ForumMercedes Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Mercedes Motoren
  6. Ist der Motor des W211 veraltet?

Ist der Motor des W211 veraltet?

Themenstarteram 13. Januar 2004 um 22:13

Ist der Motor des E500 (W211) veraltet?

 

Warum aus 5L Humbraum nur 306 PS Leistung? Warum nur 3 Ventile pro Zylinder? Wann überarbeiten sie die Mühle? Ist hier keiner vom Werk?

Ähnliche Themen
24 Antworten

Moin,

Nur mal so eine Anmerkung ... die Zahl der Ventile hat keinen Einfluss auf das Abgasverhalten. Sonst gäbe es wohl keine Euro 4 2-Ventiler ;) Da zählt einzig und allein das Motoralter.

Opel hat in der Kompaktklasse und in der Kleinwagenklasse mittlerweile viele Motoren auf Steuerkette umgestellt. Also ... Opel und Zahnriemen ?! Das war nur eine Episode, die überwunden scheint.

MFG Kester

Soweit ich was hatte Mercedes schon lange 4-Ventiler in ihren W124, W140... mit R6, V8 und V12 Motoren, die wurden dann aber so 1997-1998 durch 3-Ventiler ersetzt.

Ein Argument für die Dreiventiler war bei der Entwicklung doch das bessere Abgasverhalten bei der Kaltstartphase. Der Kat kommt beim Dreiventiler schneller auf Betriebstemperatur.

An das ruhige Geräuschnieveau eines Dreiventilers kommt ein Vierventiler auch nicht so leicht heran. Außerdem gibt es bei dem wieder wesentlich mehr bewegliche Teile die auch gleichzeitig anfällig für Störungen sind.

Grundsätzlich ist die Motorengeneration M112/M113 doch inzwischen sehr ausgereift und man hört auch kaum von technischen Problemen, die auf die Maschinen zurückgehen.

Hat es eigentlich in jüngerer Zeit nennenswerte Änderungen am M113 E50 gegeben ?

Hintergrund:

Beim CL500 (ÄJ2000) sind die Verbrauchsangaben noch knapp 2l höher als beim ÄJ2003. (Jeweils 5-Gang und ohne ZAS; kann also nur am Motor liegen.)

Woher kommt der Unterschied ?

 

MfG ZBb5e8

Zitat:

Original geschrieben von ZBb5e8

Hat es eigentlich in jüngerer Zeit nennenswerte Änderungen am M113 E50 gegeben ?

Hintergrund:

Beim CL500 (ÄJ2000) sind die Verbrauchsangaben noch knapp 2l höher als beim ÄJ2003. (Jeweils 5-Gang und ohne ZAS; kann also nur am Motor liegen.)

Woher kommt der Unterschied ?

 

MfG ZBb5e8

Der neue hat keine 5-Gang Automatik, sondern die neue 7-G-Tronic 7-Gang Automatik - ich denke es liegt daran...

Nó,

Mod.´03 (ab August 2002) hatte noch 5-Gang, und genau den meinte ich (s.o.) im Vergleich zu Mod.´00.

7G-Tronic kam erst ab Mod.´04 bzw. Juli 2003.

 

MfG ZBb5e8

Hallo Leute.

Beschäftige mich seit längerem mit dem 500-er in S und CL. Über welche Verbrauchswerte diskutieren wir den hier überhaupt? Die aus den Prospekten? Hier gilt es zu beachten, daß sich die Norm die zugrundegelegt wird geändert hat. Übrigens ein S500 MJ 2004 (7 Gang) verbraucht ca. 1L weniger als der 5-Gang Vorgänger.

Wie ist die aktuelle Motoren-Kennziffer für W220 MJ2004?

Hallo JH-V220,

danke für die Info mit den geänderten Normen.

Kennst Du Details dazu ?

Das Handbuch meines CL500 (MJ2000) nennt einen außerstädtischen Verbrauch von 9,9l.

Der Verkaufsprospekt des ´03er Modells mit 5-Gang Automatik nennt einen außerstädtischen Verbrauch von 8,0l.

Die übrigen Angaben liegen beim 03er ebenfalls ca. 2l niedriger.

(Ich unterstelle, daß Verkaufsprospekt und Handbuch des betreffenden Modells identische Angaben beinhalten.)

9,9l/100km ist für meinen auf der Autobahn (trocken, eben, konstant 130km/h aber mit Klima) realistisch, auf 8l kommt er höchstens bergab.

Es würde mich interessieren, ob auch an den Motoren etwas geändert wurde (nicht das Getriebe ! Es ist klar, daß mit dem längeren 7. Gang der Verbrauch sinkt, aber ich vergleiche 5-Gang mit 5-Gang.)

 

Freundliche Grüße ZBb5e8

Hallo ZBb5e8.

Also das mit den Normen habe ich auch nur durch Zufall gesehen. Die "alte" Norm hieß 93/116/EWG, Details hierzu unter folgendem Link:

http://www.vda.de/.../vorbemerkungen.pdf

Die vermeintlich "neue" Richtlinie die in den aktuellen Prospekten verwandt wird lautet: 80/1268/EWG in der Fassung 1999/100/EG.

Leider habe ich noch nicht herausgefunden, wo denn nun der Unterschied liegt. Es ist meiner Meinung nach aber klar, daß auch nur kleinste Änderungen der Berechnungsgrundlagen erhebliche Anderungen an den Ergebnissen nach sich ziehen können.

Zur völligen Verwirrung jetzt aber noch folgender Link, ebenfalls zum VDA:

http://www.vda.de/.../daimler_s-klasse.pdf

Hier sind die aktuellen Verbrauchswerte des MJ 2004 aufgelistet, erneut aber gemäß Richtlinie 93/116/EWG. Diese entsprechen den aktuellen Angaben des Prospekts!!

Also doch alles gleich????????

Abschliessend noch eine Anmerkung:

Der aktuelle S500 mit 4MATIC ist noch immer nur mit der 5G-Automatik lieferbar. Gemäß Prospekten ist aber auch dieser deutlich "sparsamer" im Verbrauch als ein S500 älteren Datums OHNE 4WD.........

Was die technische Seite der 5L-Maschine betrifft, bitte ich andere, versiertere Teilnehmer um Kommentare.

Trotzdem noch eine Frage betreffend des CL:

Bist du mit der Qualität des Fahrzeugs, besonders der Karosserie zufrieden (insbesondere in Bezug auf die rahmenlosen Seitenscheiben - hier gibt es ja grundsätzlich gern Probleme mit Windgeräuschen - und der aufwendigen Tür-Mechanik)? Hast du schon einmal deinen CL direkt mit einem S500 gleichen Baujahres vergleichen können?

Wäre für eine kurze Antwort dankbar, da ich mit dem Gedanken spiele einen CL600-Sauger (367PS) aus den Modelljahren 2001 oder 2002 anzuschaffen.

Hallo JH-V220,

nein ich konnte noch nicht direkt mit einem S500 vergleichen, aber zumindest indirekt, wie hier und hier nachzulesen.

Mein Eindruck ist, daß im CL jedes Detail gerne etwas mehr kosten durfte als im S. (Außer dem Cupholder)

Der Innenraum wirkt jedenfalls schon in Serienausstattung kompromißlos edel.

Beim S gibt´s eben auch einfachere Ausstattungslinien; die darf aber man eigentlich nicht vergleichen.

Die Verarbeitungsqualität ist jedenfalls top: Spaltmaße innen wie außen, Funktionalität, Haptik, Material, Zuverlässigkeit, ...

Das magische Dreieck wo vordere und hintere Seitenscheibe an´s Dach stoßen ist bei höheren Geschwindigkeiten nicht völlig geräuschlos, aber man muß schon genau hinhören, um es zu bemerken.

Ich habe jedenfalls noch kein B-Säulenloses Auto erlebt, das hier leiser gewesen wäre.

Und die Ecke ist abolut Waschanlagen-dicht, was auch bei Mercedes nicht jedes Modell für sich beanspruchen kann.

Ich weiß nicht, ob ich einfach Glück gehabt habe oder ob alle CLs so sind.

Ansonsten zur CL-Karosserie:

Am Unterboden auf Rost achten und am besten sofort nach Kauf bei einem Karosseriebauer mit Oldie-Erfahrung versiegeln lassen.

Das bischen Stahlblech, das der CL noch hat, ist ab Werk genauso schlecht versiegelt wie die Beschreibungen aus dem E-Klasse Forum berichten.

Aber Türen, Hauben, Radläufe und die sonst üblichen Roststellen hat der CL natürlich nicht und wird sie auch niemals bekommen, da hier nur Alu verbaut ist.

Ist beim W220 aber -glaube ich- ebenso. ?

Wenn man sich an geringfügig höheren Unterhaltskosten, höheren Instandhaltungs- und Reparaturkosten und vor allem an einem deutlich höheren Verbrauch nicht stört, dann ist der Sauger-V12 sicher der bessere CL.

Und: Wenn man Wert auf eine reichhaltige Ausstattung legt, hat man beim 600er eine viel größere Auswahl.

Viele gebrauchte 500er stehen doch relativ nackt da und man muß lange suchen, bis man mal einen einigermaßen gut bestückten findet.

Die Gebrauchtpreise von 500er und 600er (insbesondere Sauger) sind prinzipiell gleich.

Man bekommt also mit einem gebrauchten 600er immer mehr Auto für´s Geld, bucht aber auch höhere Folgekosten.

Meine Checkliste für den Gebrauchtkauf hatte ich hier schon mal veröffentlicht.

 

Vielen Dank auch für Deine Infos zu den Verbrauchsnormen.

Ich vermute, daß es entweder tatsächlich technische Änderungen gegeben hat, oder die aktuellen Verbrauchsangaben doch utopisch sind.

Was ich bisher von verschiedenen 500er-Fahrern (auch neuere Modelle) gehört habe, bestätigt eigentlich alles meine Erfahrungen (und auch meine Bedienungsanaleitung).

Durch die Links werde ich mich heute abend mal durchlesen. (Die Arbeit ruft und ich habe lange genug weggehört ...)

 

MfG ZBb5e8

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Mercedes Motoren
  6. Ist der Motor des W211 veraltet?