ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Kauf Opel Insignia

Kauf Opel Insignia

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 8. Dezember 2018 um 20:19

Hallo ich möchte mir demnächst einen Opel Insignia Sports Tourer kaufen. Kann mir jemand Feedback geben welche Motorisiereng mir man empfiehlt. Es sollte ein Benziner sein ins Auge ist mir der mit 179 Ps gefallen. Kann mir einer Tipps geben. LG Marcel

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@securityman001 schrieb am 8. Dezember 2018 um 20:19:49 Uhr:

Hallo ich möchte mir demnächst einen Opel Insignia Sports Tourer kaufen. Kann mir jemand Feedback geben welche Motorisiereng mir man empfiehlt. Es sollte ein Benziner sein ins Auge ist mir der mit 179 Ps gefallen. Kann mir einer Tipps geben. LG Marcel

Nur kurz zur Erinnerung ...... das war die Frage des Themenstarters........und - nein - er will keinen Diesel......das hat er auch später noch einmal bestätigt.

 

Man kann jetzt noch über mehrere Seiten den Diesel diskutieren, aber für securityman001 ist es sicherlich nicht von Bedeutung.

 

So wie es aussieht hat er an der Dieselüberzeugungsarbeit in diesem Thread sowieso schon das Interesse verloren - er war am 10.12 das letzte Mal im Forum online.

63 weitere Antworten
Ähnliche Themen
63 Antworten

Beschreibe doch mal bitte dein Fahrprofil.

Also wie viele KM pro Jahr, Automatik oder Schalter, kurz oder Langstrecke, Stadt oder Autobahn?

 

Auch wichtig wäre ob es Facelift sein soll oder ein VFL Modell.

Themenstarteram 9. Dezember 2018 um 6:35

Also sind so ungefähr 12000 Km pro Jahr es sollte ein Schalter sein und fahre mehr Stadt eher Langstrecke aber auch mal kurze Strecken aber nicht so oft. Und es sollte kein Facelift Modell sein.

Hallo Marcel,

also ein 179 PS Benziner ist dann der Insignia mit dem 1.6 Turbo, den ich selber fahre und auch gerne fahre. Für mich persönlich und ich spreche da wirklich nur für mich sind die 180 PS ausreichend. Der 2.0 T Insignia kam für mich nicht in Frage da es doch öfters Probleme mit der Steuerkette gab oder gibt.

Ganz wichtig ist aber und ich glaube das Betrifft fast alle Insignia´s auf das Getriebe achten, gerade das M32 ist da ein spezieller Kanidat.

Und auch hier wie bei Gebrauchtwagen aller Marken kann ich Dir wirklich nur raten eine ausführliche Probefahrt zu machen.

Bei ~12.000 km kann sich auch schon der Diesel lohnen, einfach mal durchrechnen und auch Randbedingungen wie Umweltzonen/Feinstaubprobleme bedenken.

Der Diesel lohnt ab 10.000km bzw. kommt nicht teurer als der Benziner. Aber da es kein Facelift sein soll wird wohl ein eher älteres Baujahr gesucht, mit allen Macken die ältere Fahrzeuge so haben können.

Themenstarteram 9. Dezember 2018 um 16:44

Hat denn der 1.6 Turbo auch eine Steuerkette.

 

Themenstarteram 9. Dezember 2018 um 16:46

Also ein Diesel würde nicht in Frage kommen gerade zur jetzigen Zeit nicht mit dem Ganzen Diesel Skandal.

Wäre halt eine Möglichkeit fürs gleiche Geld mehr Ausstattung zu bekommen. (Wenn man außerhalb der betroffenen Städte wohnt.)

Also eine besondere Schwachstelle des VFL Models ist Rost an den vorderen Türen, genau dort wo die Kabel in die Tür gehen aus dem Auto.

 

Die Benziner gelten als relativ unauffällig bis auf der V6 und der 2.0T. Die kleinen 1.4er werden manchmal aber als zu schwach auf der Brust empfunden, da ein leerer Insi (je nach Ausstattung) mal eben auf 1,6-1,8t kommt.

 

Der 1.6er hat einen Zahnriemen übrigens.

@securityman001

Was heißt Stadtverkehr, viele Ampelphasen und Sprint von Ampel zu Ampel?

Da kann ein 1.6 oder 2.0 Turbobenziner schon zum Säufer werden, kenne das noch aus dem Raum Ruhrgebiet, weiß ja nicht in welcher Stadt du wohnst.

Freund hatte einen Astra J mit 1.6 Motor, unter 10 Liter war da nichts zu machen.

Unser 1.6 Turbo im Corsa D GSI nimmt sich auch seine 8-9 Liter und das überwiegend auf Landstraßen hier im Norden.

Ok, ab und zu drücke ich mal das Gaspedal, aber damals in Gelsenkirchen unterwegs waren es schon locker 10 Liter, bei gemäßigter Fahrweise.

Würde dann schon eher zum 1.4 greifen, wenn du nicht regelmäßig lange und schnelle BAB Fahrten vorhast zu fahren.

Ich fahre einen VFL mit 1.8 Motor und liege so im Schnitt bei 8-10 Liter, je nach Lust und Laune.

Mit Dauertempo 170 km/h auf der A31 unterwegs liege ich bei 10 Liter.

Fahre den 1.4 Turbo mal Probe, aber ein bisschen Drehzahl braucht der schon um aus den Hufen zu kommen, Turbolader spricht verzögert spät an.

Zitat:

@securityman001 schrieb am 9. Dezember 2018 um 16:46:02 Uhr:

Also ein Diesel würde nicht in Frage kommen gerade zur jetzigen Zeit nicht mit dem Ganzen Diesel Skandal.

Jenseits des Populismus ist beim Insignia wegen des Gewichts und des Fahrzeugangebots der Diesel die bessere Wahl.

Aber niemals bei Kurzstrecke und 12000 km p.a.

Themenstarteram 9. Dezember 2018 um 22:54

Nein also ein Diesel auf keinen Fall. Entweder den 1.6 Turbo mit 179 Ps oder den 2.0 mit 220 Ps

Zitat:

@BerlinPark schrieb am 9. Dezember 2018 um 17:15:40 Uhr:

Die Benziner gelten als relativ unauffällig bis auf der V6 und der 2.0T.

Was sollen denn die Auffälligkeiten bei den V6- und 2.0T-Motoren sein?

Steuerketten (beide), Blockrisse(2.0), Zylinderköpfe (2.8).

Deine Antwort
Ähnliche Themen