ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Kaufberatung Lupo bis 4000 Euro

Kaufberatung Lupo bis 4000 Euro

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 16. September 2011 um 13:47

Erstmal Hallo Zusammen! Habe mich neu hier im Forum angemeldet, da in den nächsten Wochen mein erster Autokauf ansteht...

Leider habe ich nicht all zu viel Ahnung von Autos, habe mich aber in den letzten Monaten schon in diversen Foren und Auto-Zeitschriften belesen, um mir einen Überblick zu verschaffen....

Das Budget für meinen Erstwagen beträgt max. 4000 Euro.

Einsatzzweck: selten wirkliche Langstrecken, aber ab und zu schonmal Strecken von 40-50km über die Autobahn. ansonsten Stadtverkehr.

Momentan sehe ich den Lupo als perfekten Wagen für mich an, da er günstig im Unterhalt ist und ich eh nicht so viel Platz brauche. Wie bereits gesagt, möchte ich auch Autobahn fahren.... wären demnach 60ps besser für mich?

Ich habe bei mobile.de ein paar Lupos rausgesucht und bitte um eure Meinung, welcher der Beste ist...

Oder, ob der Preis eventuell total überzogen ist?

Habe mich auf Autos von Händlern fokusiert, da mir ein Privatkauf zu unsicher wäre....

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

 

Ist davon einer empfehlenswert?

 

Danke schonmal! Mfg Lenn

Ähnliche Themen
8 Antworten

Hey Lenn,

den 1.0 er würd ich auf keinen Fall nehmen. hatte den mal als Dienstwagen. Der Motor säuft. 8 Liter bei etwas flotterer Fahrweise waren bei mir drin. Ausserdem zieht er net die Wurst vom Teller :D.

Das erste Angebot sieht doch ganz gut aus. Ausstattung ist okay. Der 1.4 geht ganz ordentlich, hat meine Mutter im Polo. Klima fehlt. Wär ein Argument den Preis zu drücken. Probleme mit der Kurbegehäuseentlüftung dürftest du auch keine haben. Zahnriemen wär noch ein Thema. Der sollte eigentlich nach 5 Jahren spätestens 120.000 km gewechselt werden, wenn ich mich nicht irre. Wär ein Argument den Preis zu drücken.

Bereifung gut/schlecht, Bremsen okay, 8-fach bereift oder nur Sommer? geht ja jetzt auf den Winter zu... Bremsschläuche sind beim Lupo in dem Alter auch ein Thema, bei meinem (11/2000) mussten diese gewechselt werden. Und schau auf jeden Fall in die Leiste der Dachrinne. Die ist nur eingeclipst, kannst sie also rausziehen. Da gammelt der Lupo gerne. Wurde bei meinem 2008 von VW auf Kulanz frisch lackiert.(net nur die Leiste, des ganze Dach)

Ansonsten Probefahren, Popometer fragen und dann entscheiden.

Hoffe ich konnte dich bissl unterstützen.

Gruss

Steffen

edit: Schau dir doch auch mal nen Polo an, is zwar Privat, aber den fänd ich persönlich net schlecht, Hab einfach mal 100 km um Mönchengladbach gesucht. Eine Gebrauchwagengarantie müsste man doch auch bei ner Firma abschließen können Link: Polo

Themenstarteram 17. September 2011 um 20:30

Danke schonmal für deine Hilfe!

Der Polo ist jetzt leider schon weg glaub ich...schade! Polo hatte ich aber auch immer als Alternative im Auge gehabt.... was war das denn für einer ?? (von dem Link)

Hm, ist aber auch echt schwer mit nem Lupo, denn sooo eine große Auswahl gibt es da ja auch nicht...

bisher hatte ich mich auf Laufleistungen <100.000 km orientiert.... meinst du es wäre sinnvoll auch mal nach Lupos mit höheren KM-Ständen zu gucken? Hab nur keine Lust, dass dann bei 150.000km das Auto den Geist aufgibt... oder kann man das nicht so pauschal sagen?

 

Guten Abend, gucke mir morgen einen 1.4 16v an. Laufleistung 72000, Ausstattung weiss ich noch nicht, Verkäufer hat wenig Ahnung. 2 Hd. Preis will er 3500,- was meint Ihr? Zustand soll Tip Top sein,schwarz,Scheckheft. Das wars. Was meint Ihr? Fahr morgen früh hin, wenn es passt nehme ich den gleich mit, soll mein Winterauto werden. Was sollte das Auto an Ausstattung haben für den Preis? Angesetzt war der Wagen mit 3700 euro, er geht auf 3500, runter das ist seine Schmerzgrenze. BJ ist es ein 2001. Unfallfrei ist er auch.

Hat sich erledigt, der Wagen war nichts. Ich sehe mich weiter um. War ein Reimport, der Motor lief trocken (ohne Oel), die Pleuelstangen wurden laut Scheckheft getauscht. 75 PS sind mir nach der Probefahrt zu wenig. Vielleicht finde ich einen mit 101 oder 125 PS.

Zitat:

Original geschrieben von Lenn1848

Danke schonmal für deine Hilfe!

Der Polo ist jetzt leider schon weg glaub ich...schade! Polo hatte ich aber auch immer als Alternative im Auge gehabt.... was war das denn für einer ?? (von dem Link)

Hm, ist aber auch echt schwer mit nem Lupo, denn sooo eine große Auswahl gibt es da ja auch nicht...

bisher hatte ich mich auf Laufleistungen <100.000 km orientiert.... meinst du es wäre sinnvoll auch mal nach Lupos mit höheren KM-Ständen zu gucken? Hab nur keine Lust, dass dann bei 150.000km das Auto den Geist aufgibt... oder kann man das nicht so pauschal sagen?

Möchtest du unbedingt einen VW, oder könnte evtl. auch ein Skoda Fabia oder Seat ibiza eine Alternative für dich sein? Technisch top und doch bissl günstiger wie VW. Zur Haptik kann ich leider nicht sagen...

Ibiza und Fabia haben viele identische Teile zum Polo, evtl. wäre auch ein Arosa eine Alternative. Aber achte bitte aufs Facelift. Lupo Facelift war ab Mj 01. Also Sommer '00. Beim Polo war das Facelift vom 6N zum 6N2.

Ja, der Polo war wohl schon verkauft. War ein metallic roter Highline mit 60 PS, Klima, Sitzheizung Alus a.s.o.

Ix

 

Zitat:

Original geschrieben von Lenn1848

 

Momentan sehe ich den Lupo als perfekten Wagen für mich an, da er günstig im Unterhalt ist und ich eh nicht so viel Platz brauche.

Gerade der Verbauch der Benziner ist in dieser Größenklasse doch echt veraltet, rechne dir mal genau durch ob sich ein Diesel nicht lohnen würde? Sonst würde ich bei Benzinern echt nicht zu VW greifen, bis zu diesen Modellljahren verbauchen die so viel wie ein guter Mittelklassewagen, dabei ist der Kofferaum vom Lupo echt ein Witz! Deswegen würde ich mir den auch nicht nocheinmal kaufen, finde es super nervig, dass selbst eine Klappkorb nicht in den Kofferraum passt, sondern auf die Rückbank muss ("Verränkung").

Meine Erfahrungen:

1.0L (50ps) lupo, Sehr viel Frost tod, Schluckt wie sau. Kein Pover!

Fazit: kommt mir nicht in die Garage.

1,4 L (PS:75) Gut keinerlei verhärende probleme bekannt ausser Elektrick für´s Faltdach und undichtigkeit.( kann ich aber zu 90% entkräfften) also muss nicht sein.Kann aber vorkommen.

1,7 SDI (60 PS) BOMBE.Zwar langsam, aber 3,4L auf 100km ist der Burner.Motor ist Robust und nahe zu unkaputtbar. (ausnahmen giebt es trotzdem) aber mein Fav.

Lupo GTi (PS: 125) absolutes Spassmobil. richtig knackig unterwegs und auch verlässlig.Wenn du einen kiregst für den Preis biste gut:D

Ansonsten gillt für den Lupo, >Immer Pflegen und keine Billigprodukte benutzen dann begleitet er euch immer sicher und super.

Beim Öl nicht sparen...das ist das A und O jedes Fahrzeugs aber beim lupo verstärkter.

MFG

Ersin.k

Winterauto wurde nun ein Golf 4 Modell 2002 für 4400 Euro mit einer 1.6 Maschine samt einer Webasto Standheizung und Garantie. Finde im Vergleich das der Lupo vom Preis her zu hoch bewertet wird. Für das Geld bekommt man mehr Blech.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Kaufberatung Lupo bis 4000 Euro