• Online: 1.326

BMW 1er E81 (Dreitürer) 116i Test

20.02.2014 12:23    |   Bericht erstellt von Adribau

Testfahrzeug BMW 1er E81 (Dreitürer) 116i
Leistung 122 PS / 90 Kw
Hubraum 1597
HSN 0005
TSN ARD
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 52000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/2008
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Adribau 3.0 von 5
weitere Tests zu BMW 1er E81 (Dreitürer) anzeigen Gesamtwertung BMW 1er E81 (Dreitürer) (2007 - 2011) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
7 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich habe meinen 116i jetzt seit fast einem Jahr und möchte euch hier meine Erfahrungen zu dem Fahrzeug mitteilen.

Karosserie

2.5 von 5

Bedingt durch das Antiebskonzept (Front-Mittelmotor und Heckantrieb) ist das Platzangebot schlechter als bei den Mitstreitern in der Kompaktklasse. Vorne ist das Platzangebot gut, aber Hinten sitzt man etwas beengt und der Kofferraum ist auch nur im unteren Durchschnitt in seiner Klasse.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Übersichtlichkeit nach Vorne
  • + Vorne ausreichend Platz
  • + Größtenteils hoher Qualitätseindruck
  • - Übersichtlichkeit nach Hinten
  • - Hintere Sitzplätze nur für Kurzstrecken geeignet

Antrieb

3.0 von 5

Der Motor des 116i eignet sich eigentlich nur zum "Mitschwimmen" und für Stadtfahrten. Bei niedrigen Drehzahlen kommt man kaum vom Fleck. Bei höheren Drehzahlen wird er dann flott, aber dann ist auch der Verbrauch entsprechend. Dank Direkteinspritzung ist der Motor sehr sparsam, bei mir sind es etwa 7,5 Liter.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Sportlich Knackiges Getriebe
  • + Niedriger Verbrauch
  • + Gute Reichweite
  • - Im unteren Drehzahlbereich sehr schwach
  • - Sehr langsames Hochdrehen unter 3000 Umdrehungen

Fahrdynamik

3.5 von 5

Dank des Heckantriebs hat man eine sehr direkte Lenkung und ein schönes Kurvenverhalten. Dank der Servotronic passt sich die Servolenkung der Geschwindigkeit an und ermöglicht sehr leichtes Rangieren im Stadtverkehr.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Kleiner Wendekreis dank Heckantrieb
  • + Sehr direkte Lenkung
  • + Kräftige Bremsen
  • + Servotronic
  • - Nur schnelle Beschleunigung bei hohen Drehzahlen

Komfort

3.5 von 5

Selbst das Serien-Fahrwerk ist sportlich abgestimmt, was gut zum Charakter des 1ers passt. Die Sitze sind sehr bequem und immer passend einstellbar. Die Rahmenlosen Seitenscheiben beim 3-Türer sind zwar chic, verursachen aber 2 Probleme: Bei hohen Geschwindigkeiten hat man hohe Windgeräusche und im Winter können die Seitenscheiben an den Gummis festfrieren.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Gut abgestimmtes sportliches Fahrwerk
  • + Bequeme Sitze
  • + Intuitive Bedienung und zum Fahrer geneigte Mittelkonsole
  • + Heizung und Klimaanlage sind schnell auf Temparatur
  • - Motor wird bei hohen Drehzahlen ziemlich laut
  • - Beim 3-Türer etwas schwer erreichbare Sicherheitsgurte
  • - Bei hohen Geschwindigkeiten laute Windgeäusche
  • - Im Winter frieren manchmal die Seitenscheiben am Gummi fest

Emotion

3.5 von 5

Der 1er hat ein gutes Image und einen hohen Wiederverkaufswert. Der schwache und träge Motor des 116i passt nicht zum sonst sehr sportlichen 1er.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Hübsches sportliches Design
  • + Gutes Image und hoher Wiederverkaufswert
  • - Der träge Motor passt nicht zum sportlichen 1er

Gesamtfazit zum Test

  • + Sportliches Fahrverhalten
  • + Gutes Image
  • + Hoher Wiederverkaufswert
  • - Motor unsportlich und träge
  • - Direkteinspritzung macht Probleme
  • - Steuerkette unzuverlässig
Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der BMW 1er ist für alle, die einen sportlichen Hecktriebler der Kompaktklasse haben wollen. Vor allem die 6-Zylinder wie der 130i bieten ein sehr sportliches Gesamtpaket. Der 116i ist vor Allem für Sparfüchse geeignet durch einen Niedrigen Verbrauch, niedrige Steuern und eine niedrige Versicherungseinstufung.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Die 4-Zylinder Benziner im 1er haben Probleme mit der Direkteinspritzung, die häufiger Defekte verursacht. Außerdem ist die verbaute Steuerkette etwas unzuverlässig. Bei mir wurde schon 1 mal die komplette Steuerkette getauscht.

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
7 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0