ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Jetta 1 Pl 16v Turbo

Jetta 1 Pl 16v Turbo

VW Jetta 1 (17)
Themenstarteram 24. April 2016 um 14:55

Hey bin Neu hier im Forum und würde mich gerne über eure Meinungen aussagen und Verbesserungsvorschläge freuen :):D

Hab einen Jetta 1 und bin momentan dabei mir einen 16v Turbo aufzubauen :):p hab einen pl block vom scirocco sputter pleuellager von glyco hauptlager glyco Ölpumpe verstärkt von kolbenschmidt Reinz Schwallblech/ölhobel,stoßaufladungskrümmer, original garrett t3/t4 lader,umgebaute s2 ansaugbrücke mit g60 drosselklappe (beipass geschlossen)

Pleuel würde ich mir die H-schaft von scat holen schmiedekolben von wiseco 83mm verdichtung 8,0x1 Hubraum wächst dann auf 1,9l

Zylinder werden natürlich neu gebohrt ,gehohnt,und block+zylinder geplant

Zylinderkopf 2l vom 9a zwecks den Ringkanälen,s2 wastegate ,G60 Kabelbaum.

Welche Einspritzleiste würdet ihr nehmen?

Welch Düsen würdet ihr nehmen?

Hilft das schwallblech überhaupt was?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

Welche Einspritzleiste würdet ihr nehmen

- zubehörteil

-leiste vom 1,8t

Zitat:

Welch Düsen würdet ihr nehmen?

Auf jeden fall Hochohmige Düsen für die digifant.

Bei der Grösse spielt die gewünschte Leistung eine rolle und auch die spritsorte (super oder e85).

Zitat:

Hilft das schwallblech überhaupt was?

ja

Themenstarteram 25. April 2016 um 17:47

Ok an welche Düsen hättest du gedacht?

Bei Ca 300ps und super+?

Ich würde mittlerweile nicht mehr auf e85 abstimmen lassen. Wer weiß wie lange es das zeug noch gibt

Zitat:

@Turborette schrieb am 25. April 2016 um 17:47:51 Uhr:

Ok an welche Düsen hättest du gedacht?

Bei Ca 300ps und super+?

Bei 4 verbauten düsen und 3bar Benzindruck.

Für 300ps und 80% dutycycle (Auslastung) brauchst du düsen mit mindestens 500ccm.

Interessant wären daher die Siemens Deka EV6 630ccm, da hast du luft nach oben und kannst wenn es immernoch nicht reicht mit höherem Benzindruck (statt 3bar-4bar) zusätzliche ccm gewinnen.

Ev6 düsen sind schon die neue Bauform und sind etwas länger als die alten ev1 düsen wie sie der G60 hat. Da du die einspritzleistenhalter eh anpassen musst ist das dann kein problem.

Die ev6 haben ein um welten besseres spritzbild als die alten ev1.

Hier sieht man ein vergleich zwischen den alten ev1 und den neueren ev6.

https://www.youtube.com/watch?v=VfynoxL2RZI

 

Themenstarteram 25. April 2016 um 20:59

Na dass nennen ich mal ne Aussage :);) Tipp Top erklärt:):)

Fährst du auch nen 16v turbo Anarchie-99?

Heben mir die original VW ventile bei der Leistung oder würdet ihr welche aus dem Zubehör nehmen?

Hätte die alten nur eingeschliffen evtl. Sitz erneuert

Zitat:

Fährst du auch nen 16v turbo Anarchie-99?

Ich hatte mal vor jahren einen, aber kein vergleich zudem was man heute fährt, es war ein kleiner umbau mit k04 Lader.

Bei uns in der Gegend fahren viele r32, vr6, 16v turbos rum, viele kenne ich seit jahren. Man tauscht sich aus, hilft untereinander usw. :)

Zitat:

Heben mir die original VW ventile bei der Leistung oder würdet ihr welche aus dem Zubehör nehmen?

In der regel halten die nicht natriumventile die geringe Leistung von 300ps aus aber ein Ventilschaden ist meist teuer, daher sollte man hier nicht sparen. Die Ventilführungen sollten überprüft werden und kein übermäßiges spiel haben, das veringert das risikos eines Ventilabriss deutlich.

Originale Natriumgefüllte Auslassventile 16v

TN: 027 109 611B

Allternative wären die supertech Inconel Auslassventile.

http://www.tzr-motorsport.de/...assventile-VW-18L-20L-16V-PL-KR-9A-ABF

Themenstarteram 17. Mai 2016 um 21:24

Wie ist das mit dem g60 kabelbaum?Gibt es da einen für die alte und neue ze? Gibt es die Digifant für alte und neue ze?Kann ich meinen jetta1 sichererungskasten und Tacho übernehmen?

Kabelbaum würde ich mit neuen kabeln selbst bauen.

Ich hab bei mir TRW Ventile drin.

Themenstarteram 18. Mai 2016 um 21:19

Ok wie ist das mit dem kabelbaum selbst bauen

Was muss ich alles verkabeln? Kann man evtl. Was weglassen?

Etwas weglassen ist vielleicht keine so gute Idee :D

Kauf dir eine Crimpzange, Kontakte und die Kabel in den Richtigen Kabelfarben. Dann besorgst du dir noch die Stecker in die die Kontakte hinterher rein kommen. Findest du alles über google.

Dann hast du einen neuwertigen Kabelbaum und kannst sicher sein, dass dir nicht irgendwelche Kabelbrüche in dem 30 Jahre alten Zeug die Abstimmung vermiesen

Themenstarteram 19. Mai 2016 um 18:53

Kauf dir eine Crimpzange, Kontakte und die Kabel in den Richtigen Kabelfarben. Dann besorgst du dir noch die Stecker in die die Kontakte hinterher rein kommen.

Werkzeug, Kabel und Stecker sind kein Problem, hab ich alles da ;)

Also hättest du den g60 kabelbaum Quasi genau so nachgebaut oder versteh ich das falsch?

Gibt es unterschiedliche g60 Steuergeräte?

Kann ich meinen original Tacho und sicherungskasten behalten?

 

Welche ölspritzdüsen fahrt ihr? Die mit 50%

Mehr Förderleistung oder originale?

Danke für die Infos

TOPP

:):D

Ja genau, den Kabelbaum nachbauen.

Themenstarteram 26. Mai 2016 um 16:50

Hauptlagerschrauben die originalen alten oder neue verstärkte? Haben die verstärkten ein anderen Drehmoment-wert?

ARP Stehbolzen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen