ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Kaufberatung 325i E92

Kaufberatung 325i E92

BMW 3er E92
Themenstarteram 2. April 2019 um 16:36

Servus Leute,

momentan fahre ich einen 320ci bj 11/03 (kein FL) mit 214 K Laufleistung. Ich weiß nicht genau wie lange der Motor noch durchhält. Irgendwie sehne ich mich nach einem neuen Auto, fahre meinen schon 6 Jahre. Ich fahre Kurz- und Langstrecke. Verbrauch ist bei solchen Autos nebensache, die Leidenschaft und Freude am Fahren zählen.

Auf Mobile fand ich dieses interessante Stück:

https://suchen.mobile.de/.../271103975.html?action=parkItem

Wie findet ihr das Angebot? Ist der Preis angemessen? Ist der Motor empfehlenswert? Oder meint ihr ich soll meinen weiterfahren bis der Motor eines Tages des Geist aufgibt. Ich weiß, die Vernumpft sagt behalte ihn, aber mein geposteter Wagen macht mich auch schwach^^

Danke für eure Anregungen.

Gruß

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hmm, also für den Kurs bekommst doch schon fast n 35er. 2007er, 160 tkm und keine Ausstattung. Für meinen Geschmack zu teuer. Einzige positive ist, dass der erste Hand ist.

Würde auch denken, dass das etwas überteuert ist- das Auto ist 12 Jahre alt!! Ich habe meinen ähnlichen E92 (mit Automatikgetriebe) vor einem Jahr privat mit Mühe und Not für 6000€ verkaufen können ...

Wenn der Händler um ein paar tausend Euro mit sich reden lässt, könnte man es wagen.

Guten Abend,

 

habe mir letzen Monat einen e92 von 2010 gekauft, zwar nur der 320i Automatik, aber mit fast voller Ausstattung, M Paket, Vollleder Teilelektrische Sportzitze, Schiebedach und Navi Business. Ist 133000 KM gelaufen habe 12.250 bezahlt.

Themenstarteram 2. April 2019 um 17:52

Danke für eure Antworten. Wichtig für mich ist der Reihensechszylinder(Otto!), Schaltgetriebe und M Paket. Navi etc sind keine must haves.

Wie hoch sollte der Endpreis sein? Ist dieser Motor empfehlenswert? Ich bin ja „nur“ den 320ci gewohnt

Zitat:

@Ahoc1990 schrieb am 2. April 2019 um 17:52:03 Uhr:

Danke für eure Antworten. Wichtig für mich ist der Reihensechszylinder(Otto!), Schaltgetriebe und M Paket. Navi etc sind keine must haves.

Wie hoch sollte der Endpreis sein? Ist dieser Motor empfehlenswert? Ich bin ja „nur“ den 320ci gewohnt

Moin,

ist ein sauberes Auto! Wenn er Dir es wert ist, kauf ihn. Der Motor ist ok, keine Problem Maschine! Aber es geht darum ob es der Wagen Dir wert ist, und Leute hast Du hier immer im Forum die von zu teuer reden.

Daher würde ich auf mein Herz hören, und nicht was andere Leute für eine Meinung im Forum zum Preis haben. Schau doch mal auf mobile.de. Dann hast Du eine Linie, wie Autos in dem Alter, KM, Ausstattung und Halter liegen. Günstiger geht immer, aber ob es das bessere Auto auch ist ? Also ran den Speck!:):)

Naja, alter 2,5 Liter Motor, kein Navi!

Um die 11000€ finde ich angemessen

Ich würde ihn auch für 11-12.000€ nehmen.

Fast 14.000€ finde ich persönlich zu viel.

Aber wenn es dir wert ist, dann Kauf ihn!

Zitat:

@x5 france schrieb am 2. April 2019 um 20:09:01 Uhr:

Naja, alter 2,5 Liter Motor

Gerade deswegen, ist nämlich noch der Non-DI Motor. Ein 12 Jahre altes Navi wäre für mich wertlos. Nur 14k für de Hobel würde ich nicht ausgeben, viel Austattung ist nicht drin. Um die 10k wäre ich bereit, dafür auszugeben, mehr nicht.

Ein wenig Verhandlungsspielraum wird ja wohl noch sein.

 

Ich Plane sowohl beim Verkauf sowie Kauf immer 10% nach unten ein.

 

Wenn du die 10% Nachlass bekommst, schauts doch gar nicht soooo schlecht aus.

 

Aus der Ferne gefällt mir der Wagen sehr gut!!

Zu dem fehlenden Navi....

Naja, nicht schön aber auch nicht schlimm.

Themenstarteram 2. April 2019 um 21:47

Vielen Dank für euer Feedback! Jetzt kann ich den Markt besser einschätzen. Bis denne!

Beim N52B25 sollte man auf erhöhten Ölverbrauch achten, beim N52K wurde das erst behoben

Zitat:

@Graf.PorNo schrieb am 2. April 2019 um 20:55:06 Uhr:

Zitat:

@x5 france schrieb am 2. April 2019 um 20:09:01 Uhr:

Naja, alter 2,5 Liter Motor

Gerade deswegen, ist nämlich noch der Non-DI Motor. Ein 12 Jahre altes Navi wäre für mich wertlos. Nur 14k für de Hobel würde ich nicht ausgeben, viel Austattung ist nicht drin. Um die 10k wäre ich bereit, dafür auszugeben, mehr nicht.

In meinem Winter-Hobby-Bastel- Spielpolo aus 1995 habe ich ein Blaupunkt- Navi aus 2004.

Seltsamerweise bringt mich das Teil immer noch sicher an das angewählte Ziel.

Zitat:

@x5 france schrieb am 2. April 2019 um 23:44:51 Uhr:

Zitat:

@Graf.PorNo schrieb am 2. April 2019 um 20:55:06 Uhr:

 

Gerade deswegen, ist nämlich noch der Non-DI Motor. Ein 12 Jahre altes Navi wäre für mich wertlos. Nur 14k für de Hobel würde ich nicht ausgeben, viel Austattung ist nicht drin. Um die 10k wäre ich bereit, dafür auszugeben, mehr nicht.

In meinem Winter-Hobby-Bastel- Spielpolo aus 1995 habe ich ein Blaupunkt- Navi aus 2004.

Seltsamerweise bringt mich das Teil immer noch sicher an das angewählte Ziel.

Dank Google Maps kann das Handy auch ein sehr gutes Navi sein :)

Themenstarteram 3. April 2019 um 0:27

Genau, das Smartphone nimmt viele Aufgaben ab. Mir geht es allein nur um die Langlebigkeit, Zuverlässigkeit des Motors und der damit verbundene Fahrspaß. Mehr Extras, mehr kann kaputt gehen. Den Motoren der F30 Reihe traue ich irgendwie nicht über den Weg. Vom Design her Welten besser, aber ein Vierzylinder mit Turbo ersetzt den Sauger 6-Zylinder nicht. Zumal ich viele Nachrichten über Motorenschäden gelesen habe. Außerdem schafft BMW zeitlose Karosserien zu kreieren, sodass das Alter dieser Autos zweitrangig wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen