ForumKamiq
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Kamiq
  6. Induktive Ladeschale im Model Kamiq MJ2021

Induktive Ladeschale im Model Kamiq MJ2021

Skoda Kamiq NW
Themenstarteram 25. März 2021 um 0:04

Hallo Skoda Kamiq Fan's ... :cool:

ich habe mal eine Frage zu der INDUKTIV Ladeschale im neuen Kamiq MJ2021.

Wird euer Smartphone auch so heiss, wenn ihr es in der Ladeschale länger liegen lasst? :confused:

Ich hab mir heute fast die Finger "verbrannt", als ich das iPhone herausnehmen musste, weil es eine Warnung im Display angezeigt hat. Es war so heiss, dass der Thermoschutz das Telefon abgeschaltet hat.

Ich nahm es also und musste es in den Fussraum fallen lassen, weil es extrem warm war, gefühlt also schon richtig heiss. :eek:

Nachdem ich es abgekühlt hatte (auf der AB aus dem Fenster gehalten zum Abkühlen), habe ich es wieder eingeschaltet und der Akku war zu 80% geladen. Ich habe es erneut in die Ladeschale gelegt, um zu sehen, ob es sich weiter aufladen läßt. Ausser dass es wieder sehr schnell sehr warm wurde, regte sich am Ladezustand nichts. :rolleyes:

Jetzt werde ich die Ladeschale nicht mehr benutzen und beim Händler nachfragen, ob das normal ist und ob man die Funktion deaktivieren kann.

Das iPhone lag ca. 45 bis 60 Minuten in der Ladeschale auf dem Weg nach Hamburg heute. Normal kann das doch nicht sein oder?

Hat schon jemand Erfahrungen damit?

Beste Grüße aus Königslutter

Axel L.

Temperatur iPhone
Ähnliche Themen
30 Antworten

Hi Alex,

ich kenne das von einem einem Kollegen mit iPhone, zwar nicht im Zusammenhang mit der Kamiq Ladeschale, sondern mit dem intelligenten Landen des iPhones. Nachdem er diese Funktion deaktiviert hatte gab es kein Problem mehr. Scheint wohl ein Bug in der Ihone Software zu sein.

Grüße

Hi,

wir haben einen Karoq aus 07/2019 und einen Kamiq aus 07/2020, beide mit induktiver Ladeschale.

Ich kann dein Problem nicht bestätigen, in beiden Autos laden unsere Handys (Samsung S20 und S20SE) völliig problemlos und werden trotz Silikonhülle mit damit verbundener schlechterer Wärmeabfuhr nur "handwarm".

Ich würde eher das Problem beim IPhone suchen. Mal testweise zuhause oder woanders induktiv laden und schauen ob da die Wärmeentwicklung gleich ist. Die Ladeschale im Auto hat ja zudem den Vorteil der Koppelung an die Aussenantenne, was eine bessere Verbindung zum Netz bedeutet.

Ich habe mal im ICE mein Handy an eine dieser USB-Steckdosen zum Laden gehangen, Start mit 70 %, nach einer Stunde hatte es nur noch 67 %... Ich vermute, die betreiben den ICE mit Strom aus den Handys... ;-)

Die Wärmeentwicklung kann auch daraus resultieren, wenn das Handy nicht frei und eben in der Schale lag.

Das IPhone scheint hier eher Temperaturprobleme zu haben.

Kann man das induktive Laden abschalten?

Hallo,

hab’ den 2020er Kamiq und das 12er iPhone mit iOS 14.4.1. Sowohl beim induktiven Laden in der Ladeschale des Kamiq - was einwandfrei funktioniert - als auch mit dem MagSafe Charger wird das Telefonino - und auch der Charger - schon recht warm, aber nicht so, dass man sich die Finger verbrennt. Geladen wird schnell und bis „zum Anschlag“. Bin somit zufrieden mit der Funktion.

Chris

Schnell? Es sind doch nur 5 Watt, oder?

Zitat:

@renmen schrieb am 25. März 2021 um 10:45:45 Uhr:

Kann man das induktive Laden abschalten?

Bei Samsung schon.

Ich wollte einen Skoda kaufen, keinen Samsung ;)

Zitat:

@renmen schrieb am 25. März 2021 um 12:09:06 Uhr:

Schnell? Es sind doch nur 5 Watt, oder?

Hallo, renmen,

Hast natürlich Recht. Habe das iPhone natürlich auch nie von null auf hundert im Auto geladen, sondern gewissermaßen nur „Erhaltungs-Laden“ betrieben. So gesehen bezieht sich das „schnell“ dann nur auf das Laden mit dem MagSafe Teil :-)

Chris

Ich hatte zu Hause eine Tisch-Induktionsladeschale, auf der das Laden des iPhone 11/12 Pro Max trotz kurzen Kabels ewig dauerte. Es waren halt nur 5 Watt. Beim iPhone 8 reichte das noch...

Nun benutze ich wieder den 20 Watt Ladestecker von Apple und nach 30 bis 40 Minuten ist der Akku über 80%.

Angeblich hat Induktion nach dem Qi-Standard einen Wirkungsgrad von rund 60 Prozent.

Im jetzigen Auto lade ich bei Bedarf über den Zigarettenanzünder, der genügend Ladestrom hergibt. Es gibt von diversen Herstellern Kfz-Ladegeräte mit 12 bis 19,5 Watt.

Wenn wir unseren Kamiq bekommen, werde ich über USB-C laden, das sollten 15 Watt sein.

Ich verzichte gerne auf das "induktive Laden" :-D

Zitat:

@renmen schrieb am 25. März 2021 um 17:00:03 Uhr:

Ich wollte einen Skoda kaufen, keinen Samsung ;)

Ach Skoda soll es werden und kein Opel. Da kann man super Samsung laden, war bei meiner Frau schon dabei. Ob es bei den weniger bekannten Marken auch geht??? ;-)

Zitat:

@UHR12 schrieb am 25. März 2021 um 16:28:48 Uhr:

Zitat:

@renmen schrieb am 25. März 2021 um 10:45:45 Uhr:

Kann man das induktive Laden abschalten?

Bei Samsung schon.

Abschalten im Samsung? Wo?

Wenn ich es entsperre und von oben nach unten ziehe, da wo Qr-Code, Bluetooth,Mobile Daten usw. ist. Sollte natürlich diese Funktion haben. A-Reihe hat es wohl nicht und alte S-Reihe auch nicht.

Zitat:

@ZXR600 schrieb am 26. März 2021 um 00:0:15 Uhr:

Abschalten im Samsung? Wo?

Such mal nach schnelles Induktives Laden, bei Samsung.

Screenshot_20210326-072641_Device care.jpg
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Kamiq
  6. Induktive Ladeschale im Model Kamiq MJ2021