ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Jetzt eher Autogas!!!

Jetzt eher Autogas!!!

Opel Corsa C
Themenstarteram 6. September 2005 um 10:45

Hi Leute,

aufgrund

- der hohen Benzinpreise,

- der mangelnde Verfügbarkeit von CNG-Fahrzeugen bei Opel,

- des Fehlens eines leistungsstarken CNG-Motors und

- der leichteren/billigeren Umrüstmöglichkeit für bestehende Fahrzeuge

möchte ich hier noch einmal darstellen, dass ich mit meiner Umrüstung meines Corsa auf Autogas (LPG) sehr zufrieden bin und die Tage öfters einmal aus Interesse an die Tanke gefahren bin, um die langen Gesichter der Benzintanker zu sehen! ;-)

Kurz und knapp

- Umrüstung für < 2000 Euro,

- keine Leistungseinbußen,

- 850 km Reichweite,

- Tanken für 0,48 Cent/l,

- für alle Motoren (au0er FSI, GDI, Diesel) geeignet,

- unbeeindruckt von den hohen Benzinpreisen,

- amortisiert nach gut einem Jahr - danach wird kräftig gespart,

- auch für die Umwelt besser,

...

Viele Grüße

99tester

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hi bin auch am überlegen auf lpg bzw cng umzusteigen.

würde mich interessieren wo du deinen corsa umgerüstet hast, wo und wie gross deine tanks sind usw und was fürn motor du in deinem corsa drin hast.

und wenn du bilder hast würd ich die auch gerne sehen (mail ).

meine überlegungen gehen im moment dahin mir den neuen corsa c mit dem 1.0twinport zu holen bei einem verbrauch um die 5liter ist der auf jeden fall schon mal ne variante um einiges an der tanke zu sparen und wenn man den noch mit gas betreiben würde wäre es nahe zu ideal...wenn da nicht die um rüst kosten wären...

...hab auch lange gezögert,

aber die Argumente FÜR das Umrüsten war letztendlich stärker, als meine Bedenken. Gerade im Forum für alternative Kraftstoffe kann man extrem viel positives lesen.

Einziger Knackpunkt: Die Kosten für den Umbau. Aber ich denke mal, dieses Geld ist richtig gut angelegt. Man rechnet sicherlich gern, wie lang es dauert, bis die Anlage bezahlt ist. Bei den aktuellen und vor allem steigenden Benzinpreisen geht das aber schneller als gedacht.

Ein weiteres Argument für eine Anlage ist sicherlich auch der gesteigerte Wiedervekaufwert des Fahrzeuges, welcher sicherlich nur schwer in die Kalkulation mit einzubeziehen ist.

Alles in allem, eine feine Sache. Nun heißt es nur noch warten, bis die Anlage drin ist...:D

G

simmu

Zitat:

Ein weiteres Argument für eine Anlage ist sicherlich auch der gesteigerte Wiedervekaufwert des Fahrzeuges, welcher sicherlich nur schwer in die Kalkulation mit einzubeziehen ist.

will dir die laune nicht verderben aber ich persönlich würde es mir 4 mal überlegen ein gebrauchtes fahrzeug mit nachträglich eingebauter anlage zuzulegen.

im prinzip denke ich wird sich das beim wiederverkauf wahrscheinlich sogar, wie optisches und technisches tuning am fahrzeug, negativ auf den wiederverkaufswert auswirken.

wieviel km hatte deiner denn runter als du die anlage eingebaut hast/hast einbauen lassen? wenn ich fragen darf.

weil im prinzip würde ich meinen vectra auch gerne umrüsten lassen. nur bei schon 124tkm kann ich mich mit der idee nicht so recht anfreuden

@(murcielago)

 

Klar....ich erkläre einem Käufer, hey, Du zahlst an der Tanke nur noch die Hälfte, deswegen zahlst Du auch nur die Hälfte des Kaufpreises eines nicht umgerüsteten Wagens.....Das glaubst Du doch selbst nicht???

Im Gegenteil, wenn Du mal auf dem Gebrauchtwagenmarkt siehst, kannst Du den Einbau einer LPG-Anlage als wertsteigernde Sache ansehen und richtig Geld verlangen, und die Leute reißen Dir die Dinger noch wie warme Semmel aus der Hand.

An Deiner Stelle würde ich nicht lange überlegen, sondern einfach umrüsten: Ich habe auch erst mit 142.000km umgerüstet und seit einem Jahr fast 50.000km runtergerissen. Laut der Statistik unter www.gas-tankstellen.de rüsten sogar 14% der befragten nach 150.000km um. Hängt natürlich auch davon ab, wie schonend der Motor gefahren wurde...wüßte ich, daß mein Auto getreten worden wäre, hätte ich mir wohl auch ein anderes zum Umrüsten gekauft.

Übrigens: Ich war auch sehr lange am Zaudern....das Einzige, was ich jetzt bereue ist, daß ich so lange gewartet habe.

Gruß

MV6-Driver

@mv6

im prinzip stimmt es ja! ABER ich würde es mir drei mal überlegen so einen wagen zu kaufen WEIL warum will er den wagen denn dann verkaufen wenn er so billig tanken kann, wo hat er ihn umrüsten lassen(ist die werkstatt gut oder macht die nur schrott) und und und..

habe den wagen seit dem er 30tkm runter hatte und ich weiss was ich repariert habe usw.. aber ich weiss halt nicht ob nicht jetzt bald das getriebe kommt oder der motor verreckt da steckt man halt nicht drin kann halt passieren (obwohl ich nicht denke das es passiert vorallem nicht bei meinem fahrstil)

ist noch immer die erste kupplung..und der endtopf muss neu her...

hab halt schon einiges mit dem auto durch gemacht direkt nach der garantie ist die lima und wasserpumpe verreckt dann die schraubenfeder vorne links sowie das dom lager gebrochen!!! naja und halt der ll-steller.

kennt sich einer mit den vor und nachteilen der einzelnen lpg anlagen aus im vebindung mit dem X18XE bzw überhaupt mit den opelmotoren und kommt vielleicht noch aus dem bereich ffm?

Zitat:

Original geschrieben von (murcielago)

@mv6

im prinzip stimmt es ja! ABER ich würde es mir drei mal überlegen so einen wagen zu kaufen WEIL warum will er den wagen denn dann verkaufen wenn er so billig tanken kann, wo hat er ihn umrüsten lassen(ist die werkstatt gut oder macht die nur schrott) und und und..

...wenn man was zu nörgeln sucht, wird man auch was finden!

Kann MV6Driver nur zustimmen, dass ein auf LPG umgerüstetes Fahrzeug im Moment, und auch in Zukunft im Zuge steigender Benzinpreise, sehr gut zu verkaufen sein wird. Der Umbau geschieht bei 38tkm, wird bei einem Opelhändler durchgeführt, mit Übernahme sämtlicher Garatien. Was soll jetzt daran wertmindernd sein, mit V6-Fahrspass nur den Dieselpreis(oder weniger) an der Tanke zu zahlen?

Gründe für einen Wiederverkauf gibt es bekanntlich viele, fangen wir mal mit familenzuwachstechnichen Problemen an...

so long,

simmu

Themenstarteram 28. September 2005 um 9:53

Hallo Leute,

hier ein paar Bilder von meinem Einbau im Corsa C:

Viele Grüße

99tester

Themenstarteram 28. September 2005 um 9:57

7

Deine Antwort
Ähnliche Themen