ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Kauf 318d Kombi mit 212000 KM

Kauf 318d Kombi mit 212000 KM

BMW 3er E93
Themenstarteram 11. März 2012 um 15:26

Hallo zusammen,

 

ich fahre derzeit einen VW Touran 1,9 TDI Bj. 2004 der mich Irre macht. Im Januar 2012 mit 135.000 Km gekauft. Seit dem 4 mal beim Freundlichen mit dem Haufen gewesen. Jetzt kommt die Sch.....karre weg.

 

Jetzt möchte ich mir nen BMW zulegen.

 

Wollte eure Meinung zu diesem Auto hören:

 

BMW 3er - 318 d Touring DPF

 

EZ 01/2008

212.000 km

Diesel

90 kW (122 PS)

Schaltgetriebe

 

ABS, El. Fensterheber, El. Wegfahrsperre, ESP, Leichtmetallfelgen, Partikelfilter, Servolenkung, Xenonscheinwerfer, Zentralverriegelung , Front-, Seiten- und weitere Airbags

Metallic-Lackierung, Skisack, Dachreling, Comfort-Paket (Automatische Fahrlichtschaltung, Licht- und Regensensor, Scheibenwischer mit Regensensor, Audiosystem BMW Professional (Radio/CD-Player), Park-Distance-Control (PDC), Geschwindigkeits-Regelanlage (Tempomat), Mittelarmlehne vorn verstellbar), Advantage-Paket (Nebelscheinwerfer, LM-Felgen, Lenkrad (Leder), Multifunktion für Lenkrad), Fußmatten Velours, LM-Felgen 7x16 (Doppelspeichen 156)

Weitere Ausstattung:

Check-Control-System, Außenspiegel in Wagenfarbe, Exterieurumfänge in Wagenfarbe, Stoßfänger in Wagenfarbe, Außenspiegel heizbar (Scheibenwaschdüsen heizbar), Karosserie: 5-türig, Fensterheber elektrisch vorn + hinten, Reifenpannen-Anzeige, Isofix-Aufnahmen für Kindersitz an Rücksitz, Sitze vorn mechanisch verstellbar (Sitze vorn höhenverstellbar), Reifendruck-Kontrollsystem, Sitzbezug / Polsterung: Stoff Fluid, Drehzahlmesser, Innenausstattung: Interieurleisten Titan, hell, Wärmeschutzverglasung getönt, Kopfstützen hinten mechan. verstellbar (3 Stück), Außenspiegel elektr. verstellbar, Rücksitzlehne geteilt/klappbar, Seitenairbag vorn, Blinkleuchten Weiß, Mittelarmlehne hinten, Motor 2,0 Ltr. - 90 kW 16V Diesel KAT, Bordcomputer (Außentemperaturanzeige), Kopf-Airbag-System vorn, Kopf-Airbag-System hinten, Airbag Fahrer-/Beifahrerseite, Fernbedienung für Zentralverriegelung, Lenksäule (Lenkrad) mechan. verstellbar.

 

Das Auto ist Erstbesitz eines GF, wurde nur Langstrecke gefahren, ist Checkheft gepflegt. Zustand ist gut.

 

Ich selber fahre nur ca. 10.000 KM im Jahr.

 

Kosten soll das Auto 8900 Euro.

 

Der Motor luft ruhig und alles funktioniert an dem Auto.

 

Habt ihr Erfahrungen wie anfällig der 318d ist??

 

Gruß Jens

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Ähnliche Themen
26 Antworten

Hallo,

also das Auto sieht von den Bildern her für die Laufleistung ziemlich gepflegt auch, vor allem auch der Innenraum.

die Laufleistung ist natürlich schon ne Hausnummer... da ist immer das Risiko, dass noch was kaputt gehen kann. Ist der erste Motor, Turbo und DPF drin??

Für 9.000 Euro ist das RIsiko nicht so hoch, allerdings musst du dich darauf einstellen, dass der Wagen nach deinem Besitz so gut wie kaum mehr weggeht. Höchstens für sehr wenig Geld für den Exportmarkt

Themenstarteram 11. März 2012 um 15:45

Hallo,

ja, das ist mir klar. Wie gesagt, fahre ich selber nur 10.000 KM im Jahr. Brauche das Auto nicht für GROßE Fahrten.

Das Auto wurde von einer Person gefahren und alles ist Original ( lt. Serviceheft ). Der Wagen sieht wirklich gut aus.

Und wenn du einmal in deinem Leben einen VW Touran gefahren hast..... dann kann es nicht mehr schlimmer kommen :D

Mein Vater fährt den Gleichen Wagen als 320d mit mittlerweile 170.000 KM ohne Problem. Ich denke die Qualität ist eine andere als bei dem Sch..... VW :cool:

Ich würds mal mit nem Wagen mit WENIGER Kilometer probieren.....

Vielleicht liegts ja da dran das mal was (oder auch etwas mehr) kaputt geht :rolleyes:

am 11. März 2012 um 15:54

Ich widersprech nur ungern, aber die Aussage mit der späteren Verkaufsfähigkeit bezieht sich wol auch eher auf den Händler-Inzahlungnahmemarkt. Von Privat an Privat ist die Laufleistung völlig unproblematisch. Selbst wenn er den Wagen eine Weile fährt und dann mit 230/ 240 Tkm wieder rauswirft, ist noch gutes Geld drin.

