Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Kaufberatung 530D

Kaufberatung 530D

BMW 5er F11, BMW 5er F10
Themenstarteram 17. September 2019 um 12:44

Servus,

Fahre eig. ein Mercedes ML, spiele aber seit Wochen mit dem Gedanken mit ein 530D zu kaufen da ich die vom Aussehen innen und Außen mega finde. Jetzt so wie es der zufall will hab ich ein Angebot bekommen was eig relativ günstig ist für ein 530d mit ich glaub um die 240 PS volle Hütte usw aber auch zwischen 180-190tkm schon runter. Könnt Ihr mir zu der Laufleistung was sagen ob die Motoren und das Automatik die laufleistung und mehr aushalten oder ob man da schon die ersten Krankheiten zu erwarten hat? Was haben die allgemein für Krankheiten, wie ist die langlebigkeit der Steuerkette-n ?

Ich danke euch schon mal

Beste Antwort im Thema

siehe Suchfunktion:

https://www.motor-talk.de/suche.html?...

das wurde X-Fach durchgekaut...

der 3D mit Six-Appeal in Reihe kann durch Kurzstrecke und Mutwilligkeit auch ruiniert werden... artgerecht genutzt, ist er das Beste, was BMW zu bieten hat, in Verbindung mit der 8-HP-Automatik von ZF immer noch ein Maßstab in der oberen Mittelklasse...

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Hält, genau wie bei Mercedes!

Kaufen. Und genießen

siehe Suchfunktion:

https://www.motor-talk.de/suche.html?...

das wurde X-Fach durchgekaut...

der 3D mit Six-Appeal in Reihe kann durch Kurzstrecke und Mutwilligkeit auch ruiniert werden... artgerecht genutzt, ist er das Beste, was BMW zu bieten hat, in Verbindung mit der 8-HP-Automatik von ZF immer noch ein Maßstab in der oberen Mittelklasse...

Bei der Laufleistung hat er die meisten Reperaturen schon hinter sich. Was für ein Bj. ist der Dicke denn ?

Themenstarteram 17. September 2019 um 23:59

Danke euch schon mal, leider ist es nichts geworden, das Fahrzeug ist schon weg welches ich morgen anschauen wollte. Naja vllt finde ich in naher Zukunft noch ein anders mit weniger km.

Gibt genug am Markt. Geduld ist wichtig und die wichtigsten Punkte die hier im Forum rauf- und runtergebeten werden.

Zitat:

@ligno1989 schrieb am 17. September 2019 um 12:44:56 Uhr:

Servus,

Fahre eig. ein Mercedes ML, spiele aber seit Wochen mit dem Gedanken mit ein 530D zu kaufen da ich die vom Aussehen innen und Außen mega finde. Jetzt so wie es der zufall will hab ich ein Angebot bekommen was eig relativ günstig ist für ein 530d mit ich glaub um die 240 PS volle Hütte usw aber auch zwischen 180-190tkm schon runter. Könnt Ihr mir zu der Laufleistung was sagen ob die Motoren und das Automatik die laufleistung und mehr aushalten oder ob man da schon die ersten Krankheiten zu erwarten hat? Was haben die allgemein für Krankheiten, wie ist die langlebigkeit der Steuerkette-n ?

Ich danke euch schon mal

240PS stimmt nicht ganz.

Der VFL (Vorfacelift) hatte 245 PS, der LCI (Facelift) hat 258 PS.

Die Laufleistung ist für GUT GEPFLEGTE und SAUBER GEWARTETE Fahrzeuge null Problem, die machen auch schon mal doppelt so viel.

Aber nur, wenn da nicht geschlampt wurde!

Und das wird leider viel zu oft. Dumm gelaufen.

So ab 200.000 km steigt der Pflegeaufwand spürbar an.

Es ist in der Tat so, dass der 530d eines der am häufigsten tacho-gedrehten Autos überhaupt ist. Fachleute schätzen weit über 50%, einschließlich der beim BMW-Händler (kein Scherz, alles schon vorgekommen). Das liegt daran, dass er so extrem solide ist... man merkt es zunächst einfach nicht.

Bis es dann richtig teuer wird... und das wird es, verlass Dich drauf :D

Mein Tip:

IMMER (!) beim Suchen ein Smartphone mit Carly (Kaufversion) und OBD-Adapter mitnehmen. Damit kannst Du "gedrehte" Fahrzeuge sofort entlarven. Glaube mir, die Ausgabe macht sich bezahlt.

Wenn Du einen guten 530d erwischst, gibst Du ihn nicht mehr her, wetten?

Gruß

k-hm

Zitat:

@kanne66 schrieb am 17. September 2019 um 15:52:00 Uhr:

siehe Suchfunktion:

https://www.motor-talk.de/suche.html?...

das wurde X-Fach durchgekaut...

der 3D mit Six-Appeal in Reihe kann durch Kurzstrecke und Mutwilligkeit auch ruiniert werden... artgerecht genutzt, ist er das Beste, was BMW zu bieten hat, in Verbindung mit der 8-HP-Automatik von ZF immer noch ein Maßstab in der oberen Mittelklasse...

Unterschreibe ich sofort. Außer Spesen nichts gewesen :D

Ein solideres Auto habe ich noch nie gesehen.

Außer vielleicht dem 530d E61. Aber da bin ich noch nicht sicher :D

Gruß

k-hm

Also die Volvos die ich hatte waren allesamt genauso solide wie mein 5er bisher

Ich gebe zu:

Habe damals auch den aktuellen 90er Volvo als Kombi in die engere Wahl einbezogen. Sieht ja echt steil aus, das Auto.

Gescheitert ist es wohl am Motor... Volvo hat keinen 6-Ender Diesel.

Den wollte ich halt gern haben.

Gruß

k-hm

Zitat:

@k-hm schrieb am 18. September 2019 um 15:27:14 Uhr:

Zitat:

@ligno1989 schrieb am 17. September 2019 um 12:44:56 Uhr:

Servus,

Fahre eig. ein Mercedes ML, spiele aber seit Wochen mit dem Gedanken mit ein 530D zu kaufen da ich die vom Aussehen innen und Außen mega finde. Jetzt so wie es der zufall will hab ich ein Angebot bekommen was eig relativ günstig ist für ein 530d mit ich glaub um die 240 PS volle Hütte usw aber auch zwischen 180-190tkm schon runter. Könnt Ihr mir zu der Laufleistung was sagen ob die Motoren und das Automatik die laufleistung und mehr aushalten oder ob man da schon die ersten Krankheiten zu erwarten hat? Was haben die allgemein für Krankheiten, wie ist die langlebigkeit der Steuerkette-n ?

Ich danke euch schon mal

240PS stimmt nicht ganz.

Der VFL (Vorfacelift) hatte 245 PS, der LCI (Facelift) hat 258 PS.

Die Laufleistung ist für GUT GEPFLEGTE und SAUBER GEWARTETE Fahrzeuge null Problem, die machen auch schon mal doppelt so viel.

Aber nur, wenn da nicht geschlampt wurde!

Und das wird leider viel zu oft. Dumm gelaufen.

So ab 200.000 km steigt der Pflegeaufwand spürbar an.

Es ist in der Tat so, dass der 530d eines der am häufigsten tacho-gedrehten Autos überhaupt ist. Fachleute schätzen weit über 50%, einschließlich der beim BMW-Händler (kein Scherz, alles schon vorgekommen). Das liegt daran, dass er so extrem solide ist... man merkt es zunächst einfach nicht.

Bis es dann richtig teuer wird... und das wird es, verlass Dich drauf :D

Mein Tip:

IMMER (!) beim Suchen ein Smartphone mit Carly (Kaufversion) und OBD-Adapter mitnehmen. Damit kannst Du "gedrehte" Fahrzeuge sofort entlarven. Glaube mir, die Ausgabe macht sich bezahlt.

Wenn Du einen guten 530d erwischst, gibst Du ihn nicht mehr her, wetten?

Gruß

k-hm

Dem stimme ich voll und ganz zu! Vor allem den letzten Satz hast du mir aus der Seele gesprochen :) !!

Themenstarteram 19. September 2019 um 12:22

Danke für die ausführliche Antwort. Das mit dem hergeben glaub ich euch, bin so einen schon paar mal gefahren und wie gesagt der gefällt mir richtig und mach sehr viel Spaß damit zu fahren. Wie ist es eig mit der Anhängerlast bei den 530d? Fahre gelegentlich schwere Anhänger so um die 2 bis 2.5t. Wäre das mit dem noch machbar?

Zitat:

@ligno1989 schrieb am 19. September 2019 um 12:22:52 Uhr:

Danke für die ausführliche Antwort. Das mit dem hergeben glaub ich euch, bin so einen schon paar mal gefahren und wie gesagt der gefällt mir richtig und mach sehr viel Spaß damit zu fahren. Wie ist es eig mit der Anhängerlast bei den 530d? Fahre gelegentlich schwere Anhänger so um die 2 bis 2.5t. Wäre das mit dem noch machbar?

Die Anhängelast vom Heckgetriebenen liegt bei 2 t.

Deine Antwort
Ähnliche Themen