und der Preis hat meist ziemlich wenig mit Logik zu tun, oder hat es etwas mit Logik zu tun, dass ein und das selbe Auto in verschiedenen Ländern unterschiedliche Preise hat, die sich durch nix erklären lassen?

LG Kester

Themenstarteram 9. Februar 2017 um 0:58

Mit dem Hyundai I 20 habe ich auch schon geliebäugelt.

Der kommt von der Form vom Corsa schon ziemlich nah .Ich fahre einen Corsa D ,aber leider war der Öldruck schalter

defekt und ich habe es zu spät bemerkt,Bin dann noch nach hause mit dem Wagen und an nächsten morgen zur Werkstatt Leider hat das viele Probleme nach sich gezogen. Beim nächsten mal lass ich den Wagen stehen und rufe den Adac zum Abschleppen bis in die Werkstatt.

Es ist Öl in die steuer kette gelaufen und hat damit auch 2 Lamada sonden zerstört.

Also eine neue Steuerkette ,2 Lamdasonden und der Öldruck schalter,

Ich habe den Wagen erst im März 2015 gekauf t( Baujahr 2009).

War am Anfang sehr zufrieden,Davor hatte ich einen Opel Corsa Baujahr 2002.

Das selbe in Grün mit den gleichen weh wechen.

Hat sich alles wieder holt.

Und deswegen möchte ich mal ein anderes Fahrzeug von einer andern Marke fahren .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Toyota Yaris