Gibt genug Leute, die sich an der Laufleistung nicht stören und davon ausgehen, dass ein BMW / Mercedes Motor schon seine 300 Tkm Minimum machen wird. Schau Dir die jungen Knirpse an, bei denen es im Moment gerade für einen alten E46 reicht, die reißen sich um einen günstigen E90 - unabhängig von der Laufleistung. In zwei Jahren geht das Teil noch immer für 7 Riesen weg, wenn vielleicht auch nicht von einen Tag auf den Nächsten...

Nach gut zwei Dutzend Gebrauchtwagen in meinem Besitz, hab ich gelernt, dass eine hohe Laufleistung nur selten das Problem ist - wenn alles andere soweit passt und stimmig ist... :D

ja, das mit dem Touran ist natürlich Pech. Allerdings relativiere ich das mal, da Du die Probleme, wegen derer Du 4 mal in der Werkstatt warst, nicht genannt hast.

Der 318D ist eigentlich ein grundsolider Motor aber bei der Laufleistung kann Dir hier keiner sagen ob Du mit dem Wagen noch glückliche 100000 km fährst oder nicht.

Ein Wagen mit weniger KM oder eine andere Alternative, passend fürs Budget kommt bei Dir auch nicht in Frage?

Themenstarteram 11. März 2012 um 16:12

Zitat:

Original geschrieben von NeoNeo28

Ich widersprech nur ungern, aber die Aussage mit der späteren Verkaufsfähigkeit bezieht sich wol auch eher auf den Händler-Inzahlungnahmemarkt. Von Privat an Privat ist die Laufleistung völlig unproblematisch. Selbst wenn er den Wagen eine Weile fährt und dann mit 230/ 240 Tkm wieder rauswirft, ist noch gutes Geld drin.

Gibt genug Leute, die sich an der Laufleistung nicht stören und davon ausgehen, dass ein BMW / Mercedes Motor schon seine 300 Tkm Minimum machen wird. Schau Dir die jungen Knirpse an, bei denen es im Moment gerade für einen alten E46 reicht, die reißen sich um einen günstigen E90 - unabhängig von der Laufleistung. In zwei Jahren geht das Teil noch immer für 7 Riesen weg, wenn vielleicht auch nicht von einen Tag auf den Nächsten...

Nach gut zwei Dutzend Gebrauchtwagen in meinem Besitz, hab ich gelernt, dass eine hohe Laufleistung nur selten das Problem ist - wenn alles andere soweit passt und stimmig ist... :D

ich sehe das auch so.... nicht umsonst setzen Firmen, Taxiunternehmen oder ähnliches auf diese Marken wie BMW oder Mercedes. Kaputt geht immer mal etwas. Mich ärgert nur bei dem Touran ( VW ) das sie die gleichen Fehler und Macken seit 2004 bis heute im Touran durchziehen und nicht beheben. Bis heute hat der Touran die gleichen Fehler ..... Ist das bei BMW auch so??

Ich glaube ehr nicht.

Die Laufleistung stört mich nicht. Ich möchte für das Geld etwas Qualität, die ich bei VW nicht bekomme!!!

Außerdem habe ich nen Kumpel der BMW schraubt. Deshalb mache ich mir wegen Rep. nicht so große Gedanken.

Themenstarteram 11. März 2012 um 16:19

Zitat:

Original geschrieben von 147m.k

ja, das mit dem Touran ist natürlich Pech. Allerdings relativiere ich das mal, da Du die Probleme, wegen derer Du 4 mal in der Werkstatt warst, nicht genannt hast.

Der 318D ist eigentlich ein grundsolider Motor aber bei der Laufleistung kann Dir hier keiner sagen ob Du mit dem Wagen noch glückliche 100000 km fährst oder nicht.

Ein Wagen mit weniger KM oder eine andere Alternative, passend fürs Budget kommt bei Dir auch nicht in Frage?

Leider nicht. Habe einiges in den Touran gesteckt was ich jetzt nicht wiederbekomme. Bei 9000 Euro ist schluß.

Beim Touran wurde die PD-Einheit gewechselt wegen defekt. ( Auto ruckelte im stand )

Unterdruckschlauch getauscht wegen Bremsverlust. ( Auto Bremst immer noch nicht beim Rückwärts fahren ) VW sagt: Alle Schläuche tauschen. Wird jetzt gemacht.

Weiter leuchten die Bremsleuchten dauerhaft !!! Grund: Hallgeber defekt. Wird jetzt auch getauscht.

Armaturenbrett locker, klappert im Stadverkehr.

Klopfen unter der Lenksäule beim fahren auf der Autobahn.

Die Karre hat mal gerade 135.000 KM runter und ich habe ihn seit dem 17.01.2012.

