ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Ist das Audi Xenon kein LED

Ist das Audi Xenon kein LED

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 27. Oktober 2017 um 15:32

Hallo,

ich habe einen B9. Ich habe mir den Scheinwerfer mal genau angesehen, weil ich die SRA vermisst habe. Mit der Schweisserbrille sieht man, dass der Scheinwerfer keinen einzelner Brenner mehr ist, sondern ganz viele kleine LED hat, meine ich zumindest. Kann das sein, dass das Xenonlicht mit LED hergestellt wird?

Ähnliche Themen
10 Antworten

Keine Ahnung was der B9 für Xenon Leuchtmittel hat, Bauartbedingt gibt es auch Xenon ohne SWRA / Alwr Pflicht. ( 25W Xenon / ca. 2000lm anstatt ca. 3000lm )

Bei Audi steht zu den Verschiedenen Scheinwerfer folgendes:

>LED<

..., Abblendlicht, Fernlicht, kombinierte Tagfahr-, Positions- und Blinklichtfunktion, statisches Abbiegelicht sowie Allwetterlicht und Autobahnlicht-Funktion in LED-Technologie; inklusive automatisch-dynamischer Leuchtweitenregulierung; Autobahnlicht mit automatisch erhöhter Reichweite ab einer Geschwindigkeit von ca. 110 km/h; Allwetterlicht zur Verringerung der Eigenblendung bei schlechten Sichtverhältnissen; geringer Energieverbrauch, hohe Lebensdauer und besonders gute Wahrnehmung durch andere Verkehrsteilnehmer dank der prägnanten Audi Leuchtengrafik im Tag-und-Nacht-Design; inklusive LED-Heckleuchten mit dynamischem Blinklicht; Lichtdrehschalter mit „AUTO“-Schaltstellung

 

>LED Matrix<

..., innovative Technologie kombiniert ein Kamerasystem mit LED-Lichtquellen und präziser Optik für eine hochadaptive Lichtverteilung. Entgegenkommende und vorausfahrende Fahrzeuge werden so ausgeblendet, dass alle anderen Bereiche dazwischen und daneben weiterhin vollständig erhellt werden. Die Hauptlichtfunktionen beim Entriegeln des Fahrzeugs (Coming-Home-/Leaving-Home-), Einschalten des Fahrlichts, Umschalten zwischen den jeweiligen Lichtverteilungen und die Regelung bei der Vorbeifahrt von Gegenverkehr sind im Scheinwerfer als dynamische Vorgänge sichtbar. Der Fahrer erlebt eine deutlich erhöhte Sichtweite. Die Trennung zwischen konventionellem Abblendlicht und Fernlicht wird nahezu aufgehoben. Bekannte Komfortfunktionen wie statisches Abbiegelicht, Allwetterlicht, Kreuzungslicht, Reisemodus mit GPS-unterstützter Umschaltung zwischen Rechts- und Linksverkehr sowie Autobahnlichtverteilung sind in LED-Technologie integriert. Die LEDs der Audi Matrix-LED-Scheinwerfer übernehmen auch die Funktion des dynamischen Kurvenlichts. Mit navigationsdatenbasierender Fahrzeugunterstützung reagiert es bereits kurz vor dem Lenkradeinschlag. Markant ist die prägnante Leuchtengrafik. Das LED-Tagfahrlicht und das dynamische Blinklicht werden im Scheinwerfer in nur einem homogen gezeichneten, horizontalen Lichtleiter realisiert und geben zusammen die prägnante Audi Lichtsignatur wieder. LED-Heckleuchten ebenfalls mit dynamischem Blinklicht. Inklusive Scheinwerfer-Reinigungsanlage und automatisch-dynamischer Leuchtweitenregulierung; Lichtdrehschalter mit „AUTO“-Schaltstellung

 

 

>Xenon<

..., Gasentladungstechnik für Abblend- und Fernlicht inkl. Allwetterlicht im Hauptscheinwerfer. Die automatische Leuchtweitenregulierung wirkt dem Blenden des Gegenverkehrs entgegen; Tagfahrlicht in LED-Technologie mit geringer Energieaufnahme; Lichtdrehschalter mit „AUTO“-Schaltstellung; Allwetterlicht zur Seitenausleuchtung in Halogen-Glühlampentechnik.

 

Themenstarteram 27. Oktober 2017 um 17:26

Ja das hatte ich auch gelesen, vielen Dank. Ich muss da mal ein Techniker fragen, man weiß ja nie. Für mich sieht es auch nach LED aus.

Klick doch mal die links/verlinkungen an (LED,Matrix,Xenon) für mich Sehen alle 3 Scheinwerfer unterschiedlich aus.

 

Einer von denen sollte doch eigentlich mit dem Identisch sein welche du Verbaut hast !?

Ganz einfach,

wenn du hinten das dynamische Blinkicht hast, sitzen vorne LED Scheinwerfer. Dynamisches Blinklicht vorne und hinten bedeutet Matrix LED Scheinwerfer. Solltest du weder vorne noch hinten dynamisches Blinken haben, so hast du Xenon verbaut.

Gruß Chaser

Wobei dynamisches Blinklicht vorne sehr schwer erkennbar ist. ;)

Wobei man die Scheinwerfertypen vorne definitiv voneinander unterscheiden kann und hinten zumindest den Unterschied zwischen Xenon und LED-Scheinwerfern. ;)

Definitiv. Allein schon das TFL ist anders bei Xenon (Audi alt-typischen Punkte).

Zitat:

@Sash140274 schrieb am 27. Oktober 2017 um 15:32:41 Uhr:

Mit der Schweisserbrille sieht man, dass der Scheinwerfer keinen einzelner Brenner mehr ist, sondern ganz viele kleine LED hat, meine ich zumindest. Kann das sein, dass das Xenonlicht mit LED hergestellt wird?

Dafür bedarf es keine Schweisserbrille..., ein Blick auf das Scheinwerferglas (bei eingeschalteten Scheinwerfern) genügt, um das zu erkennen.

Wieso kennst Du eigentlich nicht das Scheinwerfersystem Deines Autos?

Es muß sich doch niemand schämen, wenn er die Scheinwerfer-Technologie seines Pkw nicht benennen kann...

Kennst Du denn den PH-Wert Deiner Haut oder das Einbauspiel der Kolben Deines Audi-Motors?

Na klar kenne ich beiden von Dir angesprochene Themen... was hier aber OT ist.

Habe ich was von Schämen geschrieben?

Ich habe lediglich eine Frage gestellt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Ist das Audi Xenon kein LED