ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. ist ein neues Auto nicht praktisch schon von gestern?

ist ein neues Auto nicht praktisch schon von gestern?

Themenstarteram 25. August 2018 um 19:38

Hallo liebe Technikfreunde

 

Die Autowelt verändert sich mittlerweile so schnell das man bereits nach einem Jahr als Neuwagenbesitzer sich fragt "Ist meins denn noch so aktuell?)

 

Kennt sich jemand in der Industrie bzw Planung aus? Ab wann wird entschieden welche Systeme und Bauteile etc eingesetzt werden? Ein neues Auto braucht soviel ich weiss mehr als 5 Jahre Entwicklungszeit?

 

Danke für eine spannende Diskussion

 

Lg

Beste Antwort im Thema

Ich hol mir immer ältere gebrauchte und find das sogar gut so ...

53 weitere Antworten
Ähnliche Themen
53 Antworten

Komisch, ich frag' mich das nie.

Die Frage kommt vermutlich aus der uns antrainiertem Drang immer das - vermeindlich - Neuste und Tollste zu haben und ist eine allgemein gültige sehr alte Marketingstrategie.

Ich hol mir immer ältere gebrauchte und find das sogar gut so ...

Ist doch in vielen Technikbereichen so.

Beispiel PC,

Du gehst in den Laden, kaufst DEN Top-Rechner, und kaum biste durch die Tür, ist das Ding von gestern.

Die Entwicklung schreitet so schnell vorran, dass man eigentlich kaum auf dem Stand der Zeit sein kann.

Kommt drauf an was man für Anforderungen an das Auto hat. Heute soll es oft viel mehr können, als nur Individualmobilität bereitstellen. Sucht man aber nur die, so ist ein Auto "von gestern" gar nicht so verkehrt. Günstiger, und häufig auch ausgereifter.

Themenstarteram 25. August 2018 um 21:11

Zitat:

@Nebiru666 schrieb am 25. August 2018 um 20:40:01 Uhr:

Ist doch in vielen Technikbereichen so.

Beispiel PC,

Du gehst in den Laden, kaufst DEN Top-Rechner, und kaum biste durch die Tür, ist das Ding von gestern.

Die Entwicklung schreitet so schnell vorran, dass man eigentlich kaum auf dem Stand der Zeit sein kann.

Ein PC hat immer eine schnelle Entwicklungszeit und wir reden von Autos die xfach teurer sind als ein PC:)

 

Vielleicht ist das auch nur eine subjektive Einbildung. Aber die Autos der 2000er Jahre waren alle noch quasi gleich. Die wirklichen Technikhighlights kamen ja erst so ab 2010 wirklich und seither finde ich das die Entwicklung wirklich riesige Sprünge macht.

 

Es geht mir ja nicht nur um die Gimmicks im Auto sondern um das Gesamtpaket. Wann wird der Startschuss für das Design gegeben? Wann wird die Software programmiert und und und.

 

Die Entwicklung kann ja nicht bis in die letzte Sekunde gehen, oder doch?

 

Wenn ein Auto 2018 vorgestellt wird, wird es dann nicht etwa 2012 entwickelt und so schon das Design der Zukunft bestimmt?

Das einzige brennende Problem sind undurchsichtige Reaktionen des Gesetzgebers.

Stichwort Fahrverbote, Euro 6 d temp.

Mir fiele spontan absolut nichts ein, was ein heutiges Auto besser kann, als eins vor zwanzig Jahren.

Die vielgerühmten Assistenzsysteme funktionieren eh nur manchmal, zudem braucht man in einem Auto, in dem man noch sieht, was rundum vorgeht, keine Rückfahrkameras oder Seitenkollisionswarner.

Ein aktuelles Navi kann man an die Scheibe ploppen, wenn es auch nicht schön aussieht.

Der einzige Nachteil der alten Autos ist halt, dass sie alt sind. Der Zahn der Zeit nagt an uns allen.

Und du glaubst ehrlich, das jemand, der deine Frage objektiv beantworten könnte, also ein leitender Insider, hier kompetente Antwort geben würde?

Sorry, aber die Fragestellung zeugt schon von unüberschaubarer Naivität :(

Finde ich nicht, die Frage ist durchaus berechtigt, denn viele Dinge sind "von gestern", was nicht bedeutet das es altbacken oder schlecht ist.

Vieles "Alte" ist auch heute noch besser, als frisch Entwickeltes.

Es ist eben nicht wirklich oft möglich, das aktuell neuste zu verbauen, da es oft noch nicht hinreichend getestet wurde bzw ausgereift ist.

Aber bei den getesteten und ausgereiften Dingen, die eben schon eine gewisse Zeit vorhanden sein müssen (Test/Entwicklungszeit), ist man doch auf dem "aktuellen" Stand.

Man muss aber auch sagen, dass man als Neu(st)wagen Käufer oft als Betatester missbraucht wird.

Auch diese Erfahrungen nutzen viele der Hersteller, um es beim nächsten Modell besser zu machen....theoretisch.

Zitat:

@gogool schrieb am 25. August 2018 um 21:11:38 Uhr:

Zitat:

@Nebiru666 schrieb am 25. August 2018 um 20:40:01 Uhr:

Ist doch in vielen Technikbereichen so.

Beispiel PC,

Du gehst in den Laden, kaufst DEN Top-Rechner, und kaum biste durch die Tür, ist das Ding von gestern.

Die Entwicklung schreitet so schnell vorran, dass man eigentlich kaum auf dem Stand der Zeit sein kann.

Ein PC hat immer eine schnelle Entwicklungszeit und wir reden von Autos die xfach teurer sind als ein PC:)

Und warum sollte das eine was mit dem anderen zu tun haben?

Zitat:

Vielleicht ist das auch nur eine subjektive Einbildung. Aber die Autos der 2000er Jahre waren alle noch quasi gleich. Die wirklichen Technikhighlights kamen ja erst so ab 2010 wirklich und seither finde ich das die Entwicklung wirklich riesige Sprünge macht.

Im Gegentum. Bei der eigentlichen Auto-Technik hat sich zwischen 2010 und heute wenig bis gar nichts getan. Ein paar schon erfundene Teil-Systeme wurden noch mal verbessert, und viele haben deutlich größere Marktdurchdringung erreicht, und das war's eigentlich auch schon.

Wirklich große Neuerungen haben sich seither eigentlich nur in Form von Fremd-Funktionen ergeben, die mit dem Auto an sich gar nichts zu tun haben, sondern dort nur eingebaut werden, weil man so was eben überall einbauen "muss", wo sich "moderne" Menschen länger als 10 Minuten am Stück aufhalten sollen, ohne direkt Verlustängste zu entwickeln. Ich erwarte jederzeit die ersten Fußgänger dabei zu ertappen, wie sie an einer roten Ampel anhalten (vorausgesetzt, sie haben sie überhaupt bemerkt), und dort sofort rein reflexmäßig ihr Ladekabel in die Hand nehmen und nach einer Steckdose dafür suchen --- weil das eben immer das erste ist, was sie machen, sobald sie irgendwo zu Fuß hingelangt sind und dort anhalten.

Wär doch nicht schlecht ,ne Ampel mit USB Ladebuchse.:)

Dann würden wohl mehr Fussgänger die Ampel beachten.

Zitat:

@gogool schrieb am 25. August 2018 um 21:11:38 Uhr:

Aber die Autos der 2000er Jahre waren alle noch quasi gleich. Die wirklichen Technikhighlights kamen ja erst so ab 2010 wirklich und seither finde ich das die Entwicklung wirklich riesige Sprünge macht.

Das kann ich so nicht bestätigen. Die Einführung wirklicher Technik-Highlights verteilt sich doch über einen weitaus größeren Zeitraum. Hier nur einige Beispiele aus der Vergangenheit:

- Einführung von Wandler-Automatikgetrieben im PKW

- Einführung des Dieselmotors im PKW

- Einführung des Wankelmotors im PKW

- Einführung des Turbodiesels im PKW

- Einführung des Direkteinspritzer-Dieselmotors im PKW

- usw.

Diese Highlights decken schon einen Zeitraum von ca. 60 (!) Jahren ab.

Nach 2010 kam da nicht wirklich viel Neues hinsichtlich der Technik (von Gimmicks mal abgesehen).

Ausser Emissionsystemen die gesetzlich verlangt werden ist da wirklich nicht viel neues gekommen.

Wenn natürlich Assistenzsysteme als Neuerungen angesehen werden ,könnte mann schon drüber reden.

Autos sind wie Oger. Sie stinken. ;)

Ja auch, aber sie haben Schichten.

Will sagen der ganze oberflächliche Krempel entwickelt sich tatsächlich immer schneller. Designs innen und außen. Der ganze Unterhaltungs/Assistenz/Konnektivität... usw. usw. Bereich.

Getrieben natülich von den amerikanischen Technologiekonzernen. Kam in den letzten Jahren irgendwas, von dem man nicht behaupten könnte "mein 150€ Smartphone konnte das schon vor 2 Jahren und ihr wollt da wieiviel für haben?!"?

Die eigentliche Technik unterm Blech ist eigentlich sehr dröge. Fahrwerke, Antriebsstränge. Da wird noch an Details rumgewurschtelt, aber viel tut sich da nicht. Was natürlich niemanden abhält jede kleine Evolutionsstufe als das geilste seit Butterbrot zu verkaufen.

Über so etwas hab ich mir noch nie Gedanken gemacht, ich frage mich eher, bei der ganzen Technik, wenn etwas kaputt gehen sollte, wie teuer der Spass dann wohl werden wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. ist ein neues Auto nicht praktisch schon von gestern?