Forum9-3 II
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9-3 II
  6. Saab 9-3 ttid kaufberatung

Saab 9-3 ttid kaufberatung

Saab 9-3 YS3F
Themenstarteram 27. Dezember 2013 um 13:51

Hallo zusammen,

bin neu hier und möchte eine Frage stellen.

Ich fahre (sehr gerne) meinen 9-5 Aero Kombi (2003 - 250Ps).

Da ich wegen meinem Job jedoch einige Kilometer mache, habe ich daran gedacht mir einen 9-3 aero ttid 180ps Diesel zuzulegen, wegen dem geringeren Verbrauch.

Meine frage ist jetzt, wie der 9-3 mit diesem Motor läuft, richtig gut? oder doch eher ein langweiliger

4 Zylinder Diesel-Traktor?

Würde mich sehr auf Eure Antworten freuen.

Grüße,

Markus

Beste Antwort im Thema

Hallo!

ich fahre seit 4 Jahren einen 2008 ter TTid. Km Stand 151000. Einziges Problem bis jetzt AGR Ventil.

Kostenpunkt 500,00€. Ansonsten nur normale Verschleißreperaturen. Zum Motor muß man sagen,

einfach super. Durch die zwei Lader zieht er wirklich von unten an bis zum Ende voll durch.

Man kann selbst noch bei Tempo 150 Gas geben und der geht noch richtig nach vorne. Da werden

Benzinerfahrer blass.

Entscheident ist, das alle Wartungen eingehalten wurden und das Richtige Öl drinn ist. Lieber einmal mehr wechseln. Turbolader verzeihen das nicht.

Na dann viel Spass

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo!

ich fahre seit 4 Jahren einen 2008 ter TTid. Km Stand 151000. Einziges Problem bis jetzt AGR Ventil.

Kostenpunkt 500,00€. Ansonsten nur normale Verschleißreperaturen. Zum Motor muß man sagen,

einfach super. Durch die zwei Lader zieht er wirklich von unten an bis zum Ende voll durch.

Man kann selbst noch bei Tempo 150 Gas geben und der geht noch richtig nach vorne. Da werden

Benzinerfahrer blass.

Entscheident ist, das alle Wartungen eingehalten wurden und das Richtige Öl drinn ist. Lieber einmal mehr wechseln. Turbolader verzeihen das nicht.

Na dann viel Spass

Themenstarteram 2. Januar 2014 um 10:33

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort.

Wie sieht es eigentlich mit dem Verbrauch aus?

Zum Thema Verbrauch:

Ich fahre das Automatikgetriebe, bei Schaltung könnte es weniger sein. Also, im reinen Stadtbetrieb,

den ich Gottseidank nicht habe mußt Du mit 9l rechnen. In meinem Fall ist es so das ich ca. 40% Stadt

20% Landstrasse und 40% Autobahn fahre. Mein Durchschnittsverbrauch liegt bei 6,5 l. Bordcomputer

sagt weniger. Die Abweichungen hängen mit der Reifengröße zusammen. Ich habe auch schon mal

eine Sparfahrt gemacht Tempo 110, da kommt man auch schon mal auf 5,5l.

na dann

Themenstarteram 3. Januar 2014 um 10:30

ok, super!

Danke Dir

am 21. Januar 2014 um 11:59

hallo zusammen,

ich fahre einen aero sc mit 180ps diesel automatik bj. 2010. bin an sich sehr zufrieden damit und dass der wagen super läuft kann ich bestätigen. der verbrauch ist bei mir allerdings höher: im normalbetrieb immer um die 8-8,5 liter. ein bekannter von mir fährt das selbe auto, und der kommt auf ähnliche verbrauchswerte. 2 x hatte ich bisher langstrecke durch österreich mit max. tempo 130, auch da waren es nicht unter 7 liter. das ist meiner meinung nach unnötig viel und speziell bei der konstantfahrt auf der österreichischen autobahn sicher nicht meiner fahrweise geschuldet. kann da evtl. was am motor falsch eingestellt, verbraucht, verstopft oder sonstwie suboptimal sein?

danke für tips dazu!

gruß sommerelch93

unter 7 Liter schaffe ich auch keine 100 km/h

8 - 9 Liter sind die Regel

habe einen 9.3 TTID mit automatic EZ 2008 jetzt 171.000 KM

AGR schon getauscht, 3 mal Lima defekt, sonst problemlos

Tja, nochmal zum Verbrauch.

Man muss natürlich bei der Sparerei auch konsequent sein. Zwei drei Beschleunigungsorgien und

der Durchnitsverbrauch ist hin. Dazu kommt wie oft der Rußfilter abgebrannt wird. Ist natürlich irgentwas am Motor nicht ganz in ordnung wird auch viel Ruß ausgestoßen und der Filter muß öffter abbrennen, was den Verbrauch erhöht.

Mein Filter reinigt sich ca. einmal pro Woche also alle 700 km und das schon seit 4 Jahren. Man könnte fast die Uhr nach stellen.

Na dann

am 25. Januar 2014 um 15:33

Ich fahre den TTiD, MJ 2010 mit rund 142tsd. KM auf dem Tacho mit durchschnittlich 6.6 Liter. Im reinen Stadtverkehr geht der Verbrauch rapide nach oben, da sind sogar 2-stellige Werte drin, bei zügiger Autobahnfahrt (so um 160km/h) trinkt er um 7.8 l, bei gemütlicher Fahrt mit Tempomat (um 110km/h) von Frankfurt bis Hamburg - einschl. der Kasseler Berge - waren es 5.4 Liter. Habe die 6-Gang Version.

Die neuen BMW sind schon effektiver, aber ich könnte den 9-3 als Aero mit Vollausstattung sehr günstig erwerben, so dass sich der Mehrverbrauch locker rechnet. Auto wird durch Saab-Service gem. Werksvorgaben gepflegt. Kosten dafür auf vergleichbarem Niveau mit Audi, BMW oder Mercedes. Probleme mit Teilen hatte ich bis dato. keine.

Ein "Renner" ist etwas anderes (fahre noch einen XKR-R mit 422 PS V8) aber der TTiD ist auch kein Verkehrshindernis und macht bei den derzeitigen Spritpreisen Sinn und ausreichend Spass. Wenn Du also aus zuverlässiger Quelle den SC erwerben kannst, schlage zu. Ideal ist die Aero Version mit möglichst allen weiteren Optionen. Noch gibt es ausreichend Leasingrückläufer zu fairen Konditionen und nachvollziehbarer Historie.

hallo kantjoerg

woran erkennst du, dass der filter sich reinigt?

danke trollfahrer

Ja, ich versuche das mal zu erklären. Wenn man in der Stadt fährt, merkt man das an der etwas erhöhten

Leerlaufdrehzahl. Wenn man Landstraße oder Autobahn fährt muß man die Reichweite die der BC anzeigt im Auge behalten, die nimmt wenn er abbrennt rapiede ab. Nach 8 bis 10 Minuten pegelt sich das wieder ein. Also wenn man seinen Saab kennt, ich meine Geräuschmäßig und auch wie er Gas annimmt dann

merkt man wenn er abbrennt.

Vor allem erkennt man die Regeneration am Schweiß auf der Stirn und dem Quieken vom Beifahrersitz, wenn sie wieder mal bei 150 km Restreichweite startet und man gerade an einer Tanke vorbeigefahren ist :cool:

Bei einem sehr starken Diesel mit Wandlerautomatik muss man mit einem gewissen Mehrverbrauch leben. Der TTiD ist ja ein Powerpaket und kein Ökomobil.

Aber das ist ja nicht nur bei SAAB (bzw. Fiat/GM) so. Wir fahren als Familienauto einen Mazda CX-5. Prospektwert 4,5 Liter, Realverbrauch übers Jahr gleichförmig 6,5 bis 6,7 Liter. Ein Bekannter fährt dasselbe Auto mit Allradantrieb und 6-Gang-Wandlerautomatik und kommt auf mehr als 8 Liter, das sind gut 3 Liter mehr als der EU-Durchschnittswert.

Gruß

saabista63

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9-3 II
  6. Saab 9-3 ttid kaufberatung