ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. KA Bj.98 springt nicht an, Zündung geht nicht.

KA Bj.98 springt nicht an, Zündung geht nicht.

Themenstarteram 18. März 2008 um 10:45

Also mein Ford Ka lief immer gut ohne mukken. Vor 2 Tagen ist er mitten im fahren ausgegangen ohne Vorwarnung...

So: Beim ausgehen leuchtete das Kühlwassersymbol auf und die Batterie Warnleuchte.

Der Wagen ist ausgerollt und ist nicht wieder angegangen das komische war, das er nichtmal gezündet hat, wenn ich starten wollte wirklich kein Lebenszeichen!

Ich hatte einen niedirgend Kühlwasserstand allerdings hatte ich diesen dann direkt aufgefüllt. (Der wagen war auch nicht zu heiß!...und davon geht der Motor ja nicht aus ...wenn Motorschaden, das ist es aber nicht!)

Ich habe nach der Panne ca. 15 min. später nocheinmal versucht zu Starten und der Wagen ist angesprungen und ca. 5 km gefahren dann wieder dasselbe Phänomen :mad:

Das komische an der Sache der Wagen lief die 5 km nach der Panne Absolut ruhig und nicht ungewöhnlich ventile alle ruhig (sofern man das bei Ford ruhig nennen kann :P)

Und man hat auch keine Fehlzündungen gehört!

Als er dann das zweite mal verreckt ist ging er nach 15 nicht wieder an und ich habe ihn abgeschleppt beim mir Sprung er dann wieder sporadisch an lief 1-2 Minuten ging dann aus von jetzt auf gleich...

Die Batterie ist definitiv NICHT leer/entladen! das Radio läuft beim zünden leuchten die anzeigen auch normal!

Das Öl war auch nicht Milchig sprich Zylinderkopfdichtung ist okay.

Also vermute ich etwas mit dem Zündschloss oder etwas and er Elektronik, nen Magnetschlater oder nen Relai....nur kp was XD

Wenn man den Schlüssel dreht zum starten passiert NICHTS keine Zündversuch allerdings wenn es klappt ohne Probleme(klappt nur sporadisch)

daher wirrd es auch ncihts and er einspritzung sein ...

Das einzige was mir aufegfallen ist das die kleine lampe and er uhr wild geblinkt hat wenn der schlüssel nicht steckte?

MEINE FRAGE!!^^ was kann das sein einer ähnliche erfahrungen oder pannen gahabt?

ist vieleicht der Zündkontakt am schlüssel/schloss ausgeschlagen oder hat ein wackelkontakt oder was weiß ich.

elektronische Wegfahrsperre??...

Bitte um schnelle hilfe Bahnfahren is sooo schrecklich...

 

 

Ähnliche Themen
10 Antworten

Zitat:

Das einzige was mir aufegfallen ist das die kleine lampe and er uhr wild geblinkt hat wenn der schlüssel nicht steckte?

Die ist für die Wegfahrsperre.

Du könntest mal die untere Lenkradverkleidung abschrauben und schauen das der Sensor am Schloss fest ist und sich nicht gelockert hat.

Hier wäre es ratsam den Fehlerspeicher auszulesen.

Es gibt eine so grosse Menge an evtl. Möglichkeiten die auf dieser Seite nicht unterzubringen wären

Ein direktes Problem mit dem PATS System kann nicht vorliegen,denn wenn der Motor einmal läuft ist PATS aussen vor.

Vielleich ein Problem mit dem Motorlaurelais.

Aber wie gesagt den PCM Fehlerspeicher mit WDS auslesen lassen um die Sache einzukreisen. 

Themenstarteram 18. März 2008 um 22:30

erst mal danke für die schnelle antwort!^^

also ihr meint also das es nicht die wegfahrsperre sein kein da diese den Motoer nicht "sterben" bzw. unterbricht.

okay.

die Fehlercode würd eich gerne auslesen alleridngs muss ich dafür in eine werkstadt`??oder kann ichd as auch so machen?

danke!

Der Fehlercode muss mit entweder WDS bei Fordbetrieben oder mit ähnlichen Geräten wie z.B. Max 40 von Gutmann ausgelesen werden.

Sinnvoll wäre unmittelbar nachdem ein Fehler auftrat,damit das PCM nicht eine Löschung durchführt.

 

MfG Rentnerpeter 

Themenstarteram 19. März 2008 um 13:21

Jo okay dann werde ich mal einen fordhändler ford werkstadt aufsuchen :)

wenn ich das richtig verstanden habe könnte es ja an der Wegfahrsperre liegen ABER nicht wirklich logisch, da diese den wagen nicht ausgehen lässt hab ich das rihctig aufgenommen?^^

sprich es könnte das Steuergerät sein ...kan ich mir sowas gebraucht kaufen und worauf muss ich beim kauf achten weil soweit ich weiß sind ja viele teile für den 98 ka auch für den fiesta...geht das bzw mus ich eine bestimmte nummer beachten ?...hatte hier was mit "BE" und "CE" gelesen am ende der "Kennummer" gelesen.

wo kann ich denn nachschauen was ich für ein gerät habe bzw. welche "Kennnumer" dieses bsetzt?^^

In den allerseltensten Fällen liegt der Defekt im Steuergerät,das hat meine jahrelange Praxis immerwieder gezeigt.

In vielen Fällen mag es tatsächlich den Anschein haben,was auch oftmals vermutet wird da hier im PCM alle Fäden zusammenlaufen.

Jedoch kann auch ein PCM Defekt nich absolut ausgeschlossen werden.

Aber vor allen Spekulationen den PCM Fehlerspeicher auslesen

 

MfG Rentnerpeter

 

Themenstarteram 19. März 2008 um 15:42

Nein ich frage deshlab da ich schon ein wneig technisch versiert in mit meinen 20 Jahren :P und ich würde dann mal die lenkradverkleidung abbauen und auf wackelkontakte prüfen BEVOR ich in die Werkstadt fahre und es auslesen lasse....is immer alles so kostenspielig.

Man hat ja kein geld mehr :(...

Wenn es dann dadran nicht liegt werd eich den knuppel mal in die Werkstadt bringen :P

Hallo habe ein ähnliches Problem.

Mein Ka ist auch ohne Vorwanung ausgegangen. Aber leider geht die "Blink-Lampe" in der Uhr aus. Tappe noch völlig im Dunkeln.

Eine Werkstatt schickt mich zur nächsten. Vieleicht finde ich hier noch was.

Zu Ihnen:

========

Ein wild blinkendes Lämpchen in der Uhr ist die Wegfahrsperre.

Lenkradabdeckung ab und nachsehen was locker oder korrodiert ist.

Fehlerspeicher ließt auch der ADAC aus, wenn man freundlich nachfragt.

Test zur Wegfahrsperre: Schlüssel mit Alu-folie einwickeln und starten versuchen, sollte das gleiche Ergebnis erziehlen.

Wenn ja: Schlüssel mit Masterschlüssel neu kodieren ( ist ein Klacks).

Schreib ihnen ggf. wie das geht.

Email an :h.scheuermann@online.de

Viel Glück

Das Problem wird sicher schon vom Tisch sein. Das Thema ist von 2008. Glaube kaum, das der Wagen noch defekt vor der Tür steht! ;)

MfG

danke für den Tip,

ich werde in Zukunft etwas sorgfältiger recherieren und auf das Beitragsdatum achten.

Aber leider steht mein Ka. defekt vor der Tür und ich im Regen, d.h. mit einen Auto das nicht mehr zuckt.

Anlasser, Batterie, Sicherungen und Relais ( V , VII ) habe ich schon getauscht, geprüft und sind ok. Kühlwasser, Öl, u.ä. selbstverständlich auch.

Leider geht beim Einschalten der Zündung die "Blinkleuchte" der Wegfahrsperre aus, statt 10 sec. auf Dauerlicht

und die Leuchtanzeige Motortemeratur geht gar nicht erst an.

Schaltpläne bin ich schon zuhauf durchgegangen und komm einfach nicht

auf den Fehler. Das Relais VII zieht nicht an, schaltet nicht.

Beim manuellen Überbrücken dreht der Anlasser brav, aber ohne Zündfunken.

Ich hoffe die Fordwerkstatt zieht mich preislich gesehen nicht aus, denn ich habe erst für der TÜV / HU letzten Monat ca. 600 EUR investiert.

Da ging er noch bis es draußen heiß wurde.

Wer immer auch noch eine Idee hat, ich wäre für alles dankbar.

mfg

H. Scheuermann

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. KA Bj.98 springt nicht an, Zündung geht nicht.