ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Kaufberatung A6 allroad

Kaufberatung A6 allroad

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 10. Juni 2015 um 12:00

Hallo zusammen,

hab mich in den A6 allroad erster Generation verliebt :p

Allerdings weiß ich nicht recht welchen Motor ich nehmen soll.

Fahre ca. 15000km im Jahr, 70 % Kurzstrecke.

Der 2,7 BiT soll ja ganz gut sein... fürchte allerdings die Unterhaltskosten.

Vom 2,5 TDI hab ich nur schlechtes gehört und gelesen.

Was meint ihr ?

Oder sollte ich auf die neuere Modellreihe zurückgreifen ?

Vielen Dank für alle die sich die Zeit nehmen !

Grüße

Ähnliche Themen
31 Antworten

Lass die Finger von 4b Allroad das sind die reinsten Geldschlucker!

Bitte in Zukunft die Fahrzeugzuweisung nicht vergessen damit man den Thread im Forum eindeutig zum Fahrzeug zuordnen kann. Die Fahrzeugzuweisung macht man bei Eingabe des Threadtitels (Überschrift) - ich habe das mal nachgeholt.

Zitat:

@AllRodler schrieb am 10. Juni 2015 um 14:25:45 Uhr:

Lass die Finger von 4b Allroad das sind die reinsten Geldschlucker!

Was bitte ist da alles ein "Geldschlucker" ? Jede alte Kiste kostet irgendwann Geld. Das einzig Allroad typische und teure ist das Luftfahrwerk. Die ganzen anderen Kostentreiber hat man beim "normalen" 4b auch.

@Themenstarter: Wo die Liebe hin fällt...

Jeder Motor hat seine Vor- u Nachteile, da musst du für dich ganz persönlich abwägen was das Beste ist. Ich bin mit meinem Allroad 2.7T voll zufrieden. Natürlich hat er den ein oder anderen Groschen schon verschluckt, aber bei Kisten älter 10 Jahren kommt das eben. Nix hält ewig.

Gruß

Mike

Themenstarteram 11. Juni 2015 um 8:28

Fahre momentan einen Audi 80, säuft auch 10l und kostet mich 300€ Steuern im Jahr.

Unterhaltskosten sind momentan auch nebensächlich.. wie gesagt, Jahresleistung sind 10- 15k km im Jahr.

Mir geht es hauptsächlich um die Zuverlässigkeit der Motoren bei viel Kurzstrecke. Und was bei den Kisten sonst noch zu beachten ist.

Bei 15T km p.A würde ich einen Benziner wählen: 2,7 oder 4,2

Ein Test des 4,2:

http://www.motor-talk.de/.../...llroad-4b-c5-4-2-v8-test-t3321372.html

Ich empfehle den Audi A6 allroad 4B (C5). Interessenten, die Motorenklang schätzen, sei der 4.2 V8 ans Herz gelegt. Für Vielfahrer wäre einer der 2.5 V6 (163 / 180 PS) Diesel-Motoren Mittel der Wahl. Für Wenigfahrer lohnt sich der 2.7 Biturbo mit 250 PS. Sportlich angehauchte Fahrer leisten sich dann auch einen Chip. Und Sparfüchse setzen auf LPG beim Biturbo und dem V8. Auch aus Umweltschutzgründen.

Die oben angeführten Motoren sind nicht Kurzstrecken tauglich.

-Die Ölkanäle verkorken,

-die Drosselklappe vergammelt,

-die Nockenwellenversteller verkorksen

-die Ansaugbrücke klemmt

-die Zündkerzen verrussen

-Kondenswasser im Motoröl

-Motor im A..sh

Themenstarteram 12. Juni 2015 um 11:39

Werde mir wohl einen 2,7 T holen. Restrisiko bleibt natürlich...

Aber wenn ich Zuverlässigkeit, Leistung und Kosten abwäge bin ich damit wohl am besten bedient.

Versuche 1x pro Woche eine längere Ausfahrt zu machen. Und natürlich warmfahren.

GIbts sonst noch was zu beachten bei den Fahrzeugen ?

Automatikgetriebe ?

Kauf dir nen Handschalter wenn du einen findest, weil a) Sparsamer um ca. 2 Liter als der Automat und b) der 2,7T kann zwar eine Zicke sein aber bei guter Pflege ein dankbarer Motor der Spaß macht. Hab selber den a6 als 2,7T Handschalter Avant und werde mir so schnell nichts anderes holen da Audi auch nicht wirklich was im Angebot hätte bis auf den vielleicht kommenden neuen RS4 mit eventuell 3,0L V6 Biturbo. Wenn er den ooirgentwann bezahlbar ist.

am 12. Juni 2015 um 19:23

Zitat:

@Slowfinger A6 schrieb am 12. Juni 2015 um 12:59:41 Uhr:

Kauf dir nen Handschalter wenn du einen findest, weil a) Sparsamer um ca. 2 Liter als der Automat und b) der 2,7T kann zwar eine Zicke sein aber bei guter Pflege ein dankbarer Motor der Spaß macht. Hab selber den a6 als 2,7T Handschalter Avant und werde mir so schnell nichts anderes holen da Audi auch nicht wirklich was im Angebot hätte bis auf den vielleicht kommenden neuen RS4 mit eventuell 3,0L V6 Biturbo. Wenn er den ooirgentwann bezahlbar ist.

100% Zustimmung!!

Zitat:

@HirschaufPirsch schrieb am 12. Juni 2015 um 11:39:09 Uhr:

Werde mir wohl einen 2,7 T holen. Restrisiko bleibt natürlich...

Aber wenn ich Zuverlässigkeit, Leistung und Kosten abwäge bin ich damit wohl am besten bedient.

Versuche 1x pro Woche eine längere Ausfahrt zu machen. Und natürlich warmfahren.

GIbts sonst noch was zu beachten bei den Fahrzeugen ?

Automatikgetriebe ?

Alle raten immer zum Handschalter, ich fahre jetzt seit 40TKm die TT5 und die hat inzw. 202TKm runter und funktioniert 1a. Klar, manchmal bin ich mit den Schaltvorgängen nicht ganz zufrieden, dann geht es halt in den TT-Modus. Und der Spritverbrauch ist ganz klar höher. Den kann man drücken wenn man konsequent im TT-Modus fährt und immer früh hoch schaltet. Nur leider vergesse ich öfters zu schalten, dann ist es mit der Ersparnis schnell wieder dahin :-(

Ausser Warmfahren beim 2.7T auch immer schön kalt fahren, und die Turbos vor dem Abstellen des Motors von der Drehzahl runter kommen lassen (also ca. 30 sek. warten). Die haben auch bei nur 1.800 U/Min sehr hohe Drehzahlen, wenn Du da den Motor abstellst dann stoppt die Schmierung und die Turbos drehen "trocken" runter, nicht gut.

Bedenke halt beim 2.7T dass bei einem defekten Turbo der ganze Motor raus muss (nicht nur beim Allroad). Beim Handschalter soll man den Turbo Ausbau auch schon bei eingebautem Motor geschafft haben, beim Automaten aber keine Chance (links sehr eng).

Themenstarteram 15. Juni 2015 um 13:13

Möchte eigentlich schon einen Automatik, weil mir das schalten auf den Sack geht und es sich viel entspannter fährt. Hab etz noch ein paar Monate Zeit auf den passenden zu warten :)

Meine TT5 hat nun schon 400tkm überlebt, wenn man regelmäßig das Öl wechselt und nicht bei jeder Ampel einen Kavalierstart hinlegt dann hält die TT5.

Abgesehen vom Blech ist die TT5 in meinem allroad die bisher haltbarste Komponente.

Kann ich bestätigen! Über 400.000 km mit Chip auf der TT5

Ohne das geringste Problem!

@Tagessuppe - Die TT5 dürfte bei uns Österreichern besser halten :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Kaufberatung A6 allroad