Forum1er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. Kauberatung 106

Kauberatung 106

Themenstarteram 16. Febuar 2006 um 14:04

Servus,

meine freundin will nen 106er kaufen, heißt wenn das was wird werde ich in diesem Forum auch mitmischen!

da ich bisher keien Ahnung von 106ern hab, die Frage auf was muß ich beim Kauf achten. Gibts irgendwelche schwachstellen???

Gruß Butze

Ähnliche Themen
18 Antworten
Themenstarteram 19. Febuar 2006 um 22:00

...na hier is ja ne Menge los, und so viele guten Ratschläge:-)

Egal, hab schon mal einen begutachtet und mußte feststellen, daß die Zylinderkopfdichtung madig ist. Und das bei 69tkm!!!

naja, falls jemand noch was einfällt, nur zu.

Gruß Butze

Hallo

fahre zwar selber keinen 106 aber meine Mutter und kann dir sagen wo die Schwachstellen und Probleme bei dem Wagen sind.

1. Zylinderkopfdichtung ( Ölverlust )

2. Auspuffanlage ( Rostprobleme beim 45ps modell)

3. Einspritzung , Motorelektronik ( Unruhiger lauf und Ruckeln)

4. Bremsen ( Neigen zu Geräuchen und zum schnellen Verschleiß)

5. Reseverad ist ungünstig angebracht ( Hängt am Unterboden)

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und hab ich net ganz vom Kauf abgebracht aber die Aufgeführen Mängel haben oder Hatten wir schon.

Gruß Mazdafreak

Zitat:

Original geschrieben von Mazdafreak

1. Zylinderkopfdichtung ( Ölverlust )

2. Auspuffanlage ( Rostprobleme beim 45ps modell)

3. Einspritzung , Motorelektronik ( Unruhiger lauf und Ruckeln)

4. Bremsen ( Neigen zu Geräuchen und zum schnellen Verschleiß)

Servus,

Sorry dem kann ich nicht zustimmen. Hab keins dieser Probleme.

Nur das Mittelrohr am Auspuff ist durchgerostet. Aber nach 4 Jahren ist das ganz normal und keine Schwäche des 106ers.

MfG

Michi

Gennerell alle Franzosen rosten enorm am Auspuff...

nicht nur der 106....und schon gar net nur der 45Ps...

Mund auf, abbeissen und dann den Unterkiefer kreisend Bewegen, ähnlich einer Kuh. Die Zunge schiebt die Nahrung dabei auf die Kauflächen, sodass die Nahrung beim nach obenkommen des Kiefers zwischen den unteren und oberen Backenzähnen zerrieben wird. Das ganze einigemale wiederholen. ;)

Zitat:

Original geschrieben von In_fLaGrAnTi

Mund auf, abbeissen und dann den Unterkiefer kreisend Bewegen, ähnlich einer Kuh. Die Zunge schiebt die Nahrung dabei auf die Kauflächen, sodass die Nahrung beim nach obenkommen des Kiefers zwischen den unteren und oberen Backenzähnen zerrieben wird. Das ganze einigemale wiederholen. ;)

Also auch nach mehrmaligem Lesen versteh ich den Sinn dieses Postings nicht ganz. :)

Ich konnt es mir nicht nehmen lassen, sorry, oben steht Kauberatung ;)

Themenstarteram 22. Febuar 2006 um 14:57

Hey, Danke für die Kauberatung, muß ich echt mal ausprobieren. Villeicht sind dann meine Verdauungsprobleme gelöst;-)

-Naja, wenn es nur der Auspuff ist! Mercedes löste das Problem damit, daß sie zeitweise doppelwandige Auspuffanlagen, innen aus Edelstahl, verbauten. Der hält dann 15 Jahre, kostet aber soviel wie der Peugeot den ich mir angeschaut habe:-)

-Bremsen sind mir noch vom 205er bekannt. Hatte jedesmal Probleme beim TÜV weil die Handbremse ungleich zog. Bin jedesmal fast verzweifelt.

- Motorprobleme hört sich schlecht an, läßt sich das dann unkomliziert lösen???

Gruß Butze

- Motorprobleme hört sich schlecht an, läßt sich das dann unkomliziert lösen??

 

Jaein, also ich habe schon seit nem Jahr diese besagten Motorprobleme und habe noch immer nicht die Lösung. Aber wenn er dann richtig läuft geht er für seine Leistung extrem gut.

Gruß

Freddi

Vernünftiges Angebot

 

Hallo zusammen.

