Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Kaufberatung Saab 900

Kaufberatung Saab 900

Themenstarteram 26. Januar 2006 um 19:44

Moin Moin!

Suche einen günstigen Saab 900, weil mich der Wagen meines Onkels überzeugt hat und die Typklasse 14 in der Haftpflicht unschlagbar günstig ist. Was haltet ihr von

diesem Angebot?

http://www.autoscout24.de/.../detail.asp?...

Worauf soll ich bei der begutachtung achten? Welche Schwachstellen sind erwähnenswert? Mir ist bewust das es kein neues Fahrzeug ist aber für ein paar Jahre ist er bestimmt noch gut.

Gruß moppedfahrer79

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hi,

bei dem Preis kannst Du relativ wenig falsch machen.

Anschauen, fahren > Gefühl entscheiden lassen.

Bei dem Preis hast Du entweder Glück oder Pech .... alles was man hier jetzt dazu sagen würde - könnte zutreffen oder eben nicht ....

Anschauen (auch die Verkäufer) und dann entscheiden.

PS: Selbst wenn das Auto den Geist aufgeben sollte, wenn Du ihn dann ausschlachtest kannst Du noch einige Euros dabei rausholen ......

Re: Kaufberatung Saab 900

 

Zitat:

Original geschrieben von Moppedfahrer79

Moin Moin!

Suche einen günstigen Saab 900, weil mich der Wagen meines Onkels überzeugt hat und die Typklasse 14 in der Haftpflicht unschlagbar günstig ist.

Worauf soll ich bei der begutachtung achten? Welche Schwachstellen sind erwähnenswert? Mir ist bewust das es kein neues Fahrzeug ist aber für ein paar Jahre ist er bestimmt noch gut.

Gruß moppedfahrer79

Ich grüsse Dich!

1450 Euro für einen 900-II der ersten Serie mit knapp 200.000km auf der Uhr, 2.0i ohne Extras...finde ich zu teuer.:(

Gehe einfach mal davon aus, daß in den ersten Monaten erhebliche Reparaturen auftauchen können!...TÜV 8/06 ist die nächste Hürde!

Auspuff, Bremsen, Ölundichtigkeiten...sind für den TÜV absolute Mängel, keine Plakette!

Auto begucken...nach Rost suchen...Ölleckagen??? (Zündverteiler ist gerne undicht und die Wasserschläuche darunter werden vom Öl matschig!)

DAS wäre schon ein Grund den Wagen zu diesem Preis nicht zu nehmen...der Zündverteiler kostet 500Euro.:(

Reifen???

Wenn Du zum Kaufpreis noch Reserven im Portemonnaie hast, dann kann man einen Gedanken dran verschwenden.

Pauschal ist es aber ein Fahrzeug für den Export nach Afrika.:D

Zitat:

Pauschal ist es aber ein Fahrzeug für den Export nach Afrika.

Wirft mir gerade die (zugegebenermassen etwas OT-) Frage auf: Gibt es eine halbwegs verlässliche Statistik darüber wo Altsaabs im allgemeinen hin verschwinden, wenn sie hierzulande keinen Abnehmer mehr finden und auch nicht stillgelegt/ausgeschlachtet/verschrottet werden. Glaube nämlich dass die Dinger im Allgemeinen ziemlich uninteressant sind für den Export weil exotisch, relativ aufwändig im Unterhalt usw.

@katerchen:

In Afrika habe ich noch nicht viele Saabs gesehen - sowohl im norden als auch im Süden; höchstens mal in Kapstadt von ein Paar Touris gelegentlich, und das sind dann meist noch neuere Modelle - (die alten sind schon längst übern Jordan) und das sind ja dann auch noch Rechtslenker - geht also nicht! Ansonsten ist RSA bspweise wirklich ein interessantes Exportland, da hohes Preisniveau auf G-markt. Die Engländer freut's...

Zitat:

Original geschrieben von fastenbelts

Wirft mir gerade die (zugegebenermassen etwas OT-) Frage auf: Gibt es eine halbwegs verlässliche Statistik darüber wo Altsaabs im allgemeinen hin verschwinden, wenn sie hierzulande keinen Abnehmer mehr finden und auch nicht stillgelegt/ausgeschlachtet/verschrottet werden. Glaube nämlich dass die Dinger im Allgemeinen ziemlich uninteressant sind für den Export weil exotisch, relativ aufwändig im Unterhalt usw.

@katerchen:

In Afrika habe ich noch nicht viele Saabs gesehen - sowohl im norden als auch im Süden; höchstens mal in Kapstadt von ein Paar Touris gelegentlich, und das sind dann meist noch neuere Modelle - (die alten sind schon längst übern Jordan) und das sind ja dann auch noch Rechtslenker - geht also nicht! Ansonsten ist RSA bspweise wirklich ein interessantes Exportland, da hohes Preisniveau auf G-markt. Die Engländer freut's...

@fastenbelts

Ich grüsse Dich!:)

Bei uns kommen regelmässig fahrende Händler vorbei, welche "billige" Gebrauchtwagen suchen.

Der eine liefert nach Russland/Litauen etc...und sucht immer Fahrzeuge, welche hochwertig ausgestattet sind, Alter und Kilometerstand ist egal!!!...(wird wohl etwas korrigiert???...damit die Briiieederchen die Karren auch kaufen.)

Der andere Kamerad sucht für Afrika und den nahen Osten.

Bei dem ist die Hauptsache: Karre läuft und kostet wenig.

In Litauen und Weissrussland sind Saab gefragt!

Liegt wohl an der geographischen Nähe zu Schweden???

Regelmässige Schifffahrt sorgt für geregelte Ersatzteillieferungenen?!?!

Nach Afrika wird nur Schrott verschachert!

Daher sieht man da eher keine Saab...gehen in dem Wust der Franzosen einfach unter.:D

@kater:

Mhhh, interessant zu hören.

Hätte ich jetzt so extrem doch nicht gedacht. Danke für die Aufklärung!:)

Mit den östlichen Ländern hätte ich auch noch am ehesten gerechnet. In Polen sind Saab zB auch nicht unterbewertet; ebenso wie Opel - im Gegensatz zu Ford zB..:D

Kannst du Afrika evtl noch etwas eingrenzen, muss ja irgendein nördliches Land dann sein?!

Zitat:

Original geschrieben von fastenbelts

@kater:

Mhhh, interessant zu hören.

Kannst du Afrika evtl noch etwas eingrenzen, muss ja irgendein nördliches Land dann sein?!

Die Fahrzeuge gehen nach Marokko/Mauretanien...Lybien/Ägypten...und werden dann weiter vermittelt/verkauft.

Genaue Vertriebswege kenne ich auch nicht...ist mir eigentlich auch egal,;D

Zitat:

...ist mir eigentlich auch egal,;D

Was dir ist egal wo unsere Schätze ihren Lebensabend verbringen??? :D DAS kann ich als eingefleischter Saab-Fan aber nicht verstehen...vielleicht assoziierst du doch etwas zu viel "Arbeit" mit den "ollen Karren"...:D

Gruss

Ich sehe das nicht so pessimistisch wie die Altwagenexporteure hier im Forum ...

Der Wagen und das Umfeld sieht sehr gepflegt aus - ich würde einen Blick riskieren.

By the way ....

Der Wagen ist für das Modelljahr SEHR GUT ausgestattet - keine Ahnung wie der kater auf "ohne Extras" kommt ....

Das Auto hat auch einen Kühlergrill vom 9-3 bekommen ... hier würde ich dann mal nachhaken ob Unfall oder aus welchem Grund ....

Könnte natürlich auch sein, daß der Doc hier im Forum mitliest und sich einen Racegrill gebastelt hat ... :D

@wvn

Modelljahr 94...Erstbesitz von Doc Jahrgang 34!!!

Scheckheft ist in den letzten 60.000km nicht benutzt worden!

Ölwechswel bei ATU und Frieden ist?:D

Heißt für mich!

Gurke wurde immer im Stadtverkehr benutzt...Hausbesuche vom Doc!

S-Austattung ist schon besser wie kein S...aber auch keine SE-Ausstattung!

Der 900-II ist schon nicht besonders toll...von 94 erst recht nicht.

Dann ein "Doktor-Wagen"...ist kein besonderes Prädikat...

Ärzte sind die schlechtesten Saab-Fahrer überhaupt...sorgen aber für Arbeit in der Lackiererei/Sprenglerei.:D

Die Kameraden sind gut für´s Geschäft!!!

Und dann sind 1500 Euro definitiv zu viel!!!

Für das Geld bekomme ich schon 9000er mit CSE-Paket vom gleichen Baujahr und gleicher Kilo-Zahl...und habe mehr Auto!

Themenstarteram 28. Januar 2006 um 21:07

Moin Moin!

Habe mir heute das gute Stück angesehen und nicht gekauft, weil der Motor und das Getriebe triefend Ölnass waren. Zudem hat die Karosserie rundum Kantenrost und auf der rechten Seite ist wohl das mit der Zeit kleiner gewordene Garagentor im weg gewesen, welches kleinere Beulen und Schrammen hinterlassen hat. Der Innenraum war sehr gepflegt und Technisch war er ansonsten in Ordnung.

Werde weitersuchen und habe viel Zeit, weil meine Frau erst im August anfängt zu arbeiten und erst dann das Fahrzeug benötigt wird. Kann es sein, das der 2,0 l mit Typklasse 16 und der 2,3 l mit Typklasse 14 in der Haftpflicht eingestuft ist? Wenn es so ist wäre der 2,3 l interessanter.

Ab welchem Baujahr würdet ihr mir raten zu Kaufen, mit wieviel Geld sollte ich rechnen um noch was halbwegs anständiges zu bekommen? Ich bin ziemlich anspruchslos was Farbe und Ausstattung angeht.

Gruß Moppedfahrer79

2,3

 

Hallo,

ich kann nur den 2,3 empfehlen, der ist relativ zügig (gegenüber dem 2,0) hat nicht die turbo Emfindlichkeit und spritsparender als V6. Gibt es aber relativ wenig, ich habe für meinen SE mit Automatik;ACC;tempomat und 128.00 km;Ez.: 96 aus zweiter HAnd 3200.-€ bezahlt. Absolut rostfrei ist er auch und 8 fach bereift.

Gruß

Hallo moppedfahrer,

Versicherungseinstufung: http://www.gdv-dl.de/typen.html

Beachte, daß der 2,3 mit Automatik nur Euro 1 und nicht Euro 2 schafft.

Zweitürer sind teurer als Viertürer, nimm keinen ohne Klima!

Ansonsten viel Spass!

Jörg

Re: 2,3

 

Zitat:

Original geschrieben von zirbel

aus zweiter HAnd 3200.-€ bezahlt.

Das war günstig. :D

Euro2

 

Hi Jörg,

mein 2,3 Automatik ist Euro 2 definitiv !!! und die Typklasse ist 16 wie auch beim 2,0 (war oben nachgefragt).

Gruß

Thomas

Deine Antwort
Ähnliche Themen