ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Ka Verbauch ?!?

Ka Verbauch ?!?

Hallo.

Habe vor 1 Woche meinen Ka erstanden, sehr gut erhalten, nur 36.600 km gefahren.

Habe den Tank 3/4 vollgetankt.

Aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass der wahnsinnig viel verbraucht :/ Hatte immer gelesen, dass der Ka so sparsam sein soll, nun bin ich die ersten 130 km gefahren, und der Tank ist nun nur noch halb voll.....

Der Ölwechsel ist 1 Jahr drüber, das muss ich nächsten Monat mal machen lassen, kann es damit zu tun haben ??

Danke schon mal im Vorraus für die Antworten

Ähnliche Themen
30 Antworten

Siehe dir doch mal die Beiträge: Durchgerostet nach 7 Jahren und Schnauze voll an, da sind ein paar Verbräuche.

Ganz wenig verbraucht der nicht, aber die Anzeige lügt ja eh.

Tanke doch einmal randvoll, fahre ein paar hundert Kilometer, tanke wieder voll und rechne dir den Durchschnittsverbrauch aus.

Ich weiß ja nicht wie lange das Öl schon drin ist, das kann unter Umständen aber auch zu erhöhtem Verbrauch führen.

MfG Sefre

also bei meinem ka hatte ich einen verbrauch zwischen 6,5 und 7 litern auf hundert km, auch wenn ich extrem sparsam gefahren bin...

das mit der tankanzeige scheint leider so zu sein beim ka, auch wenn sie bei mir gerade ganz unten im roten ankam, konnte ich noch hundert km fahren...

also theoretisch sind beim ka pro tankfüllung etwa 500 km reichweite drin, da ist deine angabe von wegen bei 130 km ein viertel weniger in der anzeige im normalen bereich...

Hallo reflector,

Danke, dann ist ja alles ok :-)

Werde wahrscheinlich die nächste Woche mit meinem KAsimir zu atu fahren, neues Öl reinfüllen lassen. Das wurde letztes Jahr nicht gemacht, und nun hat er 2 Jahre altes Öl intus....

Und ich will mein 1 wöchig altes Schätzelein ja gut pflegen :)

Hoffe bei mir hält die Nockenwelle, habe nämlich ein 97er Modell...und habe ihr sowas gelesen, dass die gerne kaputt geht, bei wieviel km denn ca.??

atu würde ich meiden, habe bei denen fast nur schlechte erfahrungen gemacht. fahr lieber zu pit stop oder vergölst, die beiten einen besseren service für das gleiche geld.

mein ka war auch ein 97er, kein eprobleme mit der nockenwelle, der hatte 55000 runter bevor ich ihn verkauft habe.

habe auch bei ka's mit über 10000 noch nichts von nockenwellenproblemen gehört.

und wenn du schon einen ölwechsel machen lässt, dann können sie dir auch gleich den innenraumfilter tauschen, der setzt sich beim ka recht schnell zu, und dann riecht es leicht muffig. und die 15 euro für einen neuen filter sind ja auch nicht die welt...

hallo

danke für die tips :-)

Gut, dann muss ich ja nicht um die nockenwelle bangen, wenns passieren soll, passierts eh ;-)

Mein Schnuckelchen hat 36.600 runter, als ich ihn gekauft hab, nun eben 130 mehr - hoffe er hält mindestens 5 Jahre :-) Mag das Auto ziemlich :))

Dann werd ich mal gucken, wo die nächste Pit Stelle ist :)

Warum hast du denn deinen Ka verkauft??

Liebe Grüße

der ka war mehr eine preiswerte zwischenlösung. hatte vorher einen mondeo, aber der hat mit motorschaden den geist aufgegeben (vernachlässigte wartung durch den vorbesitzer). und da ich jetzt wieder einen mondeo gefunden habe, hab ich den ka dafür in zahlung gegeben.

den ka hatte ich mit 40000 gekauft und als ich ihn wieder abgegen hab, hatte er 55000 runter. für die 15000, die ich mit ihm gefahren bin, war ich recht zufrieden, ein schönes spritziges kleines auto. aber eben klein...

wenn man mit 2 leuten damit zu einem festival fährt, ist das auto schon arg bepackt. in einen mondeo passt einfach mher rein und man hat dann selbst noch genügend freiraum... ;-)

wobei der ka bei der parkplatzsuche natürlich unschlagbar ist *lächel*

Re: Ka Verbauch ?!?

 

Zitat:

Original geschrieben von Bia

Hallo.

Habe vor 1 Woche meinen Ka erstanden, sehr gut erhalten, ....

abwarten!

viel spaß mit dem wagen, ich hoffe, du hast mehr glück als meine freundin...

Hallo

Ich denke man kann mit jedem Auto Glück und Pech haben !!!

Ne Bekannte von mir hat einen Corsa sich vor gut einem Jahr gekauft, und was der an Rost nun hatte und was die in der Werkstatt für Geld bisher ausgegeben hat...

Denke viel liegt auch daran, wie sehr man selbst und der/die Vorbesitzer den Wagen gepfelgt haben.

@Bia:

Nachdem ja schon alle Fragen beantwortet wurden bleibt mir nur noch, dir gute Fahrt mit deinem KAsimir zu wünschen...

Wie du schon sagst, es liegt stark am Umgang/der Pflege wie zuverlässig ein Fahrzeug ist. Ich hoffe, dein Kleiner hat noch nicht allzu stark gelitten (Ölwechselintervall um 100% überzogen. @Vorbesitzer *kopfschüttel*)

Gruß

etku

P.S.:Von ATU würde ich übrigens auch die Finger lassen, nur so am Rande.

@ etku

Ja das mit dem Ölwechsel ist ein wenig in Vergessenheit geraten, wurde von einer alten Dame gefahren, da kann das mal passieren :-)

Bis auf das wurde er aber Scheckheft gepflegt und ist vom Lack, innen und vom Motor einfach wie geleckt, also hatte wirklich ein gutes Gefühl beim Kauf, vor allem haben wir beim Smart Center auch 1 Jahr Garantie bekommen.

Ich hoffe auch, dass er noch lange halten wird, ohne größere Problemchen.

Die erste Inspektion kommt in 9.000km, mal schaun was die dann so sagt ;-)

Warum ist eigentlich atu so schlecht?

mein Vater war da mal mit einem R5, der Auspuff war kaputt. Ansonsten waren wir dort noch nicht, und haben auch sonst nichts schlechtes gehört ?!?

Liebe Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Bia

[BWarum ist eigentlich atu so schlecht?

mein Vater war da mal mit einem R5, der Auspuff war kaputt. Ansonsten waren wir dort noch nicht, und haben auch sonst nichts schlechtes gehört ?!?

Ach, das läßt sich ändern...

Schau mal hier, das ist ein recht aktueller Thread zum Thema ATU, einschließlich meiner eigenen ATU-Erfahrungen:

http://www.motor-talk.de/t388610/f14/s/thread.html

Gruß

etku

zu atu fahre ich nur, wenn ich genau weiß, welches ersatz- oder zubehörteil ich brauche, reparieren lassen würde ich dort nie etwas. da finden die dann plötzlich irgendwelche sache, die angeblich unbedingt repariert werden müssen, obwohl es nicht nötig ist, ober in extremfällen gerade erst vor kurzem geschehen...

aber wie gesagt, wenn man genau weiß, welches teil man brauht und es selbst einbauen/austauschen kann, ist es günstiger, als es sich in einer fahcwerkstatt zu bestellen.

Hallo Bia

bitte fahre nicht zu ATU, die haben mir mein Auto kaputt gemacht und musste 250 Euro an Rechnung zahlen, weil die vergessen haben etwas einzubauen. Die haben noch nicht mal eine leichte Frage ohne vorher in den Computer zu gucken beantworten können. Habe schon viel schlechts gehört. Mein KA verbraucht genau so viel, ist aber normal, die verbrauchen sehr Benzin. Ich liebe mein Auto trotzdem.

Viel Spass mit deinem Auto!!!

hallo

beim öl wechsel wurde festgestellt, dass die querlenkergummis wohl ausgeliert sind und die wollen dafür 250 euro haben....da lohnt es sich doch abzuwarten bis der querlenker im arsch ist, das würd mich nur 50€ mehr kosten.....

ich liebe meinen KAsimir aber trotzdem über alles :-)

Das haben solche Kas wohl an sich :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen