ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. IQ

IQ

Themenstarteram 20. April 2009 um 16:04

Was haltet ihr von dem neuen Japan-Smart?

Ähnliche Themen
30 Antworten

Viel, so viel, dass ich bestellt habe :-D

Bei mir stand die Frage zwischen Aygo CoolBlue und iQ im Raum.

Pro iQ:

+ Platz auf den vorderen Sitzen (Ich bin 1,94m groß und kann problemlos einsteigen, beim Aygo muss ich quetschen. Auch die Sitzposition ist wesentlich besser) Auch sind die vorderen Sitze wie ich finde bequemer als die des Aygo

+ Verarbeitung: Die Qualitätsanmutung ist m.M. nach wesentlich höher, war schon beim ersten Einsteigen begeistert.

+ Ausstattung! Der Serienausstattung habe ich nichts hinzugefügt. Da is echt alles drin was ich brauche (Einparkhile bei 3m Länge??)

+ Optik. Naja darüber kann man nicht streiten, ich für meinen Teil find den iQ schöner.

+ Fahrgefühl. Der iQ kommt mir spritziger vor - Ein Rennauto isses bestimmt nicht, das soll er aber ja auch nicht sein

Pro Aygo:

+ Preis (ca 1500€ günstiger laut Liste, dafür aber weniger Ausstattung und schlechtere Verarbeitung)

So Späße wie Scheiben tönen hätte ich noch machen lassen, das is beim iQ schon drin.

+ Platz hinten. Hier passen im Gegensatz zum iQ zwei Leute auf die Rücksitzbank. Beim iQ ist das zumindest auf der Fahrerseite völlig unmöglich (Bei mir ist der Fahrersitz stoss auf der Rücksitzbank), auf der Beifahrerseite kann jedoch sogar jemand wie ich sitzen ohne Nackenschmerzen zu bekommen.

+ Nicht mehr im ersten Modelljahr, evtl sind schon ein paar Kinderkrankheiten ausgebügelt.

Unterm Strich habe ich mich dann für den iQ entschieden, da mir der Händler ein gutes Angebot gemacht hat und auch, weil ich meinen iQ schon im Mai bekomme und nicht erst im August, was mir das Problem erspart, dass ich mein altes Auto TÜV-mäßig überziehen müsste.

Auch das Fahrgefühl hat mich überzeugt. Das erste mal hab ich das Wort "geil" benutzt, als ich noch nicht mal vom Hof des Händlers runter war und als ich nach der Probefahrt wieder da war hab ich nur noch gegrinst.

Die Sitze hinten brauche ich mal gar nicht. Dass noch zwei Leute zusteigen können ist ne feine Sache und für mich völlig ausreichend. 2 Leute und ne Kiste Bier kann ich mitnehmen, mehr brauch ich auch nicht. Wenn doch kann ich Muttis Mondeo Kombi nehmen ...

Beim Aygo hat mir wie schon erwähnt die Sitzpostion nicht gepasst. Da hab ich mit meiner Größe halt n Problem :-(

 

Der Preis für so ein kleines Auto ist sicherlich nicht ohne, bei der gebotenen Qulität und Ausstattung aber angemessen.

--- Ich antworte jetzt mal hier im anderen Thread is mir der Meinungskrieg zu groß *gg* ---

nur so viel,

1. den iq mit dem smart gleichzusetzen ist eine beleidigung für den iq. das ist keine meinung, dass ist

eine feststellung! ich gehöre zum kreis der smart-geschädigten.

2. der preis des iq ist gar nicht so hoch. wenn man vergleichsmodelle entsprechend mit dem ausstattet,

was der iq von hause aus mitbringt egalisiert sich dieser.

3. sitzplätze ganz klar 3+1.

4. fahrwerk, lenkung, sitzkomfort, raumgefühl und geräuschpegel meilenweit besser als beim smart.

aber wie immer gilt: selber fahren und ein bild machen!

roadrunnerxxl

Themenstarteram 22. April 2009 um 11:41

Ich persönlich denke das Toyota mit dem IQ einen guten Schachzug gemacht haben.

Die Leute die das nötige Geld haben aber einen Kleinwagen brauchen nehmen sich keinen Aygo oder Smart,....

sondern wollen ein Lifestyle Automobil á la Fiat 500, Mini, ...

und diese Lücke hat Toyota jetzt auch mit ihrem IQ gefüllt.

Dieser Wagen ist eigentlich wie ein SUV :)

Braucht eigentlich kein Mensch, es gibt ja auch billigere die auch Fahren und einen überall hin bringen wie eben erwähnte Aygo´s, Fox, ...

aber ist halt schöner :)

Der Smart ist doch nun wirklich das Lifestyle-Auto schlechthin bei den kleinen...

Den kaufen viele nicht aufgrund des Preises (der ja wirklich selbstbewusst ist), sondern eben wegen des Spaßfaktors.

Man muss ihn halt mögen...

Zitat:

Original geschrieben von Wollschaaf

Der Smart ist doch nun wirklich das Lifestyle-Auto schlechthin bei den kleinen...

Den kaufen viele nicht aufgrund des Preises (der ja wirklich selbstbewusst ist), sondern eben wegen des Spaßfaktors.

Man muss ihn halt mögen...

smart und fahrspaß??? der war gut!! :D

Moin!

Mal ne Frage an die Wissenden: Die Sitzfläche der Rückbank lässt sich ja nach oben klappen um an das darunter liegende Stau-/Ablagefach zu kommen. Kann mir einer von euch sagen ob die Sitzfläche beim hochklappen stabil arretiert?

Ich weiß schon, dass ich mir das ja direkt beim Händler angucken kann, aber ich bin zur Zeit beruflich im Stress und habe erst Ende nächster Woche Zeit für einen Besuch beim Händler.

Danke schon mal.

pablo

Zitat:

Original geschrieben von pablo1vie

Moin!

Mal ne Frage an die Wissenden: Die Sitzfläche der Rückbank lässt sich ja nach oben klappen um an das darunter liegende Stau-/Ablagefach zu kommen. Kann mir einer von euch sagen ob die Sitzfläche beim hochklappen stabil arretiert?

nein

Danke!

Ich finde das Grundkonzept des IQ wirklich gut. Die Umsetzung ist für mich leider etwas mangelhaft.

Problem 1 liegt bei mir schon daran, das ich nicht richtig drin sitzen kann. Der Sitz müsste höhenverstellbar sein, 1-2 cm würden schon reichen.

Ich persönlich finde auch den Innenraum nicht so schön, was vor allem daran liegt, das es nur das braune Plastik geht. Ein dezentes Grau oder Schwarz wäre um einiges schicker.

Die Preise sind natürlich auch erstmal ein kleiner Dämpfer, aber Exklusivität hat ihren Preis...

Zitat:

Original geschrieben von Fehu

Viel, so viel, dass ich bestellt habe :-D

Bei mir stand die Frage zwischen Aygo CoolBlue und iQ im Raum.

Pro iQ:

+ Platz auf den vorderen Sitzen (Ich bin 1,94m groß und kann problemlos einsteigen, beim Aygo muss ich quetschen. Auch die Sitzposition ist wesentlich besser) Auch sind die vorderen Sitze wie ich finde bequemer als die des Aygo

+ Verarbeitung: Die Qualitätsanmutung ist m.M. nach wesentlich höher, war schon beim ersten Einsteigen begeistert.

+ Ausstattung! Der Serienausstattung habe ich nichts hinzugefügt. Da is echt alles drin was ich brauche (Einparkhile bei 3m Länge??)

+ Optik. Naja darüber kann man nicht streiten, ich für meinen Teil find den iQ schöner.

+ Fahrgefühl. Der iQ kommt mir spritziger vor - Ein Rennauto isses bestimmt nicht, das soll er aber ja auch nicht sein

Pro Aygo:

+ Preis (ca 1500€ günstiger laut Liste, dafür aber weniger Ausstattung und schlechtere Verarbeitung)

So Späße wie Scheiben tönen hätte ich noch machen lassen, das is beim iQ schon drin.

+ Platz hinten. Hier passen im Gegensatz zum iQ zwei Leute auf die Rücksitzbank. Beim iQ ist das zumindest auf der Fahrerseite völlig unmöglich (Bei mir ist der Fahrersitz stoss auf der Rücksitzbank), auf der Beifahrerseite kann jedoch sogar jemand wie ich sitzen ohne Nackenschmerzen zu bekommen.

+ Nicht mehr im ersten Modelljahr, evtl sind schon ein paar Kinderkrankheiten ausgebügelt.

Unterm Strich habe ich mich dann für den iQ entschieden, da mir der Händler ein gutes Angebot gemacht hat und auch, weil ich meinen iQ schon im Mai bekomme und nicht erst im August, was mir das Problem erspart, dass ich mein altes Auto TÜV-mäßig überziehen müsste.

