ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Toyota iQ oder Smart ???

Toyota iQ oder Smart ???

Toyota IQ
Themenstarteram 28. Dezember 2012 um 3:08

Hallo Forum-Gemeinde,

 

ich bin am suchen nach einem kleinen Zweitwagen der für die Tägliche Strecke zur Arbeit und zurück ca. 50-60 Km benötigt wird. Dachte so an Toyota iQ oder Smart, Smart alledings ohne Turbo-geflüster.

An 2009 wurde eine änhliche Umfrage geführt, was hat sich seit her verändert :confused::confused::confused:

Was für einen iQ könnt ihr Empfelen (Motor-leistung, Ausstatung usw.) und welchen wo man eher die Finger lassen sollte.

Was zu beachten ist, bin für hinweise und erfahrungen dankbar.

Ich hab 9000 Euronen zu Verfügung.

Freu mich auf eure Mitteilungen.

 

Viele Grüße

 

Roland

 

Ähnliche Themen
27 Antworten

Ich würde klar den IQ nehmen. Der ist im letzten Monat noch ganze 72 mal in D zugelassen worden und hat damit Sammlerstatus.

Wenn der Antrieb keine Rolle spielt würde ich zu einem iQ Diesel greifen. Kräftiger Motor für dieses Auto und läßt sich "Schaltfaul" bewegen.

Bei den bekannten Gebrauchtwagen Portalen finden sich einige Modelle zum Vergleichen.

Ich empfehle dir ebenfalls den IQ. Er ist einfach ausgereifter, zuverlässiger und problemloser als der Smart.

Als langjähriger Smartfahrer von alter und neuer Version bin ich auf den IQ umgestiegen. Fahrkomfort und Automatik sind um Längen besser...!

 

Zu den anfälligen Dieseln kann ich nicht raten, da wird die Geldbörse immer ruckartig kleiner...

 

 

Themenstarteram 3. Januar 2013 um 21:13

Zitat:

Original geschrieben von Blackmen

Als langjähriger Smartfahrer von alter und neuer Version bin ich auf den IQ umgestiegen. Fahrkomfort und Automatik sind um Längen besser...!

 

Zu den anfälligen Dieseln kann ich nicht raten, da wird die Geldbörse immer ruckartig kleiner...

Hallo Blackmen,

 

welchen Diesel meinst Du, den vom Smart oder vom iQ???

 

Allen ein Gutes Neues Jahr 2013

 

Gruß

Roland

Eigentlich beide. Diesel sind heutzutage nicht mehr unproblematisch zuverlässig.

 

Der Toyota-Diesel ist anfälliger wie der Benziner, hält sich aber auch im Rahmen.

 

Der Smart Diesel ist grundsätzlich haltbarer wie der Benziner im alten Modell, hat aber auch mit undichten Dieselpumpen zu kämpfen. 

 

Der neue Benziner im aktuellen Modell soll recht langlebig sein, ist ein Mitsubishimotor m.E...

 

War' s das schon?

Habe auch Interesse am IQ allerdings möglichst ails Diesel. Höre von schlechten Erfahrungen wegen zb Ölverbrauch.

Hat jmd eigene dezidierte Erfahrungen mit dem Diesel?

Danke!

Der IQ hat doch auch den 1.4 Liter Diesel mit 90 PS? Der ist völlig problemfrei.

ich push mal kurz :)

ich stehe auch vor der Entscheidung zwischen Fortwo und IQ.

Nach meinen Forschungen sind beide im Unterhalt gleich hoch.

Am Preis finde ich den größten Unterschied. Der IQ kostet als Benziner ggü. dem Fortwo 1000-2000 Euro mehr. Jedoch bin ich mir nicht sicher ob der Mehrpreis gerechtfertigt ist.

Was wären eure Argumente mich für den Mehrpreis zu überzeugen?

Ich fahre nur 10.000Km/Jahr

Auto max. 4 Jahre alt

Zitat:

Original geschrieben von trms

ich push mal kurz :)

Was wären eure Argumente mich für den Mehrpreis zu überzeugen?

die tatsächlichen Unterhaltskosten! ;)

Der IQ ist deutlich zuverlässiger und problemloser als der Smart. Deshalb fallen auch weniger Werkstatt- bzw. Ausfallkosten an.

Zitat:

Original geschrieben von trms

ich push mal kurz :)

ich stehe auch vor der Entscheidung zwischen Fortwo und IQ.

Nach meinen Forschungen sind beide im Unterhalt gleich hoch.

Am Preis finde ich den größten Unterschied. Der IQ kostet als Benziner ggü. dem Fortwo 1000-2000 Euro mehr. Jedoch bin ich mir nicht sicher ob der Mehrpreis gerechtfertigt ist.

Was wären eure Argumente mich für den Mehrpreis zu überzeugen?

Ich fahre nur 10.000Km/Jahr

Auto max. 4 Jahre alt

Ein IQ ist zuverlässiger, deutlich komfortabler, hat einen noch geringeren Wendekreis als ein Smart und zur Not kann man sogar mal einen dritten Passagier mitnehmen(!), was konstruktionsbedingt beim Smart natürlich nicht geht. --> IQ = der bessere Smart. ;)

Hallo,

ich habe zwar wenig bis keine Erfahrung mit dem Smart, dafür aber mit dem Toyota iQ.

Wir besitzen den iQ+ 1.4 D-4D Ez. 4/10 seit mittlerweile fast einem Jahr und etwa 14 000 Km (Gesamtkilometerstand ca. 50 000 Km) und sind sowohl von den Eigenschaften des Fahrzeugs wie auch von dessen Zuverlässigkeit sehr angetan.

Der Wagen macht alles so wie er soll, war lediglich zur routinemäßigen Inspektion in der Werkstatt und zeigt sich absolut unauffällig.

Wir mit dem Wagen also hochzufrieden und sehen keinen Grund, ihn nicht weiterzuempfehlen.

Der Hauptvorteil bestand für uns in der Tatsache, dass man zur Not eben 3 Personen mitnehmen kann, wobei dank der Körpergröße der Hauptfahrerin des Autos, welche nur 1,60m misst, sogar 4 Menschen reinpassen.

Aber auch die Tatsache, dass es sich hier um ein in Japan gebautes japanisches Auto handelt verspricht einfach Solidität.

Den Smart in der ersten Generation ist meine Mutter früher einmal als Leihwagen gefahren und war überhaupt nicht begeistert.

Eine lahme Beschleunigung und ein nicht wirklich überzeugendes Fahrverhalten gepaart mit der Automatik waren die Gründe, dass wir den Wagen bei der Autosuche überhaupt nicht mehr in Betracht zogen.

Was den Ölverbrauch beim Diesel angeht, so haben wir da noch keine Beobachtungen machen können. Unsere Toyota-Werkstatt hat zwar selbst gesagt, dass sich der Motor hin und wieder mal einen Schluck gönnen kann, was bei uns bisher allerdings nicht auftrat.

 

MfG

el lucero

Ich halte den iQ für insgesamt wertiger und besser. Der Smart ist ein Fahrzeug für Stadt- und Kurzstreckeneinsatz, der iQ macht auch im regelmäßigen Überlandverkehr durchaus eine gute Figur.

...und, er ist m.E auch leiser! Was enorm die Nerven schont.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Toyota iQ oder Smart ???