ForumSLC, SLK & AMG GT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. Innenleben: Aus R170 wird R171

Innenleben: Aus R170 wird R171

Mercedes SLK
Themenstarteram 1. Januar 2011 um 16:22

Hallo :)

ich habe bereits ne Weile recherchiert, aber leider nichts gefunden. Es geht um folgendes:

Meine Entscheidung, mir einen SLK dieses Jahr zu kaufen ist gefallen. Mir gefällt sowohl der R171 als auch der R170. Meine Budget Obergrenze ist 15.000,- €, deshalb wird meine Auswahl sehr begrenzt sein, was den R171 betrifft.

Gibt es eine Möglichkeit, das Command dingsda (also Radio etc.) eines R170 nachträglich an die moderne und wie ich finde viel schönere optik eines R171 anzupassen? Wenn ja, wo kann ich das machen lassen und zu welchem Preis?

Ich weiß, dass einigen das "alte" design des R170 was die Radiokonsole angeht besser gefällt, mir eben nicht.

Ich habe auch einige SLK gesehen, bei denen die Farbe (z.B. Rot) innen abgenutzt ist (das hat jetzt nichts mit der Radiokonsole zu tun). Gibt es hier eine Möglichkeit der Nachbesserung?

 

Ich würde mich über hilfreiche Infos freuen!

Ähnliche Themen
13 Antworten
am 1. Januar 2011 um 17:55

Die Farbe an den Plastikteilen des SLK R170 ist nicht gerade die Beste. Das ist ein Bekanntes Problem. Bei mir löst sie sich bereits vom Türgriff (innen) an der Beifahrerseite. Aber es gibt Sprühfarbe, die das Problem wohl ganz gut beheben soll. Wie es mit Farben wie Rot aussieht, weiss ich nicht genau. Zumindest mit dem Standard-Dunkelgrau funktioniert es.

Das Command hat sich schon mal jemand in den SLK gebaut. Ich glaube bei mbslk.de gibt es Bilder davon. Scheint aber recht aufwendig zu sein. Ich habe mir ein Pioneer Avic X1 eingebaut. Das kostete damals um die 1.500€. Den Einbau hab ich selbst vorgenommen, dauerte allerdings ein paar Stunden ;) Das Sytem bietet Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Navi, Entertainment und iPod-Anschluss.

Themenstarteram 1. Januar 2011 um 18:48

Zitat:

Original geschrieben von Meinungsverstaerker

Die Farbe an den Plastikteilen des SLK R170 ist nicht gerade die Beste. Das ist ein Bekanntes Problem. Bei mir löst sie sich bereits vom Türgriff (innen) an der Beifahrerseite. Aber es gibt Sprühfarbe, die das Problem wohl ganz gut beheben soll. Wie es mit Farben wie Rot aussieht, weiss ich nicht genau. Zumindest mit dem Standard-Dunkelgrau funktioniert es.

Sprühfarbe hört sich relativ günstig an. Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Zitat:

Original geschrieben von Meinungsverstaerker

Das Command hat sich schon mal jemand in den SLK gebaut. Ich glaube bei mbslk.de gibt es Bilder davon. Scheint aber recht aufwendig zu sein. Ich habe mir ein Pioneer Avic X1 eingebaut. Das kostete damals um die 1.500€. Den Einbau hab ich selbst vorgenommen, dauerte allerdings ein paar Stunden ;) Das Sytem bietet Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Navi, Entertainment und iPod-Anschluss.

Hast du ein Bild von deinem "Umbau"?

Ich habe Bilder von mbslk.de gefunden. Sieht gut aus, fragt sich nur, wie es mit den Kosten aussieht... Ich bin leider nicht sehr geschickt, würde es deshalb vorziehen, wenn ich es in einer Werkstatt einbaue.

am 1. Januar 2011 um 19:13

Was die Farbe kostet, kann ich nicht genau sagen. Schätze irgendwas bei 12 Euro.

Bilder habe ich leider keine. Ich kann bei Bedarf aber gerne welche machen. Wissen solltest Du nur, dass dieses System einen Klappbildschirm hat. Vorteil ist, dass man nicht in der Mittelkonsole rumschneiden muss. Hier gibt es nämlich keine Doppel DIN Lösung von Werk aus. Nachteil ist ganz klar, dass bei ausgefahrenen Bildschirm die Regler für Klima und Lüftung verdeckt werden. Der Einbau an sich ist mit einer guten Anleitung eigentlich kein Problem. Man darf sich halt nicht scheuen, sein halbes Armaturenbrett auseinanderzunehmen ;)

am 1. Januar 2011 um 19:28

Zitat:

Original geschrieben von Chris00087

 

Sprühfarbe hört sich relativ günstig an. Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Hallo Chris00087,

wir haben auch schon mal in unserem Vorgänger-Fahrzeug (SKL R170) die Innenraum-Sprühfarbe eingesetzt. Das Ergebnis war wirklich zufriedenstellend, allerdings hatten wir nur leichte Kratzer auszubessern. Der Preis lag seinerzeit bei ca. 20,00 € (dürfte vermutlich mittlerweile etwas teurer geworden sein) und diese gibt es in den unterschiedlichen Farbtönen.

