ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kaufberatung 316i ?

Kaufberatung 316i ?

BMW 3er E46
Themenstarteram 8. Februar 2015 um 20:14

Hallo zusammen,

meine Frau fährt momentan einen Picanto BJ 2005, langsam zeigt sich der Rost an der einen oder anderen Stelle, nichts weltbewegendes, aber schon in dem Stadium das wir nach einem neuen alten Weggefährten suchen. Meine Frau möchte einen 3er BMW, nach div. Probefahrten haben wir uns auf die Limousine mit vier Türen geeinigt, Budget 5000€ maximal, gerne weniger.

folgende Autos stehen in der engeren Auswahl:

E46, BJ 10/2000, 65000 KM, 1 Hand, Klima, ZV, 4 elektrische Fensterheber, Spiegel automatisch abblendend, PDC, Vorbsitzer ein älterer Herr, Kosten 3800 €

E46 BJ 07/2004, 133000 KM, 2 Hand, Automatik, Sitzheizung, Schiebedach, Navi, AHK und PDC, kleine Beule im Kofferraumdeckel, Kosten 4800 €

E 46 BJ 03/2003 Automatik, Xenon, Sitzheizung, Regensensor, Tempomat Navi, AHK und PDC

Kosten 4900 €

Alle drei sind Scheckheftgepflegt!

Nun kommen wir zu meinem Anliegen:

1. den ältesten der Drei bin ich zur Probe gefahren, läuft super!

Ist es besser die 1000€ mehr zu investieren und ein jüngeres Modell mit mehr Laufleistung

zu nehmen?

2. Ich habe mich durch div. Foren gekämpft, folgende Punkte sind mir aufgefallen

- Probleme N 42 Motor

- Hinterachsprobleme beim E46, vermutlich mehr bei drehmomentstarken Motoren!?

Das Auto soll die nächsten 5-6 Jahre halten, gepflegt wird es bei einer seriösen Werkstatt (regelmäßige Durchsichten etc. ), fahren wird meine Frau das Auto zu 70% in der Stadt, den Rest auf der Autobahn, Laufleistung ca. 8000 -9000 km pro Jahr. Von den Fahrleistungen reicht mir u. ihr der Motor, könnt Ihr den 316i empfehlen? Gibt es die Probleme mit der Hinterachse auch beim 316i?

Ich freue mich über eure Anregungen.

 

 

Ähnliche Themen
63 Antworten

Beim 3. Exemplar steht zur KM-Leistung nichts.

Wir fahren bzw. meistens meine Frau als Zweitwagen den Touring als 316i. Der Motor ist komplett ausreichend mit seinen 115 PS. Man darf Ihn etwas hochziehen, aber dies macht meine Frau eher gerne. Das BJ ist von 2003. Nichts wirklich grosses dran. Die Federbeine hinten und auch mal die Zündspülen. Beides wohl recht typisch für den E-46, aber auch nicht wirklich teuer. Quasi kein Rost. Erste Bremsen, erster Auspuff - durch extrem viel Kurzstrecke logischerweise mal eine neue Batterie. Verständlich in 12 Jahren. Eine AHK geht auch immer etwas auf das Getriebe, falls diese genutzt wird. Wenn keine Automatik explizit gewünscht wird, würde ich diese auch eher lassen.

Ich würde für den 1. stimmen, wobei noch zu klären wäre ob er nach 3/2000 gebaut wurde. Da wurde das Problem mit der HA weitestgehend behoben.

Der N42 kann an viele Stellen Probleme machen, das muss man sich nicht antun.

Themenstarteram 8. Februar 2015 um 21:04

Danke für die Info, der dritte ist 93000 km gelaufen. Generell überzeugt mich der E46, er fährt sich toll, die Frage ist ob wir die jüngeren bevorzugen sollten? Alle drei haben die Mindestausstattung mit Klima und Fensterheber, der Rest ist nice to have.

Themenstarteram 8. Februar 2015 um 21:08

Ich tendiere zu den älteren, da aus 1ter Hand und sehr gepflegt, nur das Alter lässt mich noch zweifeln.

Wie schon gesagt, Hinterachse sollte ab 3/2000 kein großes Problem mehr darstellen, was aber nicht heißt, dass darauf nicht geachtet werden muss!!

Andere technische Hinweise werden dir hoffentlich noch andere Besitzer eines 316ers geben können.

Eventuell auch eine Frage der Optik (Facelift ab Sept 2001? oder Vorfacelift).

Der dritte hat schon sehr leckere Ausstattung.

Der erste wäre vielleicht auch was - hab meinen auch aus 1. Hand von einem 75 jährigen und habe es nicht bereut - sehr gepflegter Zustand.

LG

Habe zwar den Compact, aber N42 ist N42.

1500km nach Kauf Motorschaden, Austauschmotor schluckt 1 Liter Öl auf 400km.

Stark!

M.E. ist der Pflegezustand und natürlich die Nutzung des Auto das Wichtigste. Sorry, aber eine Kupplung kann dir jemand in 1 Jahr ruinieren oder die hält auch ewig. Ich finde auch den Preis okay. Alle Wartungsbelege vorhanden? Alles bei BMW? Laufleistung per Inspektionsheft plausibel nachvollziehbar? Kein Unfallwagen? Dann würde ich wohl den ersten aus der Liste kaufen. Ich finde auch, der 316i (E46) fährt sich prima und ist auch ein zeitlos schönes Auto. Ist dies schon der FL mit BJ 2001?

Themenstarteram 8. Februar 2015 um 22:33

Woran erkenne ich das FL 2001 ? Infiziert habe ich mich schon ;)

http://de.wikipedia.org/wiki/BMW_E46#Modellgeschichte

- Front und Heckstoßstange

- Scheinwerfer

- Rückleuchten

- Motorhaube

mal bei Google Bildersuche schauen

Ich persönlich finde den VFL (VorFaceLift) schöner, bischen kantiger und dadurch (meine Meinung!) auch ein bisschen böser.

LG

Themenstarteram 8. Februar 2015 um 22:45

Ist ein VFL, die Blinker gehen nach unten, sind aber schon weiß. Die Historie ist belegt, scheckheftgepflegt von einem Opa BJ 1939

Wenn er nicht zu weit weg ist, unbedingt anschauen (am besten noch gestern) - und wenn er dir auf den ersten Blick zusagt gleich zum Öamtc,Dekra, BMW whatever fahren und einen Gebrauchtwagencheck durchführen lassen. Die schauen sich den Wagen in deinem Beisein sehr genau an (evtl. vorher abchecken wegen einem Termin - bei uns in Ö ist der ÖAMTC nicht so flexibel wie man sich das wünschen würde). Wie schon oben erwähnt war meiner auch ein "Opa-Auto" und ich habe den alten Herrn echt ins Herz geschlossen :D

Soviel ich weiss haben die weissen Blinker nichts mit FL oder VFL zu tun - sind Sonderausstattung :D

LG

Sehe ich wie VIVE, anschaun! Solche Exemplare sind auch mal schnell weg. :mad:

 

edit: Lese gerade, der erste wurde ja schon probegefahren laut Text des Themenstarters.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kaufberatung 316i ?