Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Kaufberatung BMW Einser - jetzt noch zuschlagen?

Kaufberatung BMW Einser - jetzt noch zuschlagen?

BMW 1er F20 (Fünftürer)
Themenstarteram 12. April 2019 um 16:00

Hallo zusammen,

ich überlege derzeit einem BMW Einser (118D M Sport Shadow Edition) zu bestellen und habe dazu ein gutes Angebot vorliegen.

Bruttolistenpreis: 46.500 für 465 Euro im Monat bei 36 Monaten Leasingdauer und 20.000km pro Jahr.

Es soll keine Sonderzahlung erfolgen.

Jetzt habe ich gelesen, dass der neue BMW Einser kurz vor Veröffentlichung steht und ich frage mich ob ich nicht noch etwas warten soll. Die Gefahr ist natürlich relativ groß, dass der Preis für das Leasing sind wesentlich verschlechtert.

Was würdet ihr tun? Ich bin hin und hergerissen...

Dankeschön!

David

Beste Antwort im Thema

Kauf den neuen - der wird viel moderner! Nach spätestens einem halben Jahr schaut der F20 alt aus. Vergleiche den F30 mit dem G20 bzw. den F10 mit dem G30 - die neuen sind einfach frischer und deutlich moderner.

75 weitere Antworten
Ähnliche Themen
75 Antworten

Wenn du Hinterradantrieb willst, dann kauf dir den jetzt

Ich würde mir den aktuellen noch holen. Ist alles dran ausgereift und sieht klasse aus.

Der aktuelle 1er F20 ist der letzte "echte" BMW unter den Kompakten inkl. stimmigem Design. Insofern also eine klare Empfehlung für das aktuelle Modell - es sei denn, du brauchst mehr Platz im Fond und willst Frontantrieb.

Kauf den neuen - der wird viel moderner! Nach spätestens einem halben Jahr schaut der F20 alt aus. Vergleiche den F30 mit dem G20 bzw. den F10 mit dem G30 - die neuen sind einfach frischer und deutlich moderner.

Zitat:

@halifax schrieb am 12. April 2019 um 22:29:38 Uhr:

Kauf den neuen - der wird viel moderner! Nach spätestens einem halben Jahr schaut der F20 alt aus. Vergleiche den F30 mit dem G20 bzw. den F10 mit dem G30 - die neuen sind einfach frischer und deutlich moderner.

Sehe ich auch so! Wenn du schon das Fahrzeug 3 Jahre fahren möchtest, dann natürlich das aktuelle Modell.

Ich würde auch den neuen holen.

Der wird in allen belangen das bessere Fahrzeug sein.

Wenn der Neue auf dem Markt kommt, ist der Alte immerhin schon 9 Jahre auf dem Markt.

Ich würde mir den ausgereiften F20 kaufen.

Die Connectivity ist gut und auch für die nächsten 3 Jahre ausreichend.

Ich würde mir nie wieder ein komplett neuentwickeltes Auto innerhalb der ersten 3Jahre kaufen. Kinderkrankheiten sind da sehr wahrscheinlich (muss natürlich nicht sein).

Man hat leider oft das Gefühl, dass der Kunde innerhalb der ersten Jahre zum „Testfahrer“ avenciert.

Und ich weiß nicht: von der Seite betrachtet (gerade im Heckbereich) sehe ich immer wieder einen Scirocco :-) mag aber auch eine Fehlinterpretation meinerseits sein

Mir ist kein Scirocco bekant der in der Seitenansicht annähernd so aussieht wie der F40.

Willst du das neuste Technikgedöns, kauf den neuen. Willst du einen echten BMW, kauf den alten.

Themenstarteram 13. April 2019 um 7:45

Danke für die ersten Antworten.

Gibt es eine Einschätzung wie viel teurer der neue in der Leasing werden könnte?

Wir sprechen hier derzeit von knapp 460 Euro... was schätzt ihr? Natürlich kann mir das keiner wirklich beantworten aber vll. gibt es ähnliche Erfahrungen bei anderen Fahrzeugen.

Danke!

Zitat:

@ChristianF20LCI schrieb am 12. Apr. 2019 um 23:40:43 Uhr:

Man hat leider oft das Gefühl, dass der Kunde innerhalb der ersten Jahre zum „Testfahrer“ avenciert.

Das ist nicht nur ein Gefühl, das ist wirklich so. Selbst bei einem renommierten Sportwagenbauer hab ich das selbst erleben dürfen.

Für genaue Preisdetails würde ich mal im Leasingbereich vorbeischauen.

Grundsätzlich scheint mir ein LF von 1,0 bei 36/20/0 als Privatmann nicht ganz abwegig. Auch wenn es aufgrund des hohen BLP viel Geld ist (ich würde sagen: da sind Optionen im Wert von 15.000€ im Fahrzeug).

 

Aber wenn es für dich passt: why not? Der F20 ist auch heute noch ein schickes Fahrzeug!

Zitat:

@Adribau schrieb am 13. April 2019 um 00:46:39 Uhr:

Willst du das neuste Technikgedöns, kauf den neuen. Willst du einen echten BMW, kauf den alten.

Wie immer Deine persönliche Meinung, alles was kein R6 mit Hinterradantrieb hat, ist kein echter BMW.

Also gibt es in Deutschland, Deiner Meinung nach nur 4001 echte BMW 1er?

Würde BMW nur von der absoluten Minderheit leben müssen, gäbe es gar kein BMW mehr.

 

Zitat:

@GTC 0405 schrieb am 13. April 2019 um 11:43:06 Uhr:

Zitat:

@Adribau schrieb am 13. April 2019 um 00:46:39 Uhr:

Willst du das neuste Technikgedöns, kauf den neuen. Willst du einen echten BMW, kauf den alten.

Wie immer Deine persönliche Meinung, alles was kein R6 mit Hinterradantrieb hat, ist kein echter BMW.

Also gibt es in Deutschland, Deiner Meinung nach nur 4001 echte BMW 1er?

Würde BMW nur von der absoluten Minderheit leben müssen, gäbe es gar kein BMW mehr.

Da hast du wohl recht, das ist meine eigene, absolut subjektive Meinung. Die Sechszylinder sind zwar schön, aber auch ich muss zugeben, dass sie ihre Vorteile haben, deswegen sind es ein paar mehr 1er die ich für echte BMWs halte ;)

Mir ist auch klar, dass BMW von solchen Wagen allein nicht überleben kann. Die können von mir aus so viele SUVs und Familienvans bauen wie sie wollen, allerdings gehen sie meiner Meinung nach mit dem 1er zu weit. Der 1er war eben etwas Besonderes und der neue wird wie jeder andere Kompakte sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Kaufberatung BMW Einser - jetzt noch zuschlagen?