ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Jetzt läuft mein 230K auch auf GAS

Jetzt läuft mein 230K auch auf GAS

Themenstarteram 31. Juli 2008 um 18:47

Was lange währt:-) Nach nun 3 Monaten Wartezeit auf den Einbau meiner Gasanlage ist es nun soweit.Habe heute mein Auto vom Umrüster abgeholt und muß sagen ich bin begeistert :-) Bin zwar erst ein paar Kilometer gefahren aber immerhin.

Der Einbau etc. alles Problemlos von statten gegangen.Es wurde eine BRC Sequent Plug and Drive .

Werde mal weiter berichten wie die Anlage läuft.

 

Gruß Uwe

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 31. Juli 2008 um 18:47

Was lange währt:-) Nach nun 3 Monaten Wartezeit auf den Einbau meiner Gasanlage ist es nun soweit.Habe heute mein Auto vom Umrüster abgeholt und muß sagen ich bin begeistert :-) Bin zwar erst ein paar Kilometer gefahren aber immerhin.

Der Einbau etc. alles Problemlos von statten gegangen.Es wurde eine BRC Sequent Plug and Drive .

Werde mal weiter berichten wie die Anlage läuft.

 

Gruß Uwe

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten
Themenstarteram 2. August 2008 um 19:00

So die erste Tankfüllung ist verballert :-) Anlage hat einwandfrei und ohne Murren in den Benzinmodus geschaltet wie der Gastank leer war obwohl ich gerade den Motor unter Last hat.

Einziges Manko bist jetzt , ich meine dass der Motor unter GAS nicht mehr so richtig BUMS hat (Drehmomentverlust)

Meine im Bereich zwischen 2000 und 3500 U/min

Der Einbauer meinte aber dass beide Kurven (Benzinkurve und Gaskurve) (was auch immer das zu bedeuten hat) am Laptop absolut übereinander liegen würden. Hmmm

Aber ansonsten läuft alles bestens.Habe in meinen 68 l Radmuldentank heute 55Liter Gas getankt.War die 2te Füllung.

Gruß uwe

Themenstarteram 4. August 2008 um 15:34

Die ersten Problemchen treten auf :-( weis aber nicht ob das jetzt was mit Gas zu tuen hat.

Hatte das Auto jetzt 24h stehen und wollte es starten.Nun leierte der Anlasser aber der Wagen sprang nicht an.Auch meine ich dass der Zündschlüssel nicht mehr in die normale Position zurückging.Erst als ich ihn per Hand zurückdrehte.Beim zweiten Startversuch ist das Auto angelaufen.

Das ganze ist mir jetzt schon 2 mal hintereinander passiert :-(

Weis jemand von euch was das sein kann.

Gruß Uwe

Liegt nicht am Gas sondern an einem defektem OT-Geber.Würdest du die Suchfunktion benutzt haben dann wüsstest du es,da es fast einmal die Woche hier im Forum passiert und danach gefragt wird.

Kosten ca 100Euro bei Mercedes

Themenstarteram 4. August 2008 um 17:47

Na ja bis letzte Woche ist das Auto ja immer Planmäßig angesprungen.Dachte dass das eher was mit dem Gasumbau zu tuen hat.Wird mal unter Beobachtung gestellt :-)

Würde ich nicht unter Beobachtung stellen,sondern sofort wechseln. Irgendwann reagiert der OT Geber garnicht mehr und die Kiste springt nicht mehr an. Meißt passiert dies bei warmen Temperaturen.

Themenstarteram 4. August 2008 um 18:00

Bei mir ist es wenn das Auto länger wie 24h steht.Dann springt er nicht beim erstenmal an.Wenn er einmal an war , kein Problem mehr.Ist ja erst 2 mal vorgekommen.

hallo

da ja jeder startvorgang auf benzin gemacht wird!

kann es fast nicht mit der gasanlage zusammen hängen!

gruß thomas

Themenstarteram 4. August 2008 um 21:15

Hallo Thomas ,

das sehe ich genauso.Bin vorhin nochmal weggefahren,Auto startet ohne Probleme.Mal sehen wie es sich verhält wenn er über Nacht steht.

Im Moment ist sowieso dauernd was dran an dem Teil.Der Gasumrüster meinte dass das Auto etwas rauh läuft wenn er kalt ist.Hatte ich auch hier schon in nem Thread geschrieben.Er meint der Der Kühlwassersensor oder wie das Teil heißt wäre defekt.

Außerdem bekomme ich am Donnerstag bei DC noch einen neuen Stellmotor für den Fahrersitz eingebaut.Sind auch wieder 240 Tacken :-(

 

Gruß Uwe

Zitat:

Original geschrieben von Coolschnut

Hallo Thomas ,

das sehe ich genauso.Bin vorhin nochmal weggefahren,Auto startet ohne Probleme.Mal sehen wie es sich verhält wenn er über Nacht steht.

Im Moment ist sowieso dauernd was dran an dem Teil.Der Gasumrüster meinte dass das Auto etwas rauh läuft wenn er kalt ist.Hatte ich auch hier schon in nem Thread geschrieben.Er meint der Der Kühlwassersensor oder wie das Teil heißt wäre defekt.

Außerdem bekomme ich am Donnerstag bei DC noch einen neuen Stellmotor für den Fahrersitz eingebaut.Sind auch wieder 240 Tacken :-(

 

Gruß Uwe

Mercedes fahren kostet nunmal ;-)

Themenstarteram 4. August 2008 um 21:35

Ist schon klar :-) aber bei der niedrigen Kilometerleistung (61000) und dann halt dauernd was anderes.

Tja, bei den BEnzinern ist die Laufleistung nicht das Problem, es ist ds Alter :D

Leichti

Themenstarteram 5. August 2008 um 9:29

So ich habe das Auto heute morgen wieder gestartet und er ist wieder nicht richtig angesprungen.Zwar beim erstenmal aber erst nach langem orgeln des anlassers ;.( "Was tun sprach Zeus" Vor dem Gasumbau war nüx

hi

nimmt er den gas an oder verschluckt er sich?

ich habe morgens auch probleme starten geht einwandfrei nur wenn ich gas gebe verschluckt er sich,

kann an meinen zündkerzen liegen habe extra welche für lpg eingebaut sobald er auf gas läuft kann ich ohne probleme gas geben.

gruß thomas

Themenstarteram 5. August 2008 um 13:06

Wenn das Auto läuft alles ohne Probleme.Er schaltet dann auch um auf Gas und ich kann ganz normal fahren.Alles wie immer.Ich werde heute Abend mal die letzten 2 Kilometer auf Benzin fahren bevor ich das Auto abstelle.Mal sehen ob er morgen dann wieder rumzickt.

Außerdem war ich eben noch bei ATU bei nem Kumpel und hab mal den Fehlerspeicher auslesen lassen.Außer das der Bremslichtschalter defekt wäre (nachdem heute morgen auch noch BAS angezeigt wurde) ist nichts im Fehlerspeicher drinne.

Der Gasumrüster meinte als Ferndiagnose die Benzinpumpe.Aber das kann er erst sagen wenn ich das Auto zu ihm bringe.Da er nächste Woche Urlaub hat werde ich es erst die Woche drauf zu ihm bringen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Jetzt läuft mein 230K auch auf GAS