ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. IST KA EIN Sch... AUTO??

IST KA EIN Sch... AUTO??

Themenstarteram 15. September 2004 um 11:00

Warum hat ka so viele schwachstellen? warum ist das so? kann mir da einer weiter helfen? sollte man ein ka kaufen oder nicht??

Ähnliche Themen
24 Antworten

Bloß bleiben lassen, sieh dir nur mal die TÜV und Pannenstatistiken an....und all die threads hier im Forum. Willst du viel Nervkram dann hol dir einen!

Warum das so ist kann ich nur vermuten: Ford hat so viel an allen Ecken und Kanten gespart, um den Einstiegspreis dahin zu drücken wo er jetzt steht. Das aber wohlgemerkt bei unveränderter Gewinnspanne.

MfG sefre

Fahre seit 7Jahren Ka,mitlerweile den zweiten, ohne Probleme,jedes Auto hat seine Schwachstellen.Über

unseren Golf 4 Könnte mann einen Roman schreiben,soviele Mängel hat er.In diesen Foren schreiben ja auch nur Leute,die probleme haben.

mfg

schoete

Muss mich da schoete anschließen, ein Ka kann genau so probleme machen wie andere Fahrzeuge.

Der Ka meiner Mom läuft seit fast 7 Jahren ohne probz. :)

Da der Ka zu den Kleinwagen gehört und meist in der Stadt und auf Kurzstrecken unterwegs ist, kommen nunmal typische Macken vor! Der Ka kann ein problemloses Auto sein, bei guter Pflege. Wer sein Auto aber vernachlässigt wird bestraft, aber das ist doch bei allen Marken gleich.

ist jetzt mein fünftes auto und muss sagen bis jetzt das beste

Mein Tip: kaufe dir keinen KA! Was in diesem Forum alles so als alltägliche Macken hingenommen wird ist für mich nicht nachvollziehbar. Man mit was gebt ihr euch hier bloß zufrieden. Meine Mutti ist ihren 91er Nissan Micra 180tkm ohne irgendwelche Probleme gefahren.-sicher mag das auch ne Ausnahme sein aber ich kann nur sagen das nach all den beschriebenen Problemen die keine Einzelfälle sind, dieser Wagen einfach überdurchschnittlich viele Macken hat.

-Tüvstatistik bitte überzeugt euch,denn Zahlen lügen nicht.

Aus der Pannenstatistik gibts

hier was und noch nette Berichte hier und hier

Aber ich will keinem sein Ka schlecht reden!-nicht das mich jemand falsch versteht.

MfG Sefre

nissan micra sagst du ?

nee, sefre, ist klar...

erzähl mir mal bitte, wo da in deiner schönen statistik von der fh was über den ka steh! das geht soweit ich gesehen hab nur allgemein um die marken...

ach ja, der nissan micra:

- mangelnde verarbeitungsqualität

- scheppernde kabelstränge

- probleme mit dem geradeauslauf

- überdurchschnittlich häufig einseitig abgefahrene vorderreifen

- ständig sehr stark abgenutzte bremsklötze und eingelaufene bremsscheiben

- häufig unzureichende bremswirkung an der hinterachse

- auffällige neigung zur überhitzung des motors

- mangelde dichtigkeit des motors (öl im kühlmittel - austausch der zylinderkopfdichtungdichtung in der werkstatt 7 stunden!!!)

- tüv bemängelt die lichtquellen

- überdurchschnittlich viel rost an rahmen und tragenden teilen!!!

- häufig probleme mit schaltung und getriebe

- oft ausfallende wegfahrsperre

- gutaufroller häufig verschlissen

 

auch nicht gerade eine schöne tüv-statistik, oder?

also solltest du dich etwas rurücknehmen damit, ständig den ka schlecht zu machen, denn der unterschied in dne mängeln ist schon sehr ähnlich...

und beim verbrauch gleichen sie sich auch (der micra soll zwischen 7 und 8 litern liegen bei der 1,0 liter maschine mit 55 ps)

 

kleine ergänzung noch vom adac:

- hakelige türschlösser

- in den führungen kratzende scheiben

- oft feuchte zündkerzen

- häufig entladenen batterien

- überdurchschnittlich starker rostbefall am auspuff

- ungenaue tankwarnleuchten

- häufig reissender keilriemen

ja der sefre

 

der ist ein sehr armer Kerl....hat keine Ahnung und möchte den KA schlecht machen...denke mal er ist neidisch auf den kleinen Flitzer.

Habe bereits den 2 KA und hatte wirklich mit beiden nocht nichts....der jetzige hat 110000km runter und läuft und läuft.

der ka ist mein Geschäftsauto. wird normal gepflegt und viel gebraucht...absolut ein zuverlässiges Auto.

was der Sefre schreibt ist absolut müll

mfg

Meine Schwester hat einen 98er Ka, wir haben ihn damals mit 7000 Kilometern gekauft, war immer zuverlässig, nur ide Lüftung geht nur auf Stufe 4 (Widerstand im Eimer) und die Servo leckt, ansonsten keine Probleme. Hat bald 75.000 Kilometer runter.

Ist halt ein normaler Kleinwagen.

Zum Thema Tüv-Statistiken: Problematisch dabei ist Fehler und Defekte die VOR dem eigendlichem TÜV-Termin behoben wurden z.B. beim Check dur eine Werkstatt, garnicht in der Statistik auftauchen. Ein weiterer Grund ist das Modelle die vorwiegend von Frauen und jüngeren Leuten gefahren werden nicht so regelmäßig gewartet werden (Ja liebes weibliche Geschlecht, es gibt auch Ausnahmen ;-) ) Dazu kommt noch das ältere Fahrzeuge meist nicht mehr so gepflegt werden wie neuere. Man kann solche Statistiken vielleicht als Anhaltspunkt nehmen aber trau halt keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast (Soll von Winston Churchill sein, aber das haben seinerzeit die Nazis verbreitet.)

Ich würde an sich auch nicht sagen, dass der KA schlecht ist.

Der eine hat halt pech, der andere nicht. Meiner geht heute nachmittag weg. Den lasse ich bei einem Händler, wo ich mir einen Polo ausgesucht habe.

Meiner macht mir halt zu viele Probleme. Ich habe eigentich keinen ruhigen Monat. Und der Wagen ist auf jeden Fall gepflegt!!!

Wie gesagt, der eine hat Glück, der andere Pech. Der KA war auf jeden Fall, was den Unterhalt (Benzin, Steuer, Versicherung) angeht mein billigster Wagen, mit dem das Fahren immer Spaß gemacht hat. Wenn da nicht diese andauerden Mängel wären, hätte ich den auf jeden Fall behalten.

Ich kenne auch genug Leute die über ihren Polo, Corsa, 206 usw. schimpfen...

Sehe ich genau so. Wer weiß ob ich mit meinem Polo Glück habe. Steckt man halt nicht drinne.

Deine Antwort
Ähnliche Themen