ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Ist das Motorhaubenheber(Stoßdämpfer) Nachrüsten ein Problem ? ?

Ist das Motorhaubenheber(Stoßdämpfer) Nachrüsten ein Problem ? ?

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 23. März 2014 um 12:01

Hallo,

 

ich war überrascht, dass ein Fahrzeug (W246) in dieser

Preisklasse noch die althergebrachte Stange zum Halt

der aufgestellten Motorhaube hat.

....und dann ein MERCEDES.

 

Kann man einen entsprechenden Stoßdämpfer problemlos

nachrüsten ?

 

Gruß

summercap

 

Beste Antwort im Thema

Sorry, aber wenn sowas ein Kaufkriterium sein soll.. Tut mir leid, kann ich nicht verstehen.

Ich bin krank, kann verstehen das manches nicht so geht wie es soll, bei mir ist es leider nicht nur der Arm..ich wäre dankbar wenn nur ein Arm was hätte, aber ich muss mir weitaus andere sorgen machen und nicht über sowas nachdenken..

Ich muss etwas kritisch schreiben, aber finde das total überzogen, was will der mit dem Wagen, jeden Tag unter die Haube sehen ob der coole 4 Zylinder noch da ist?? Oder fahren?

Wenn du helfen willst, dann öffne ihm die Haube und gut ist es.

Gruß Blue

Ps: ist nicht böse gemeint, aber manche übertreiben leider.

150 weitere Antworten
Ähnliche Themen
150 Antworten

Nicht das ich wüsste, es gab bisher nie einen, ob nun beim 168, 169/245 oder eben nun beim 176/246.

Kann das Problem auch nicht verstehen, wie oft öffnet der normale Nutzer überhaupt seine Motohaube?

PS: Meine mal hier gelesen zu haben, das Mercedes sagt, das hat was mit dem Fussgängerschutz zu tun.

Zitat:

Original geschrieben von GT-Liebhaber

Nicht das ich wüsste, es gab bisher nie einen, ob nun beim 168, 169/245 oder eben nun beim 176/246.

Kann das Problem auch nicht verstehen, wie oft öffnet der normale Nutzer überhaupt seine Motohaube?

PS: Meine mal hier gelesen zu haben, das Mercedes sagt, das hat was mit dem Fussgängerschutz zu tun.

Moin moin,

das ist die Macht der Gewohnheit! ...die, die eine PPL (Lizenz zum Führen eines Flugzeugs) haben, machen das! Denn dort schaut man vor jedem Start nach dem Ölstand (...und anderen Sachen). :D

Gruß Joe

Themenstarteram 23. März 2014 um 20:48

Zitat:

Moin moin,

 

das ist die Macht der Gewohnheit! ...die, die eine PPL (Lizenz zum Führen eines Flugzeugs) haben, machen das! Denn dort schaut man vor jedem Start nach dem Ölstand (...und anderen Sachen). :D

Gruß Joe

......zu diesen Leuten gehöre ich nicht :o

 

Gruß

summercap

Für mich kein Problem. Öffne die Motorhaube im Jahr ca. 2 x.

Gruß - Dieter.

Öffne meine Motorhaube min. 1x im Monat, und lebe immernoch :rolleyes:

Die Frage des Themenstarters ist aber immer noch nicht beantwortet.

Mich würde es auch interessieren ob ein Umbau des total veralteten Systems möglich ist .

Das Beste oder Nichts - schon vergessen ;-)

Gruß

wolven

Wie willst du etwas umbauen, wenn es seitens des Fahrzeugherstellers keine Teile zum Umbauen gibt!? Und ob nun veraltet oder nicht - es funktioniert doch einwandfrei.

Dann schau Dir mal die viereckigen Aussparungen am Rand der Motorhaube und im Motorraum an.

Für mich sieht es so aus als ob da Teleskopdämpfer reinsollten die dann dem Rotstift zum Opfer gefallen sind.

Gruß

wolven

Themenstarteram 24. März 2014 um 20:24

Zitat:

Original geschrieben von Joe-HH

Moin moin,

 

das ist die Macht der Gewohnheit! ...die, die eine PPL (Lizenz zum Führen eines Flugzeugs) haben, machen das! Denn dort schaut man vor jedem Start nach dem Ölstand (...und anderen Sachen). :D

Gruß Joe

Hallo,

meine Frage ist nicht so abwegig.

 

Denn es gibt Menschen, die nur einen gesunden Arm haben.

Dann sind solche Antworten nicht mehr so lustig.

 

Ich wollte nur einem Menschen behilflich sein, denn das Fehlen

dieses Haubenhebers/Stoßdämpfers ist für solche Menschen ein Kaufkriterium.

 

Gruß

summercap

Sorry, aber wenn sowas ein Kaufkriterium sein soll.. Tut mir leid, kann ich nicht verstehen.

Ich bin krank, kann verstehen das manches nicht so geht wie es soll, bei mir ist es leider nicht nur der Arm..ich wäre dankbar wenn nur ein Arm was hätte, aber ich muss mir weitaus andere sorgen machen und nicht über sowas nachdenken..

Ich muss etwas kritisch schreiben, aber finde das total überzogen, was will der mit dem Wagen, jeden Tag unter die Haube sehen ob der coole 4 Zylinder noch da ist?? Oder fahren?

Wenn du helfen willst, dann öffne ihm die Haube und gut ist es.

Gruß Blue

Ps: ist nicht böse gemeint, aber manche übertreiben leider.

Themenstarteram 25. März 2014 um 11:09

Hallo,

 

wenn man Krank ist, dann kauft man sich ein Fahrzeug,

mit dem man in fast allen Situationen zurecht kommt.

Leider muß ich für Hilfestellungen 150 Km fahren.

Deine charmante Empfehlung werde ich mir aber

zu Herzen nehmen.

Ich hätte sicherlich zu Deinem besseren Verständnis

schreiben sollen......<b>auch</i> ein Kaufkriterium.

Es macht wohl kaum einer täglich oder über die Gebühr

die Motorhaube auf.

 

Gruß

summercap

(P.S. Es ist schon erstaunlich, wie hier mit Unterstellungen auf

ein klare Frage geantwortet wird.

Nur um etwas geschrieben zu haben ?)

Bedenkt auch die Funktion der "Aktiven Motorhaube", die sich beim Crash etwas anhebt. Ohne Gasdruckfedern ist das eventuell einfacher und günstiger zu bewerkstelligen.

Zitat:

Original geschrieben von wolven68

Die Frage des Themenstarters ist aber immer noch nicht beantwortet.

Mich würde es auch interessieren ob ein Umbau des total veralteten Systems möglich ist .

Das Beste oder Nichts - schon vergessen ;-)

Gruß

wolven

Natürlich ist eine Umrüstung möglich:

Man nehme 4 Halter (Die 2 vom Federdom und die beiden an der Haube) aus der C-Klasse und 2 entsprechende Dämpfer, schweisse die Halter an die Karrosse bzw. an die Haube fest (Achtung an der Haube Wig Schweisen erforderlich da Alu). dann nur die Dämpfer einhängen und fertig. Verstärke dann noch das Haubenunterteil entsprechend damit es sich nicht verzieht und fahre das ganze zum TüV zur Abnahme.

Der muss dein Fahrzeug dann erst mal zu Schrott fahren damit der Fussgängerschutz beurteilt wreden kann.

Dann kaufst du ein neues Auto , wiederholst die Prozedur der TÜV erteilt dir seinen Segen wenn das Ergebnis aus dem gecrashten Fahrzeug in Ordnung war und schon hat du ein tolles Haubenliftsystem.

:D:D

Sei mir nicht böse, aber die Frage stellt sich doch gar nicht wenn man mal 5 min nachdenkt.

Es hat doch seinen Grund wenn seit Threaderstellung keiner dazu was geantwortet hat.

Zitat:

Original geschrieben von jottlieb

Bedenkt auch die Funktion der "Aktiven Motorhaube", die sich beim Crash etwas anhebt. Ohne Gasdruckfedern ist das eventuell einfacher und günstiger zu bewerkstelligen.

Seit wann gibt es die beim W 246 ? Ist mir neu

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Ist das Motorhaubenheber(Stoßdämpfer) Nachrüsten ein Problem ? ?