Folgende Frage an die 106er Experten, da wir auf der Suche nach einem kleinen Pendelauto (Diesel) sind:

Ist der Preis für einen 8/97er 106 Diesel mit 54 PS und 72 Tkm von 3450,- OK oder doch zu teuer? Ob der KM-Stand stimmt müsste ich mir erst noch anschauen.

Ist der Verbrauch ok und wie langlebig ist dieser Diesel?

Und mit welcher Schadstoffklasse ist er eingestuft?

Danke für die Info und Grüße

Oli

Für den Kilometerstand ist der Preis meines erachtens vollkommen ok, auch deswegen weil der 1.5D sehr robust und langlebig ist. Wenn man den gut pflegt hält der Motor fast ewig. Kleiner Schwachpunkt ist eventuell die Einspritzpumpe, da sie sehr empfindlich ist, wenn man aber immer mit dem richtigen Sprit fährt dürfte die auch kein Problem werden.

Der Verbrauch steht in der Betriebsanleitung mit 4,3 liter, was aber unrealistisch ist. Bei mir war es so, das ich mit einem Tank bei rasanter Fahrweise immer locker 700km weit gekommen bin. Bei Sparsamer Fahrweise dürften 800km mit einem Tank locker drin sein. Kannst dir den Verbrauch ja ausrechnen (Tank fasst 45liter), wären so um die 5-6 liter.

Was dir aber klar sein sollte, der Motor ist alles andere als Spritzig und daher schleppt sich dieser 106 sehr Träge umher. Ich konnte dem kleinen erst durch massive Gewichtsreduzeirung etwas Spritzigkeit abgewinnen.

MfG criZ

Hallo In_fLaGrAnTi,

danke für Deine schnelle Antwort.

Mir ist klar, dass der Diesel kein Durchzugswunder sein wird. Aber als reines Pendelauto finde ich das OK. Die Ausstattung ist mit Fahrerairbag und Radio (Version Sketch) ja auch nicht unbedingt groß.

Kureze Frage noch:

Wie ist er in der Steuer eingestuft und wann kommen solche Sachen wie Zahnriemen (und dann zu welchem Preis)?

Danke und Grüße

Oli

Holla

 

In der momentanen politischen Großwetterlage würde ich mir keinen Diesel ohne Rußpartikelfilter zulegen!

Der kleine ist leider alles andere als billig was Versicherung und Steuer betrifft...Ich weiss leider net genau welchen prozentsatz ich grad zahle, schätzungsweise um die 60% und im jahr kommen da insgesamt 1000 euro zusammen. Das ist für so ein kleines Auto schon der Hammer...

Die 1.5D bis Baujahr 2000 sind noch euro 2, aber die 1.5D ab 2000 sind schon euro 3, vielleicht empfielt es sich so einen zu kaufen. Der hätte in der Preisklasse zwar schon wesentlich mehr Kilometer aber wie gesagt der Motor hält fast ewig.

Zahnriemen dürfte wenn er noch nicht gewechselt wurde in nächster Zeit auf dich zukommen. Wechseln sollte man den bei 70-90tkm. Wenn du ihn selber wechselst wär das nicht teuer, so um die 20 euro kostet einer bei ebay.

http://search.ebay.de/.../search.dll?...

Welchseln lassen kommt dafür locker auf 100euro.

Ist das der den du meinst?

http://www.mobile.de/.../da.pl?...

Noch ein paar die mir gut erscheinen:

http://www.mobile.de/.../da.pl?...

Der könnte ein Schnäppchen sein, eventuell einfach nur neue Glühkerzen und er sprigt wieder perfekt an. Bestimmt auf 2500 runterhandelbar.

http://www.mobile.de/.../da.pl?...

Mit euro 3, den Mehrpreis hättest du wahrscheinlich in 2-3Jahren wieder drin. Bestimmt runterhandelbar auf 3800 oder sogar 3700. Der Wagen ist auch erst 4 Jahre als, lässt sich sicherlich gut wieder verkaufen, auch mit meinetwegen 200 000km.

Wenn du ganz billig unterwegs sein willst, könntest du ein paar hundert euro investieren um dir ein 2tank systhem einbauen zu lassen. Dann kannst du mit Salatöl (75cent pro liter) fahren. Worauf du dabei achten solltest, ist das dein 106 eine Bosch Einspritzpumpe hat, die Lucas ist dafür zu empfindlich, musste ich leider am eigenen Leib bzw Auto erfahren. Bosch haben glaub nur die ab Baujahr 2000.

MfG criZ

Deine Antwort
Ähnliche Themen