ForumSmart 1 & 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. Kaufberatung Smart Cabrio

Kaufberatung Smart Cabrio

Smart Fortwo 451
Themenstarteram 21. April 2019 um 20:25

Hallo zusammen,

 

Ich suche einen neuen kleinen Flitzigen Begleiter für die alltäglichen Fahrten in die Stadt oder auch mal die 30km zur Arbeit.

Meine Freundin wünscht sich schon lange einen Smart und naja jetzt will ich ihr gerne einen holen.

 

Ich finde der kleine sollte nach ein bisschen was aussehen, gerne schöne alus haben also eher etwas sportlich daher kommen.

Ich kenne den Unterschied zwischen Passion und Pulse noch nicht so recht. Ich lese immer nur Pulse ist sportlicher, breite Reifen (besserer Fahrkomfort) und softtouch Bzw. Das Getriebe soll besser sein. Auch hat er glaube ich die von vielen gefeierten schaltwippen.

Es soll schon die 2. Generation sein...

Ehm ja was noch? Auf was muss ich beim Kauf besonders achten? Rost, irgendwelche Schwachstellen?

Komme bisher aus der VAG Group und bin da leider noch nicht so Belesen drin. Ich sollte vllt noch sagen, dass ich ne eigene Werkstatt habe und ein Hobbyschrauber bin, also könnte ich die ein oder anderen Sachen selber machen. Eigentlich möchte ich nicht mehr als max. 4000€ ausgeben. Die Preise schwanken gerade ab 3500- ja locker auch über 5000€

Ich weiß nicht wie sich die Laufleistung und die Langzeiterfahrungen machen? Auch hatte ich Bisher gelesen, dass der 84ps Smart zu empfehlen wäre. Was die Auswahl wieder deutlich verringert.

 

Ich habe mal ein Model gefunden, aber ich denke das ist ein wenig zu viel des Guten.

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das? https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/smart-fortwo-cabrio-pulse-500-gebaut-night-orange/1100776084-216-1684?utm_source=copyToPasteboard&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios

 

Ein Gegensatz dazu wäre

 

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden: https://m.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=276225670&utm_source=com.apple.UIKit.activity.CopyToPasteboard&utm_medium=ios Smart Fortwo Cabrio mhd*Leder*SHZ*Automatik*Lichsensor Erstzulassung: 06/2008 Baujahr: 2008 Kilometer: 101.500 km Kraftstoffart: Benzin Preis: 4.390 €

 

Was sind eure Meinung nach Must have und worauf Kann man verzichten?!

 

Vielen Dank im Voraus

Beste Antwort im Thema

Das mhd System, was so viel heisst wie "micro hybrid drive", ist ohnehin eine Verhohnepippelung der Kunden, weil es mit Hybrid nun mal so gar nix am Hut hat, sondern eine schnöde Start-Stoppautomatik, die den Motor abgstellt, wenn der Smart bei getretener Bremse steht.

Herzstück dieses System ist ein sogenannter Startergenerator, der ähnlich aussieht wie eine Lichtmaschine und Strom produziert, so lange der Motor läuft und ihn wieder anwirft, wenn er steht.

Ein mhd hat quasi keine normale Lichtmaschine und keinen klassischen Anlasser mehr, sondern der vereint beide Funktionen in dem Startergenerator.

Das hört sich zwar im Prinzip gut an, aber zum einen wird dadurch nur minimal Sprit gespart, wesentlich schlimmer ist aber, daß das System anfangs nicht ausgereift war und zig Modifikationen, die sich über Jahre hin zogen erfordert hat, bis es betriebssicher war.

Der Motor wird ja dabei über den Riemen gestartet, der auch die Wasserpumpe antreibt. In der ursprünglichen Version war dieses System aber mechanisch total überlastet bzw. unterdimensioniert für die mechanischen Belastungen, die zum Motorstart erforderlich sind.

Dies führte dann dazu, daß mechanische Bauteile kollabierten und der Riemen nicht mehr mittig über die Riemenscheiben lief, was ihm dann relativ kurzfristig den Garaus machte.

Da aber die Wasserpumpe des Motors von dem gleichen Riemen angetrieben wurde und dann keine Kühlmittelzirkulation mehr stattfand und darüber hinaus noch die Alarmierung an den Fahrer bei Riemenrissen sehr unzureichend konstruiert war, sind da die Motoren eine Zeitlang im Dutzend über den Jordan gegangen! :(

Beispiele dafür gibt es hinreichend in den Foren zum Smart, die Dunkelziffer will ich mir lieber nicht vorstellen!

Zuerst hat man da mit verschiedenen Riemen rum experimentiert, bis man drauf gekommen ist, daß die Ursache eigentlich eine ganz andere ist. Der Riemen war praktisch nur der Leidtragende dieses ganzen Dramas.

Das hat sich über Jahre hingezogen, bis man Jahr für Jahr scheibchenweise Modifikationen präsentierte, die das Problem dann endlich behoben haben, weil man quasi permanent an der falschen Stelle rum experimentierte und dadurch die Behebung der Ursache hinaus gezögert wurde.

Allerdings ist es jetzt so, daß nicht alle Fahrzeuge mit den erforderlichen Modifikationen ausgerüstet wurden und gerade beim Gebrauchtkauf kann es sein, daß man eine alte Gurke erwischt, in dem diese Nachrüstungen noch nicht stattgefunden haben. Während anfangs die Modifikationen noch kostenlos nachgerüstet wurden, wird gerade in solchen Fällen teilweise sehr viel Geld dafür verlangt! :rolleyes:

Und das kann beim Gebrauchtkauf anschlißend ein ganz schöner Kostenfaktor sein!

Und bei den 61 PS und 71 PS Motoren war es so, daß die ab einem gewissen Fertigungsdatum in 2008 oder 2009 sogar nur noch mit diesem System erhältlich waren, nur die 84 PS Turbomotoren waren aufgrund der thermischen Notwendigkeit der Kühlmittelzirkulation davon ausgenommen!

Saugmotoren erhielt man also nur in 2007 oder Anfang 2008 ohne diesen beknackten Unsinn.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Die Ausstattungsvarianten Pulse ("der Sportliche", breitere Reifen und Schaltwippen Sportlenkrad) und Passion (Serienmäßig Klimaanlage und Softouch Automatikmodus) sind in der Grundausstattung unterschiedlich, per Aufpreisliste aber nahezu (bis auf die Farbe der Sitzpolsterung) anpassbar.

Die Getriebe sind immer die selben (Halbautomatik), Softouch ist nur eine elektronische Erweiterung, so dass die Elektronik das Schalten übernimmt.

Der 84PS Turbo-Motor läuft gefühlt deutlich Sportlicher als die MHD Sauger-Motoren, schluckt aber auch gerne etwas mehr. Das MHD (Start/Stopp Automatik) ist als Fehleranfällig, soweit nicht alle Nachbesserungen von Smart gemacht, bekannt.

Was noch zu beachten ist, bei Smart (451) ist die Servolenkung immer ein Extra.

Bei Laufleistungen ab 80.000Km sollte man sich das Fahrwerk besonders ansehen (Querlenker, Stabi, Federn/Stoßdämpfer), bei der 100.000Km lnspektion liegt die teure Ventilspielkontrolle an, ab 125.000Km könnte eine neue Kupplung fällig sein (je nach dem wie der Wagen gefahren wurde).

Sollte es dein Budget hergeben würde ich zum Brabus raten. Beim BRABUS hast du in den nächsten Jahren den geringsten Wertverlust. Normale Smart gibt es wie Sand am Meer, ein Brabus ist eher selten.

Spar nicht am falschen Ende, gib ne Mark mehr aus, einen SMART verkauft man so schnell nicht wieder.

Einmal SMART immer SMART.

Ach ja, der BRABUS "geht" auch ordentlich, so nebenbei ...:D

Themenstarteram 22. April 2019 um 12:04

Tja das ist immer so eine Sache...

Was hälst du von dem?

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

 

https://m.mobile.de/.../details.html?...

 

Smart smart fortwo cabrio softouch BRABUS Xclusive

Erstzulassung: 01/2008

Kilometer: 87.100 km

Kraftstoffart: Benzin

 

Preis: 6.500 €

 

Das wäre ich eigentlich für einen Smart bereit zu zahlen. Allerdings ist er von vor 2010 und demnach 98ps statt 102

Oder gibt es noch andere Unterschiede, Technik Facelift etc.

Schönes Auto, aber auch schon 11 Jahre alt, auch für einen B.E würde ich da keine 6.500€ mehr zahlen. Dazu schluckt der Brabus teures Super Plus.

Ich würde nach nem gepflegtem 84er, nach Mopf mit Servo und Softouch suchen, notfalls bauste dir hinterher noch breitere Felgen/Reifen dran.

Der Night Orange ist cool, aber die Laufleistung ist schon ganz schön hoch... Der Brabus Xclusive sieht sauber aus.

Themenstarteram 23. April 2019 um 11:45

Es gibt von dem Orange noch einen anderen...

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

 

https://m.mobile.de/.../details.html?...

 

Smart Smart fortwo cabrio pulse*Night Orange*

Erstzulassung: 05/2011

Kilometer: 91.397 km

Kraftstoffart: Benzin

 

Preis: 4.500 €

 

Allerdings bin ich da skeptisch bei dem äußeren Zustand, so wie er es schreibt. Außerdem sind die Felgen mal absolute rotze

 

Garnicht so einfach einen 84ps überhaupt mit unter 125.000 km zu finden.

Zumindest im 100km Umkreis von Düsssldorf

Ich bleibe beim Brabus, und dann auch noch der Exclusive . :cool:

Allerdings musst du bei der Laufleistung und dem Alter bei jedem Smart eine Kupplung und einen Auspuff einplanen.

Es sei denn da ist schon mal was gemacht worden.

Beim Night Orange musst du ja noch einen Radsatz einpreisen, die Stahlfelgen gehen ja gar nicht...

Da brauchte der Besitzer wohl Geld... ;)

Auch hier Kupplung und Auspuff ?!

Themenstarteram 23. April 2019 um 15:50

Dann Klär mich mal bitte einer auf, was den Xclusive so attraktiv macht und ihn von den anderen brabus unterscheidet?

Aber ich stelle mir bei dem Typ Brabus immer die Frage, warum kaufen sich solche Leute so ein Auto? Heizen heizen heizen

Wie soll man beurteilen, ob das Ding nicht hart runter gerockt würde. Diese Skepsis habe ich eigentlich immer wenn man solche Autos (oder auch GTI etc.) kaufen will.

 

Der Sprit ist mir nicht ganz so wichtig, da er nicht sooo viele km bekommen soll im Jahr.

 

Wie gesagt ich bin schrauber affin, was kostet ne neue Kupplung und ein Auspuff?

Und kann man es bei einer gewissen Expertise selber machen?

"Hart runter gerockt" ist eher ein Krankenpflege-Smart , erkennbar aus 100 Metern an den Fensterkurbeln und den 61PS.

Ein Brabus wird eher von Auto affinen Ownern gefahren die die Karre pfleglich behandeln. Oder als Drittwagen-Spielgerät für Mutti gekauft...

Am ehrlichsten sind die Karren von Privat vom Hof, nicht vom Strassenrand, vom Hof wo noch 2 andere Wagen stehen und 3 Garagen...

Alternativ haben diese Owner den Wagen beim SC abgegeben, 8 Jahre alt mit 40.000km sind keine Seltenheit beim Brabus Cabrio aus 1. Hand . Aber für so einen Drittwagencharakter musste ne Mark mehr ausgeben. Hast dann aber was ordentliches plus 2 Jahre SMART Garantie.

 

@ Exclusiv

Mir fällt spontan das Lenkrad, das Armaturenbrett und die Scheinwerfer ein. Ansonsten lad dir mal Prospekte / PDF runter.

Ich werfe jetzt mal spontan den ins Rennen: :cool:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Achte bei Probefahrten darauf, ob das Dach sauber schließt. Mein 451 von 2010 macht z. B. seit einiger Zeit fürchterliche Windgeräusche, wenn ich das Dach bei Landstraßentempo schließe.

 

Rost ist eigentlich kein großes Thema.

 

Prüfe, ob der Rückwärtsgang sauber eingelegt wird, oder ob es einen Ruck gibt.

 

Das Touchscreen-Navi soll defektanfällig sein.

 

Nimm die 84 PS-Variante. Meiner hat wie die meisten 71 PS, was auf Dauer etwas öde ist. Brabus hat für mich keinen Reiz, zumal die Karre dann noch härter ist.

Themenstarteram 24. April 2019 um 10:46

Also ich sage es mal so. Der brabus ist schick und sicherlich flink. Aber es ist verdammt viel Geld für echt wenig Auto. Wenn ich da meinen Passat R32 sehe, auch Baujahr 2010 ist das vom Preis Leistungs Verhältnis schon verzogen.

 

Ne ich will auch nicht sooo viel ausgeben, ich brauch da nicht immer das beste und schönste. Das muss ich jetzt auch mal lernen ;-)

 

Ich werde den Smart aller Voraussicht nach eh nicht Jahre fahren. Da sich die berufliche Situation sehr wahrscheinlich ins Ausland verschiebt.

Vllt reicht mir auch aufgrund der geringen Auswahl auch ein 71ps Smart. Was zwar schade wäre, aber 300km will ich auch nicht unbedingt für ein 4000€ Auto zahlen.

Zitat:

@Knieto schrieb am 24. April 2019 um 10:46:47 Uhr:

Vllt reicht mir auch aufgrund der geringen Auswahl auch ein 71ps Smart.

Den 71 PS würde ich mir schon allein wegen dem dämlichen und anfälligen mhd System nicht kaufen! ;)

Themenstarteram 24. April 2019 um 11:50

Was ist das mhd System und hat dies jeder 71ps Smart?

Zitat:

@Knieto schrieb am 24. April 2019 um 11:50:10 Uhr:

Was ist das mhd System und hat dies jeder 71ps Smart?

Hallo,

mhd ist das unselige Start-Stopp System von Smart. Das ist schei.. konstruiert und wird - wenn es kaputt geht - teuer. Es gab dazu verschiedene Maßnahmen von Smart. Falls Du also einen mhd kaufen möchtest solltest Du zumindest prüfen, ob diese Maßnahmen alle durchgeführt wurden.

Der Wechsel von nicht-mhd auf mhd fand im Jahr 2008 statt. Mit ein bisschen Glück kannst Du also einen Smart aus dem Jahr 2008 ohne mhd finden (ich hatte das Glück).

Kleiner Hinweis. Der Turbo hatte das wohl nie und mehr Spaß wird er dann wohl auch machen.

Viele Grüße

Thomas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. Kaufberatung Smart Cabrio