ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Kat Vorheizen im TFSI nur im Sommer ?

Kat Vorheizen im TFSI nur im Sommer ?

Audi A3 8P
Themenstarteram 4. September 2009 um 9:39

einige haben von der 1.4 TFSI Warmlaufphase berichtet

o Drehzahl auf 1100 U/min

o Auspuff scheppert

o unrunder Lauf

o dauert ca 1 Minute

bei Aussentemperaturen unter 14 grad ist das jetzt weg. Einfach weg. Wie abgeschaltet.

versteht das jemand ?

o im Sommer, muss der Kat auf Betriebstemperatur gebracht werden

o wenns dann kühl wird, muss man nix machen

oder ist das mit dem KAT Warmlaufen ("homogen Split", Euro 5) ein Audi "Sommer"-Märchen ?

Beste Antwort im Thema
am 25. Juli 2012 um 12:09

Technische Produktinformation Vorgangs-Nr.: 2029988/1

 

 

 

Servicehinweis: Motor: zeitweise unrunder Motorlauf mit erhöhter Leerlaufdrehzahl, nach dem Kaltstart Freigabedatum: 25.06.2012

Kundenaussage / Werkstattfeststellung

Kundenaussage:

• Zeitweise wird nach einem Kaltstart die Leerlaufdrehzahl für ungefähr 30 Sekunden auf ca. 1200 1/min erhöht. Dabei wirkt der Motorlauf manchmal etwas rau/ unruhig (veränderte Leerlauf-Charakteristik).

• Bei Gasstößen entsteht auch der Eindruck einer schmetternden Abgasanlage

Werkstattfeststellung:

Die Beanstandung kann unter folgenden Randbedingungen reproduziert werden:

• Motorstarttemperatur (Kühlmitteltemperatur) zwischen 18 bis 33 °C.

• Standzeit seit letztem Motorstopp größer 6 Stunden.

Weitere Hinweise zu dieser gewollten Funktion:

• Wenn die Zündung ausgeschaltet und der Motor wieder gestartet wird, ist die Drehzahlerhöhung nicht mehr aktiv.

• Wenn der Motor bei einer Kühlmitteltemperatur unter 18 oder über 33 °C gestartet wird, ist die Drehzahlerhöhung nicht aktiv.

Technischer Hintergrund

Um den Motor schnell auf Betriebstemperatur zu bringen, wird nach dem Kaltstart, bei Erfüllen aller Randbedingungen, die Leerlaufdrehzahl erhöht und der Zündwinkel nach spät verstellt.

Durch diese notwendigen Maßnahmen verändert sich in dieser Zeit die Charakteristik des Motorleerlaufs.

Serieneinsatz

Maßnahme

Versuchen Sie bei Bedarf gemeinsam mit dem Kunden diese Funktion (Drehzahlerhöhung) nachzuvollziehen.

• Bei Fahrzeugen mit KWP-Protokoll können Sie die gewollte Drehzahlerhöhung im Motorsteuergerät im Messwerteblock 056 einsehen.

KWP-Messwerteblock 056

Drehzahl (Istwert) Drehzahl (Sollwert) Leerlaufregler Betriebszustände

ca. 1200 1/min 1200 1/min nicht relevant nicht relevant

-

• Bei Fahrzeugen mit UDS-Protokoll können Sie die gewollte Drehzahlerhöhung im Motorsteuergerät in den Messwerten IDE 00021 und 06006 einsehen.

UDS-Messwerte Drehzahlregelung

IDE 00021 = Drehzahl (Istwert) IDE 06006 = Drehzahl (Sollwert)

ca. 1200 1/min 1200 1/min

Sollte im Beanstandungsmoment die Istdrehzahl der Solldrehzahl entsprechen, liegt kein Fehler vor. Erklären Sie dem Kunden die Notwendigkeit und das dieses Verhalten völlig normal ist.

Um die Nachvollziehbarkeit zu ermöglichen, muss das Fahrzeug am Vortag warm gefahren, über Nacht im beschriebenen Temperaturkorridor abgestellt und anschließend morgens gestartet werden.

KWP-Messwerteblock 056

Drehzahl (Istwert) Drehzahl (Sollwert) Leerlaufregler Betriebszustände

ca. 1200 1/min 1200 1/min nicht relevant nicht relevant

-

• Bei Fahrzeugen mit UDS-Protokoll können Sie die gewollte Drehzahlerhöhung im Motorsteuergerät in den Messwerten IDE 00021 und 06006 einsehen.

UDS-Messwerte Drehzahlregelung

IDE 00021 = Drehzahl (Istwert) IDE 06006 = Drehzahl (Sollwert)

ca. 1200 1/min 1200 1/min

Sollte im Beanstandungsmoment die Istdrehzahl der Solldrehzahl entsprechen, liegt kein Fehler vor. Erklären Sie dem Kunden die Notwendigkeit und das dieses Verhalten völlig normal ist.

Um die Nachvollziehbarkeit zu ermöglichen, muss das Fahrzeug am Vortag warm gefahren, über Nacht im beschriebenen Temperaturkorridor abgestellt und anschließend morgens gestartet werden.