Fragen ? :):D

ja, wenns nicht unbedingt ein E90/91 sein muß, warum siehst Du dich nicht zum Beispiel nach einem E46 der Baujahre 2004 und 2005 um? Die Baureihe ist klasse und Du bekommst sehr gut erhaltene Exemplare für 9000€ mit deutlichst unter 200000 km. Wenn Du nicht soviel fährst wäre doch ein 325 bzw. 330 auch eine Überlegung wert.

Sind super Motoren mit tollem 6 Zylinder Sound.

Wenn ich keinen FW hätte wäre das bei mir auch die erste Wahl. Denn es gibt nichts bessers im 6 Zylinder Segment...(von Porsche mal abgesehen);)

Themenstarteram 11. März 2012 um 16:39

Zitat:

Original geschrieben von 147m.k

ja, wenns nicht unbedingt ein E90/91 sein muß, warum siehst Du dich nicht zum Beispiel nach einem E46 der Baujahre 2004 und 2005 um? Die Baureihe ist klasse und Du bekommst sehr gut erhaltene Exemplare für 9000€ mit deutlichst unter 200000 km. Wenn Du nicht soviel fährst wäre doch ein 325 bzw. 330 auch eine Überlegung wert.

Sind super Motoren mit tollem 6 Zylinder Sound.

Wenn ich keinen FW hätte wäre das bei mir auch die erste Wahl. Denn es gibt nichts bessers im 6 Zylinder Segment...(von Porsche mal abgesehen);)

Das stimmt. Aber ich mag den E46 nicht. Außerdem stehe ich auf Diesel :-)

Sorry aber mit 10.000Km im Jahr sind probleme ja schon quasi vorprogramiert! Und dann wird dieser nicht mal langstrecke genutzt.

Greif zum benziner, damit wirst du dir deine Nerven schonen!

Zitat:

Original geschrieben von chanky

Sorry aber mit 10.000Km im Jahr sind probleme ja schon quasi vorprogramiert! Und dann wird dieser nicht mal langstrecke genutzt.

 

Greif zum benziner, damit wirst du dir deine Nerven schonen!

ganz meine meinung..

 

der vorbesitzer ist in knapp 4 jahren 200'km + gefahren, und du nutzt das auto kaum, das fahrprofil paßt gar nicht mehr..

 

da wirst du nur ärger haben..

 

wir haben auch mal ein schnäppchen gemacht, nen vollausgestatteten individual 330dA E46, neupreis über 60'€, wir haben ihn für 21'€ bekommen, inkl garantie, etc.

das auto hatte 28'km drauf.

 

wir fuhren ihn 10 monate, davon war er 2 monate insgesamt ind er werkstatt..

er hat bei uns gerade 23'km gehalten, dann haben wir ihn hergegeben, weil uns das alles nervte..

 

du solltest dir lieber ein wagen holen, der auch nicht viel gefahren wurde...

 

zeigt halt nur die erfahrung..

 

einer der viel fährt, der wird mit dem 318d glücklich sein, aber bei deiner km leistung im jahr, ich weiß nicht..

denke die gefahr für anfälligkeit wird da groß sein..

 

gruß

 

 

Zitat:

Original geschrieben von olibolli

Zitat:

Original geschrieben von chanky

Sorry aber mit 10.000Km im Jahr sind probleme ja schon quasi vorprogramiert! Und dann wird dieser nicht mal langstrecke genutzt.

Greif zum benziner, damit wirst du dir deine Nerven schonen!

du solltest dir lieber ein wagen holen, der auch nicht viel gefahren wurde...

Naja da stimme ich jetzt nicht ganz zu! Ich habe meinen mit 183.000KM gekauft. Nun nach 14 Monaten 252.000KM und null probleme :-)

Lediglicht Thermostat, aber da läuft der Wagen ja :)

Themenstarteram 11. März 2012 um 18:35

Zitat:

Original geschrieben von chanky

Zitat:

Original geschrieben von olibolli

 

du solltest dir lieber ein wagen holen, der auch nicht viel gefahren wurde...

Naja da stimme ich jetzt nicht ganz zu! Ich habe meinen mit 183.000KM gekauft. Nun nach 14 Monaten 252.000KM und null probleme :-)

Lediglicht Thermostat, aber da läuft der Wagen ja :)

ich denke auch das der wagen aufjedenfall besser ist als ein VW :D

technisch hat immer ein Risiko, egal welche Laufleistung. aufjedenfall ist die Qualität besser als VW. und wenn ich höre 252.000 KM ohne Probleme ....... :D dann wird es wohl passen.

Zitat:

Original geschrieben von chanky

Zitat:

Original geschrieben von olibolli

 

du solltest dir lieber ein wagen holen, der auch nicht viel gefahren wurde...

Naja da stimme ich jetzt nicht ganz zu! Ich habe meinen mit 183.000KM gekauft. Nun nach 14 Monaten 252.000KM und null probleme :-)

 

Lediglicht Thermostat, aber da läuft der Wagen ja :)

dann habe ich mich hier nicht ganz klar ausgedrückt.

 

genau das, was du geschrieben hast, habe ich damit sagen wollen..

ein vielfahrerauto für nen wenigfahrer ist doof, ebenso andersherum..

 

gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen