Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Kaufberatung 116i :)

Kaufberatung 116i :)

BMW 1er F20 (Fünftürer), BMW 1er
Themenstarteram 20. Februar 2014 um 16:00

Hallo Motor-Talk Community,

da ich leider bei meinem letzten Fahrzeugkauf etwas abgezogen wurde, möchte ich mich diesesmal etwas besser erkundigen und daher euch um Rat fragen.

Ich möchte mir einen 116i Jahreswagen zulegen mit angemessener Ausstattung für bis zu 21.000 EUR.

Bisher habe ich einige Angebote auf Mobile.de und Autoscout durchforstet und natürlich gemerkt das es teils sehr große Unterschiede gibt.

Mein Favorit wäre momentan das gute Stück:

BMW 116i

Ich bin mir nicht sicher, aber ist das Angebot nicht extrem günstig für die Ausstattung? Mir ist bewusst das hierbei noch Winterreifen drauf sind trotzallem hört sich das FZ doch sehr ansprechend für mich an :)

Meint ihr es würde vielleicht noch möglichkeiten geben den Preis weiter runter zu handeln und vielleicht Sommerreifen oben drauf zu bekommen?

Vielen Dank im voraus

Skarpy

 

Ähnliche Themen
20 Antworten

Ich finde den Preis ok. Hat ja alles, was man möchte.

Zitat:

Original geschrieben von Skarpy

 

Meint ihr es würde vielleicht noch möglichkeiten geben den Preis weiter runter zu handeln und vielleicht Sommerreifen oben drauf zu bekommen?

Ja. Nein. Vielleicht. Keine Ahnung. ;)

Das liegt ganz allein an Dir und Deinem Verhandlungsgeschick dem Händler gegenüber.

Unbedingt Probesitzen udn schauen, ob dir die Seriensitze ausreichen!

Ab einer gewissen Körpergröße halte ich persönlich Sportsitze für unverzichtbar, aufgrund der ausziehbaren Oberschenkelauflage.

Zitat:

Original geschrieben von MartinSHL

 

Unbedingt Probesitzen udn schauen, ob dir die Seriensitze ausreichen!

Ab einer gewissen Körpergröße halte ich persönlich Sportsitze für unverzichtbar, aufgrund der ausziehbaren Oberschenkelauflage.

erstes "fett" - volle Zustimmung.....zweites "fett" na ja ;).....die Sportsitze samt ihrer ausziehbarem OS Auflage sind an sich schon toll aber - mir - an den Seitenwangen Sitzfläche etwas zu eng. Auf längeren Strecken drückt`s mich a weng. Ich würde mir die verstellbare Breite der Rückfläche eher auf der Sitzfläche wünschen.

Zitat:

Original geschrieben von hohirode

die Sportsitze samt ihrer ausziehbarem OS Auflage sind an sich schon toll aber - mir - an den Seitenwangen Sitzfläche etwas zu eng.

Da hilft nur eins hohi: Abnehmen! :D :D :D

Aber nein, du hast recht, da musste ich mich auch erst dran gewöhnen. Bei E87 hab ich gar nicht reingepasst und jetzt beim F20 hab ich es in der weitesten Stellung und da darf ich ab sofort nicht mehr zunehmen. :D

Themenstarteram 21. Februar 2014 um 10:21

Guten Morgen :)

schon mal danke für die Antworten!

Klar ich habe heute mal den Händler angeschrieben zwecks Probefahrt etc. sollte sich da niemand melden dann werde ich heute Abend einmal anrufen.

Klar mein Verhandlungsgeschick ist natürlich gefragt nur war meine Frage darauf bezogen ob der 1er so knapp kalkuliert ist das es garkeinen Sinn machen würde für den Händler noch etwas oben drauf zu geben.

Aber probieren kann man es denke ich mal immer.

Sportsitze sind natürlich immer was tolles, aber denke bei meiner "normal Figur und größe sollten diese hoffentlich ausreichen.

Grüße

Skarpy

Zitat:

Original geschrieben von Skarpy

aber denke bei meiner "normal Figur und größe

ich bin nicht unnormal dick oder groß ;)...halt ein bayerisches Mannsbild und kein Handtuch :D

02015-det-large
Themenstarteram 21. Februar 2014 um 15:01

Soeben habe ich die Info des Verkäufers erhalten. Er schreibt, dass ein Schaden vorne von BMW instand gesetzt wurde. Das trübt natürlich etwas die Stimmung...

Sollte ich den Wagen wohl vorher von einem Experten durchchecken lassen?

"Danke für Ihr Interesse an unserem Fahrzeug.

Das Fahrzeug ist noch verfügbar. Der BMW 116i Limo. ist aus erster Hand,

hatte mal einen Schaden vorne, der Instandgesetzt wurde sonst steht das

Fahrzeug sauber und aufbereitet bei uns auf dem Hof. TÜV AU und Service/

Kundendienst wird Neu gemacht da dieser bald anstehen würde. "

Zitat:

Original geschrieben von Skarpy

Soeben habe ich die Info des Verkäufers erhalten. Er schreibt, dass ein Schaden vorne von BMW instand gesetzt wurde. Das trübt natürlich etwas die Stimmung...

Sollte ich den Wagen wohl vorher von einem Experten durchchecken lassen?

"Danke für Ihr Interesse an unserem Fahrzeug.

Das Fahrzeug ist noch verfügbar. Der BMW 116i Limo. ist aus erster Hand,

hatte mal einen Schaden vorne, der Instandgesetzt wurde sonst steht das

Fahrzeug sauber und aufbereitet bei uns auf dem Hof. TÜV AU und Service/

Kundendienst wird Neu gemacht da dieser bald anstehen würde. "

Dann die Rechnung über den Schaden zeigen lassen, um zu wissen, was kaputt war und was repariert wurde. Unfallschaden muss nicht schlimm sein, kann aber schlimm sein ;)

"Vorsicht" bei dem 116i, es ist ein ehemaliger Sixt-Mietwagen (zu erkennen an der Umweltplakette auf der Fahrerseite und dem Barcode-Aufkleber darunter).

 

Mietwagen müssen nicht schlecht sein, gar keine Frage, werden aber halt in kurzer Zeit von vielen verschiedenen Fahrern gefahren.

Zitat:

Original geschrieben von JohnsonDoe

"Vorsicht" bei dem 116i, es ist ein ehemaliger Sixt-Mietwagen (zu erkennen an der Umweltplakette auf der Fahrerseite und dem Barcode-Aufkleber darunter).

Mietwagen müssen nicht schlecht sein, gar keine Frage, werden aber halt in kurzer Zeit von vielen verschiedenen Fahrern gefahren.

Guter Hinweis, habe ich auch nicht gesehen (muss zwar nicht Sixt sein, aber Sixt oder äquivalent) ;)

Müssen nicht schlecht sein, aber wenn ich überlege, wie ich (und die, die ich kenne) mit Mietwagen umgehe, dann möchte ich die nicht kaufen ;)

Zitat:

Original geschrieben von Skarpy

Soeben habe ich die Info des Verkäufers erhalten. Er schreibt, dass ein Schaden vorne von BMW instand gesetzt wurde. Das trübt natürlich etwas die Stimmung...

Sollte ich den Wagen wohl vorher von einem Experten durchchecken lassen?

"Danke für Ihr Interesse an unserem Fahrzeug.

 

Das Fahrzeug ist noch verfügbar. Der BMW 116i Limo. ist aus erster Hand,

hatte mal einen Schaden vorne, der Instandgesetzt wurde sonst steht das

Fahrzeug sauber und aufbereitet bei uns auf dem Hof. TÜV AU und Service/

Kundendienst wird Neu gemacht da dieser bald anstehen würde. "

Zum einen ist es mal positiv, dass es ohne nachzufragen überhaupt erwähnt wird.

Zum anderen wäre bei ernsthaftem Kaufinteresse abzuklären, wie groß/hoch der Schaden war bzw. welche Bauteile davon betroffen waren.

Wenn es nur die Frontstoßstange war, würde ich es in Kauf nehmen, da diese ein Kunststoffteil ist und fertig lackiert vom Zulieferer ankommt und in der Werkstatt relativ problemlos ersetzt werden kann.

Waren Stahlteile davon betroffen oder musste großflächig nachlackiert werden, würde ich a) entweder über eine Preisminderung diskutieren oder b) gleich die Finger davon lassen.

Themenstarteram 24. Februar 2014 um 8:33

Guten Morgen zusammen,

erst mal danke für die zahlreichen Kommentare :)

Ich habe noch am Freitag nochmals mit den Verkäufer telefoniert und ihm klar gemacht das ich zuerst die Reparaturhistorie oder ein Gutachten über den Schaden sehen will bevor wir hier weiter über den Kauf reden oder ich eine Probefahrt machen werde.

Nunja seine Antwort darauf war, dass er die Unterlagen wohl direkt bei BMW anfordern muss da diese den Schaden instand gesetzt haben. Er wüsste anscheinend auch nicht was genau gemacht wurde???!

Er konnte mir nur sagen das es ca. 4000 EUR Schaden an der Front gewesen wäre.

Bei der Frage nach einen Preisnachlasses meinte er damals das er den Wagen bereits unter EK verkaufen würde aber das kann ich nicht wirklich glauben, da werde ich nochmals gezielter nachfragen auch was euer Hinweis auf ein Mietwagen angeht sollte doch noch was am Preis zu machen sein oder?

So einfach wird er den Wagen bestimmt nicht los, als das er hier hart bleiben könnte.

Grüße

Skarpy

Zitat:

Original geschrieben von Skarpy

Er konnte mir nur sagen das es ca. 4000 EUR Schaden an der Front gewesen wäre.

so so...ca.....und so - dann waren es wahrscheinlich und tatsächlich 6.000,-. Selbst 4.000,- Schaden sind schon von einem deftigen Knall. Mir wäre das alles schon viel zu viel der Verkäufersprüche....und Tschüss Herr Verkäufer....verar...... bitte jemand anderen. Wenn der Karten nicht auf den Tisch legen kann, darf oder will. Der gehört zur Gattung.....ja - ziehe mir alles aus der Nase...ich verrate nur was Du fragst.....dann soll er sich einen anderen Käufer wie Dich suchen.

Wo anders gibt's bestimmt auch gute Einser, ohne Bumms.....weitersuchen ;)

Lass die Finger davon. 4000 EUR Schaden ist dann doch etwas mehr, da ist es mit einer neuen Stoßstange nicht mehr getan...

Deine Antwort
Ähnliche Themen