47 weitere Antworten
Ähnliche Themen
47 Antworten

KAT Warmlaufen .... also das hab ich nie gehört. Zumal bis ein Kat warm ist, dies etliches an Zeit kosten würde.

das dauert gar nicht mal so lange ;) der DPF (wo u.a. auch der KAT drin ist) braucht ~ 30sek um die 400°C zu erreichen ...

 

 

am 4. September 2009 um 9:50

die drehzahl wird nach dem kaltstart leicht erhöht, um den kat schneller zu erwärmen (auf betriebstemp. ist er dann allerdings noch nicht)

daher wird logischerweise auch mehr kraftstoff eingespritzt, was zu einem etwas unrunden und lauteren motorlauf führen kann!

macht eigentlich jeder TSI/TFSI!

wirklich scheppern sollte dabei aber nichts!

die Diesels machen das auch ;) - so ziemlich jeder Motor und hat auch nicht nur mit dem KAT zu tun!

 

 

am 4. September 2009 um 9:54

Zitat:

Original geschrieben von Scotty18

die Diesels machen das auch ;) - so ziemlich jeder Motor und hat auch nicht nur mit dem KAT zu tun!

aha, ok, davon konnte ich mich noch nicht überzeugen (vielleicht auch weil ich keinen diesel fahre :D)

Kaltlaufphase = Öl kalt; schwergänig; hoher Energie aufwand; Batterie ist noch "geschwächt" etc...

am 4. September 2009 um 10:03

Die erste Minute nach dem Start, hört er sich so an bei 1100 U/min. danach hört man nix mehr.

 

http://www.youtube.com/watch?v=JJN5_-Fpclk&feature=channel

Zitat:

Original geschrieben von stsportgrau

Die erste Minute nach dem Start, hört er sich so an bei 1100 U/min. danach hört man nix mehr.

 

http://www.youtube.com/watch?v=JJN5_-Fpclk&feature=channel

jep, is bei mir genauso!

Themenstarteram 4. September 2009 um 13:07

Zitat:

Original geschrieben von stsportgrau

Die erste Minute nach dem Start, hört er sich so an bei 1100 U/min. danach hört man nix mehr.

 

http://www.youtube.com/watch?v=JJN5_-Fpclk&feature=channel

JAAaa ! präzise der gleiche Sound wie bei mir.

Das glaubt niemand, wenns keine Beweise gäbe!

 

Zitat:

Original geschrieben von jaber99

Zitat:

Original geschrieben von stsportgrau

Die erste Minute nach dem Start, hört er sich so an bei 1100 U/min. danach hört man nix mehr.

 

http://www.youtube.com/watch?v=JJN5_-Fpclk&feature=channel

JAAaa ! präzise der gleiche Sound wie bei mir.

Das glaubt niemand, wenns keine Beweise gäbe!

da scheppert aber nix! :confused:

wenn sich deiner auch so anhört, ist ja alles im grünen bereich! :)

Themenstarteram 4. September 2009 um 17:22

so blubbert auch mein bayrischer Schaufelradbagger ;)

am 4. September 2009 um 20:48

Blubbern tut meiner leider nicht , vieleicht mit dem MSD und ESD bald. Momentan klingt er leicht heller.

Ps. fahrt nie im 3. Gang gegen ein 3.2er ab 100 Km/h. los :)

 

http://www.youtube.com/watch?v=Ki9RDjtMBdQ&feature=channel

 

Gruß grauer

 

 

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von jaber99

einige haben von der 1.4 TFSI Warmlaufphase berichtet

o Drehzahl auf 1100 U/min

o Auspuff scheppert

o unrunder Lauf

o dauert ca 1 Minute

bei Aussentemperaturen unter 14 grad ist das jetzt weg. Einfach weg. Wie abgeschaltet.

versteht das jemand ?

o im Sommer, muss der Kat auf Betriebstemperatur gebracht werden

o wenns dann kühl wird, muss man nix machen

oder ist das mit dem KAT Warmlaufen ("homogen Split", Euro 5) ein Audi "Sommer"-Märchen ?

....ich würde wetten, das taucht spätestens kurz vor 0° wieder auf....

Schließlich werden die Verbrauchsmessungen (NEFZ,FTP75) bei 20-30 Grad und bei -7 Grad durchgeführt.

Nur da ist das ausführliche Katheizen + Homogen-Split notwendig, dazwischen gehts ohne....:o)

Zitat:

Original geschrieben von stsportgrau

Die erste Minute nach dem Start, hört er sich so an bei 1100 U/min. danach hört man nix mehr.

 

http://www.youtube.com/watch?v=JJN5_-Fpclk&feature=channel

Ich hab heute mal genauer hingehört, direkt nach dem Start klingt meiner am Auspuff ganz normal seidenweich. Kein rasseln, bollern oder sonstwas. Nur das satte tiefe Benziner-Blubbern. Subjektiv das Selbe wie bei warmem Motor glaube ich.

Vorne am Motor hört man natürlich die üblichen FSI-Leerlaufgeräusche, hinten nur Blubbern.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Kat Vorheizen im TFSI nur im Sommer ?