ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Kaufberatung MB C280 W204 mit 140.000km

Kaufberatung MB C280 W204 mit 140.000km

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 8. August 2017 um 13:26

Hey Leute,

brauche wirklich ernsthaften Rat von euch !!!

Will mir einen MB C280 V6 w204 11/2007 Schalter mit 140.000 auf der Uhr kaufen....

Wie lange werd ich dran Freude haben bin auch bereit zu pflegen und Geld noch reinzuhauchen wenn er es mal braucht. Aber wollte mal wissen wie lang hält solch ein Motor bei guter Pflege ??? Wie is der Motor so .... ich fahre im Jahr so 12.000 km vlt mehr vlt weniger .....aber nicht all so viel ...

Habe im engeren Auswahlbereich einen 200k mit 125tkm

Und den ik bevorzugen würde C280 mit 140.000

Würde gern den V6 holen ..... eure Erfahrung ? Was sagt Ihr zu den Kilometern ?

....und jetzt bitte nicht ...klugscheissern von wegen Kauf dir n Neuwagen oder so !

Gruß Bart

Beste Antwort im Thema

So ein auto sollte man immer mit automatik kaufen. Die preise die du genannt hast sind für einen Schalter viel zu teuer.

Ich werde morgen bilder machen und sie dir schicken.

54 weitere Antworten
Ähnliche Themen
54 Antworten

Also Leute,

soweit ich informiert bin, hat der normale 280ger ein Saugrohreinspritzung und daher Euro 4.

Der 300er ist ein Direkteinspritzer und bekommt daher die Euro 5.

Das ist der Unterschied an dem beiden Modellen. Das die Motornummer die Gleiche ist, ist schon klar.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Da bist du aber leider falsch informiert. Im C280 und C300 wurde der M272 KE 30 verbaut, also ein Motor mit Saugrohreinspritzung.

Nur der M272 DE 35 im C350 CGI BlueEfficency mit 292 PS und der M276 DE 35 im C350 Mopf haben eine Direkteinspritzung und erreichen beide die Euro 5 Norm.

Der C280 und der C300 haben beide Euro 4. Auch in den offiziellen technischen Daten von MB nachzulesen. (Siehe PDF) Den Angaben von Mercedes vertraue ich da auch mehr als einem Angebot bei Mobile.de

Sorry für den Doppelpost, aber ich muss mich anscheinend dahingehend korrigieren, dass der C300 ab 2010 doch die Euro 5 Norm hat. (Siehe PDF)

Scheint wohl mit der schleichenden Einführung der Euro 5 Norm und der dadurch notwendigen Umschlüsselung zu tun zu haben.

Der Motor an sich ist aber, wie bereits gesagt, der Gleiche.

Wie hat dann der 300er ab Bj10 die Euro 5 erreicht?

Das muss ja einen Grund haben.

Dadurch dass der C280 bereits auch die Euro 5 Norm erreicht, da es diese aber im Produktionszeitraum des 280ers noch nicht gab, wurde der halt mit Euro 4 (der damals geltenden Norm) angegeben.

Der wirkliche Unterschied zwischen Euro 4 und Euro 5 (bei Ottomotoren) liegt bei den NOx-Emissionen. Euro 4 erlaubt 80 mg/km und Euro 5 nur noch 60 mg/km. Da haben Saugrohreinspritzer aber generell eher weniger Probleme mit.

am 12. August 2017 um 22:05

Zitat:

@mellissengeist schrieb am 12. August 2017 um 18:28:57 Uhr:

Wie hat dann der 300er ab Bj10 die Euro 5 erreicht?

Das muss ja einen Grund haben.

Einen Motor muss man, wenn man eine Euro-Norm erreichen will, entsprechend zertifizieren lassen. Das ist nicht ganz kostengünstig und geht auch nicht für alle Zukunft, wo entsprechende Normen noch nicht fest stehen.

Der Motor wurde also seinerzeit nach Euro 4 zertifiziert (damals konnte man noch nicht nach Euro 5 zertifizieren) und irgendwann kam Euro 5. Aber die hat dieser Motor auch einfach erfüllt und man hat die Zertifizierung, wie so oft üblich, erst dann gemacht, wenn es zwingend notwendig wurde.

Oft steckt da weniger Grund dahinter, als man so meint ;).

Ok, danke. Ich war der Meinung der Motor hat die Euro 5 nur wegen der D.E. erreicht.

Trotz der DE, nicht wegen...:)

Das war sowieso so ne Sache mit der 280. Der 250CGi war schon in der Schublade, also was machen? V6 als 250 und 300, hmmm da hätte der CGi dann eigentlich ne 260/270 sowas bekommen müssen. 2x250er als R4 und V6 is auch irgendwie doof. Ausserdem war downsizing grad so richtig in. Also gehts ne Etage runter für die V6 -> 230 und 280. (An den 350 ist man konsequenterweise(?) nie drangegangen, der hieß halt immer weiter so für Papi! hahaha, egal ;)) Beim 230 wars irgendwo berechtigt, aber als der dann wegfiel gabs fürs Ego beim 280 halt wieder n "Zwanni" Trinkgeld.

Haha mir Latte, Wegfall Typkennzeichen! :D

Warum hätte man die 350 Bezeichnung auch ändern sollen? Da stimmt die Literangabe ja sogar ausnahmsweise mal ;)

Zitat:

@michael2 schrieb am 13. August 2017 um 11:42:15 Uhr:

Warum hätte man die 350 Bezeichnung auch ändern sollen?

Weil man das beim 230 und 280 im Vorhinein auch gemacht hat! Um den C 250 CGi im Leistungsspektrum "hochnomenklaturen" zu können...anscheinend gab es dafür Bedarf...;)

  • 250=1.8L 204PS
  • 230=2.5L 204PS
  • 280=3.0L 231PS

Zitat:

Da stimmt die Literangabe ja sogar ausnahmsweise mal ;)

  • 300=3.0L 231PS guess who's back?!:)
  • 350=3.5L 272PS damals

Ja genau :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Kaufberatung MB C280 W204 mit 140.000km