ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. kann ich mir mein neues Auto leisten?

kann ich mir mein neues Auto leisten?

Themenstarteram 20. Januar 2012 um 23:16

Ich will mir nun einen neuen Opel Astra GTC kaufen und wollt mal fragen was ihr machen würdet mit den gleichen finanziellen Mitteln die ich habe, weil ich was finanzieren will.

Finanzielle Lage ist:

Lohn: 1500€

monatliche Fix kosten: 580€

Bleiben : 920€

Wichtig ist bei diesen 920€ das noch davon Essen und Spaß weg geht.

Nun zum Auto selbst:

Gesamt kosten: 32000€

Meine Anzahlung: 18000€

Finanzieren:14000€

So was ist nun realistisch ? Also welche monatliche Rate? was für kosten können nun auf mich kommen?

Für mich steht nur eins fest mehr als 5 Jahre sollte es auf keinen fall sein.

ich danke schon jetzt für hilfreiche antworten.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von GTC-no7

Ich will mir nun einen neuen Opel Astra GTC kaufen und wollt mal fragen was ihr machen würdet mit den gleichen finanziellen Mitteln die ich habe, weil ich was finanzieren will.

Finanzielle Lage ist:

Lohn: 1500€

Gesamt kosten: 32000€

Meine Anzahlung: 18000€

Finanzieren:14000€

Ich würde auf die Finanzierung pfeifen und mir innerhalb des verfügbaren Budgets ein Auto kaufen. Vermutlich einen Gebrauchten. Wenn Du viel fährst, dann einen jüngeren mit weniger km, sonst ruhig auch einen älteren.

81 weitere Antworten
Ähnliche Themen
81 Antworten

Wie hoch sind denn die durchschnittlichen monatlichen Kosten für Essen und Spaß?

Themenstarteram 20. Januar 2012 um 23:19

Also zur Zeit sind 150€ für essen und etwa 100€ für Spaß.

Zitat:

Original geschrieben von GTC-no7

Finanzieren:14000€

So was ist nun realistisch ? Also welche monatliche Rate?

Das hängt davon ab, ob du über eine Autobank oder über deine Hausbank finanzieren möchtest. Hast du dir da schon mal ein paar Finanzierungsangebote eingeholt (oder zumindest mal die Prospekte der Banken studiert)?

Themenstarteram 20. Januar 2012 um 23:28

also meine Hausbank hat mir ein plan gezeigt doch mit 6,9 Prozent war er alles ander als interessant.

Doch über Opel selbst wäre es 2,9 % Zins . bei einer Laufzeit von 48 Monaten

monatliche belastung 277€ etwa.

Zitat:

Original geschrieben von GTC-no7

Doch über Opel selbst wäre es 2,9 % Zins . bei einer Laufzeit von 48 Monaten

monatliche belastung 277€ etwa.

Dazu mußt du dann noch Versicherung und Steuer und den Sprit rechnen. Wieviel das dann im einzelnen ist, hängt von deiner SF-Klasse in der Versicherung ab und von deiner voraussichtlichen jährlichen Gesamtfahrleistung.

Wie komplex das Thema insgesamt ist, kannst du im folgenden Thread nachlesen:

http://www.motor-talk.de/.../...erung-nicht-mehr-tragbar-t3664163.html

Themenstarteram 20. Januar 2012 um 23:35

ok also ich hab 60% SF.

Aber so aus Erfahrung? Kann ich mir das leisten? bzw. ist das was ich monatlich Circa ausreichend?

gibt es da eine goldene Regel die ich beachten sollte?

Es könnte zumindest für die Zeit bis zum Abschluß der Finanzierung etwas knapp werden, falls in dieser Zeit unvorhergesehene Ausgaben nötig sein sollten.

Themenstarteram 20. Januar 2012 um 23:43

ok bedeutet das Also Das ich vill noch etwas Sparen sollte und meine Anzahlung einfach vill auf 22000 bringen sollte ? oder monatlich mehr Rate zahlen und somit die Laufzeit verkürzen?macht den Überhaupt sinn das auto 5 Jahre zu finanzieren?

Zitat:

Original geschrieben von GTC-no7

ok bedeutet das Also Das ich vill noch etwas Sparen sollte und meine Anzahlung einfach vill auf 22000 bringen sollte ?

Das wäre natürlich die optimalste Lösung.

Ansonsten sollte man die Laufzeit eines Fahrzeugkredits immer so kurz wie möglich halten, d.h. so kurz, wie es hinsichtlich der dadurch errechneten monatlichen Raten vom Budget her machbar ist.

Zitat:

Original geschrieben von GTC-no7

Ich will mir nun einen neuen Opel Astra GTC kaufen und wollt mal fragen was ihr machen würdet mit den gleichen finanziellen Mitteln die ich habe, weil ich was finanzieren will.

Finanzielle Lage ist:

Lohn: 1500€

Gesamt kosten: 32000€

Meine Anzahlung: 18000€

Finanzieren:14000€

Ich würde auf die Finanzierung pfeifen und mir innerhalb des verfügbaren Budgets ein Auto kaufen. Vermutlich einen Gebrauchten. Wenn Du viel fährst, dann einen jüngeren mit weniger km, sonst ruhig auch einen älteren.

Ich würde mir auch keinen Neuen zu diesem Preis kaufen. Auto ist nicht alles. Vielleicht sparst Du in nächster Zeit etwas mehr als bisher. Bei einem entsprechenden Polster könnte man dann überlegen, wofür man sein Erspartes einsetzt. Da gibt es auch noch andere Möglichkeiten. Vielleicht willst Du auch mal eine Familie gründen.

Ich würd auch gar nix finanzieren und mir für das Geld einen günstigeren Neuwagen mit ordentlich Garantie (5 bis 7 Jahre sind machbar) holen, dann hast erstmal Ruhe. 18k EUR sind schon ne Hausnummer, zumal es ja bei vielen Herstellern ordentlich Rabatt gibt.

Alternativ einen gebrauchten wenn du wenig fährst und noch etwas mehr sparen.

Zitat:

Original geschrieben von GTC-no7

gibt es da eine goldene Regel die ich beachten sollte?

Ja ...

(1) Fahrzeugwert sollte zu jeden Zeitpunkt innerhalb der Finanzierung immer höher als die noch ausstehenden Verbindlichkeiten sein.

(2) Eine Antwort auf die Frage: "Was ist nach der Finanzierung?"

zu 1.) bei der Anzahlung und 48 Monaten Laufzeit sehe ich da keine Probleme, aber nun ...

zu 2.)

Was erwartest Du in der Zeit danach? Du könntest ja auch so finanzieren, dass du den Wagen nach drei oder vier Jahren zum Restwert abgibst. Dann hast Du zwar geringere Raten, stehst aber dann ohne Eigenkapital da und musst den nächsten Wagen vollfinanzieren.

Nehmen wir an, Du wählst eine höhere Rate und der Wagen gehört nach 4 Jahren Dir. Du könntest ihn dann für 12k € verkaufen (laut DAT Händler EK netto ~10k). Damit stehst Du schlechter da als vor dem Autokauf. Du verschlechterst damit Deine Situation und müsstest danach auf ein günstigeres Auto umsteigen.

Wieviel willst Du noch zusätzlich sparen um nach vier Jahren wieder auf den Stand von heute zu kommen (denke daran ... alles wird teurer in vier Jahren).

Einen zwei Jahre alten Opel Astra GTC mit 240PS und 35tkm bekommst Du schon von Deinem Angesparten so ... dann kann man in den laufenden Jahren wieder was zur Seite legen statt Raten zu zahlen.

Eigenfinanziert ist immer geringstes Risiko.

Zudem kann Versicherungstarif dafür um 10-20% günstiger sein (kommt aber auf Versicherung drauf an - manche geben Rabatt, manche keinen).

Es ist ja nicht immer gesagt, dass du vllt in 3 Jahren noch Deine Arbeit hast...

Wie schon gesagt wurde solltest Du dir in 4-5 Jahren auch schon Geld für neues Fahrzeug angespart haben, ansonsten hängste sehr lange Zeit in Fremdfinanzierungen.

Von daher täte ich Dir raten:

Gebrauchten im finanziellen Rahmen kaufen, oder noch 2 Jahre lang sparen bis Du Neufahrzeug zahlen kannst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. kann ich mir mein neues Auto leisten?