Forum9-3 II
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9-3 II
  6. Kaufberatung Saab Cabrio

Kaufberatung Saab Cabrio

Themenstarteram 1. Januar 2017 um 14:14

Hallo Saab-Experten,

möchte mir ein Saab Cabrio als Daily Rocker kaufen.

Leider habe ich absolut keine Erfahrung mit dieser Marke.

Hierzu ein paar Fragen:

Welches BJ ist empfehlenswert?

Automatik oder Schaltung?

Benzin oder Diesel?

Gibt es typische Schwachstellen auf die man achten muss?

Ersatzteilversorgung?

Ich habe im Netz einige mit Hirsch Tuning gefunden. Ist das seriös und empfehlenswert? Mir scheinen die 150PS Modelle schon etwas untermotorisiert für ein so schweres Auto

Vielen Dank

Peter

Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

@harlelujah schrieb am 1. Januar 2017 um 14:14:28 Uhr:

Welches BJ ist empfehlenswert?

Automatik oder Schaltung?

Benzin oder Diesel?

Gibt es typische Schwachstellen auf die man achten muss?

Ersatzteilversorgung?

1. Ich würde ab Facelift (Modell 2008) empfehlen, dann sind schon viele Mängel auskuriert.

3. Der Saab-Benziner ist sahnig, aber gönnt sich bei Kurzstrecken einiges. Das wäre z.B. der 2.0T. Diesel solltest du dir ausrechnen ob sich das lohnt. Die Diesel sind von Fiat Powertrain, Z19DT... und hatten einige Schwachstellen. besonders die frühen Modelle. Die sollten aber die Vorbesitzer bereits ausgemerzt haben.

5. Ich hatte bisher keine Probleme, sowohl Originalteile, als auch im weitgefächerten Zubehör. Das sehen manche aber anders, aber wir reden hier noch nicht von einem 30 Jahre alten Oldtimer... zudem gibts Internet, da findet sich immer etwas, wenn man Geduld mitbringt.

Zur Ergänzung: Ersatzteilversorgung an sich unproblematisch über Saab Parts (Orio). Ich schätze, dass ca. 98% aller Teile erhältlich sind. Grundsätzlich ist das Cabrio bei uns in 11 Jahren (davon 10 Jahre mit Hirsch) so zuverlässig, dass wir bislang mit einer Ausnahme nie Ersatzteile brauchten.

Hirsch ist sehr empfehlenswert. War der Saab "Werkstuner" und wohl der einzige Tuner, bei dem die originale Saab Garantie erhalten blieb. Hirsch besteht weiterhin, man kann gerade für die 150 PS Benziner sehr günstig Leistungssteigerungen (auf 195 PS) erhalten. Ich konnte mich vor einigen Jahren selbst in St. Gallen von der Arbeit und der vorhandenen Ausrüstung in den Hallen von Rene Hirsch überzeugen. War schon sehr beeindruckend und ist ein keiner Weise mit einem Hinterhofchiptuner zu vergleichen.

am 1. Januar 2017 um 22:22

Zitat:

Welches BJ ist empfehlenswert?

Automatik oder Schaltung?

Benzin oder Diesel?

Gibt es typische Schwachstellen auf die man achten muss?

Ersatzteilversorgung?

Ich habe im Netz einige mit Hirsch Tuning gefunden. Ist das seriös und empfehlenswert?

1. ab MY2001

2. Finger weg von Automatik

3. Wenn SAAB dann nur Benzin 2.0 oder 2.3

4. Ja, welche Hersteller hat Fahrzeuge auf dem Markt gebracht ohne Schwachstellen

5. Hervorragend (die Firma ist Staatliches Eigentum)

6. Wenn SAAB dann Hirsch, aber selten und gute Exemplare sind nicht gerade günstig

Hirsch war (jetzt vertreibt und veredelt Lamborghini) SAAB Tuner , wie AMG vom Mercedes, ABT oder MTM von VW , und von SAAB Werk anerkannt , vertrieb war ausschließlich durch SAAB Vertragshändler

Wenn das Geld keine rolle spielt, empfehle ich SAAB 9-3 Troll R Cabrio , bei Heuschmidt steht eins zum Verkauf

 

Themenstarteram 2. Januar 2017 um 13:06

Danke für den Heuschmid Tipp. Aber diese sind für mich absolut uninteressant. Da ist keines mit weniger als 150.000km und die aufgerufenen Preise halte ich für extrem hoch im Vergleich zu anderen

Mein Rahmen ist zw. 5.000 - 15.000€. Je nach Zustand, max. 100.000km

Hallo Harlelujah,

kurz ein paar Anmerkungen zum Cabrio:

-900er bis MY 1993 : der Klassiker des Saab-Cabrios schlechthin..... /wenn ein"echtes" Saab-Cabrio dann dieses...

-9-3 I MY 1998-2003: robuste Technik, tw. etwas rostanfällig - E-Teile preiswert (ausser Verdeck-Mechanik), Karosse im Verhältnis zum Nachfolger noch deutlich "weicher".

-9-3 II ab 2003 : sehr stabile Karosse, robuster 2,0 Motor (als 1,8 t mit 150 PS, als 2,0 t mit 175 PS, jeweils ohne Tuning)

Der Hinweis keine Automatik ist Unfug. Im 900er steckt u.a. ein ZF-Getriebe, im 9-3 ein Aisin-Warner Aggregat.

Weitestgehend unproblematisch.

Nachsatz:

Bei Fzg. über 150TKM, die zu einem relativ hohen Preis angeboten werden (...Heuschmid) lohnt es sich genauer hinzusehen. Wir haben seinerzeit für einen 9-3 Aero mit höherer Laufleistung knapp fünfstellig bezahlt..

Das Fzg. war komplett durchrepariert bzw. techn. revidiert und macht uns nunmehr im 6.Jahr ausschließlich viel Freude.

Gruss

Jazzer2004

am 2. Januar 2017 um 13:48

Zitat:

Mein Rahmen ist zw. 5.000 - 15.000€. Je nach Zustand, max. 100.000km

zum km.stand

bei SAAB Fahrzeuge sind die Kilometerstände fast zu 100% echt, nicht zuletzt wegen SAAB typische Halter (Deutsch, Ü35, Verheiratet, Kinder,Lehrer, Professor, Arzt...)

ganz im Gegensatz zum Porsche, Mercedes BMW, Audi... da ist jeder 3te Fahrzeug mit gedrehtem Tachostand unterwegs, zumindest laut BKA (s. berichte im Net) , meine persönliche Beobachtungen tendieren zum jeder 2te insbesondere beim BMW und Porsche, SH-Hefte, Rechnungen, alles wird sehr Professionen gefälscht, ich weiß von was ich rede, bin schon 20 Jahre in Automobilbranche und vieles gesehen

also , keine angst von km.stand bei SAAB, wie gesagt diese sind echt :)

hier kannst was lesen :

Tachmanipulation

am 6. März 2017 um 21:01

Hoi Liebe Forengemeinde!

 

Habe ich das richtig verstande , dass ich von einem 2.8Turbo Autom. lieber die finger davon lassen sollte?

 

Habe mich in den hier verguckt ;)

http://www.autoscout24.ch/.../saab-9-3-cabriolet-2007-occasion?...

am 7. März 2017 um 9:27

Wenn du das Fahrzeug gemütlich Fährst, hält er bestimmt bis 200.000km

Es ist halt ein GM Motor, alles anderes als robust, aber für gemütliches Fahren reicht allemal

Habe gerade vor paar Wochen ein Turbo X gehabt um die 100.000km und Hirsch Programmierung = Ergebnis Motorschaden

am 7. März 2017 um 18:27

hier noch 2 Bilder

 

am 7. März 2017 um 19:52

schönes Auto, keine frage

wenn das Gesamtpaket für dich stimmt zugreifen

ich persönlich finde 19000 franken für etwas übertrieben

15000 wäre realistischer

am 8. März 2017 um 12:22

Dieser Meinung vertrete ich auch - 19t is zuviel

Aber Geil is das Teil schon <3

 

lg

Mein 9.3 2.0T Cabrio hat heute Geburtstag, es ist elf Jahre alt geworden, hat inzwischen knapp 80 TKM runter

und noch keine Reparatur. Allerdings ist es auch ein wochenend- und Schön-wetter-fahrzeug, da ich

noch einen Kombi für den Alltag habe

Hallo Peter also meiner ist nun 12 Jahre alt und hat 20000km runter mit Automatik und Hirsch außer den normalen Verschleißteile habe ich noch keine Reperaturen gehabt,Automatikgetriebeöl gespült und gewechselt Auspuff ist noch Orginal bin bis jetzt damit super zufrieden aber fahre ihn auch im Winter nicht mehr Rosr ist bis jetzt auch kein Thema

Gruß Stefan ??

hallo Trananalp

heit dein troll 20 tkm runter oder 200 tkm.

bei 20 tkm wundert es mich nicht, wenn du noch keine reparaturen hattest

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9-3 II
  6. Kaufberatung Saab Cabrio