Auch das Fahrgefühl hat mich überzeugt. Das erste mal hab ich das Wort "geil" benutzt, als ich noch nicht mal vom Hof des Händlers runter war und als ich nach der Probefahrt wieder da war hab ich nur noch gegrinst.

Die Sitze hinten brauche ich mal gar nicht. Dass noch zwei Leute zusteigen können ist ne feine Sache und für mich völlig ausreichend. 2 Leute und ne Kiste Bier kann ich mitnehmen, mehr brauch ich auch nicht. Wenn doch kann ich Muttis Mondeo Kombi nehmen ...

Beim Aygo hat mir wie schon erwähnt die Sitzpostion nicht gepasst. Da hab ich mit meiner Größe halt n Problem :-(

 

Der Preis für so ein kleines Auto ist sicherlich nicht ohne, bei der gebotenen Qulität und Ausstattung aber angemessen.

--- Ich antworte jetzt mal hier im anderen Thread is mir der Meinungskrieg zu groß *gg* ---

hallo

schon mal smart gefahren??

da hast du ein auto:D

Zitat:

Original geschrieben von roadrunnerxxl

nur so viel,

1. den iq mit dem smart gleichzusetzen ist eine beleidigung für den iq. das ist keine meinung, dass ist

eine feststellung! ich gehöre zum kreis der smart-geschädigten.

2. der preis des iq ist gar nicht so hoch. wenn man vergleichsmodelle entsprechend mit dem ausstattet,

was der iq von hause aus mitbringt egalisiert sich dieser.

3. sitzplätze ganz klar 3+1.

4. fahrwerk, lenkung, sitzkomfort, raumgefühl und geräuschpegel meilenweit besser als beim smart.

aber wie immer gilt: selber fahren und ein bild machen!

hallo

was du da sagst stimmt nicht.der smart ist diesem (auto) hoch überlegen!!!

ich bin mit beiden autos gefahren bin 187 groß und 120 schwer.und ich sage dir der smart ist im fahren und verarbeitung zehn mal besser..

hab mir jetzt nen smart gekauft..

mfg frank

Zitat:

Original geschrieben von smart1974

 

hallo,

was du da sagst stimmt nicht.der smart ist diesem (auto) hoch überlegen!!!

ich bin mit beiden autos gefahren bin 187 groß und 120 schwer.und ich sage dir der smart ist im fahren und verarbeitung zehn mal besser..

hab mir jetzt nen smart gekauft..

mfg frank

du hast natürlich recht :)

ach was fehlt mir die nicht vorhandene federung des smart, dass nähmaschinenartige nageln des diesel, die beschlagenden scheiben wegen mieserabler klimaleistung, die obligatorische gedenksekunden beim gangwechsel. genau wie die vierteljährlichen werkstattbesuche weil irgenwas abgefallen oder undicht geworden ist. oder das gesicht meiner frau nachdem sie die oberen enden der federn auf der strasse aufgesammelt hat. die waren einfach abgefault und wegebrochen.

ganz klar 1a smart quali. viel spaß mit deinem neuen geschoss

roadrunnerxxl

Zitat:

Original geschrieben von roadrunnerxxl

Zitat:

Original geschrieben von smart1974

 

hallo,

was du da sagst stimmt nicht.der smart ist diesem (auto) hoch überlegen!!!

ich bin mit beiden autos gefahren bin 187 groß und 120 schwer.und ich sage dir der smart ist im fahren und verarbeitung zehn mal besser..

hab mir jetzt nen smart gekauft..

mfg frank

du hast natürlich recht :)

ach was fehlt mir die nicht vorhandene federung des smart, dass nähmaschinenartige nageln des diesel, die beschlagenden scheiben wegen mieserabler klimaleistung, die obligatorische gedenksekunden beim gangwechsel. genau wie die vierteljährlichen werkstattbesuche weil irgenwas abgefallen oder undicht geworden ist. oder das gesicht meiner frau nachdem sie die oberen enden der federn auf der strasse aufgesammelt hat. die waren einfach abgefault und wegebrochen.

ganz klar 1a smart quali. viel spaß mit deinem neuen geschoss

 

 

ich weis ja nicht was du da gefahren hast?

iQ muss erst das bringen und leisten was SMART schon lange gemachthat.noch was : wieviele smart siehst du und wie viele iQ siehst du?

es bleibt abzuwarten was der iQ bringt

mfg frank

Deine Antwort
Ähnliche Themen