Gruß Simone9009

Hallo Chris,

das Comand des R171 kannst du nicht in den R170 einbauen. Im R170 fehlt es dir schon am passenden Bussystem, damit die fahrzeuginterne Kommunikation funktioniert. Es gibt ein paar wenige, die ein älteres Comand in den R170 eingebaut haben. Dieses Comand ist jedoch aus heutiger Sicht völlig veraltet. Hier findest du eine Anleitung dazu:

http://mbslk.de/modules.php?...

Bei 15t€ bist du doch gar nicht mal sooo weit vom R171 weg. Jedoch wird es da knapp mit dem Comand. Spar einfach noch etwas weiter, dann klappts auch mit einem R171 mit Comand.

 

Gude, Olli.

Themenstarteram 2. Januar 2011 um 13:31

Also 15.000,- € wird sicherlich meine Obergrenze sein. Ich bin nicht wirklich anspruchsvoll und habe hier bereits einen Thread vor einiger Zeit gestartet, jedoch mit dem Ergebnis, dass 15.000,- € nicht wirklich reichen werden. Zur Info, das Auto wird voraussichtlich im September-Oktober gekauft. Wenn das alles so klappt, wie ich es mir wünsche. Ein Navi usw benötige ich nicht.

Du bist also der Meinung, dass mein Budget reichen könnte?

Danke für die tollen Antworten!

Septemberg-Oktober??? Da dann halt die Augen weiter offen. Leg 5000 drauf und du bekommst sicher einen guten R171.

Aber mal ehrlich, wenn du begrenztes Budget hast willst du dir einen R170 kaufen (spricht nichts dagegen) und dann einen so umfangreichen Umbau vornehmen, der dir nicht wirklich etwas bringt? Das passt für mich nicht zusammen, sorry.

Ich weiß ja nicht worum es dir geht, aber wenns nur um die Navigation geht würd ich mir lieber ein gutes, mobiles Navi in die Scheibe kleben als das Auto zu ner Bastelbude und evtl. einem (Kosten)Loch ohne Boden zu machen.

Zitat:

Original geschrieben von Jason_V.

Septemberg-Oktober??? Da dann halt die Augen weiter offen. Leg 5000 drauf und du bekommst sicher einen guten R171.

Aber mal ehrlich, wenn du begrenztes Budget hast willst du dir einen R170 kaufen (spricht nichts dagegen) und dann einen so umfangreichen Umbau vornehmen, der dir nicht wirklich etwas bringt? Das passt für mich nicht zusammen, sorry.

Ich weiß ja nicht worum es dir geht, aber wenns nur um die Navigation geht würd ich mir lieber ein gutes, mobiles Navi in die Scheibe kleben als das Auto zu ner Bastelbude und evtl. einem (Kosten)Loch ohne Boden zu machen.

Genau so ist das. Sind wir wieder mal beim Thema. Kaufen mit Limit und dann richtig reinpacken. Kann man sich gleich nen 171ziger zulegen. Nehm Dir 5000.- Kredit und hol dir gleich nen richtigen bist Du letztendlich preiswerter dran.

Nur Geduld, nächstes Jahr im Sept./Okt. sind die ersten R171 bereits deutlich über 7 Jahre alt, zudem ist dann bereits der R172 auf dem Markt, beides sollte IMHO die Preise bis in dein Budget und eventuell noch darunter drücken. War beim Generationswechsel R170/171 genauso.

Themenstarteram 2. Januar 2011 um 18:23

Zitat:

Original geschrieben von Jason_V.

Aber mal ehrlich, wenn du begrenztes Budget hast willst du dir einen R170 kaufen (spricht nichts dagegen) und dann einen so umfangreichen Umbau vornehmen, der dir nicht wirklich etwas bringt? Das passt für mich nicht zusammen, sorry.

Das Problem ist, dass mir der R170 ohne diesen Umbau Innen nicht gefällt. Da ich mich eher Innen wie außen aufhalte, ist mir das sehr wichtig. Ich fahre derzeit einen beschissenen Peugeot 206 und möchte mir ein Auto kaufen, welches mir rundum gefällt. Ich bin hier vielleicht ein wenig eigen.

Achja, du brauchst dich nicht entschuldigen, bin froh über jede Meinung ;)

Nunja dann sollte ich die nächsten Monate mal abwarten und die Preisentwicklung des R171 beobachten. Ich bin auf alle fälle wieder etwas schlauer. Vielen Dank!

Ich denk auch dass du dir bis Sept/Okt einen R171 leisten kannst, bzw. einen passenden findest.

Dass einem das Auto annähernd zu 100% gefallen sollte ist klar, aber die Basteleien sind noch nie was geworden. Schau dich im GolfIII-Forum um, da fahren zum Großteil solche Frankenstein-Monster rum. Sieht alles aus wie gewollt und nicht gekonnt.

Themenstarteram 2. Januar 2011 um 19:42

Okay das beruhigt mich.

Ich möchte eigentlich basteleien möglichst beiseite lassen, nur wenn mich was richtig stört. A propos Golf 3 und Basteleien, mein Bruder ist einer von der Sorte. Hat genau diesen Golf und arbeitet immer dran rum. Mit jedem Handgriff wirds schlimmer... Aber das ist eben auch Geschmackssache ;)

Nunja was meine Absicht angeht warte ich ab. Danke Jason und natürlich auch den anderen ;)

Ich hoffe die Prognosen bewahrheiten sich letztendlich auch ;)

Aber ab Juli/August würd ich die Augen mal offen halten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. Innenleben: Aus R170 wird R171